Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wunde an der Innenseite der Schamlippe

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von MähSchafi, 10 April 2007.

  1. MähSchafi
    MähSchafi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also mein Freund hat mir ausversehen ne wunde beim fingern zugefügt mit seinem Fingernagel,ist nich so schlimm, tut nich weh oder so nur wollt ich mal fragen ob ich da einfach wund und heilsalbe dran schmieren kann?Oder ob ich das lassen sollte, weil die schleimhaut da unten ja so empfindlich ist.
    Zum FA geh ich nächste woche wenn ich noch einen termin bekomme!
     
    #1
    MähSchafi, 10 April 2007
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Gar nichts machen. :zwinker: Heilt am besten.
     
    #2
    *lupus*, 10 April 2007
  3. User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.016
    133
    43
    vergeben und glücklich
    entweder so abheilen lassen oder (mach ich wenn ich da ma nen kleinen riss durch nen nagel hab) ringelblumensalbe draufschmiere. hilft bei mir immer. ich nehm die aus der apotheke, ganz dünn aufgetragen. keine zusatzstoffe oder sowas, nur "natur".
    dürfte eig nichts passieren.

    lg :smile:
     
    #3
    User 46910, 11 April 2007
  4. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Bepanthen geht auch. Aber keine Ahnung, ob das dadurch schneller abheilt... einfach in Ruhe lassen :smile:
     
    #4
    Bambi, 11 April 2007
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    :kopfschue Dazu würde ich eher weniger raten... Ich würde mir nichts an die Schleimhäute schmieren, schon gar nicht, wenn die Gefahr bestünde, irgendwelche Bakterien und Pilze einzufangen. Nicht umsonst sollte man auf Seifen und Intimlotions im Intimbereich verzichten.

    LG
     
    #5
    Lysanne, 11 April 2007
  6. Biestla
    Biestla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mir hat damals meine Ärztin ne Hämorride-Creme verschrieben. Ist auch gegen Verletztungen der Schleimhäute im Intimbereich. Nur solltest du in Kombination damit keine Kondome verwenden, denn die wirken NICHT!
    Mfg. Das Biestla
     
    #6
    Biestla, 11 April 2007
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Kondome sind kein Wirkstoff. :tongue:

    Durch die Bestandteile mancher Salben wird das Kondom spröde bzw. riessig und ist somit für die Verhütung ungeeignet.

    Es handelt sich bei der TS nur um eine kleine Wunde (nehme ich an), einen Kratzer, keinen Grund zur Panik. Nur wenn man rumexperimentiert, verschlimmert sich das Hautbild.

    LG
     
    #7
    Lysanne, 11 April 2007
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es beim Abheilen juckt/zieht (v.a. nach dem Klogang oft der Fall), kannst du Naturjoghurt drauf schmieren, hilft bei mir immer! Und Wundsalbe kann man so 1-2 mal am tag auch vorsichtig draufschmieren, das ist nicht schlimm... Nur übertreiben sollte mans damit nicht.
     
    #8
    tierchen, 11 April 2007
  9. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Es gibt da so spezielle Creme. Ich hatte auch mal so ne kleine Wunde da unten. Meine FA hat mir dann ein kleines Dösen (also ne Probe) mitgegeben. Wenn ich noch mehr davon gebraucht hätte, hätte ich mir das in der Apotheke kaufen können. Meine Creme hieß: Deumavan!
     
    #9
    regen_bogen, 11 April 2007
  10. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich nehm auch Bepanthen, wenn ich irgendwelche Kratzer, Risse oder leichte Schnitte durchs Rasieren im Intimbereich hab. Aber Cremes prinzipiell nur mit Wattestäbchen auftragen, damit keine Keime in die Wunde kommen. Gilt übrigens auch für andere Wunden außerhalb des Intimbereichs :zwinker:
     
    #10
    B*WitchedX, 11 April 2007
  11. Milchschnitte
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    4
    Single
    also ich hab mich auch schonma dort geschnitten.. unddas ist auch toal schnell ohne irgendwas abgehielt.... viel schneller als wunden anders wo
     
    #11
    Milchschnitte, 11 April 2007
  12. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Was wäre wenn man Vaseline drauf schmiert.. Meine FÄ meinte, dass durch Vaseline die Schleimhaut nicht gereizt wird oder sowas...
    Hätte ich so ne kleine Wunde, würde ich vielleicht Vaseline drauf schmieren, is aber nich zum Wunden heilen gedacht schätze ich.. kp :tongue: hehe
     
    #12
    Nac, 11 April 2007
  13. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Ich schlag mich auch schon eine ganze Weile mit so einem "Problemchen" rum. Hab seit einigen Wochen schon so eine wunde Stelle innen an der Schamlippe, aber nur an der rechten, links ist alles gut.
    Anfangs hab ich es mit Bepanten behandelt, hat aber nicht geholfen, jetzt hab ich mir von Penaten diese Wundschutz-Creme besorgt, die man auch für Baby´s beim Wickeln benutzt. Ich dachte mir, was für Baby´s gut ist, kann für Erwachsene nicht schlecht sein. Hoffe, das ich damit endlich Erfolg habe.
    Einen Termin beim FA hab ich zwar schon gemacht, der ist aber bis Mitte September ausgebucht. :kopfschue Also hilft nur abwarten und Tee trinken...

    Könnte sowas vielleicht auch hormonelle Ursachen haben und mit der Pille zusammenhängen? Nehme seit einigen Jahren schon die Ministon..... :ratlos:
     
    #13
    Powerlady, 20 Juli 2007
  14. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich würde keine Wundschutzcreme benutzen da die nicht für Schleimhäute entwickelt wurde. Was mir immer geholfen hat war das ganze möglichst in Ruhe zu lassen (weils sonst noch mehr aufreißt) und eben Bepathen. Was du auch machen kannst ist nen Kamillenbad. Das hilft auch ganz gut bei Wunden an den Schamlippen/im ganzen Intimbereich
     
    #14
    User 69081, 20 Juli 2007
  15. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Bepanthen gibt's auch für Schleimhäute (hauptsächlich wohl für die Nase gedacht :tongue:)... Das ist dann nicht so dick und schmierig.
     
    #15
    Auricularia, 20 Juli 2007
  16. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    schon, aber mir hat man in der Klinik für die Wunden in und an der Scheide die normale Bepathen gegeben. Da fällt mir aber gerade ein, dass meine FA mir mal Penaten empfohlen hat für den Fall dass ein Schnitt so arg ist, dass es beim Pinkeln brennt kann man damit gut die Wunde abdichten.

    Aber was mir bisher wirklich immer am meisten geholfen hat waren Kamillen(sitz)bäder, da heilen die Wunden tatsächlich viel schneller :smile:
     
    #16
    User 69081, 20 Juli 2007
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    vaseline macht nur eins: es fettet, und zwar ziemlich stark. das ist wie ne barriere auf der haut, weswegen an diesen stellen dann auch die hautatmung unterdrückt wird. im intimbereich sollte man es sein lassen. heilsalben und -cremes kann man verwenden, halt im vulvabereich, aber wenn man kondome verwendet, ist davon abzuraten!!!
     
    #17
    CCFly, 21 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wunde Innenseite Schamlippe
Sputnikbaby
Aufklärung & Verhütung Forum
17 September 2013
9 Antworten
Nickmona
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Februar 2013
4 Antworten
Meisterm
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Januar 2013
10 Antworten