Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zärtlichkeiten in einer beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SmaiLee, 25 Mai 2009.

  1. SmaiLee
    SmaiLee (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey...
    ich habe auch ein problem, das sich zwar recht klein anhört, aber mir doch ziemlich zu schaffen macht :frown:
    ich bin seit ein paar wochen mit meinem freund zusammen und eigentlich total glücklich. bis auf die tatsache, dass er, was zärtlichkeiten angeht, total sparsam ist und, auch wenn er mich überall als seine freundin vorstellt, weder in der öffentlichkeit noch wenn wir alleine sind wirklich zärtlich wird. nur wenn er sex möchte (was doch ziemlich häufig vorkommt), ist wirklich körperlicher kontakt da - aber natürlich ohne großes vorspiel. ich fühle mich dann oft einfach überrumpelt und würde mir auch tagsüber mal nen kuss oder nen knuddel wünschen...
    ich habe ihn bereits darauf angesprochen, worauf er meinte, dass das wohl einfach seine art wäre...
    dieses ungelöste problem versetzt mich dann wiederum in schlechte stimmung und ich hab kein bock auf irgendwas, weil ich mir sonst irgendwie "ausgenützt" vorkomme (auch wenn wir -auch vom sex abgesehen- sehr viel gemeinsam unternehmen.)
    natürlich habe ich schon probiert, ihn einfach so öfters in den arm zu nehmen, zu küssen, zu knuddeln.. er lässt es bereitwillig geschehen, aber so viel kommt von ihm nicht zurück... was mich dann dazu veranlasst, es einfach sein zu lassen, ich will mich ja auch nicht aufdrängen.
    ich glaube nicht, dass ich ihn in der hinsicht wirklich ändern kann, will ihn allein deshalb auch nicht verlassen - aber diese situation akzeptieren kann ich auch nicht.. hat hier jemand einen rat?
     
    #1
    SmaiLee, 25 Mai 2009
  2. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Also ich würde an deiner Stelle noch einmal mit ihm reden.
    Denn dies scheit jawohl eine Sache zu sein die dich sehr belastet und das würde ich ihm auch so sagen. Er kann nicht einfach dein Wunsch, nach befriedigung dieser Bedürfnisse, mit dem Satz: "Das ist einfach meine Art", abtakeln.
    Denn dies sind eben Sachen die du für dich brauchst und in einer Beziehung wichtig findest, so wie ich das heraus lese. Und da finde ich es nicht in Ordnung wenn man es einfach dabei belässt. Denn soetwas belastet einen Menschen und dir wird es auch mit der Zeit nicht besser damit gehen.
    Schildere ihm nochmal genau was dir fehlt und wie du dich dadurch fühlst. Wenn du ihm nicht egal bist, dann wird er jawohl darauf eingehen. Denn eine Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit.

    Selbst die Initiative zu ergreifen hast du ja schon versucht. Ich wäre da eventuell noch etwas hartnäckiger. Zeig ihm einfach was du brauchst.
     
    #2
    Pink-Paradise, 25 Mai 2009
  3. !Cocoon!
    !Cocoon! (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Das war bei meinem Ex genauso, ich hatte ihn auch immer mal darauf angesprochen und er hat immer hoch und heilig versprochen, es besser zu machen und mal ein ausgiebigeres Vorspeil und so zu machen oder einfach mal beim fernesehen zu knuddeln und dann hat er es nie gehalten! Demnach war ich natürlich sauer. Geändert hat er sich leider nicht mehr in den insgesamt fast 9 Jahren Beziehung.

    Ich habe das jetzt schon desöfteren bei Menschen festgestellt, die von zu Hause aus alk Kind nicht soviel Liebe von den Eltern bekommen haben. Es fällt diesen Menschen schwer, dann im Erwachsenenalter selbst Liebe weiterzugeben, was sich dann äussert wie in deinem Fall mit ihm. Ob das natürlich Auslöser und Grund bei jedem Menschen, der sich wie dein Freund verhält, kann ich dir natürlich nicht sagen.
    Aber bei solchen Menschen hat es sich aus psychologischer Weise bewährt, wenn man sie selbst mit Liebe bereichert. Bzw. sie daran gewöhnt, Liebe zu bekommen, sie können sich, wenn du Glück hast, dann öffnen und selbst Liebe geben.

    Was ich damit sagen will: versuche doch mal ihm das so zu geben, wie du es dir von ihm wünscht, mit ein bisschen Glück wird er es dir "zurückgeben"... also ihm ganz ganz viel Liebe entgegenbringen und mal schauen, was passiert.

    Einen anderen Tip habe ich im Moment auch nicht.
     
    #3
    !Cocoon!, 25 Mai 2009
  4. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Da kann ich Cocoon absolut zustimmen. Das wäre natürlich eine sehr gute Erklärung und eventuell auch Lösung. Also bleib da etwas hartnäckiger und lass dich nicht davon abbringen, dass er es Anfangs nicht erwidert.
     
    #4
    Pink-Paradise, 25 Mai 2009
  5. SmaiLee
    SmaiLee (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure Tipps :smile:
    die erklärung, dass er als kind nicht genug liebe von seinen eltern bekommen hat, halte ich jedoch für sehr unwahrscheinlich. ich kenne seine ganze familie und sehe, dass er und sie einen sehr offenen, herzlichen umgang pflegen und das familienleben einfach "stimmt"! ob da in der frühen kindheit allerdings wirklich körperkontakt dabei war weiß ich natürlich nicht, aber bisher kommt mir die Beziehung zu seiner mutter ganz normal vor ^^

    @Cocoon: hattest du denn erfolg, indem du ihm ganz viel geduld und liebe entgegengebracht hast? du schreibst, dass sich dein freund trotzdem die ganzen 9 jahre hindurch nicht geändert hat...
     
    #5
    SmaiLee, 26 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zärtlichkeiten beziehung
sebi89
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2016
6 Antworten
The-Flow
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Januar 2009
10 Antworten
Test