Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.459
    in einer Beziehung
    12 April 2007
    #1

    wow - ports tunneln

    also, situation ist folgende:
    <-sitzt in so nem studi-heim, will wow spielen, ports sind natürlich gesperrt. irgendwer erfahrung damit welche programme sich am besten zum tunneln eignen und wie die latenz hinterher aussieht?
    proxyfier/http-tunnel bisher ausprobiert, aber keine ernsthaften erfolge, bis zur server-auswahl hats geschafft, danach wird die verbindung gekappt.
    und jetzt keine vorträge über zock zu hause, da is man zum studieren usw. ich besuch hier nur wen, studier nicht selber, bleib aber schon ne weile da :zwinker:
     
  • IamINSANE
    IamINSANE (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    12 April 2007
    #2
    wenns ein ordentliches netzwerk ist und du nicht zufällig den admin kennst hast du keine chance...lass dir das von einem sagen, der im wohnheim wohnt!
     
  • Standbye
    Standbye (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Verheiratet
    12 April 2007
    #3
    Freecap und Konsorten haben Probleme mit dem Warden Tool von WoW.

    Afaik ist das einzige Programm das nicht durch WoW geblockt wird (keine eingabe maske für login) sockscap.
    Dadurch kannst du auf einen Socks Proxy deiner Wahl connecten.

    Geben sollte es genügend. :zwinker:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    9.507
    598
    8.459
    in einer Beziehung
    13 April 2007
    #4
    nix, geht nicht gibs nicht, tunneln kann er schlecht verhindern :zwinker:

    aber danke, es hat sich erledigt, http-tunnel + proxifier hams doch noch gepackt. doofe latenz, aber für singleplayer-dasein reichts :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste