Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wurzelbehandlung

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von starshine85, 3 Dezember 2006.

  1. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    bei mir steht morgen eine wurzelbehandlung an-bzw. part II.
    diese woche wurde ein kleiner teil davon (kA wie viel) erledigt, dh. ich hab jetzt eine gifteinlage im zahn...
    hat jemand eine ahnung, wie es nun weiter geht?! an sich sollte die prozedur morgen nicht schmerzhaft werden, da die wurzel nun abgestorben ist, aber die 2 spritzen, die ich verpasst bekam, spürte ich auch ganz doll...
    ich hab mir schon einige seiten über wurzelbehandlungen angesehen (aber ich glaube nicht, dass das der richtige weg ist-alles muss ich nicht unbedingt sehen :zwinker: )...
    lasst mal eure erfahrungen sprechen..
     
    #1
    starshine85, 3 Dezember 2006
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja die Spritzen sind immer schmerzhaft und unangenehm.
    Bei mir wars bei einer Behandlung so, dass die Wurzel doch noch nicht ganz tot war und ich noch mal für 1 Sekunde tierische Schmerzen hatte. :eek: Will dir keine Angst machen, aber das ging mir echt durch Mark und Bein, auch wenns nur ein kurzer Moment war.
    Ansonsten wars nur ziemlich langwierig, was eben nervig war (ich glaub, es waren 5 oder 6 Termine insgesamt).
    Und nachdem die Behandlung eigentlich abgeschlossen war, hatte ich plötzlich noch eine Entzündung am Nerv und das dann übers Wochenende. :geknickt: Das waren wirklich schlimme Schmerzen. Ich hab dann Antibiotika verschrieben bekommen und die Schmerzen waren nach 2 Tagen wieder weg.
    Bin sehr froh, dass ich das hinter mir hab.
     
    #2
    krava, 3 Dezember 2006
  3. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hey, ich hab das auch hinter mir. Letztlich hat man sich vorher nen Riesenstress gemacht, weil man immer gehört hat, wie schrecklich das ist, aber sooo schlimm (wie erwartet!) war das im Endeffekt nicht.

    Ganz tot war der Nerv bei mir auch nicht, hab das immer noch nicht verstanden, weil er das ja eigentlich sein sollte, dann aber nicht, egal, aber es war auch ohne Spritze zu ertragen (der zweite Teil des Termins, versteht sich, davor hab ich schon Spritzen bekommen, weil im gleichen Aufwasch praktischerweise auch ein Weisheitszahn rausgenommen wurde ;-) (ich finde Spritzen sehr viel schlimmer als alles andre, weil ich davon den ganzen Tag nur noch am Heulen bin, warum auch immer, die machen mich irgendwie fertig :ratlos: :grin: )
    Mach dir mal nicht so einen Stress, irgendwie wird's schon, und danach hast du es wenigstens hinter dir.

    Ich hab auch am Dienstag wieder nen Zahnarzttermin :frown: Aber ich freu mich, weil Dienstag abend hab ich das ganze wieder für ein halbes Jahr hinter mir :smile:
     
    #3
    Immortality, 3 Dezember 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hatte ungefähr 4 Wurzelbehandlungen und am schlimmsten fand ich es, den Mund so ewig lange offen zu halten. Ich hatte die nächsten Tage auch sofort Muskelkater. Weder die Spritzen noch die Behandlung fand ich sonderlich schmerzhaft, das ist doch echt easy.
     
    #4
    User 18889, 4 Dezember 2006
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hatte mal ne Wurzelbehandlung ohne Betäubung. Die Schmerzen sind nicht mit Worten zu beschreiben, es war, als würde man mit ner Bohrmaschine vom Zahn aus durch den Kopf bohren.....
     
    #5
    User 48403, 4 Dezember 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ohne Betäubung?! :eek:
    Welcher Zahnarzt macht denn so was?:ratlos: :kopfschue
     
    #6
    krava, 4 Dezember 2006
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das wüsste ich auch gern. Falls es freiwillig war: Selbst schuld. Bei mir gibt's für alles eine Betäubung. Wozu soll ich Schmerzen ertragen, wenn es auch ohne geht?
     
    #7
    User 18889, 4 Dezember 2006
  8. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich hab lieber keine Betäubung, z.b. wenn nur eine "normale" Zahnbehandlung / Bohren ansteht, weil die Schmerzen nach dem Zahnarztbesuch aufhören, die blöde Spritze mich aber den ganzen Tag lahm legt.
     
    #8
    Immortality, 4 Dezember 2006
  9. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    dentisten, denn die dürfen keine betäubung geben...

    also den heutigen tag (nach einer schlaflosen nacht) hab ich gut überstanden, in 20min. war die ganze prozedur überstanden, nur das rausziehen der gifteinlage spürte ich ein wenig, aber war zum aushalten..
    in einem monat gehts wieder hin-zur kontrolle der wurzel..
     
    #9
    starshine85, 4 Dezember 2006
  10. Namine
    Namine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr lieben,
    ich wollte den Thread mal wieder pushen, denn mir steht auch eine Wurzelbehandlung vor :cry:
    Ich habe echt furchtbare Angst und schon 4 Termine hinter mir und ich hatte schon totale Schmerzen, als er den Zahn nur gesäubert hatte, denn er war schon total entzündet.
    Ich war mal wieder zu feige hin zugehen, zumal schon mit 18 wollte ich sowas nicht unbedingt haben :kopfschue

    Naja, nächstes Jahr wird er dann wohl los legen... noch ein paar Wochen und ich habe echt Angst, denn sollte es nochmal so weh tun, oh man :cry:

    Ich hatte schon immer so scheiß Probleme mit Zähnen, ich will gar nicht wissen, was noch so in meinem Leben auf mich zu kommt, oh je... ich wollte das mal los werden, vielleicht kann mir ja noch jemand die Angst nehmen, obwohl die Beiträge über mir vllt. auch schon ein wenig geholfen haben :smile:
     
    #10
    Namine, 19 Dezember 2006
  11. succubi
    Gast
    0
    meine wurzelbehandlungserfahrung:

    die spritzen hab ich nicht mal gespürt, die behandlung auch nicht.
    als die betäubung nachgelassen hat, hab ich gedacht ich muss sterben... :cry: bin gleich am nächsten tag wieder hin... sie hat mir die einlage weiter hochgedrückt... :flennen: hab gedacht sie bohrt mir mit ihrem daumen bis ins gehirn... danach bin ich aufgelöst und mit noch größeren schmerzen nach hause gefahren.

    beim 2. termin ging's besser, der schmerz war "nur mehr" dumpf, aber schön beständig. die behandlung war nicht schlimm, war ohne betäubung.

    allerdings hatte ich noch monate danach immer wieder einen dumpfen schmerz im zahn. hab teilweise in der nacht auf meine bettdecke gebissen, weil ich nicht mehr wusste was ich tun soll.
    mittlerweile geht's, ich spür ihn nur mehr manchmal bei wetterumschwüngen oder wenn ich kränkle.


    aber gutes thema, war heut auch beim zahnarzt. :zwinker: allerdings ohne wurzelbehandlung, gott sei dank.
    leider hab ich im jänner noch einen termin... da is dann mundhygiene angesagt und nochmal bohren. :geknickt:

    hat schon so seine gründe wieso man jedes halbe jahr zum zahnarzt gehen sollte... :tongue: aber ich zöger das immer so lang raus, weil ich total schiss hab vorm zahnarzt... :kopfschue
     
    #11
    succubi, 19 Dezember 2006
  12. Namine
    Namine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deinen bericht :smile: Allerdings hab ich jetzt noch mehr Angst, als vorher :ratlos:

    Naja, ihr habt es ja überstanden, ich werd dann mal berichten wie es bei mir war, dauert zwar noch zwei Wochen... aber naja...
    Mir fiel grad noch was ein. Der Arzt meinte, wenn es danach wieder weh tun sollte, dann müsse da aber ein Chirug(is das jetzt richtig?) ran und müsste das Zahnfleisch aufmachen und die Wurzelenden(?!) abschneiden.... das macht mir auch Angst :grin: ....:flennen:
     
    #12
    Namine, 19 Dezember 2006
  13. succubi
    Gast
    0
    naja, es is halt bei jedem anders. hab auch schon mit genug leuten geredet die danach keine probleme mehr hatten.

    hm... meinst du vielleicht eine wurzelspitzenresektion?
    und es heisst chirurg... :tongue:




    aber ich kann deine angst verstehen... ich hab auch jedes mal panik vorm zahnarzt.

    aber vor der behandlung selber brauchst du keine angst haben, du spürst ja nichts durch die spritze. :zwinker: und wurzelbehandlungen werden immer mit betäubung gemacht, außer man besteht darauf es ohne zu machen... wovon ich im übrigen abraten würde... das müssen wahnsinnsschmerzen sein.

    und naja, danach kann schon sein das es weh tut, immerhin haben die da ja auch herumgestochert.
    mein zahn wo heute normal gebohrt wurde macht mir jetzt auch mätzchen und tut weh.


    kopf hoch, das wird schon. :smile: :knuddel: mach dich jetzt erstmal nicht verrückt... bzw. versuch es zumindest. (ich weiß wie schwer das is...)
     
    #13
    succubi, 19 Dezember 2006
  14. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    Hab sowas auch schon über mich ergehen lassen, meine Erfahrung deckt sich da ziemlich mit der von Succubi. Während der Behandlung spürt man eigentlich wirklich nichts, vorausgesetzt der Zahnarzt hat Ahnung und weiss wo er einspritzen muss und wie lange es dauert bis die volle Wirkung da ist. Am besten man hat einen der darauf spezialisiert ist.
    Nach der Behandlung, wenn die Spritze nachlässt, kommen dann meistens die Schmerzen.. wobei es bei mit zum Glück am nächsten Tag schon wieder vorüber war.

    Alles in allem nicht so schlimm wie man oft hört, aber unangenehm isses natürlich trotzdem, alleine schon weil man den Mund so lange aufhalten muss :smile:

    Off-Topic:
    da sieht man(n) mal was Frauen beim OV so auf sich nehmen :zwinker:
     
    #14
    texx, 20 Dezember 2006
  15. Namine
    Namine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr lieben,

    ich war grad beim Zahnarzt, und wollte euch jetzt meine Erfahrung schildern.

    Hab leider nichts gutes zu berichten, ich fand die Behandlung sehr schmerzhaft, obwohl nichts mehr entzündet war.

    Das schlimmste war, wo er irgendetwas (ich wollte gar nicht mehr richtig hinhören:ratlos: ) hochgedrückt hat, das tat tierisch weh. Ich wollte schon seine Hand wegdrücken aus lauter Verzweiflung. Naja, zum Glück war es nicht allzu lang:geknickt:

    Dann kamen mir auch noch voll die Tränen, was mir dann doch irgendwie unangenehm war:schuechte

    Leute, ich bin so froh, das hinter mir zu haben und hoffe wirklich es war das letzte mal!

    Aufjedenfall lebe ich noch, hab zwar Kopfschmerzen und bin nervlich etwas am Boden, aber ansonsten ^^ Nächste Woche nur noch Kontrolle und dann is vorbei, gott sei dank. Hoffentlich entstehen keine weiteren Schmerzen, man, man...

    Zum Glück hab ich nen lieben Zahnarzt, der mich mit Witzen mitten in der Behandlung aufgeheitert hat und von seiner Darmspiegelung berichtet hat lol naja... ich bin so froh... ich leg mich jetzt erstma schlafen :cool1:
     
    #15
    Namine, 4 Januar 2007
  16. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    aaach, ihr seid mir ja kleine memmen :zwinker: .

    meine wurzelbehandlung war eigentlich halb so wild (hab natürlich schon angenehmeres erlebt). ich hab mir schon ordentliche schmerzspritzen geben lassen, aber dann war das ganze wirklich kein problem mehr. ich weiß noch, dass es auch zwei oder drei behandlungen gab. zuerst wurde ein desinfizierendes etwas eingesetzt, was eine weile drin bleiben musste. danach wurde das ganze rausgezogen, die wurzel noch mit einer art miniflaschenbürste gereinigt und dann das ganze verschlossen.

    ich fand es nur schockierend, dass sich ein völlig normaler, nicht kariesbefallener zahn einfach entzünden kann, nur weil er plombiert ist. :mad:
     
    #16
    klärchen, 4 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wurzelbehandlung
KillerBee
Lifestyle & Sport Forum
14 August 2011
3 Antworten
Dreizehn
Lifestyle & Sport Forum
9 November 2010
13 Antworten
Iko
Lifestyle & Sport Forum
18 März 2010
3 Antworten