Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #1

    Worunter würdet ihr mehr leiden: betrogen zu werden oder selber zu betrügen?

    Fremdgehen ist sehr unschön. Aber was fändet ihr persönlich schmerzhafter für euch, von eurem Partner betrogen zu werden :geknickt: oder selber euren Partner zu betrügen und dabei Gewissensbisse zu haben bzw. Angst zu haben, aufzufliegen? :ratlos:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    2 Januar 2009
    #2
    am meisten würde ich darunter leiden wenn sie mich betrügt und es danach leugnet :kopfschue
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #3
    Richtig. Mit dem Betrügen selbst könnte ich u.U. vielleicht sogar leben, aber nicht mit dem lügen....
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #4
    Betrogen zu werden natürlich.

    So heuchlerisch und erbärmlich bin ich sicher nicht, dass ich selber betrüge und dann noch rumflenne, wie schmerzhaft und ganz traurig das doch sei, es zwingt mich schliesslich keiner, meinen Partner zu hintergehen.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    2 Januar 2009
    #5
    :jaa:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #6
    Betrogen zu werden und danach nicht mehr vertrauen zu können.

    Eigene Fehltritte können sicher auch weh tun und man kann bereuen, den Partner verletzt zu haben. Aber das lässt sich nicht vergleichen.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #7
    Natürlich betrogen zu werden.

    Wenn ich so blöde und verantwortungslos wäre, dass ich jemanden betrügen würde, müsste ich nunmal einfach mit den Konsequenzen leben. Wäre ich dann ja selber Schuld.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #8
    Betrogen zu werden. Da hat man ja nichtmal mehr die Wahl.
     
  • User 85989
    Meistens hier zu finden
    656
    148
    321
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #9
    betrogen zu werden, weil für mich sofort eine welt zusammen bricht.
    ich selber denke, dass alles okay ist und der partner geht hinter meinem rücken fremd und irgendwie bekomme ich es raus...von einer sekunde auf die andere ist alles kaputt.
     
  • Riot
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #10
    Betrogen zu werden. Weil man dadurch auch für spätere Beziehungen geprägt ist und sowas wohl nie wieder wirklich vergessen kann.
    Würde ich meinen Freund betrügen, könnte ich mich danach aber auch nicht mehr im Spiegel ansehen und hätte große Probleme mit mir - aber da wäre ich ja selber Schuld, denn ICH hab die Entscheidung getroffen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #11
    Ganz schön egoistisch. :engel:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    3 Januar 2009
    #12
    Ich kann da nicht aus Erfahrung sprechen, aber wenn ich wirklich einmal dazu fähig sein sollte, meine Partnerin aus mir völlig schleierhaften Gründen zu betrügen, würde ich mich wohl selbst extrem dafür hassen.

    Da ich dies aber ausschließe, habe ich für das andere gevoted.
     
  • Asgar
    Asgar (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    113
    44
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #13
    Wenn ich wine Partnerin haben würde die ich wirklich liebe käme ich nicht auf den Gedanken. Man(n) ist schließlich nciht Sklave seiner Triebe falls einem wirklich auch mal eine andere gefallen sollte.
    Sollte es doch soweit kommen kann an der aktuellen beziehung nicht allzu viel dran sein und es wäre eh schon kurz vor dem Aus.
    Wobei ich versuchen würde so fair zu bleiben die Sache zu beenden bevor es soweit kommt.

    Betrogen zu werden könnte ich unter Umständen verkraften, kommt aber wohl auf den Einzelfall drauf an und wie es passiert wäre.
    Da müsste sie aber von selbst und bald ankommen und es von sich aus beichten, denn das Lügen wäre ein wensentlich größerer Vertrauensbruch als das Fremdgehen an sich. Wobei das sicherlich auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden würde. :zwinker:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #14
    selbst betrügen. das wäre eben immer in meinem kopf (aber nicht aus angst vorm auffliegen, ich würde und könnte das sowieso nicht lange verschweigen). der umgekehrte fall würde da wohl keinen groß platz einnehmen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #15
    Selbst fremdgehen belastet mich nicht wirklich doll. Andersrum fände ich es ziemlich blöd.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #16
    betrogen zu werden!
    das wäre für mich viel schlimmer weil ich Vertrauen wahrscheinlich überhaupt nicht mehr aufbauen könnte und vergessen könnte ich das sowieso nicht.

    Sich selbst kann man ja immernoch am Besten verzeihen oder etwas vergessen.
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    7 Januar 2009
    #17
    betrogen zu werden.

    Abgesehen davon, dass betrügen was vom dämlichsten ist ,das man tun kann ( m.E.) ist es auch so, dass man wenn man etwas selber tut, es frei entscheiden kann.
    So wie der unterschied zwischen selber auf reisen gehen oder am bahnhof stehen und winken. (Nur als vergleich natürlich ist es was anderes)

    Ausserdem denke ich nicht -habs weder probiert noch finde ich es besonders erstrebenswert-, dass es sich überhaupt irgendwie lohnt jemanden zu betrügen.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    7 Januar 2009
    #18
    Betrogen zu werden und es von anderen erfahren fände ich am schlimmsten.

    Da mein Freund aber treu ist und ich ebenfalls wird dieser Fall nie eintreffen.
     
  • milchfee
    Gast
    0
    8 Januar 2009
    #19
    Betrogen zu werden ist immer schlimmer - in jeder Hinsicht.
    So sind Menschen nunmal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste