Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

womit gewinne ich sie - womit vergraule ich sie?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von nightporter, 25 März 2006.

  1. nightporter
    0
    oh leute, ihr müßt mir helfen!

    natürlich ist es immer und immer wieder dasselbe thema, wie man es hier schon 1000mal zu lesen bekommen hat: es hat mich voll erwischt, ich bin verknallt bis über beide ohren!

    erwähnenswert ist vielleicht vorweg, dass ich bereits 37 jahre alt bin (und damit wahrscheinlich der "forums-opa" sein dürfte!). ich habe bislang lediglich zwei langzeitbeziehungen zu vebuchen; kurze geschichten habe ich nie gehabt.
    daraus ergibt sich nun mein problem: ich fühle mich wie ein 17-jähriger, bin aber wahrscheinlich ein noch viel größeres greenhorn, was "liebesdinge" betrifft, d.h. ich habe nie gelernt, wie man(n) eine frau erobert und für sich gewinnt! das ist für mich alles total neu und aufregend!

    meine angebetete (sie dürfte so um die 25 sein) habe ich über ein internetportal kennengelernt, bei dem sich leute aus der gleichen stadt einfach zum plaudern zusammenfinden. sie hat mir gleich beim ersten mal sehr gefallen, und das war vielleicht der grund, warum ich nicht müde wurde, immer wieder treffen zu organisieren, um sie wiederzusehen. bislang haben wir uns viermal gesehen (immer im "schützenden" dreiergrüppchen), und seit letzter woche weiß ich sicher, dass ich in sie verliebt bin. ihr süßes lächeln geht mir nicht mehr aus dem sinn...

    wie komme ich nun an das mädel heran? es muss nun etwas passieren, das über die gruppentreffen hinausgeht - ich muss und möchte sie alleine treffen, will ihr nah sein, will sie ganz genau kennenlernen.
    ich gehe mal frech davon aus, dass ich ihr zumindest nicht unsympathisch bin: wir haben uns schon bestens miteinander unterhalten. aber sympathie reicht nun mal nicht aus! ich weiß nicht mal, ob sie einen freund hat oder nicht!

    folgende sachte "vorstöße" habe ich gemacht: sie ist vor einer woche zu einer fortbildung gefahren, und ich habe sie nett per sms gefragt, ob sie gut angekommen sei und eine schöne fahrt hatte. das bestätigte sie mir mit einer freundlichen rückantwort, bei der sie zusätzlich schrieb, dass sie unser letztes treffen (ein sonntagsbrunch zu dritt) sehr schön fand. zwei tage später bedankte ich mich - wieder per sms - dafür, dass sie mir (erfolgreich) die daumen für meinen neuen job gedrückt hatte. sie gab mir artig einen herzlichen glückwunsch zurück.

    seit dienstag brennt es mir unter den nägeln, den kontakt immer weiter fortzuspinnen, ihr immer wieder zu schreiben. ich bin nicht auf den mund gefallen und um charmante und witzige worte nicht verlegen - aber ich halte mich (mit mühe!) zurück und hoffe gerade dadurch, ihr interesse zu wecken. wenn ich bloß wüßte, ob diese entscheidung richtig ist! ihre bisherigen reaktionen werte ich als bloße höflichkeit. warum schreibt sie nicht einfach mal und nimmt den kontaktfaden wieder auf? warum bleibt immer alles an uns männern hängen...?

    erschwerend kommt hinzu, dass ich nicht weiß, ob ich schon wieder eine abfuhr verkraften kann. theoretisch wüßte ich ja, was zu tun ist: sie einfach mutig fragen, ob wir was zu zweit unternehmen wollen: ins kino, kaffeetrinken, dvd-abend bei mir, kochen bei ihr... - ihre reaktionen würden mir schon zeigen, woran ich bin! aber ich hab solche angst, einen korb zu kriegen!
    am liebsten würde ich uns ganz viel zeit lassen und hoffen, dass es sich "ganz natürlich" zwischen uns entwickelt. aber mit dieser strategie bin ich im letzten jahr schon ganz bös auf's maul gefallen: ich musste mit anschauen, wie plötzlich ein dritter vorbeispaziert kam und sich die dame meines herzens einfach schnappte. das möchte ich nicht noch einmal riskieren, ich würde mir das nie verzeihen!

    oh mann, was soll ich bloß machen? ich habe meine alten wunden noch nicht geleckt und steige doch schon wieder in den ring! ich weiß auch nicht wirklich, wie ihr mir helfen könnt - vielleicht fällt euch etwas ein?

    es grüßt euch
    ein verzweifelt verliebter
    nightporter
     
    #1
    nightporter, 25 März 2006
  2. Karotte902
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    Single
    riskier es! wenn sie dich echt so gern hat wird sie einem treffen mit dir allein zustimmen! wenn sie nicht zustimmt würde sie es auch in 2 monaten nicht wollen!
     
    #2
    Karotte902, 25 März 2006
  3. Deep-ImpacT
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Verliebt
    Hab mir gerade mal deine Situation verinnerlicht und muss dazu sagen, dass du auf jeden Fall mit einer Abfuhr rechnen solltest. Aber zugleich auch immer positiv denken. Desswegen schließe ich mich meinem Vorredner an und rate dir, sie einfach einzuladen. Ich würde vorschlagen erstmal einen Öffentlichen Ort auszuwählen, damit sie in einer (sicheren) Umgebung ist. Das mit dem einladen zu "dir" oder zu "ihr" würde ich am anfang noch nicht raten. Und dann einfach deine Vorgehensweise die du schon beschrieben hast weiter führen. So ist es nicht zu aufdringlich.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

    MfG

    Deep-ImpacT
     
    #3
    Deep-ImpacT, 26 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - womit gewinne womit
ShyGuy2805
Flirt & Dating Forum
18 April 2016
0 Antworten
udontknowjack
Flirt & Dating Forum
22 August 2005
42 Antworten
Test