Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *PennyLane*
    0
    1 Oktober 2007
    #1

    Wundermittel gegen Halsschmerzen/Heiserkeit?

    Guten Morgen :smile:,

    ich hab seit gestern Morgen fast keine Stimme mehr und ziemliche Halsschmerzen :-(. Morgen hat mein bester Freund Geburtstag und wir haben seit zwei Tagen nach seinem letzten Geburtstag geplant, beim nächsten Mal ins Phantasialand zu gehen. Ich hab mich das ganze Jahr drauf gefreut, und in letzter Zeit verstärkt, weil ich wirklich sonst nichts hatte, auf/über das ich mich freuen konnte. :geknickt:

    (Weil er Geburtstag hat kommt er halt umsonst rein, also beide zum halben Preis - für den ganzen Preis hätte ich im Moment auch aus verschiedenen Gründen nicht genug Geld. Nächsten Monat wieder - aber ich hatte mich so auf morgen gefreut. Da bin ich vielleicht ein bisschen kindisch, aber darum geht's ja hier nicht.)

    So ein Mist - ich will unbedingt hin, andererseits denke ich auch, dass mir die Halsschmerzen den Tag kaputt machen, bzw. der Tag mich im Nachhinein :zwinker:.
    Gibt es nicht irgendwelche Hausmittelchen, Geheimrezepte, o.ä. gegen Halsschmerzen und Heiserkeit? Das gibt's doch sicher. Ich kenne nur selber keine.:geknickt: Außer Wick Vapo Rub und Schal und hinlegen.
    Ich wär für jeden Tipp dankbar!!
    :smile:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    1 Oktober 2007
    #2
    am besten hilft immer noch das gute alte klappe halten!:tongue:

    und ausserdem spricht ja nix gegen trotzdem hinzufahren,bloß mit dem rumschreien würd ich aufpassen!:grin:
     
  • *PennyLane*
    0
    1 Oktober 2007
    #3
    Aber das ist doch das Lustigste....:flennen:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    1 Oktober 2007
    #4
    Salbeitee mit Honig. So heißt wie möglich getrunken.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Oktober 2007
    #5
    Gegen die Schmerzen Aspirin/Paracetamol (wenn's wirklich nur sein soll, um den einen Tag zu überbrücken).

    Ansonsten: Hexoral zum Gurgeln! Schmeckt ekelhaft und man schmeckt spätestens nach der zweiten bis dritten Anwendung sein Essen nicht mehr *g*, aber das hilft jedenfalls bei mir ziemlich gut.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    1 Oktober 2007
    #6
    Also wirkliche Geheimrezepte gibts da nicht, aber ich (bin ja professioneller Sänger) schwöre in solchen Notlagen auf "Dobendan direkt" gegen die Halsschmerzen und "Ipalat" gegen die Heiserkeit.

    Ansonsten ist tatsächlich das Beste "Schal anziehen und ab auf die Couch". Was auch immer noch gut tut ist warmer Tee. Pfefferminztee enthält sogar einen Stoff der leicht oberflächenanästhesierend wirkt.

    Also dann "Gute Besserung".
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Oktober 2007
    #7
    @mengone: Dobendan hat bei mir NOCH NIE irgendwie gewirkt. Mein Vater schwört da auch drauf und will mir nicht glauben, daß es bei mir nicht hilft, ist aber so. :-p :-D
     
  • kleines_monster
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #8
    Also bei mir helfen nur die Hexoraletten, viel Tee und jede Menge frische Luft. Also geh ruhig ins Phantasialand, aber nehm nen Schal mit.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    1 Oktober 2007
    #9
    Huhu,

    ist bei mir auch ganz merkwürdig, das Dolo-Dobendan bringt mir so rein gar nix. Allerdings das Dobendan direkt ist ein neues Präparat mit einem neuen Wirkstoff und das hilft -zumindest bei mir- innerhalb von ner haben Stunde.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Oktober 2007
    #10
    Ach so, Dobendan direkt und Dolo-Dobendan haben unterschiedliche Wirkstoffe? Das wußte ich nicht, hab bisher auch nur Dolo-Dobendan probiert. Na ja, da bei mir Halsschmerzen in der Regel sowieso nur der Auftakt für Nebenhöhlenentzündungen sind, sind die meistens sowieso nicht das größte Problem bei mir. :zwinker:

    Hexoraletten? Haben die auch irgendwas mit dem Hexoral-Zeug zum Gurgeln zu tun? :ratlos_alt:
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #11
    Mein Freund sacht immer Sperma würde am besten helfen...ja ja :tongue:
     
  • kleines_monster
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #12
    @ Sternschnuppe

    Bin kein Mediziner, aber ich denke, dass die Lutschtabletten den selben Wirkstoff enthalten wie das Hexoral zum Gurgeln.

    Soll ich dir den Beipackzettel per Mail schicken?
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Oktober 2007
    #13
    Nee, brauchst du nicht, nachschauen kann ich schon selbst im Internet, ich dachte nur, du wüßtest das vielleicht auswendig. :zwinker:
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    1 Oktober 2007
    #14
    Genau: zwei unterschiedliche Wirkstoffe.

    Am besten ist es natürlich, es gar nicht so weit kommen zu lassen. Da ich in meinem Beruf auf meine Stimme angewiesen bin, sehe ich schon zu, dass meine Abwehrkräfte gut trainiert sind. Viel Bewegung an der frischen Luft und gesunde Ernährung sind da viel wert.
     
  • *PennyLane*
    0
    1 Oktober 2007
    #15
    Dankeschön für die ganzen Tipps:smile: !! Ich war gerade in der Apotheke und bei dm und hab mich eingedeckt mit Tees, diesen Ipalat-Halsbonbons und Hexoral zum Gurgeln.
    Jetzt werd ich mich mal hinlegen und versuchen, das Gröbste bis morgen los zu werden.
    Danke für die Hilfe:smile:.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Oktober 2007
    #16
    Nicht vergessen: Trinken, trinken, trinken! Auch wenn das Schlucken wehtut, trinken tut dem Hals gut!
     
  • *PennyLane*
    0
    2 Oktober 2007
    #17
    Ok, es hat nicht geklappt....dafür hab ich jetzt ein Antibiotikum und gar keine Stimme mehr. Naja....was solls.:-(
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste