Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    12 September 2005
    #1

    Zahn(-arzt) Problem

    Ich war vor einer Woche wegen Zahnschmerzen beim Zahnarzt.

    Hatte ein kleines Loch.

    Meine Zahnärztin meinte, meine Eltern müssen für die Blombe was zu zahlen und ob das ok wäre. Ich sagte dann, wenn es halt nich anders geht, muss es wohl sein aber toll würden sie es sicher nicht finden.

    Nach der Prozedur hatte ich noch zwei Tage Schmerzen.

    Ich habe _danach_ erfahren dass diese teure Blombe gar nicht hätte sein müssen sondern auch eine kostenlose, aber eben silberne möglich gewesen wäre.

    Waren meine Eltern natürlich sauer, das hat immerhin 50€ gekostet!

    Nach ein paar Tagen hab ich gemerkt dass da noch irgendwas am Zahn ist, was ich durch die Blombe allerdings nicht mehr entfernen konnte. Hab aber auch nich weiter drüber nachgedacht.

    Vor wenigen Stunden hätte ich mir fast meine Zunge aufgeschlitzt. Da ist wohl ein Stück von der tollen teuren Blombe abgebröckelt oder so.

    Ich möchte eigentlich nicht nochmal dahin ich habe nämlich wirklich tierische Angst vorm Zahnarzt und habe schon ewig gebraucht bis ich mich da letzte Woche hingequält hatte.
    Und zu DIESER Zahnärztin schon dreimal nicht mehr...

    Hach ich weiß net wieso ich das schreib aber ich bin grade ziemlich sauer...
     
  • GreenEyedSoul
    0
    12 September 2005
    #2
    Auch wenn du Angst hast, würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall nochmal zur selben Zahnärztin.
    Schließlich hat sie dir den Mist eingebrockt, irgendwas hat sie daran wohl nicht richtig gemacht, also muss sie's nomma neu machen.
    Und diesmal kostenlos!
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 September 2005
    #3
    ich weiss was du meinst...
    vor 2 jahren hatte ich das gleiche...dann ist aber wohl unbewusst n kleines bisserl abgebrochen und das loch darunter hat sich immer mehr genährt,durch meine nahrung :grrr: und das resultat war dann,dass der zahn rausgeschnitten werden musste,weil einfach gepfuscht wurde.
    naja aber bei dir wird das schon,geh einfach zu nem anderen arzt,auch deine angst vorm zahnarzt kann ich verstehen,habe auch panische angst davor.
    mfg apfeltasche
     
  • binichen
    binichen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 September 2005
    #4
    Ich würd auch zum Zahnarzt gehn. Kannst Dir ja nen anderen Zahnarzt suchen. Würd aber auch zu der gleichen Ärztin gehen, damit Sie das umsonst machen kann.

    Die Silberne Füllung is ne Amalgamfüllung, des wollen viele nicht mehr, weil man oft hört, das es evtl gefährlich sein kann. Ich Arbeite beim Zahnarzt und es gibt immer noch einige, die sich solche Füllungen machen lassen. Die Füllung wird von der Krankenkasse bezahlt.

    Die Füllung die du bekommen hast, war sicher ne weiße Füllung (Kunststoff). Je nach Größe von der Füllung musst du das dann bezahlen, kann manchmal recht teuer werden...

    Grüßle
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    12 September 2005
    #5
    Jup.

    Wenn ich da jetzt nochmal hingehe dann muss dir mir das doch aber kostenlos wieder reinmachen, die weiße Füllung, oder?
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    12 September 2005
    #6
    Du bist kein Zahnarzt und kannst die Arbeit nicht beurteilen und die Zahnärztin, die so ungeschickt hantiert

    - eine unnötig kostenpflichtige Blombe angedreht
    - ein Loch übersehen
    - die Blombe so angebracht, daß sie kurz darauf wieder abfällt

    würd sich selbst wohl als allerletztes als schlecht darstellen. Such dir einen anderen Zahnarzt und bitte ihn mal, sich diese Sache genau anzusehen. Ich würd auch jedesmal bevor ein Arzt die Hand aufhält und Geld haben möchte erst mal zu einem seiner Kollegen gehen und testen, ob der das genauso sieht, bevor irgend etwas gemacht wird, das dann Kosten nach sich zieht.
    Ich hab Ende letzten Jahres zwei Brücken gekriegt bei meinem Zahnarzt, beide in Zahnfarbe so daß man gar nichts sieht, dáß es Brücken sind - dafür hat´s aber auch 1.500,- € Zuzahlung gekostet ....
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    13 September 2005
    #7
    aber ob die das gratis machen :grrr: sicherlich ist es ihre schuld gewesen....
     
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    13 September 2005
    #8
    Zu der Zahnärztin würde ich nicht nochmal hingehen. Wenn die es dann total versaut gibt es schließlich keine zweite Chance.

    Zum Thema Amalgamfüllungen: Amalgam löst, wenn es richtig verarbeitet wird, weit seltener Allergien aus als Kunststoff und haltbarer und stabiler ist es sowieso. Allerdings kann man mit dem Zeug wohl einiges falsch machen und dann kann es auch richtig gesundheitsschädlich sein. Inzwischen ist Amalgam fast komplett vom Kunststoff verdrängt. Denn woher soll man als Patient wissen, ob der Zahnarzt damit richtig umgehen kann oder nicht?
    (Alle Angaben kommen von einem Fachmann, werden von mir aber ohne Gewähr weitergegeben.)
     
  • binichen
    binichen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 September 2005
    #9
    Zu Deiner Frage, mit dem kostenlosen Erneuern der Füllung kann ich nur so viel sagen, dass es nicht alles Zahnärzte bezahlen. Kommt darauf an, wie der Zahnarzt so is. So weit ich weiß, bezahlen wir die Füllung, wenn die nach kurzer Zeit wieder rausfällt....



    Also bei uns sind noch sehr viele Patienten, die sich Amalgamfüllungen machen lassen. Klar werden Sie über mögliche Folgen aufgeklärt, aber wenn man Jahrelang Amalgamfüllugen drin hat, is es sehr unwahrscheinlich das man dann noch eine Allergie oder sonst was bekommt. Hauptsächlich bei Größeren Füllungen wird Amalgam gern genommen, da es haltbarer als Kunststoff is.
    Kunstoffe verfärben sich halt nach ein paar Jahren und die Füllungen müssen dann erneuert werden...

    Grüßle
     
  • Gucky
    Gucky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    13 September 2005
    #10
    Mal dazu, dass du was zahlen musstest. Manche Zahnärzte machen keine Amalgamfüllungen mehr, insofern musst du da immer zuzahlen, ausser natürlich im Frontbreich, da zahlt auch die Kasse Kunststoff.

    Ansonsten denke ich aber mal, muss der Zahnärztin die Möglichkeit zu einer "Nachbesserung" gegeben werden, bevor du da groß Streß machen kannst.
     
  • User 16418
    User 16418 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    13 September 2005
    #11
    Warum haben sich dein Eltern aufgeregt?
    Jetzt mal ehrlich, meine Mum würde da nie was sagen, vorallem wenns um die Gesundheit geht. Und mir sind meine Zähne z.B sehr wichtig und ich möchte nicht mit lauter silberner Füllungen rumlaufen...

    Zur Zahnärztin kann ich natürlich nix sagen, wenn du dich dort unwohl fühlst such dir halt nen neuen, ich hab auch 3 gehabt bis meinen Jetzigen gefunden habe. Seit dem ich bei ihm bin hab ich auch gar keine Angst mehr und gehe sogar gerne hin.

    Es hört sich aber mehr so an als wenn da noch etwas übersteht, was du durch die Betäubung vll nicht gemerkt hast. Einfach hingehen und abschleifen lassen, das kosten dann auch nix...

    So long -
    MFG Katja
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    13 September 2005
    #12
    Als ich beim Zahnarzt war und was gefüllt bekommen musste, da hat der Arzt erst meine Mom gefragt und hat ausdrücklich gesagt das es auch eine gratis gibt - die aber unter Umständen nicht soo lange halten würde..

    Allerdings ging es da nur um 20Euro..

    Meine bzw. die aus meiner Umgebung, Erfahrung ist das die Zahnärzte mit der modernsten Ausstattung meist die schlechtesten sind...
    Der Zahnarzt wo ich bin, ist super nett usw. mein Stiefbruder war mal bei einem anderem der alles schlimmer gemacht hatte, der hatte ne moderne Ausstattung.. dann war er bei meinem und danach hatte er keine Schmerzen mehr.. er will da aber net mehr hin, weil er net modern genug ausgestattet is.. da krieg ich ja :angryfire

    Aber das soll nicht heissen das es bei wirklich jedem so ist.. generell würde ich lieber zu nem anderem Zahnarzt gehen und ihm VORHER schildern was passiert ist.. bezahl lieber ein paar Euro statt nachher den Zahn ganz abgeben zu müssen :smile:

    vana

    Vielleicht hat sie auch einfach "übersehen" etwas abzuschleifen..

    vana
     
  • dietah
    Gast
    0
    14 September 2005
    #13
  • Truemmerlotti
    0
    14 September 2005
    #14
    generell müssen zahnärzte auch sowas wie ne "garantie" übernehmen - immerhin hast du (oder deine eltern) für seine leistungen geld bezahlt und ihr habt somit einen vertrag.

    gegenüber der krankenkasse dürfte er die füllung im wiedeholungsfalle auch nicht nochmal abrechnen (m.w. erst nach 2 jahren wieder, bin aber nicht sicher)

    du solltest auf jeden fall nochmal hingehen und die füllung erneuern lassen bzw. wenn sie noch ihren zweck erfüllt, glatt schleifen lassen.

    danach kannst du dir ja einen zahnarzt suchen, zu dem du mehr vertrauen hast.

    grüßchen TL
     
  • gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    14 September 2005
    #15
    Geh am Besten zu einem anderen Zahnartzt.

    Ich hab vor zwei Monaten auch ne Plombe aus Kunststoff und nicht wie üblich aus Amalgan bekommen. Da musste ich überhaupt nichts zuzahlen. Amalgan-Plomben vervendet der nämlich gar nicht mehr.
    Deine Schilderung des Vorfalls lässt für mich da eigentlich nur eine Schlussfolgerung zu: Deine Zahnärztin will nur die schnelle Mark mit Zusatzleistungen machen...
    MFG, Daniel
     
  • Truemmerlotti
    0
    15 September 2005
    #16
    füllungen im seitenzahnbereich sind m.w. generell zuzahlungspflichtig, sofern nicht aus amalgam oder zement - kann bei dir evtl.ein zement sein, der zahnfarbig ist (?) kann aber auch sein, dass dein zahnarzt die teile ohne zuzahlung macht.
    kunststoffüllungen erkennt man daran, dass sie mit uv-licht ausgehärtet werden müssen.
     
  • *Lady_X
    *Lady_X (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    15 September 2005
    #17
    @ gravemind

    Natürlich werden Amalgam Füllungen noch gemacht!
    Man darf nur keine Amalgam Füllung machen wenn eine Krone daneben ist, weil sich das Material nicht verträgt, und es im Mund dann u.U. Metallisch schmecken kann.
    -----

    In Kunststoff sind genausoviele Giftstoffe wie in Amalgam - nur in Amalgam ist eben Quecksilber, das aber nur beim verarbeiten austritt - und so schädlich kann das nicht sein, weil ein Zahnarzt müsste dann Beschwerden ohne Ende haben - es sind ja die "Düfte" die Reizen.

    Deine Zahnärtzin muss das kostenlos nachbessern, da sie anscheinend nicht richtig geklebt hat oder eine überstehende Kante übersehen hat!

    Jeder Zahn hat 5 Seiten die sich:
    mesial, bukkal, distal, okklusal, palatinal/lingual etc. nennen.
    Je nach "größe" sprich, wie viele seiten ausgefüllt werden, desto teurer kann es werden!

    Ich würde mir auch nur Kunststoff machen lassen, (bekomms ja umsonst *gg* weil ich da arbeite) da das, wenn es richtig verarbeitet wird, wirklich lange hält und in der heutigen Zeit verfärben sich die Kunststoffe nicht mehr.Außerdem Amalgam finde ich nicht schön und Zement hält nicht so gut!

    Jedes Füllungsmaterial hat vor-und nachtteile.

    Wenn du noch Fragen hast dann schreib mir doch ne PN, weil manche unwissende erzählen hier wirklichen unsinn -.-

    Die Leute die eben nicht vom Fach sind (sondern alles nur vom hören-sehen-sagen kennen), wissen eben nicht wie die abrechnung klappt und alles - wir können nichts für die Preise! Die sind so vorgeschrieben! !
    Normalerweise darf ein Zahnarzt keine Leistungen kostenlos machen, aber wenn es eben eine kleine Füllung ist dann macht er das auch mal so!

    Mfg isa

    ps.: deine schmerzen können daher gekommen sein, das deinem zahn das eben gar nicht gefallen hat das da rumgebohrt wurde :smile: die sind dann bissl sauer :grin:- wenn das am nächsten tag nicht weg sein sollte, könnte ein störkantakt vorhanden sein, der weggeschliffen werden muss!
     
  • gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    15 September 2005
    #18
    @ Ladyx:
    Da spricht die Fachfrau!!!
    Ich gehe ja eh nur im Notfall zum (Zahn)arzt (solche Leute vom Bund haben das zu verantworten :grrr: ) und hege eine gewisse Abneigung gegen diese "Götter in Weiss". Alleine das Geräusch des Bohrers... :grrr:

    ne, mal im Ernst...meine ist echt aus Kunststoff, die wurde mit UV-Licht ausgehärtet und ist auch in Zahnfarbe (strahlend weiss :zwinker: :zwinker: )

    Und ich musste da echt nichts zubezahlen...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    6 November 2005
    #19
    Geil...

    War ja dort nochmal gewesen und hab wieder neue Blombe gekriegt.

    Die is jetzt schon wieder rausgefallen!!!!

    Ich will nich nochmal zu so ner unfähigen Ärztin.. was tun?
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    6 November 2005
    #20
    arzt wechseln :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste