Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Woran bin ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kurt1, 16 Januar 2010.

  1. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo, :smile:

    ich habe mal wieder ein kleines oder vielleicht auch größeres Problem.

    Vor wenigen Wochen habe ich ein echt tolles Mädchen kennengelernt und wir haben seitdem auch sehr oft Kontakt. Telefonieren täglich und treffen uns auch sehr oft. Wenn wir uns treffen, dann haben wir immer Gesprächsthemen. Es ist einfach toll, in ihrer Nähe zu sein.

    Doch nun zum Problem...

    Sie hat mir vor gut 2 Wochen gestanden, dass Sie Probleme hat sich auf Jungs einzulassen. Auch hat sie mir dafür den Grund genannt. In ihrer letzten Beziehung war Gewalt an der Tagesordnung. Und nach dieser hatte sie noch ein Erlebnis, welches grausam ist. Sie wurde von einem Mann vergewaltigt. :cry:

    Dies hat mich im ersten Moment umgehauen und ich war sprachlos. Ich wusste auch im ersten Moment nicht wie ich reagieren sollte, doch ich habe ihr gesagt, dass sie sich alle Zeit der Welt nehmen kann und das wir beide auch nichts überstürzen müssen. Dies meine ich auch ernst. Denn ich mag Sie sehr. Ich habe mich in sie verliebt. :herz:

    Gestern Abend nun, haben wir telefoniert und sie hat mich gefragt ob ich vorbeikommen möchte. Ich war natürlich begeistert und habe zugesagt. Ich bin dann zu ihr gefahren. (Sie wohnt allein) und wir haben uns unterhalten.

    Irgendwann haben wir uns ein wenig auf ihr Bett gelegt und haben begonnen zu kuscheln. Das war sehr angenehm. Irgendwann haben wir uns dann auch geküsst und gefummelt. Der gesamte Abend war super angenehm. Ich habe ihn sehr genossen. Sie hat mir dann auch gesagt, dass sie sich sehr wohl in meinen Armen fühlt.

    Doch ich weiß nun nicht, wie ich mich am besten verhalten soll und woran ich bin. Denn vor ein paar Tagen meinte sie noch, dass sie keine Beziehung etc. will.

    Ich möchte sie aber weder verlieren, noch ein eventueller ONS bzw. Affäre für sie sein... :frown:
     
    #1
    kurt1, 16 Januar 2010
  2. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Naja sie kuschelt mit dir und fummelt mit dir, was willst denn mehr? In dem Punkte verlieren sehe ich ein erhebliches Problem bei dir. Klar will man etwas wunderbares nicht verlieren aber alles zu tun um das nicht zu müssen, ist total kontraproduktiv. Du fängst dann nämlich an über jeden Kram nachzudenken und wirst verklemmt, schüchtern und reagierst wohlmöglich komplett anders, als du es sonst tun würdest.

    Ein ONS kannst du schon mal garnicht sein. Dazu lese dir einfach mal dein Text durch. Affäre wäre möglich aber macht es einen Unterschied? Was ist an dem Status "Beziehung" so toll? Weil es Ausdruck darüber gibt, dass sie ganz allein dir gehört? Mit genügend Vertrauen, kann man das auch ohne das Wort. Du hast dich ja eh schon verliebt, ein Weg zurück ohne Schmerzen wird jetzt eh nicht mehr möglich sein. Du kannst jetzt aber alles daran setzen ihr Vertrauen vollkommen zu gewinnen und wenn du das hast, wird sie auch nicht mehr mit "ich will momentan keine Beziehung" argumentieren.
     
    #2
    Sit|it|ojo, 16 Januar 2010
  3. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Hm, was heißt denn "Beziehung"?! Wenn ihr regelmäßig redet, euch trefft, knutscht, fummelt und euch vertraut - dann ist das doch ne Beziehung. Besonders wenn es "exklusiv" ist, also es keine anderen Leute gibt, mit denen euch beide ähnliches verbindet.

    Wenns für dich ein Problem ist, dass sie das nicht so nennen will, red mit ihr drüber. Sag, dass sie keine Verpflichtungen eingeht, dass du sie magst, für sie da sein willst etc. Dass eine "Beziehung" auch wieder beendet werden kann...

    Die Gefahr, dass du für sie nur ein ONS bist sehe ich nicht. Im Gegenteil ist es doch eher SIE, die Angst hat, dass was zu schnell gehen könnte. Aber vielleicht ist die Angst schon ein bisschen verschwunden. Vielleicht dachte sie das nur vor 3 wochen? Kann ja sein...
     
    #3
    Schattenflamme, 16 Januar 2010
  4. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich sehe da jetzt irgendwie kein problem an der situation und auch nicht umbedingt die gefahr in ne affaire oder ONS zu rutschen.

    es läuft doch bis jetzt ganz gut. ihr versteht euch super, habt euch wohl auch beide gern, verbringt zeit miteinander. jetzt ist es zum kuscheln, küssen usw gekommen. das klingt doch gut.
    wieso hängst du dich jetzt so an den begriffen auf und willst die ganze sache unbedingt definieren?? ich sehe da nicht wirklich eine notwendigkeit drin.

    und wenn es dir wirklich solche sorgen macht, dass du auf die affaire schiene rutschen könntest (die frage ist für mich dann eher was verstehst du unter affaire und was unter beziehung??ist das was ihr macht nicht irgendwie ne beziehung?es sei denn sie hat noch andere sachen am laufen, wonach es allerdings nicht klingt) würde ich mit ihr einfach mal darüber reden. ihr habt ja wohl schon über sehr intime sachen geredet, mit ihrer vergewltigung, da wird es doch möglich sein mal darüber zu reden, dass man eher nach ner beziehung und nicht bloß nach ner lockeren affaire sucht.
     
    #4
    dollface, 16 Januar 2010
  5. User 82687
    Meistens hier zu finden
    195
    128
    145
    vergeben und glücklich
    Hey,
    so wie das läuft hört sich das doch super an. Ich bin der Meinung wie die anderen. Wenn es so wunderbar läuft, warum brauchst du den Begriff "Beziehung". Ich kann deine Freundin verstehen, ich habe zwar nich das wie sie durchgemacht, aber ich kann mit dem Begriff einfach nichts anfangen.

    Mit einem (meinem?) Freund läuft es ähnlich wie zwischen euch beiden, ich und er genießen es, er weiß dass ich nichts mit einem anderen anfange und umgekehrt und ich wüsste nicht, was es ändern oder gar "besser" machen würde, wenn wir jetzt sagen, so ab jetzt ist es eine Beziehung. Es kommt meiner Meinung auf das Vertrauen und Verhalten dem andern gegenüber an und nicht auf irgendwelche Festlegungen ( Das hat ihn allerdings auch sehr viele Stunden des Grübelns gekostet :tongue:). Wie oft lese ich hier von Beziehungen, welche meiner Meinung nach keine sind, nur weil es so festgelegt wurde, aber es ist kein Vertrauen da und ein Partner verhält sich dem anderen gegenüber in irgendeiner Art und weise schlecht.

    Aber das muss jeder selber wissen, was er will und ums reden wirst du nicht herum kommen.
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück und vll solltest du dir etwas weniger Gedanken darum machen, denn so wie es beschrieben wurde läuft es doch gut.
     
    #5
    User 82687, 16 Januar 2010
  6. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich danke Euch für die offenen Worte und kann Eure Argumentationen verstehen.

    In einem Punkt habt ihr alle Recht. Ich denke zu viel über alles nach. Doch dies ist bei mir immer so ... :frown:

    Vielleicht ist dies wirklich der Hauptpunkt, welchen ich abstellen muss. Einfach mal nicht denken und mich leiten lassen...

    Auf jeden Fall mag ich Sie sehr. :herz:
     
    #6
    kurt1, 17 Januar 2010
  7. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Wir haben gestern Abend telefoniert und auch nochmal über den Freitagabend gesprochen. :smile:

    Wir beide waren uns einig, dass die gemeinsamen Stunden sehr schön waren und wir dies unbedingt wiederholen sollten. :smile: Auch haben wir offen über das Thema "Beziehungen" gesprochen und uns darauf verständigt, dass wir schauen was kommt und versuchen langsam ranzugehen.

    Ich bin nun gespannt, was daraus wird.
     
    #7
    kurt1, 18 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Woran
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
31 Antworten
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten