Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zärtlichkeit, Romantik, so schwer?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kimberly7, 27 Oktober 2004.

  1. Kimberly7
    Gast
    0
    Im Normalfall kann ich mich nun wirklich nicht beschweren...mein Freund ist super lieb, sieht hama aus, wir streiten nicht, lieben uns, meine Eltern mögen ihn (sehr sogar) und an sich ist die Beziehung so wie man sich eine perfecte Beziehung vorstellt...Und doch kann ich nicht sagen das ich wirklich glücklich bin.Er sagt das er mich liebt, um gotteswillen ich wills nicht in Frage stellen aber mir fehlt dafür das funkeln in den augen....von anderen Männern kenne ich es das wenn ich auf eine bestimmte art und weise geguckt habe das sie grinsten und nur mit funkelnden augen sagte : "Mann bist du süß". also ich weis nicht ob ihr wisst waas ich meine....ich habe noch nie gesehen das er einfach nur von mir fasziniert war...das er mich wirklich hübsch findet...das er einfach überwältigt von mir ist....genauso wie er mir noch nie länger als paar Sekunden in die augen geschaut hat...auser beim reden....gerade dieses augen gucken finde ich sehr wichtig..ich find das gehört einfach dazu oder eher so finde ich dann sollte man sich ich liebe dich sagen....mir fehlt das einfach.... am anfang war es sehr schlimm das er mich nur grob gestreichelt hat...ich hab mit ihm drüber gesprochen...es hat etwas geholfen...ab und zu merke ich das er sich an meine worte erinnert und er mich dann für kurze zeit streichelt....mich besdrückt das so sehr...einfach die zärtlichkeit die mir so sehr wichtig ist..das streicheln...fehlt...auch beim Sex geht er ziemlich schnell zur sache....ich kenne es nur so das man sich vorher streichelt.... sich am hals küsst ...sich wirklich zeit lässt den ganzen Körper des anderen zu berühren und zu erkunden....das man sich lange und zärtlich und dann ein wenig stürmischer küsst und dann langsam teil für teil auszieht.... er ist das ganz anderes....da geht rug rug ...die hose mit dem slip sogar zusammen aus.... sorry aber mal ist das okay...aber immer? Erst war es richtiger Hardcore sex...das hat er verstanden das ich das nicht mag...und habe ihn gezeigt was ich gern mag...und das ging dann auch...ach es sind so viele kleinigkeit ...und ich will hier auch kein roman verfassen..es geht einfach darum das er einfach nicht sieht wenn ich es nicht mag...das er nicht begeistert von mir ist ...aber trotsdem mit mir zusammen ist... mich bei sich haben möchte....also ich nehm ihm das wirklich ab, dass er mich liebt...ich frag mich warum er so ist....Für mich ist die Beziehung so als wären wir ein ehepaar...wo alles schon standart ist... er lässt es erst garnicht dazu kommen das irgendein Bauchkribbeln aufkommt....

    ich weis man kann isch dabei dabnn nicht vorstellen das wir so an sich sehr glücklich sind zusammen.... es sind blos einfach die dinger die mir fehlen...

    falls ihr schonmal in der situation wart oder ihr rat wisste schreibt es auf!

    danke im vorraus
     
    #1
    Kimberly7, 27 Oktober 2004
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich bin/war in der selben situation. ich bin zu der erkenntnis gekommen dass das anscheinend typsache ist. mein freund ist mir auch etwas zu "kalt", hab öfters mit ihm gesprochen aber er hat mir erklärt dass er halt nicht so kuschelbedürftig ist und auch so kleine bestätigungen (wie das funkeln in den augen des anderen) nicht unbedingt braucht im gegensatz zu mir. er wäre aber gerne bereit das mir zu liebe etwas zu ändern, aber ich könne ihn nun mal nicht ändern...

    ich musste mich also entscheiden ob ich ihn so will oder ob ich damit nicht leben kann.

    ich hab die entscheidung getroffen das ganze noch ne weile zu beobachten und habs nicht bereut. er hat sich ein bisschen in meine richtung verändert und ich mich in seine. soll heißen ich nehms nicht persönlich wenn er mal zurückhaltender ist und er kuschelt inzwischen immer öfter/lieber mit mir bzw. sagt mir süße sachen usw. weil er weiß dass es mich glücklich macht und das will er ja, soll heißen er machts gerne.
     
    #2
    bunnylein, 27 Oktober 2004
  3. Thisbe
    Gast
    0
    mein Freund ist auch so, aber für mich ist das völlig ok, ich bin ja mit ihm zusammen, weil er so ist, wie er ist.

    z.B. das mit dem Ausziehen ist bei ihm genauso. naja, dafür hüpfe ich so oft genug in Unterwäche rum, dass er langsam auf den Geschmack kommt. Das heißt nicht, dass ich ihn ändern will. Ich zeige ihm einfach nur, was es noch gibt.

    Beim Sex ist es auch so. Jeder hat seine Vorlieben und der jeweils andere weiß das und wir richten uns danach. Für mich zu lernen, dass er nicht lange hingehalten werden will, sondern ich gleich zur Sachen kommen soll, war genauso 'schwer', wie er lernen musste, dass ich gerne auch zwischen Mund, Brüsten und Pussy berührt werde.

    Dass er kein Romantiker ist, hat er ziemlich am Anfang, mal eher zufällig gesagt.
    Allerdings ist inzwischen klar geworden, dass er nur nicht den Anfang macht. Wenn dann mal die Badewann voll mit Wasser und Schaum ist, Kerzen drum rum etc., dann ist er keineswegs abgeneigt ; )


    Würde Dir auf jeden Fall raten, ihn zu nichts zu zwingen oder so. Mach einfach Dein Ding und lass ihn dran teilhaben, oder speziell beim Sex, lenke ihn ein bisschen und wenn Dir was gefällt, mach das auch durch entsprechende Bewegungen und Laute deutlich. Den meisten Jungs gefällt das und daher wird er in diese Richtung weitermachen.
     
    #3
    Thisbe, 27 Oktober 2004
  4. maria123
    Gast
    0
    also ich weiss wie du dich fühlst!
    mein freund ist ähnlich.
    zwar sagt er auch das es mich liebt was ich ihm auch glaube,aber ansonsten ist er mit zärtlichkeiten was streicheln und so angeht auch eher zurückhaltend.
    dafür liebt er es wenn ich ihn streichele,aber selbst machts ers nicht sehr oft was mich manchmal zeimlich ärgert.wenn ich ihm das sagen,naja dann ändert er das vielleicht für kurze zeit aber dann fällt er schnell wieder in sein anderes muster rein!

    kuscheln tut er schon sehr gerne,und anschauen tut er mich auch oft,aber eben das streicheln das fehlt schon sehr.

    naja..hab mir für mich überlegt ob ich damit leben kann oder ob das für mich so wichtig ist dass ich die Beziehung nicht mehr weiter führen kann.

    aber wie bei dir ist es so dass alles andere mit uns echt perfekt ist,deshalb werde ich auch weiter mit ihm zusammen sein!

    muss ihn eben nehmen wie er ist,und so wie er jetzt ist war er auch schon von anfang an!ist nich so das so sachen einfach nachgelassen haben!

    denke es gibt immer irgendwas in einer beziehung was nicht zu 100% so ist wie man es sich gewünscht hat...aber dann muss man eben sehen wie wichtig das für einen selbst ist was nun letztendlich fehlt!

    vielleicht würde man tatsächlich aber einen anderen mann finden der mehr auf die wünsche eingeht,dafür hat er aber bestimmt auch ein paar andere macken die dir dann nicht so gefallen...
     
    #4
    maria123, 27 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zärtlichkeit Romantik schwer
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:21
9 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
12 Antworten
mimi1983
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2016
6 Antworten