Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wut/ Enttäuschung

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von D in love, 25 März 2007.

  1. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Hallo...

    Habe mal einige Gedichte über Wut und Enttäuschung gefunden.Diese möchte ich euch hier aufführen:

    Verzeihen
    Ich stehe vor Dir,ganz bleich im Gesicht.
    Du sagtest zu mir: "Vergiss mich nicht"
    Deine Worte habe ich nur schwer vernommen,Du gehst weg,ich stehe noch immer da wie benommen.
    Langsam lasse ich die vergangene Tage Revue passieren,Du gehst mit einer anderen spazieren.
    Monatelang hast Du mich belogen,doch zu schnell ist die Zeit verflogen.
    Ich sah Dich an mit Tränen im Gesicht,doch Du sagtest Du betrügst mich nicht.
    Ich habe Dir geglaubt,doch was ist daraus geworden?Ein Häufchen Elend,ungeschützt und ungeborgen.
    Hast Du denn kein schlechtes Gewissen?
    Anscheinend nicht,trotzdem werde ich Dich vermissen.
    Paar Wochen später,Du sagst verlegen,
    ich möge Dir vergeben.
    Du stehst vor mir ,ganz bleich im Gesicht...
    Ich sage nur"Vergeben?...Tut mir leid,daß kann ich nicht"



    Zerrisen die Liebe, gebrochen das Herz.
    Auf gehts nach vorne, vergessen der Schmerz.
    Rosen, die stechen, sie blühen trotzdem so schön,
    wichtig ist nur, Dich nicht mehr wiederzusehn.
    Einmal geblutet, die Wunde ist noch zu sehen,
    ich werde jetzt einen besseren Weg gehen.


    Langsam hattest Du Dich in mein Leben geschlichen, mein Herz besetzt und meine Gedanken gestohlen.
    Als ich Dir den Rest von mir geben wollte,
    hast Du Dich aus meinem Leben geschlichen.




    Verlieben, verloren, vergessen,
    doch verzeihen,
    dass kann ich dir nicht.
    Denn du warst für mich das Licht,
    der einzige Stern am Himmel.
    Jetzt weiß ich:
    STERNE KÖNNEN NICHT EWIG GLIMMEN.



    Mein Blick- ganz starr und doch so leer.
    Mein Leben- zerrissen... ich kann nicht mehr!
    Du weißt gar nicht, wie ich leiden muss,
    seitdem es heißt: Zwischen uns ist Schluss.

    Taglang nur dieses Bild vor Augen-
    Du mit einer anderen... ich kann es nicht glauben!
    So oft hast du gesagt: ich liebe dich- nur dich allein!
    Und ich vertraute dir- du sagtest: Keine andere soll es sein.

    Doch plötzlich, da war alles aus,
    du wolltest mich nicht mehr, schmissest mich aus deinem Leben raus!
    Dafür kann ich dich jetzt nur noch hassen
    Und werd von jetzt bis in alle Ewigkeit von dir lassen!!!
     
    #1
    D in love, 25 März 2007
  2. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Alle 3 Gedichte find ich sehr schön, auch wenn mich mein Mann nicht mit einer anderen betrogen hat aber er hat gerade selbst große Fehler gemacht das spricht echt so manche Zeile wirklich die Situation an.
     
    #2
    Unicorn1984, 27 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wut Enttäuschung
You And Me
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
19 März 2012
9 Antworten
schoki04
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
2 September 2005
2 Antworten
Test