Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Youtubevideo - GeldVerdienMaschine - Total verrückt !?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Solarcoaster, 26 Februar 2008.

  1. Solarcoaster
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Hi Leute!

    Ich bin grad auf folgendes Video gestoßen

    Hab das mal gemacht und 100€ verdient nach 30 Minuten :smile: Total Verückt oder? Denk ihr, dass das immer funktioniert?

    Das Video führt zu einer Webseite (Die LangerJan nun entfernt hat. Wir müssen denen nicht auch noch Werbung machen, kann jeder selbst herausfinden).

    Gruß,

    Solarcoaster :drool:
     
    #1
    Solarcoaster, 26 Februar 2008
  2. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #2
    User 16351, 26 Februar 2008
  3. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    soweit ich weiß, ist das todsicher. Zumindest mathematisch. Problem: Man findet keinen Tisch, der kein Tischlimit hat. Außerdem werden die Einsätze schnell sehr hoch, die Zwischenfinanzierung klappt nicht zwingend. Wir hatten das im Studium als "Petersburger Parardoxon" durchgenommen.

    Kann aber auch sein, daß ich da jetzt was verwechsel.
     
    #3
    User 24257, 26 Februar 2008
  4. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Laut Wiki scheitert die Strategie an der Begrenztheit des Einsatzes. Nur wenn man unendlich viel Geld hat, funktioniert diese Strategie totsicher. Aber nunja, wenn es beim Roulette im Internet eh nur um fiktive Geldbeträge geht, und man real nichts bezahlen muss, riskiert man real auch nichts.
     
    #4
    spätzünder, 26 Februar 2008
  5. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Ob ein Tischlimit existiert oder nicht, ist vollkommen unerheblich.

    Das einzige, was totsicher an der Strategie ist, dass sie langfristig scheitert.

    (ich nehme mal an, es geht hier um das Verdoppeln des Einsatzes nach jedem Verlust)
     
    #5
    whitewolf, 26 Februar 2008
  6. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Wenn aber kein Tischlimit existiert und auch alles andere (Lebenszeit, Casino-Öffnungszeiten etc.) unendlich sind, sind die Verluste ja nur nebensächlich, da früher oder später wieder ein Treffer landen muss - und dann holt man wieder das gesamte Geld wieder rein.

    Ich habe es eben hier mal probiert:
    http://www.pausenspiele.net/spiel_114.html

    Die ersten 8 oder 9 Male hat es tatsächlich geklappt. Am Anfang immer 10 Coins gesetzt und nach spätestens 3 Versuchen hatte ich den Verlust wieder drin plus Gewinn.
    Beim 10ten Mal aber scheiterte die Methode. Bei einer ständigen Verdopplung der Einsätze steigen diese ja exponentiell an, so dass man zwar noch nicht bei den ersten beiden Verlusten, aber wohl beim vierten bereits das Maximum erreicht hat.
     
    #6
    spätzünder, 26 Februar 2008
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein tut sie nicht.

    Rein mathematisch stimmt diese Rechnung.
    Nur .... halt nur mathematisch :link_alt:
     
    #7
    waschbär2, 26 Februar 2008
  8. Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    550
    103
    1
    nicht angegeben
    Fand ich auch ganz interessant, die Idee. Hatte das mal mit einem Kumpel diskutiert.
    Ich hatte sogar schon angefangen eine kleine "Simulation" zu schreiben, wo man das spielen simuliert und so ein paar statistische Daten bekommt :zwinker:

    Letztlich scheitert die Methode natürlich in der Praxis, da das Geld ja irgendwo begrenzt sein muss. Und wenn es eine Grenze gibt, gibts auch die Möglochkeit dass man x mal hintereinander verliert. Der Gewinn pro Spiel ist ja bei der Methode nur 10€ (wenn die "bei Verlust Einsatz verdoppeln" Methode gemeint ist), aber wenn man dann viele Spiele hintereinander verloren hat und schließlich an die Geldgrenze kommt verliert man ja unsummen. Da kann man noch so oft gewinnen, einmal verlieren reicht und es ist gescheitert.
     
    #8
    Rongo Matane, 26 Februar 2008
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ich frage mich, wie dumm die menschen doch sind. :kopfschue

    am besten ich setze mich nun in einen flieger nach las vegas und mache das große geld. :smile:

    einfach so!
    ohne arbeiten.
    einfach immer schön auf eine farbe setzen und ich werde totsicher reich. :jaa:

    das da noch nie einer drauf gekommen ist ... und wie kommt es nur, das die casinos so reich sind? :rolleyes:

    falsch!
    rein mathematisch lässt du die "0" ausser acht. :zwinker:
     
    #9
    User 38494, 26 Februar 2008
  10. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Also zunaechst mal gibt es die NULL.

    Damit machen die Casinos den Gewinn. Im Schnitt geht bei jeder Runde 1/37 des Gesamteinsatzes an die Bank, egal welches System man spielt.

    Wenn Du z.B. permanent auf ROT setzt, ist die Gewinnwahrscheinlichkeit 18:19 (in Amerika 18:20) und nicht 50:50.

    Frueher oder spaeter kommt eine Reihe, wo 10 mal SCHWARZ kommt, und da musst Du schon Deinen initialen Einsatz um den Faktor 1024 gesteigert haben und dabei 1023 vorherige Verluste verdaut haben nur um eine (eins) Geld(einsatz)einheit zu gewinnen.

    Das laesst sich beliebig fortsetzen. Wenn man man jetzt noch davon ausgeht, dass ROT jedesmal nur mit der Wahrscheinlichkeit 18:19 kommt, ist man langfristig sowieso auf der Verliererseite.

    Und das sowohl praktisch wie auch theoretisch.
     
    #10
    whitewolf, 26 Februar 2008
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das ist doch ein uralter Hut. Du bist viel schneller am Limit als Du denkst, egal ob am Tischlimit oder am persönlichen. :zwinker:

    Die Gewinne sind überhaupt nicht so hoch, wie es den Anschein hat, denn wie Rongo Mantane schon schrieb, kann man letztendlich immer nur den Grundeinsatz gewinnen, so hoch die Summe am Schluss auch aussehen mag.

    Bei der Null ist der Einsatz auf den Farben zwar nicht gleich verloren, von daher stimmt die Rechnung von Whitewolf nicht ganz, aber die Chance den Einsatz dadurch zu verlieren ist trotzdem gegeben.
     
    #11
    metamorphosen, 26 Februar 2008
  12. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast Recht!
     
    #12
    whitewolf, 26 Februar 2008
  13. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    die 0 ist scheißegal. es könnten auch 10 Nullen auf dem Tisch sein. D Letzendlich braucht man nur die Chance, daß eine Farbe gewinnt. Die 0 sorgt nur dafür, daß ich häufiger in Reihe verliere. Aber mathematisch ist es unerheblich, ob ich nach 10 Runden oder nach 20 Runden einmal gewinne.

    Das Problem ist das Tischlimit und der Betrag den man verliert / verlieren kann für "einen Einsatz" Gewinn.
     
    #13
    User 24257, 26 Februar 2008
  14. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    du und mir ist das doppelt scheiß egal, ob eine null oder ein tischlimit dafür verantwortlich ist das ich auf dauer doch verliere. :smile:

    wenn jemand so blauäugig ist und glaubt damit reich werden zu können, dann soll er sich halt in einen flieger setzen oder nach baden baden fahren, sich eine fliege um den hals binden, sein haus verkaufen und das geld dann der reihe nach auf den tisch legen. :rolleyes:

    tatsache ist die, das man kein mathematikprofessor sein muss um zu wissen, das man letztlich verliert.
     
    #14
    User 38494, 26 Februar 2008
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    XIII, dir kann im Endeffekt net scheißegal sein, dass die Gewinnchance net 50:50 ist, denn daran, am Tischlimit und an der Denkweise der Menschen, dass ja _irgendwann_ wieder Schwarz kommen muss, scheitert die ganze Rechnung komplett!

    Das ham scho viel zu viele ausprobiert und sie sind alle eingegangen an ganz simplen Fakten, die einfach nur in ihren Ohren unwahrscheinlich klingen :zwinker:
     
    #15
    Scheich Assis, 26 Februar 2008
  16. xela
    Gast
    0
    So, jetzt gebe auch ich meinen Senf dazu.

    Da irrst du dich. Solange kein Tischlimit existiert und man über unbegrenzten Kredit verfügt, läßt sich jeder im Voraus gewünschte Gewinn todsicher realisieren.

    Die Begründung, die XIII in seinem ersten Beitrag angegeben hat, ist vollkommen korrekt.

    Die Gewinnchance selbst ist vollkommen unerheblich, solange sie von 0% verschieden ist. Die Strategie läßt sich stets geeignet an die Gewinnwahrscheinlichkeit und den Ausschüttungsfaktor anpassen, indem man nicht generell von Verdopplungen sondern etwa Verdreifachung etc. der Einsätze ausgeht.

    Ansonsten rennst du, was die Frage der Existenz des Tischlimits angeht, bei XIII offene Türen ein. Er hat den Punkt bereits selbst in seinem ersten Beitrag benannt.
     
    #16
    xela, 26 Februar 2008
  17. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Irgendwann wird wieder schwarz kommen. Nur wird es bis dahin halt richtig teuer. Aber das ist bei rein mathematischer (und damit unrealistischer) Betrachtungsweise recht egal.
    Ansonsten s.o.

    Muß ich tatsächlich die Einsätze anpassen (also den Exponenten, mit der die Einsätze steigen), wenn der Ausschüttungsfaktor 1:1 bleibt, aber die Gewinnchance von 50% verschieden ist? Diese Chance sagt doch eigentlich eher etwas über die Anzahl der Spiele aus, die nowendig sind, um zu gewinnen.:ratlos: (steh da gerade etwas auf dem Schlauch)
     
    #17
    User 24257, 26 Februar 2008
  18. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Das ist klar, zB bei Rot/Schwarz oder Even/Odd wird der Einsatz 1:1 ausgeschüttet, man verdoppelt im Idealfall.

    Aber dummerweise entspricht die Gewinnchance nicht der Ausschüttung, daher kannst du soviel anpassen und soviel träumen wie du willst.

    Bei Rot/Schwarz ist die Chance, wie schon gesagt wurde, nicht 50:50 sondern 18/37 : 19/37 (man verliert in 19 und gewinnt nur in 18 Fällen von 37), was diese ganzen Theorien über den Haufen wirft.

    Todsicher ist also nur eins: mathematisch gesehen _verlierst_ du auf Dauer.


    Der Glaube an "Irgendwann" kann dich in der Realität teuer zu stehen kommen :zwinker: Soviele 0er kannst du gar nicht zählen.
     
    #18
    Scheich Assis, 26 Februar 2008
  19. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum? Was macht es für das Eintreffen von Schwarz für einen Unterschied, ob die Chance 50% oder 1% ist? Es dauert einfach nur länger. (beachte auch, was unten noch steht)

    Also nochmal: Es geht nicht um eine realistische und praktische Beurteilung dieser Strategie, sondern um eine rein mathematische Betrachtungsweise. Und da besagt eine Chance, die von 0% verschieden ist, daß das Ereignis irgendwann (meinetwegen auch im Unendlichen -> völlige Entfernung von der Praxis) eintreffen wird.
     
    #19
    User 24257, 26 Februar 2008
  20. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Dann hast du irgendwie das Thema verfehlt.

    Nein, eigentlich überhaupt nicht. Bei jedem Zug ist der Anfangszustand neu. Sicher ist der Ausgang nur bei 0 und 100%, alles andere ist Wahrscheinlichkeit. Und da MUSS überhaupt nichts, nicht mal im Unendlichen.
     
    #20
    Scheich Assis, 26 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Youtubevideo GeldVerdienMaschine Total
KilerAffe
Off-Topic-Location Forum
5 April 2013
20 Antworten
DahEvilGirl
Off-Topic-Location Forum
12 März 2013
7 Antworten