Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wunsch nach sex mit einem Mann..

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kaligula, 3 März 2005.

  1. Kaligula
    Gast
    0
    Hallo erstmal,

    ich (m) neu hier und würde mal gern eure (m und auch w) Meinung hören.
    Eigendlich bin ich glücklich verheiratet (schon seit 6 Jahren). Viele wissen oder haben erfahren, das mit der Zeit der Alltag die Oberhand gewinnt. Soll heißen, die Häufigkeit mit der man Sex hat läßt nach. Find ich eigendlich auch völlig normal.
    Nur in letzter Zeit stelle ich mir in meiner Phantasie oft Sex mit einem Mann vor. Da dies in letzter Zeit häufig vorkommt, hab ich mir den entschluß gefasst dies mal auszuprobieren. Ich möchte gerne mal OV und AV mit einem Mann machen.
    Daraufhin habe ich meinem Kumpel (zwar nicht verheiratet aber auch in einer langjährigen Beziehung mit einer Frau lebend), den ich auch schon über 15 Jahre kenne und vertraue gefragt, ob er sich auf ein "Abenteuer" mit mir einlassen würde. Er hat zugestimmt mit gewissen Einschränkungen was wer mit wem machen darf.
    Mich seine Offenheit erstmal völlig überrascht. Freue mich allerdings auch über diese positive Antwort.
    Nur habe ich bezüglich meiner Frau arge Gewissensbisse was dies angeht, und glaube wenn ichs mit ihm tuen würde und sie bekommt es raus, daß Sie mich sofort verlassen würde.
    Meine Frage ist letztendlich ob ich mir Sogen bezüglich meiner Phantasien und den geplanten Handlungen machen sollte.
    Mich würde auch interessieren, wem es hier ähnlich geht und wie er damit umgeht bzw. umgehen würde:
     
    #1
    Kaligula, 3 März 2005
  2. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    Phantasien sind eine sache, aber diese in die tat um zusetzen ist eine andere!!
    mit einem mann etwas zu haben noch nicht wirklich überlegt/phantasiert!!
    es ist deine entscheidung, aber denk gut über die konsequenzen nach und ob du danach damit leben kannst!!
     
    #2
    Mephisto2001, 3 März 2005
  3. Kaligula
    Gast
    0
    Ich könnte eigendlich danach gut damit Leben. Schon allein darum die Erfahrung gemacht zu haben. Nur weiß ich nicht genau ob sich daraus ein Wandel von der Hetero in die Bisexualität schließen läßt. Also als Homosexuell kann ich mich nicht bezeichnen.
     
    #3
    Kaligula, 3 März 2005
  4. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    rede offen mit ihr und erzähl ihr von deinen ängsten und dass du leichte bineigungen hast aber nicht schwul bist (bist du doch nicht oder?). alles andere ist fremdgehen!
     
    #4
    Alvae, 3 März 2005
  5. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    da geb ich ihr recht!!!
     
    #5
    Mephisto2001, 3 März 2005
  6. Kaligula
    Gast
    0
    @Alvae
    Da liegt bei mir allerdings das Problem. Ich trau mich nicht aus Angst vor Abneigung.
     
    #6
    Kaligula, 3 März 2005
  7. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ich finde das irgendwie traurig... ich rede mit meinem freund über alles. und wir kennen uns grade mal acht monate! wie lange seid ihr verheiratet? ich denke da sollte man doch soviel vertrauen haben über alles zu reden? wieso wird heutzutage in beziehungen soviel tabuisiert? das ist echt schade :frown: :frown:
     
    #7
    Alvae, 3 März 2005
  8. Kaligula
    Gast
    0
    Alvae. Dann wird es wohl daran liegen, das Du bisher noch in keine Situation gekommen bist, worüber du nicht so einfach reden kannst.
     
    #8
    Kaligula, 3 März 2005
  9. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    nein, weil ich vertrauen zu meinem freund habe, von natur aus offen bin und ihm alles erzähle. rede mit ihr. wenn du ihr deine ängste mitteilst wird sie doch wohl darauf eingehen?
     
    #9
    Alvae, 3 März 2005
  10. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    hmmm..

    was, wenn du das geil findest und dann oft was mit nem mann haben möchtest?

    dann müsstest dus ihr sagen.

    und dann müsstest du ihr auch sagen, dass du es schonmal gemacht hast.
    dann wär sie richtig sauer, oder?

    sprichs doch mal vorsichtig an, deute es an.


    fändest du das gar nicht komisch, mit einem kumpel, den du ewig kennst, sex zu haben?

    da wär mir ein fremder lieber...
     
    #10
    JuliaB, 4 März 2005
  11. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    aAso ich würd auch vorher mit ihr reden. Vielleicht erst mal vorsichtig andeuten und langsam konkreter werden.
    Jeder weiß doch, dass es viel schlimmer ist, wenn der Partner sowas eventuell hinterher raus bekommt.
    Wenn sie dir vorher sagt, dass sie das nicht möchte und nicht akzeptieren kann kannst du dir immernoch überlegen, ob´s dir das wert ist eure Ehe zu riskieren. Wenn du´s schon getan hast und sie damit nicht leben kann ist´s zu spät...

    Ich fänd´s übrigens nicht so schlimm, wobei ich nicht weiß, ob ich wollen würde, dass mein Partner die Phantasien auch umsetzt. Aber sprechen würde ich auf jeden Fall mit ihm darüber, ganz ohne ihn deswegen zu verurteilen!
     
    #11
    Tilly, 4 März 2005
  12. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Frauen sind generell so kompliziert und unsicher was ihre Wirkung auf Andere betrifft - warum setzt sonst die kosmetische Industrie jährlich Milliarden um ?
    Ich rate Dir daher, erst mal NICHT mit Deiner Frau zu sprechen. Es geht sie nix an, und würde sie doch nur unnötig beunruhigen. Außerdem könnte sie eifersüchtig werden und alles vermasseln... nee, nee, muß nicht sein.
    Probier´s aus, und wenn Du merkst, daß Du es öfters haben möchtest, kannst Du ja immer noch mit ihr darüber offen sprechen.
    Du solltest Dir dabei aber schon über eines im Klaren sein - Sex ist Sex, ob mit einer anderen Frau, einem Kerl oder einem Schaf.... Es wäre so oder so ein Treuebruch. Du solltest daher auch die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen wie bei einer Affäre mit einer Frau.
     
    #12
    Grinsekater1968, 4 März 2005
  13. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    @ grinsekater: :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire
    bei sowas geht mir die galle hoch echt! so einen schwachsinn hab ich noch nie gehört! natürlich geht sie das was an, er ist schließlich mit ihr zusammen und auch verheiratet! also echt... manchmal :madgo:
     
    #13
    Alvae, 4 März 2005
  14. Tilly
    Tilly (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenns bei ner einmaligen Sache bleibt könnte es klappen ohne, dass seine Frau was merkt und würde einfach unter die Kategorie enmalieger Seitensprung fallen. Sowas passiert.
    Aber falls er feststellen sollte, dass er das wiederholen möcht und evtl. auch tut wird´s problematisch. Zum einen sind Frauen nicht blöd :link:, er müsste also schon gut schauspielern können und sich etwas einfallen lassen.
    Zum anderen kommt doch früher oder später der Punkt, an dem er reden muss. und da kommt ein: "ich würde das gerne mal ausprobieren" besser als ein: "ich mache das schon seit monaten, du hast´s nicht gemerkt. wollte dir das nur mal mitteilen".
    Vielleicht hat er aber auch Glück und seine Frau wird nie etwas merken...oder vielleicht will sie davon ja auch nichts mitkriegen...
     
    #14
    Tilly, 4 März 2005
  15. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Auch wenn ich hier einige Leute wiederhole:

    Die Bineigung ist keine schlimme Sache. Das hat eigentlich fast jeder. Der eine mehr, der andere weniger.

    Aber dass du darüber nachdenkst deine Frau zu betrügen, ist ziemlich verwerflich.

    Rede mit ihr. Vielleicht will sie ja dann gern mal mitmachen... Ihr könntet euer Sexleben sicher auf andere Weise aufpeppen, als fremdzugehen.
    Frage sie doch, was sie davon hält, wenn ihr gemeinsam Sex mit einem anderen Päärchen habt.
     
    #15
    User 9364, 4 März 2005
  16. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ehm hallo?? Grinsekater!!! Du unterstützt ihn fremd zu gehen!! (JA, es ist fremdehen auch mit nem Mann) :angryfire :angryfire :angryfire

    Du kannst Frauen auch nicht so darstellen, Männer sind genauso!

    Ich würde mit ihr reden, vielleicht versteht sie es ja und vielleicht hat sie auch sexuelle Fantasien mit anderen Frauen?? Wer weiß... natürlich ist es leicht zu sagen aber ein harter Schritt aber das solltest du dich schon getrauen, schließlich habt ihr auch Vertrauen ineinander und Fantasien kann man ja wohl noch aussprechen..

    Jetzt stell dir doch einmal vor, du sagst ihr nichts und hüpfst mit deinem Kumpel ins Bett, stellst aber fest das es wirklich nicht deinen Vorstellungen entsprach.. deine Frau bekommt Wind davon und trennt sich von dir, was haste dann davon? Du hast dir damit alles zerstört.

    Wenn du ihr deine Gefühle und Fantasien mitteilst wird sie sicherlich mit dir drüberreden, du wirst es dann entweder trotzdem aus Neugierde tun, du könntest es ihr auch vorher sagen, vielleicht wäre sie auch damit einverstanden! Man kann nie wissen...

    Ich halte nichts von dem "Was man nicht weiß, macht mich nicht heiß...", du wolltest schließlich auch wollen, dass deine Frau offen zu dir ist. In einer Beziehung und vor allem in einer Ehe sollte man IMMER offen sein..
     
    #16
    Knuffeline19, 4 März 2005
  17. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Du bist gerade mal sechzehn. Halt Dich an Deine Signatur, wenn Du mich nicht kapieren willst.
    Seine Neigung zu entdecken und ihr auf den Grund zu gehen ist in meinen Augen allein seine Sache, auch wenn es teilweise die Partnerin mitbetrifft, wenn sich denn daraus dann Folgen für die Zukunft ergeben sollten. Es ist kein Freifahrtschein zum Fremdvögeln.

    Wieso kann ich eigentlich jetzt nicht mehr in blau schreiben, weiß das jemand ?
     
    #17
    Grinsekater1968, 4 März 2005
  18. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ich entscheide immernoch selbst, wann ich mich an meine signatur halte und wann nicht :zwinker:

    ich finde das dermaßen unfair und abartig soetwas dem partner zu VERSCHWEIGEN. das gibt es nicht. und sicherlich ist es in gewisserweise ein freischein zum fremdgehen so wie du es hier darstellst.
     
    #18
    Alvae, 4 März 2005
  19. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Ich bin generell gegen das Fremdgehen, aber in dieser Situation muss ich ausnahmsweise dem Ginsekater mal recht geben.

    So und nun auf mich mit Gebrüll ...
     
    #19
    die_venus, 4 März 2005
  20. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    weils genervt hat :grin:

    ich weiß nicht, ob man dem partner so was sagen sollte, wenn man weiß, er reagiert sehr negativ, evtl. mit verlassen darauf...

    vielleicht merkt er ja, dass es nix für ihn ist nach dem einen versuch, dann kann er sich wieder seiner frau widmen und fertig.
    er würde sich viel ärger mit ihr sparen und ihr auch viele nerven...
     
    #20
    JuliaB, 4 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wunsch sex Mann
Yakumi
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2016
6 Antworten
wapo
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2016
3 Antworten