Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wunderschöner Sex??? Schon lange her!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Marlyn, 13 Mai 2006.

  1. Marlyn
    Gast
    0
    Na!?
    Also ich habe ja schon vor einiger Zeit hier mal angedeutet, dass ich beim Sex Schmerzen habe. Und das geht einfach nicht mehr weg. Es geht schon so weit, dass ich schon manchmal (oft) gar keine Lust mehr auf Sex habe.
    Erst gestern wieder wollten mein Freund und ich einen schönen Abend miteinander vebringen. Bis wir Sex hatten aber alles abbrechen mussten, weils vor Schmerz nich mehr ging! Und dann konnte ich nicht einschlafen, da es mir höllisch brannte (mir sind sogar die Tränen vor Schmerz gekommen)! Woran liegt das?
    Früher war das auch nich so, da hatten wir sogar richtig "harten" Sex. Und jetzt? Viellcht verkrampfe ich mich.
    Ich denke beim Sex viel nach. Mir is manchmal passiert, dass mir andere Männer im Kopf rumgeschwirrt sind und das habe ich meinem Freund auch immer erzählt (Es tat ihm sehr weh und mir auch- ich wäre auch sehr gekränkt). Und jetzt versuche ich die immer wegzudrängen.
    Ich will immer, dass er schnell macht. Will nicht das er meine Brüste liebkost weil ich es unangenehm finde. (früher fand ichs toll)
    Mittlerweile verbinde ich mit Sex nichts Schönes mehr, nur Schmerzen!
    Marlyn
     
    #1
    Marlyn, 13 Mai 2006
  2. jome
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Hi,

    erstmal: Mir tut das für dich echt leid und ich hoffe, dass das bald besser wird :smile:

    Wenn dein Arzt körperliche Ursache ausgeschlossen hat, würde ich an deiner Stelle in Erwägung ziehen, mal ein Beratungsgespräch bei einem Psychologen zu machen...

    Gruß
     
    #2
    jome, 13 Mai 2006
  3. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo Marlyn,

    das Problem kenn ich. Und ich weiß, wie sch**** man sich fühlt.:cry:

    Aber ich denke, dass es eine Kopfsache ist. Bei mir ist es so.

    Ich mag es auch nicht, wenn mein Schatz seine Finger in mich einführt. Das ist mir unangenehm und bereitet mir Schmerzen. Beim Sex habe ich auch in den ersten Minuten Schmerzen, danach verdrängt die "Geilheit" dieses Gefühl. Aber wenn ich danach auf die Toilette muss, spüre ich dieses Brennen wieder. :geknickt:

    Richtig gut geht es bei mir aber mit Gleitgel. Da hatte ich danach auch keine Schmerzen. Habt ihr das schonmal probiert?

    Und verdrängt bloß nicht die erotischen Gedanken, die sich während des Aktes (oder davor) in deinen Kopf schleichen. Wenn du wüsstest, was ich da manchmal denke.

    Bei mir kann es aber auch daran liegen, dass mein Ex keine Rücksicht auf mich genommen hat und das Rein-Raus-Spiel gespielt hat, obwohl ich Schmerzen hatte. :wuerg: Dagegen ist mein Schatz ganz anders. Er will das es mir gefällt und hört sofort auf, wenn er merkt, dass ich mich nicht wohl fühle. :herz:

    Aber natürlich ist es bei uns auch so, dass wir vielleicht 1 - 2 Mal im Monat nur Sex haben. Am Anfang war das ganz anders...*träum*
     
    #3
    sternschnuppe83, 13 Mai 2006
  4. Marlyn
    Gast
    0
    Danke erstmal für die Antworten
    An meiner allerersten Untersuchung sagte meine FÄ dass ich noch nicht sehr entwickelt bin "innen drinn". Aber das ist auch schon mittlerweile fast ein Jahr her.
    Aber viel schlauer bin ich jetzt auch nich...
    Einer sagt ich soll zum Psychologen und der andere/die andere, ich soll meine Gedanken spielen lassen?
    Das geht nicht! Ich kann doch nich beim Sex an jemand anderes denken! Da würde meine Gewissen gar nicht mitspielen.
    Aber den Tipp mit dem Gleitgel merke ich mir... Nur ist es ja nicht gerade billig. Kann ich auch etwas anderes als Altanative nehmen?
     
    #4
    Marlyn, 13 Mai 2006
  5. jadefuchs
    jadefuchs (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Bei mir ist es auch manchmal, dass wenn ich nicht richtig feucht bin und wir trotzdem loslegen, dass es danach arg brennt....Auf grund dessen hatte ich auch schon keine Lust mehr, da mir alles weh tat . Während dessen und vorallem danach...... Manchmal passiert das zum Beispiel auch wenn man sich ein paar Tage nicht rasiert hat und durch die Reibung tut dass dann schrecklich weh..... Dadurch habe ich mich dann auch öfters verkrampft und hatte schmerzen wo ich sie vorher nicht hatte..... Nun lassen wir uns wesentlich mehr Zeit, damit alles feucht ist und seitdem habe ich keine schmerzen und wir besseren Sex...

    Vielleicht trifft davon ja was zu?!

    LG
     
    #5
    jadefuchs, 13 Mai 2006
  6. jdeluxe
    jdeluxe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hi du,
    mein beileid, kann auch nachvollziehen wie du dich fühlst.
    dass du beim sex an andere männer denkst ist gar nicht soooo abartig, so lang es zB irgendwelche celebreties sind. finde ich. wenn ich beim sex an kerle denke, die ich kenne, mach ich mir auch gedanken....is das bei dir der fall?

    zum thema schmerz: sollte es mit dem Gleitgel nicht gehen und es ist nach wie vor nix körperliches, würde ich auch einen sexualtherapeuten aufsuchen. ich bin ein riesen fan der psychologie und therapie, war ebenfalls schon in therapie (allerdings wegen etwas anderem) - es kann, vorrausgesetzt du fühlst dich beim therapeuten 100%ig wohl - viel bringen.
    listen mit therapeten gibts bei der krankenkasse und hausarzt, bzw evl auch frauenarzt (?)

    wünsch dir alles liebe und dass du es schaffst.
     
    #6
    jdeluxe, 13 Mai 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    na, SO teuer ist gleitgel nun auch nicht. und sex ohne schmerzen sollte dir das schon wert sein, ihr könnt euch die kosten ja auch teilen.

    du bist ja erst vor ein paar monaten 15 geworden, wenn ich mich richtig erinnere, oder? bist halt noch jung - und wenn dein gynäkologe sagte, dass du nicht sehr weit entwickelt bist (auch wenns ein jahr her ist), könnte das ein grund sein. hast du mit deinem frauenarzt schon über deine schmerzen beim sex geredet?

    beim sex sich gedanken verbieten = verkrampfen.
    dass das dann schmerzhaft wird, find ich recht logisch...

    wie wärs, wenn ihr mal ohne koitus, also ohne eindringen in dich, intensiv herummacht - zartes streicheln usw.

    du sagst, dass du auch berührungen an der brust unangenehm findest...hm.

    wie hat dein freund auf deine schmerzen reagiert?
     
    #7
    User 20976, 13 Mai 2006
  8. Poiz
    Gast
    0
    zu der Sache mit deinem Nachdenken:
    es ist sicher hinderlich, wenn man beim Sex viel nachdenkt.
    aber es ist noch viel hinderlicher, wenn man versucht etwas zu unterdrücken, denn dann verkrampfst du überall, vermutlich rühren auch daher deine Schmerzen.
    Das ist keine leichte Sache, ich glaube du bist ein sehr kopflastiger Mensch, der sich in sehr hohem Maße über seine Gedanken indentifiziert bzw definiert. Sehe ich das richtig ?

    Um da eine Besserung zu erzielen, hilft es nicht, gedanken zu verdrängen, denn dagegen, dass der Kopf sich sachen zurechtspinnt kann man nichts machen, das ist einfach so.
    Das Problem beginnt dort, wo man eben diesem ganzen Irrsinn beginnt anzuhaften, darüber nachzudenken und darin stecken zu bleiben.

    Um damit klar zu kommen sollte man eine andere Position zu seinen Gedanken annehmen. Versuche, dich nicht über deine Gedanken zu identifizieren, versuche sie nicht zu bewerten.
    Lass sie einfach zu und beobachte sie wenn du magst, wie sie kommen und gehen.
    Du musst nur darauf achten, die Gedanken die aus deinem Unterbewussten sprudeln nicht bewusst weiterzudenken. Unterdrücken kannst du sie nicht, bewerten solltest du sie nicht.

    Und genau deshalb ist es wichtig, es nicht zu versuchen, denn dann haftest du automatisch an, bleibst stecken und kriegst einen geistigen sowie körperlichen Krampf.


    Praxis:

    Schnapp dir deinen Freund und rede mit ihm über das Problem.
    Schlage vor, euer altes Schema "Sex" zu vergessen,
    einigt euch darauf etwas neues zu probieren.
    Schlagt euch eure Bewertungsmuster aus dem Kopf, begreift, dass es Humbug ist, sich über seine unterbewussten Gedanken zu definieren, es besteht kein Grund dafür, dass du dir stress machst bzw. dass er ärgerlich ist wenn dein Unterbewusstsein an andere Männer denken möchte, lass es dir von deinem Freund klipp und klar erlauben zu denken, was du möchstest.
    Du schreibst, ihr habt immer Sex auf die schnelle. Schlagt euch auch das aus dem Kopf solange bis ihr eure Probleme im griff habt (bei solchen Blockaden hilft nur behutsames vorgehen, ihr müsst quasi alles neu erlernen und dafür ist alle hektik das größte gift)
    Lasst euch Zeit dabei und stellt den Akt an sich zurück. Genießt die körperliche Nähe, lasst gedanken zu aber versucht nicht an ihnen anzuhaften. Konzentriert euch sehr genau darauf, wie sich die Zweisamkeit anfühlt, achtet darauf, wie sich Erregung einstellt und wie dabei die gedanken verlaufen.

    Ich würde an eurer stelle vorerst so verfahren, ohne Penetration.
    Wenn sich irgendwelche positiven Reaktionen deinerseits einstellen (z.b. dass es dir wieder gefällt wenn deine Brüste liebkost werden) könnt ihr euch SEHR langsam überlegen, ob ihr es mit penetration probieren möchtet, aber lasst euch lieber zuviel Zeit als zu wenig.


    Ich hoffe ihr werdet von selbst bemerken, wann es an der Zeit ist.
    Letzter Tip: Probiert es, wenn ihr es probiert, mit Gleitmittel.
     
    #8
    Poiz, 13 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wunderschöner Sex Schon
theoneandonly87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Dezember 2016 um 20:48
15 Antworten
Majala
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 September 2006
11 Antworten