Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wunderschön, aber immer kürzer...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Majala, 26 September 2006.

  1. Majala
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin mit meinem Freund jetzt mehr als 1,5 Jahre zusammen. Für mich waren es die ersten Erfahrungen mit Sex usw. (für ihn nicht).

    Er ist der Mann, mit dem ich das erste mal geschlafen habe. Auch wenn ich sagen muss, dass das wirklich erste Mal für mich nciht so besonders toll war, ist es seit dem wunderschön. Wahrscheinlich war ich viel zu aufgeregt und verkrampft.
    Es ist auf jeden Fall mit jedem Mal immer schöner geworden und ich genieße es sehr.

    Nun ist es aber so, dass ich ihn/wir uns mittlerweile insgesamt und halt auch im Bett so gut kennen, dass die ganze Sache immer schneller zu Ende ist.
    Anfangs hat es (vielleicht auch wegen meiner noch Unwissenheit) manchmal eine ganze Weile "gedauert". Es konnte auch mal eine Stunde sein.
    Wenn wir jetzt miteinander schlafen, kann es sein, dass es schon nach 10 Minuten vorbei ist. Es sind sehr schöne 10 MInuten, die wir beide sehr genießen. Es ist bloß so, dass wir uns beide eigentlich zu gut bewegen und so beide (oder mal nur er) viel zu schnell zum Höhepunkt kommen.
    Nehmen wir uns viel Zeit, dauert es auch mal länger, dann mit langem Vorspiel, lecken, blasen, Kuscheln...

    Ich weiß schon, dass es wieder länger dauern könnte, wenn man zwischendrin sozusagen Pause macht, immer mal wieder einen Gang zurückgeht. Aber ehrlich gesagt ist mir dabei nicht danach langsam zu sein.

    Falls jemand noch eine andere Idee (außer sich einfach mehr zeit lassen) hat, freue ich mich sehr darüber.
    Ansonsten wäre ich auch schon beruhigt von ecuh zu hören, dass es Paare gibt, denen es ähnlich geht.

    Lieben Gruß,
    Majala
     
    #1
    Majala, 26 September 2006
  2. wintermute
    wintermute (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    da gibts doch so kondome, die betäuben... schweineteuer, der kram. und ob das der sinn der sache ist, glaub ich auch nicht so wirklich
     
    #2
    wintermute, 26 September 2006
  3. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das gleiche "problem" habe ich gerade irgendwie auch :geknickt:

    Hmm... vielleicht mach doch mal was, was er nicht erwarten würde von dir, also mal was ganz neues, ihr könnt ja klein anfangen, indem du ihm mal die Augen verbindest,oder die Haende...
    Oder seinen Strip? wenn du den mut hast *g*
     
    #3
    Zuckerwatte, 26 September 2006
  4. Majala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Stop... Ich möchte nichts betäuben. Also mit Kondomen oder so

    Will mich ja auch nicht beschweren, dass es mir zu schnell geht, ich nicht auf meinen Kosten kommen sollte oder so.
    Ich wollte nur wissen, ob es in sofern normal ist.

    Die Idee mit dem etwas kreativer werden ist schon gut.
    KOmmt auch immer mal wieder vor, z.B Sex an einem ungewöhnlicheren Ort (nicht Bett ;-)) oder mal Verwöhnen unter der Dusche.
    Oft werden wir dabei jedoch beide so spitz, dass es doch ähnlich endet :schuechte
     
    #4
    Majala, 26 September 2006
  5. Miezy
    Miezy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also wolltest du jetzt einfach nur hören:
    "Majala, ja^^! Das ist normal!", oder wie?!
     
    #5
    Miezy, 26 September 2006
  6. derJedi2006
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du,



    ehrlich gesagt sprichst du mir aus der Seele.Ich bin ebenfalls schon über ein jahr mit meiner Freundin zusammen und wir haben ähnliche Erfahrungen gemacht, ich kann dir nur folgendes raten: Sex ist, was du draus machst. Ich dachte anfangs auch, dass sich da ein Problem bezüglich der Zeit anbahnt aber mittlerweile sehe ich es etwas anders. Du sagst ja, dass du auf deine Kosten kommst und ich denke er sowieso, wie ja meistens - geht es nicht darum? Ich meine, ich definiere "auf seine Kosten kommen" mal so, dass ihr beide eure Liebe zueinander ausdrückt, indem ihr leidenschaftlich miteinander schlaft, wie auch immer, ob hektisch, schnell, langsam etc und ihr beide oder mindestens einer anschliessend kommt... was wollt ihr denn mehr? Gehts einfach nur profan um die Länge? Ich bin sicher kein Profi auf dem gebiet aber bei uns dauert das auch "nur" 15-25 Minuten... deswegen denke ich dass es durchaus nicht ungewöhnlich ist, ansonsten pflichte ich dem experimentieren bei...
     
    #6
    derJedi2006, 26 September 2006
  7. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Schweineteuer sind die nicht, sie sind etwas teurer als die Standardgummis, aber sie liegen trotzdem im humanen Bereich.

    Na ja um das zu beantworten... Ja ist durchaus "normal" :link:
     
    #7
    Mr. Keks Krümel, 26 September 2006
  8. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    ich hatte noch nie nen orgasmus aber immer wahnsinnig viel spaß dabei... aber mittlerweile hab ich den eindruck, hat ers aufgegeben zu versuchen, mich zum orgasmus zu bringen. nach 20 minuten is er fertig und aus. und selbst wenn wir was abwechslungsreiches machen, wofür wir eigentlich beide sehr offen sind, dann turnt es mich nicht mehr wirklich an. ich glaube ich bin mittlerweile total frustriert, weil ich nie zum höhepunkt komme...
     
    #8
    diavola, 29 September 2006
  9. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Hallo !

    Es ist normal das die intensität oder die Lust einer oder gar beider Partner in längeren Beziehungen nachlässt. Um wieder beide auf Eure Kosten zu kommen müsst Ihr einen Weg finden über Eure Lust und evtl. Probleme zu sprechen, denn der Alltag ist der größte Lust- aber auch Bezeihungskiller den es gibt.

    Ein weiteres Problem ist das Männer dann, sozusagen wenn der Sex "langweilig" wird eine eine gewisse Betriebsblindheit verfallen und nur noch an sich denken. Also das berühmte rein/raus/fertig.

    Wenn Du ihm aber nicht sagst das Du eine Änderung suchst merkt er es nicht von alleine, weil er denkt Du liebst es so, WENN DU NIX SAGTS !

    Ich hoffe Du/Ihr versteht das.

    Also reden und auchmal etwas eigeninitiative entwickeln um so Deine Lust zu entdecken und zu steigern um wieder Spaß am Sex zu haben.
     
    #9
    RebelBiker, 29 September 2006
  10. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also mein Freund und ich sind jetzt seit zwei Jahren zusammen, aber da geht nix schneller als früher. Bei uns dauert des Sex i.d.R. immer eine Stunde oder mehr, drunter geht da gar nichts. (Klar, hin und wieder mal nen Quicky, aber das zähl ich jetzt nicht dazu). Wir bauen da eben immer was neues ein, mal Fesseln und nur mit dem Mund verwöhnen z.b. Das dauert ja schon etwas. Mit Sahne Besprühen und ablecken. Den anderen immer wieder kurz vor den Höhepunkt bringen und dann doch wieder aufhören. Zwischen Sex und Streicheln/kuscheln abwechseln. All sowas eben... Da kommt jeder auf seine Kosten...
    Und klar, nach so ner langen Zeit weiß man natürlich genau wo man bei dem anderen hinfassen muss um den explodieren zu lassen - doch was spricht dagegen, genau DIESE Stellen mal nicht anzufassen, bzw. diese Handgriffe nicht zu machen???
     
    #10
    B*WitchedX, 29 September 2006
  11. MystikDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi,

    sag mal ist das denn schlimm wenn es mal nur 10 minuten sind?
    klar, bei uns hat am anfang auch jeder sex "lange" gedauert und jetzt kennt man sich besser, weiß besser wie man den anderen zum orgasmus bringen kann und dann kann sowas auch shconmal nur 10 min dauern... aber ich find das nicht schlimm...

    wenn ich länger sex haben will, dann sag ich das entweder, dass ich mal wieder einen gemütlichen abend mit ihm machen möchte, oder ich verführ ihn mit massage, zieh mir was erotischen an.. usw. usw. ...

    reden hilft da in der regel :zwinker:

    wie gesagt ich find das nicht schlimm... man kann ja auch mal öfter was neues einbauen, das vorspiel verlängern...

    oder wie wäre es mal mit einem gläßchen sekt oder wein?
    ich will ja niemanden zum saufen überreden :zwinker: aber bei meinem Freund dauert der sex länger und ist "wilder" wenn er etwas getrunken hat...

    aber wie gesagt besprich das doch mal mit deinem freund wenn es dich stört ...
    oder lass ihn doch einfach mal etwas zappeln wenn du ihn verwöhnst und es dir dabei zu gehen sollte :zwinker:

    in diesem sinne
    lg
    dragon

    ps: die sache mit dem Alltag seh ich anders... natürlich ist die erste verliebtheit schön, aber ich finde das "alltag" auch etwas für sich hat, man kennt, liebt und vertraut sich... und ich finde nicht das das ein beziehungskiller und erotkkiller sein muss, man muss sich halt nur etwas mühe geben und auch seinem freund mal in den hintern treten (männer sind da wirklich manchmal etwas "überlegungsfaul" und merken sowas nicht immer... das ist einfach so)
     
    #11
    MystikDragon, 29 September 2006
  12. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Mein Freund hatte am Anfang auch nich so die dolle Ausdauer.
    Ich hatte mit ihm mein 1.Mal. Er hatte vorher aber schon Sex.

    Das hatte mich erst recht gewundert :tongue:
    Aber wir arbeiteten zusammen dran,dass er länger konnte :engel:

    Wie?!
    Kurz bevor er kam (ich es pumpen merkte) haben wir entweder die Stellung gewechselt oder ich habe mich kurz nicht bewegt... :drool: :engel:
     
    #12
    Sunny2010, 29 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wunderschön immer kürzer
christoph1985
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Oktober 2016
38 Antworten