Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wollte mir die Pille verschreiben lassen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Doris1220, 16 Juli 2003.

  1. Doris1220
    Gast
    0
    Hi!
    Mir ist heute was schlimmes passiert (finde ich). Ich bin heute zu meinem Frauenarzt gegangen, weil ich mir die Pille verschreiben lassen wollte. Mein Frauenarzt weigert sich mir die Pille oder ein anderes Verhütungsmittel zu geben, weil ich zu viel wiege. Hab mich vor ihm auf die Waage stellen müssen ich hab 79 kg und bin 1,65. Ich find das einfach unverschämt, wie er es gemacht hat, Ich soll in 2 Wochen wieder kommen und ich MUSS 5 kg abgenommen haben, sonst bekomm ich sie auch dann nicht. Mich stört es nicht das ich sie nicht bekommen hab, sondern die Bedingung dahinter.

    Ist Euch sowas auch schon mal passiert.

    Doris
     
    #1
    Doris1220, 16 Juli 2003
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Den gleichen Thread gab es hier vor einiger Zeit schon einmal.

    Ich weiss nicht, ob es irgendwelche Zusammenhänge zwischen der Pille und 'Dicksein' gibt, aber das spielt auch überhaupt keine Rolle, denn mit dem Gewicht bist du bist auf keinen Fall dick!!

    Wechsle am besten direkt den Frauenarzt, das brauchst du dir überhaupt nicht gefallen zu lassen! Frage erst einmal einen anderen Arzt, der wird dir kompetenter entgegentreten und dich nicht so gemein behandeln.

    Ach ja, hat er das wirklich nur deshalb gesagt oder gibt es vielleicht noch irgendeine Krankheit, weshalb das nicht geht oder steckt sonst irgendetwas dahinter? Falls das nicht der Fall sein sollte, würde ich wie schon gesagt dort nie wieder hingehen und einfach den Arzt wechseln.
     
    #2
    Lila, 16 Juli 2003
  3. Freyja14-88
    0
    Vielleicht war der Arzt auch ein wenig unverschämt, vielleicht gab es auch Gründe. Ich habe gelesen, dass Fettsucht und Adipositas (extremes Übergewicht)bei hormonischen Kontrazeptiva (z.B. Pille) Kontraindiziert sind (sollten nicht verschrieben werden). Bei manchen Präparaten gibt es Nebenwirkungen wie Ödeme (Wassereinlagerungen) und Gewichtzunahme, vielleicht ist das der Grund. Auch bei vermehrtem Übergewicht ung Rauchen ist die Thrombosegefahr erhöht, ein weiterer wichtiger Faktor.
    aber ich denke bei 79 kg und 1,65 sollte das noch kein riesen Problem sein, da du ja noch mobil bist und eigentlich in keiner Bewegung eingeschränkt bist.
     
    #3
    Freyja14-88, 16 Juli 2003
  4. fastjungfrau
    0
    Ich habe auch schon davon gehört, dass bei Übergewicht keine Pille verschrieben wird/werden sollte - die Gründe dafür sind mir aber entfallen.
    Was mich viel eher wundert ist aber, dass Dein FA Dir vorschlägt, in 2 Wochen 5 Kilo abzunehmen. Bitte wie??? Das kann doch höchsten Wasser sein, wenn man so viel innerhalb so kurzer Zeit abnimmt - und das Gewicht hättest Du dann eh sofort wieder drauf. Wobei ein Gewicht von 79kg bei 1,65m tatsächlich deutliches Übergewicht bedeutet (BMI=29) - aber das weißt Du sicher selber. Ich hoffe jedenfalls, das mit der Pille klappt doch noch irgendwie bei Dir!
     
    #4
    fastjungfrau, 16 Juli 2003
  5. kaninchen
    Gast
    0
    In 2 Wochen 5 Kilo abnehmen?? Das is doch total ungesund... Welcher Arzt sagt sowas denn?? Und wenn der Kerl so unverschämt zu dir war würd ich ihn auf alle Fälle wechseln... Also sowas... :mad:
     
    #5
    kaninchen, 16 Juli 2003
  6. Sexy
    Sexy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich möchte Dir auch raten den FA zu wechseln, wenn Du dich nicht traust einen anderen Arzt direkt zu fragen, ruf doch einfach mal in einer FA Praxis an. Die geben dann bestimmt auch so auskunft. Eins würd mich noch interessieren, wie alt bist denn Du? Liegt es vielleicht auch daran? :ratlos:
     
    #6
    Sexy, 16 Juli 2003
  7. Engelchen212
    0
    also ich würde auf jedem fall den arzt wechseln. selbst wenn man mit so einem übergewicht keine pille nehmen darf (ich weis nicht ob man das darf oder nicht) aber der kann doch nicht ernsthaft verlangen das du in zwei wochen so viel abnehmen sollst um dann die pille zu bekommen. ne also ich würde auf jedem fall mal wechseln und dann mal nachfragen wie das ist mit der pille und übergewicht.

    engelchen
    :engel:
     
    #7
    Engelchen212, 16 Juli 2003
  8. Timegirl
    Gast
    0
    also das mit dem arzt ist ja eine sauerei, ich habe schon immer übergewicht gehabt und zwar nicht zu wenig und ich habe auch die pille verschrieben bekommen ...
    also ich würde auf jeden fall einen anderen arzt konsultieren und dann sollte das doch klappen
     
    #8
    Timegirl, 16 Juli 2003
  9. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Es birgt zwar ein erhöhtes Risiko (Trombose...), aber wenn deine Blutwerte (Blutfettanteil...) regelmäßig gecheckt werden, sollte es eigentlich kein Problem sein.
    Habe mehrere Mädels in meinem Umfeld, die auch leicht übergewichtig sind und trotzdem die Pille nehmen.-
    Ich habe eine solche Geschichte noch nie gehört.
    Ich rate die auch den FA zu wechseln, da ich auch irgendwie nicht verstehen kann wie er dich so komisch behandeln konnte.
    Kein Arzt der was auf sich hält, wird dir raten in so kurzer Zeit 5 Kilo abzunehmen.

    :engel:
     
    #9
    Pueppi, 16 Juli 2003
  10. Die Kleine
    Gast
    0
    Ist schon ne ziemliche Unverschämtheit, was dein Arzt da gemacht hat. Und was mich besonders wundert ist, dass ja normalerweise Ärzte einem immer mehr Medikamente u. ä. verschreiben wollen, um Geld an einem zu verdienen. Deiner scheint da von ner anderen Sorte zu sein.

    Egal, wie die anderen schon gesagt haben, so eine Unverschämtheit brauchst du dir nicht gefallen zu lassen und such dir einfach nen anderen Arzt.

    Die Kleine:engel:
     
    #10
    Die Kleine, 16 Juli 2003
  11. HousePrinz
    Gast
    0
    das ist keine unverschämtheit, sondern ein arzt, der verantwortungsvoll handelt.

    Anscheinend habt ihr noch nie von Thrombose und der damit verbunden Embolie gehört.

    Risikofaktoren für Thrombose sind:
    Rauchen, Übergewicht, wenig Bewegung, Die Pille.

    ich glaube zwar, dass ein anderer Arzt dir unter umständen sie trotzdem verschreibt, aber sollte man bedenken, ob das sinnvoll ist und man das Risiko tragen möchte.

    Bitte erst nachdenken, bevor ihr über den Arzt her zieht.
    Und glaubt mir, das Risiko ist gar nicht so klein und Thrombose ist nichts zum damit scherzen. Meine cousine ist im Alter von 19 Jahren an einer plötzlichen Lungenembolie gestorben. Sie hatte auch die Risikofaktoren Pille + leichtes übergewicht. Und es gab keine Vorwarnung. Also nehmt das nicht so leichtfertig, tut euch selbst den Gefallen.
     
    #11
    HousePrinz, 16 Juli 2003
  12. Doris1220
    Gast
    0
    Ich möchte vielleicht nochmals erwähnen, das ich kein Problem damit habe, das ich die Pille nicht bekommen habe, sondern das der Arzt verlangt hat, 5 kg in 2 Wochen abzunehmen, das fand ich eine Frechheit. Ich weiß sehr wohl das ich zu dick bin, aber ich muß sagen, es ist mein Wohlfühlgewicht, ich halte mein Gewicht jetzt seit ca. 7 Jahren und ich finde es passt einfach zu mir.

    @Houseprinz:
    Das stimmt, das hat er bei mir auch vermutet, deshalb wollte er eben etwas ins Labor schicken, ob ich gefährdet bin oder nicht.

    @Sexy:
    Ich habe 23 Frauenärzte in meiner Umgebung angerufen. Entweder sie waren in Urlaub, waren am Telefon bereits total unfreundlich, waren nur für Privatpatienten oder nahmen keine Patienten mehr auf. Er war der einzige in meiner Umgebung der einen Termin für mich hatte. Also möchte ich hier gleich einen Aufruf machen, wer einen guten Frauenarzt in Wien kennt bitte melden. Übrigens ich bin 25.

    @Kaninchen:
    Ich wüßt gar nicht wie ich in dieser Zeit das Gewicht los werden sollte.

    @Freyja14-88:
    Ich hab bis vor einem Jahr geraucht, aber dann aufgehört.

    @Lila:
    Ich denke das ihm das Risiko zu hoch war, das ich eine Thrombose bekomme, dagegen sag ich auch absolut nichts, denn ich finde es sogar sehr gut, wenn er mich darauf hinweist. Ich will ja schließlich nicht das mir was passiert. Ich fand es nur eine Frechheit wie er es gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #12
    Doris1220, 17 Juli 2003
  13. Sexy
    Sexy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    @ Doris 1220

    dann hast Du dich aber sehr unglücklich ausgedrückt!
     
    #13
    Sexy, 17 Juli 2003
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    houseprinz: ja, bei erhötem übergewicht.... das was sie hat, is kein erhötes übergewicht... im übrigen isses ja toll, dass der arzt so auf trombose usw achtet, aber sie dann zwingen will ungesund abzunehmen...
     
    #14
    Beastie, 17 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wollte mir Pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test