LELO Black Friday SALE
Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahlt Krankenkasse Pille bei PCOS wirklich nicht?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 53463, 22 August 2006.

  1. User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    User 53463, 22 August 2006
  2. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Der einfachste und sicherste Weg, das rauszufinden, ist bei der
    Krankenkasse anzurufen und zu fragen. Die wissen dass sicher
    besser als wir hier. :zwinker:
     
    #2
    Auricularia, 22 August 2006
  3. miss_undercover
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würd mich auch mal bei deiner Krankenkasse erkundigen,die können dir sicher mehr weiter helfen!

    gruß

    Off-Topic:
    kurze Frage: was ist denn PCOS eigentlich?Hab von sowas noch nie gehört...
     
    #3
    miss_undercover, 22 August 2006
  4. User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.577
    168
    313
    nicht angegeben
    polyzystisches ovarsyndrom oder stein-leventhal-syndrom.

    symptome sind u.a. menstruationsstörungen, akne, verstärkte körperbehaarung und haarausfall, stoffwechselstörungen und evtl übergewicht und unfruchtbarkeit durch veränderungen der ovarien. und eben die namensgebenden zysten in den eierstöcken.

    ursache ist eine hormonelle störung, wodurch vermehrt männliche hormone (androgene) gebildet werden. ausführlicher erklärt wird das zb auf www.pco-syndrom.de

    mit anti-androgenen pillen lassen sich einige der symptome ganz gut behandeln.
     
    #4
    User 22419, 22 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten