Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wurde ich verarscht oder bin ich paranoid?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Major Kju, 15 August 2009.

  1. Major Kju
    Major Kju (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Nacht,

    ist spät und Mann kommt ja nicht zur Ruhe.
    Einfach mal ne ganze doofe Frage, aber ich würde gern wissen, was Außenstehende davon halten.
    Also um es kurz zu halten meine damalige Freundin kannte mein ICQ Passwort (das passte damals auf alle meine Internetsachen).
    Ist ja noch nicht weiter schlimm, nun zur eigentlichen Geschichte, wir haben eine Fernbeziehung geführt, irgendwann wurde sie in der Ausbildung versetzt und bekam einen neuen Vorgesetzten, scheinbar nen netter Typ, mit dem man auch so neben der Arbeit mal was machen konnte (Anmerkung inzwischen sind die beiden ein Paar).
    Die beiden sind dann regelmäßig joggen gegangen.
    Eines Tages wollte sie wieder mit ihm joggen gehen und verabschiedete sich für 2 Stunden von mir.
    Ich habe in der Wartezeit mein Auto fertig gemacht, nach den zwei Stunden gehe ich wieder an den PC um auf sie zu warten.
    Aber nicht sie schreibt mich an, sondern eine Alte Bekannte mit dem Text: "kein Interresse an deinem komischen Angebot". Ich natrülich erstmal etwas verwundert und frage mal nach, was sie denn meint.
    Da würde ich ja wissen und sie habe keinen Bock das nochmal zu erläutern, erst als ich ihr dann gesagt hab, das ich sie gar nicht angeschrieben habe, kamm sie mit der Sprache raus, ich hätte sie vorhin eingeladen nen netten Abend in einem Hotelzimmer zu erleben.
    Nun war ich sichtlich verwirt, also Schadensbeseitigung und ihr erklärt, das ich das nicht geschrieben habe und glücklich mit meiner Freundin wäre.
    Gut Thema für mich erledigt, irgend jemand wird sich wohl bei mir eingehackt haben.
    Stunde später kommt meine Freundin dann wieder online, entschuldigt sich, das es länger gedauert hat und fragt mich ob irgendwas ungewöhnliches war, ich also doof (oder ehrlich wie man es nimmt) ihr den komischen Vorfall erzählt, hatte ja nichts verbrochen.
    Und dann gehts plötzlich los, sie hätte ja schon gedacht das ich was von anderen will und so weiter und so fort.
    Also versucht ihr zuerklären, das ich nichts gemacht hätte, nach viel gutem Zureden und Zeit hat sie es dann auch so hin genommen (man beachte, ich schreibe nicht, mir geglaubt, sondern hingenommen).

    Im Abstand der Zeit scheint mir das etwas komsich, seh ich Gespenster, oder hat meine liebe Freundin damals versucht sich von mir zu lösen, ohne das etwas auf sie zurück fallen könnte?
    Ich bin für alle Ideen was da passiert sein könnte offen, jeder darf mal seine ehrliche Meinung (solang wir alle auf einer Ebene bleiben, die niemanden persönlich angreift) verkünden.
    Ich freu mich einfach mal nur auf Kommentare, selbst wenn sie völlig von meiner Meinung abweichen, es lebe die Vielfalt.

    Grüße Major
     
    #1
    Major Kju, 15 August 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wie lange ist Eure Trennung her? Und wie lange der Vorfall?
    Du sprichst von "damals"...Inwiefern ist es denn für Dich von Belang, was damals tatsächlich vorgefallen ist? Ihr seid getrennt. Habt Ihr jetzt noch miteinander zu tun, seid Ihr befreundet? Sie scheint ja eh anderswo zu leben, wenn Ihr eine Fernbeziehung hattet. Ist Eure Trennung zivil verlaufen oder war das eher unschön?

    Ob die damalige Freundin hinter diesem komischen Angebot steckte oder nicht, ist wohl Spekulation. Hast Du sie später nach der Trennung nochmals danach gefragt?
     
    #2
    User 20976, 15 August 2009
  3. Major Kju
    Major Kju (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Das hast du recht, das spielt im Leben keine Rolle mehr und eigentlich müsste es mir völlig egal sein, aber irgenwie will ja doch wissen, ob man sich damals nicht unterbuttern hat lassen.
    Die Trennung ist ein halbes Jährchen her und ganz zivil verlaufen, ohne Vorwürfe, war uns beiden dann bewusst das wir nicht zusammen passt.
    Den Vorfall würde ich auf 6,5 Monate setzten.

    Und nein, habe sie nicht gefragt, weil ich sie gut genug kenne um sicher sagen zu können, das sie mit Nein antwortet.
    Es geht mir ja eigentlich auch nicht darum, mit dem Finger auf sie zu zeigen und zu sagen du warst das, sondern eigentlich für mich, was andere Leuten denken würden in meiner Situation.
     
    #3
    Major Kju, 15 August 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Naja, könnte ein "Treuetest" von ihr gewesen sein, aber genau so gut eben auch nicht.
     
    #4
    xoxo, 15 August 2009
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    So, wie du die Daten präsentiert hast, muss man sagen: die Möglichkeit besteht. Klar.

    Da man aber die gesamten Nebenumstände nicht kennt - besonders die Persönlichkeit deiner Ex - und es, sagen wir mal, schon von einer gewissen kriminellen Energie zeugt, sich in den Account des Freundes einzuhacken und gefakte Flirtbotschaften an andere Mädels zu schicken, um sich so mit weißer Weste aus der Beziehung entfernen zu können, würde ich insgesamt sagen: doch eher unwahrscheinlich!

    Das dir natürlich ein komisches Gefühl bleibt, ist klar. Du musst dich halt mal selber fragen: würde ich meiner Ex eine solch abgedrehte Aktion zutrauen?
     
    #5
    many--, 15 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wurde verarscht paranoid
blumenmädchen92
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2014
20 Antworten
mandarine1818
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2012
8 Antworten
Patrick41
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2011
17 Antworten
Test