Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahn-Aua

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von undeath, 17 August 2006.

  1. undeath
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab es kommen sehen, nun is es soweit. mein backzahn hat ein loch (karies) und ich ne phobie vorm zahnarzt.
    ich war seit über einem jahr nicht mehr zahnarzt, hab einfach höllische angst.
    nun meine frage:

    wartet im falle eines besuches wirklich der böse bohrer auf mich oder gibt es mittlerweile schon bessere methoden dafür?
    also noch geht es, zieht nur beim zähneputzen und wenn was süßes ran kommt.:flennen:

    is mir bissel peinlich... :schuechte
    wäre lieb wenn ich ein paar infos bekommen würde!

    lieben dank!:geknickt:
     
    #1
    undeath, 17 August 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hallöchen Leidensgenossin!
    Ich kann deine Phobie absolut verstehen, denn selbst habe ich auch eine. Ich war vor 7 Jahren das letzte mal beim Zahnarzt und habe mich aber vor 3 Wochen zwangsweise wieder hingetraut. Meine Mutter und mein Freund wollten es unbedingt...

    Mir war zwar speiübel und ich war tierisch aufgeregt aber ich habs trotzdem überstanden :smile:

    Das schaffst du also auf jeden fall auch! Es gibt keinen größeren Schisser als ich :zwinker:

    Woher weißt du denn, dass es karies ist? ich habe auch einige schwarze stellen aber der arzt meinte, es seien nur Verfärbungen und zu den Heiß-Kalt-Schmerzen sagte er, dass dies bei mir am Zahnschmelz liegt, also nix schlimmes.

    Vielleicht ist es bei dir ja auch so!
     
    #2
    User 37284, 17 August 2006
  3. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    na ich weiss es halt, außerdem beobachte ich den zahn schon ne weile...und mama hat es angeguckt und ich hab mir spiegel in mund gesteckt und ja... :flennen: karies halt
     
    #3
    undeath, 18 August 2006
  4. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    Single
    Meine Schwester hat(te) auch Zahnarzt-Phobie.
    Naja, ich habe zwar keine richtige, aber ich drücke es eben auch so lang raus wie es geht, bis ich mal nochmal Kontrollbesuche mache...
    Das Bohren an sich ist ja (find ich) eigentlich nicht das schlimme. Das kann er ja wirklich soweit betäuben, daß du nix mehr merkst. Schlimmer ist das Gekratze, Gequietsche vom Bohrer usw. Tip: MP3-Player auf die Ohren :smile: Bei meiner Sister hat das ganz gut gewirkt. Ansonsten gibt es mittlerweile auch Zahnärzte mit Laser-Bohrern, die anscheinend recht unkompliziert und vergleichsweise angenehmer sind. Allerdings ist wohl die Dichte der Zahnärzte mit solchen Instrumenten noch recht gering. Aber ggf. vielleicht einfach mal bei der Krankenkasse o.ä. nachfragen.
    Ansonsten ist die natürlich die Konfrontation ("Augen zu und durch...") immer die beste Methode bzw. die einzig wirklich nützliche, um so einer Angst auf Dauer zu begegnen. Aber naja, beim Zahnarzt ist eben alles immer anders :smile:.
    Aber lass es nicht soweit kommen, daß es zur Wurzel vordringt. Eine Wurzelbehandlung ist richtig aua... :ratlos:
     
    #4
    Sunny81, 18 August 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    na aber woran erkennst du das karies denn? da kann man sich auch ganz leicht täuschen, wie ich finde.

    Wie auch schon gesagt wurde, rausschieben bringt eben leider nichts, sondern macht alles nur noch schlimmer :mad:
     
    #5
    User 37284, 18 August 2006
  6. Ich hab auch Panik vor'm Zahnarzt gehabt. Aber als ich dann hörte, dass es nur bohren ist, war alles unstressig. Bohren ist doch 'ne easy Sache, vorm'm Ziehen hätte ich Schiss.
     
    #6
    Perfect Gentleman, 18 August 2006
  7. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe auch eine Zahnarzt-Phobie; die hab ich mir geholt, weil mein damaliger Zahnarzt irgendwie unsachgemäß mit meinen empfindlichen Zähnen umgegangen ist. Ich hab mich so immer nur mit Jahren abstand zum Zahnarzt getraut.

    Inzwischen gibt es aber Zahnärzte, die sich auf solche Ängste eingestellt haben. Man kann denen sagen, dass man Angst hat und die gehen dann darauf ein. Die arbeiten dann was vorsichtiger oder schlagen auch alternativen vor. Auch erklären sie dann mehr, was sie tun und versuchen einen zu beruhigen.

    Hab mich im Juli nach Jahren wieder zum Arzt getraut. Vor allem, weil ich seit Oktober letzten Jahres ein Loch hatte, weil mir die Plombe rausgefallen war. Und im Mai ist mir dann was von einem anderen Zahn weggebrochen.
    Ich hab dann einen neuen Zahnarzt ausprobiert und kann mich eigentlich nicht beschweren. Der hat dann immer Spritzen gesetzt - und das so, dass ich die wirklich fast nicht gespürrt habe. Und auch ansonsten hat er das alles recht vorsichtig gemacht und konnte mich echt nicht beschweren. Ich konnte nach fünf Besuchen kaum glauben, dass ich es schon überstanden hatte.
    Der sieht mich in einem halben Jahr auf jeden Fall wieder. :smile:
     
    #7
    Gravity, 18 August 2006
  8. enteo
    Gast
    0
    Was bei mir genau andersrum ist. Das Ziehen tut echt nicht weh.. Ist halt nur unangenehm wenn die mit ihren fingern und Geräten da im Mund rumfummeln.

    Aber vorm Bohren hab ich auch panische Angst.. Es kommt warscheinlich von früher als mir mal ein Zahnarzt total grob im Zahn und im Nerv rumgestochert hat. Das tat vielleicht weh.. Seit dem gehe ich nur zum Zahnarzt, wenn ich Schmerzen haben sollte.
     
    #8
    enteo, 18 August 2006
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also wenn man erstmal ein Loch hat, erkennt man das sehr gut ... :schuechte_alt: Klar, bei einfachen schwarzen Stellen nicht, aber wenn der Zahn "abgefressen" aussieht, kann man sich sicher sein. ;-)

    Schau mal, obs bei dir in der Gegend Praxen gibt, die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben ...
     
    #9
    Ginny, 18 August 2006
  10. Als Kind musste mir mal 'n Zahn gezogen werde, der allerdings vereitert war. Folglich wirkte die Betäubung nicht. War echt 'ne geile Erfahrung...
     
    #10
    Perfect Gentleman, 18 August 2006
  11. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    wenn du länger wartest, wird es nur noch schlimmer.
     
    #11
    starshine85, 18 August 2006
  12. enteo
    Gast
    0
    Ok... wenn er vereitert ist muss ich dir da recht geben. Mir wurde nur mal ein abgebrochenener Backenzahn gezogen, weil die Instandsetzung mir zu teuer gewesen wäre. Und auf einen Backenzahn kann ich auch verzichten somal es der hinterste war. Ja und das tat halt nicht weh. Aber ein vereiterter.. oh ja das glaub ich dir. :geknickt:
     
    #12
    enteo, 18 August 2006
  13. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei der Krankenkasse nachfragen, kann man sicher versuchen, aber meines Wissens uebernehmen die so eine Bandlung nicht. (->privat versichern)

    Wenn man nach Zahnarzt Laser googelt, findet man Adressen.

    Ein Laser kann den Bohrer auch nicht in jedem Fall ersetzen. Bei der Entfernung Alter Plomben geht mit einem Laser z.B. schon mal gar nichts.

    Wo es moeglich ist, soll es schonender sein (sowohl, was die Zaehne angeht, als auch die Schmerzen)
     
    #13
    whitewolf, 18 August 2006
  14. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja also is der backenzahn kann man wirklich schlecht sehen aber auf jedenfall leicht bräunlich und halt leicht "angefuttert"

    verdammt...ich heule jetzt schon vor lauter schiss:flennen:
     
    #14
    undeath, 18 August 2006
  15. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Weiß nicht, obs dich beruhigt, aber als ich mal jahrelang aus lauter Angst nicht gegangen bin, war der Zahnarztbesuch dann schließlich halb so wild. Bin zu nem Arzt gegangen, zu dem ich Jahre zuvor mal ne Freundin begleitete hatte und von dem ich wusste, dass er nett und locker ist. Hab dann auch offen gesagt, dass ich ziemlichen Bammel habe. Er hatte mir dann sogar angeboten, erst beim nächsten Mal zu bohren. <g> Das war mir dann doch zu blöd, aber war ja nett gemeint. Er hat dann gesgat, das sich sofort signalisieren soll, wenns weh tut und er dann augenblicklich aufhört, hat immer wieder zwischendurch nachgefragt und sogar darauf reagiert, wenn meine Augen ein bisschen größer wurden. ;-) Danach war ich total erleichtert und die Wurzelbehandlung, die ich leider auf mich nehmen musste, war quasi ein Klacks.
     
    #15
    Ginny, 18 August 2006
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ach Bohren ist doch halb so schlimm. Ich habe zur Zeit auch Zahnschmerzen. Das Problem ist, dass sich grad mein vierter Weisheitszahn die Ehre gibt ganz rauszukommen. Leider ist aber mein Kiefer zu eng und ich riskiere eine Zahnverschiebung, wenn ich sie nicht alle rausmachen lasse.
    Zu meinem Bedauern habe ich aber als Kind eine ganz schlimme Erfahrung mit Zahn ziehen gemacht. Die Betäubung hat damals nicht gewirkt...mehr brauch ich nicht zu sagen...aber wenigstens war nach dem Zahnziehen die Hand der Zahnarzthelferin betäubt.:-D
     
    #16
    StolzesHerz, 18 August 2006
  17. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich hatte auch immer total Angst vorm Zahnarzt. Seit nem echt nicht schönen Erlebnis hab ich dann zum Glück endlich zu nem anderen Zahnarzt gewechselt... Der ist total nett, im Gegensatz zu dem Alten.

    Ich kann nur mal sagen: Soooo schlimm ist Wurzelkanalbehandlung jetzt auch nicht, auch ohne Spritze. Und das gute daran: Dagegen ist jeder normale Zahn, wo man bohren muss, Entspannung :zwinker:

    Mein Problem ist vor allem noch: Ich kann mir das ganze auch nicht betäuben lassen, weil diese Stoffe bei mir irgendwie totale Heulerei, so dumm sich das anhört, verursachen... Da sitz ich dann zu hause, fang an zu weinen und man kann den ganzen Tag nichts mehr mit mir anfangen. Von daher lass ich das mit den Spritzen so weit es möglich ist lieber sein.
     
    #17
    Immortality, 18 August 2006
  18. Melli82
    Melli82 (34)
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    Single
    Hey,
    Was ist denn aus dem Zahnarztbesuch geworden? War es wirklich so schlimm? In welchem Zahn war denn das Loch und was für eine Füllungsmaterial hast Du genommen?

    Liebe Grüße!
     
    #18
    Melli82, 6 September 2006
  19. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    Klar, easy.... kann ja auch jeder :geknickt:

    Ich versteh hier grad nicht so ganz warum alle so Angst vorm Zahnarzt haben "weil das bohren so eklig und das Zähne ziehen so schmerzhaft ist.."
    Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber durch regelmäßiges Zähneputzen kann man Karies sicher verhindern und dass 2. Zähne gezogen werden müssen ist erstrecht nicht der Normalfall... was macht ihr mit eurem Zähnen??
    Ich hab mir bisher in meinem Leben nur einige bereits lockere Milchzähne ziehen lassen, die wenig später von selber rausgefallen wären. Eine Plombe hab ich zuletzt vor k.a. 10 Jahren oder sowas bekommen. Einige zum Teil noch in Milchzähnen. Jetzt hab ich noch 3 (!!!) Amalgamfüllungen, die ich furchbar hässlich finde.

    Ich freu mich schon auf meinen nächsten Zahnarztbesuch, der ist leider erst wieder im Dezember (ein Jahr vorbei seit letzter Vorsorgeuntersuchung). Bei letzten mal sagte der Zahnarzt als er meine Zähne sah (war das erste mal dort) "WOW" :grin:

    Ich weiß, mein Beitrag ist weder nett noch stimmungsaufhellend für die Zahnarztphobiker (heißt das so?:grin: ) hier, aber ich bin schon der Meinung, gesunde Zähne sind weder Zufall noch erblich bedingt (meine Mutti spart mit 41 auf die 3.), sondern einfach eine Frage der Mundhygiene.
    MfG, ich geh Zähneputzen:zwinker:
     
    #19
    Sächsi Girl, 7 September 2006
  20. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Öhm... schon mal was von Weisheitszähnen gehört?
     
    #20
    User 7157, 7 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zahn Aua
SarahBonn
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2008
6 Antworten
Jolle
Off-Topic-Location Forum
29 September 2007
24 Antworten
Soul_Reaver
Off-Topic-Location Forum
15 März 2006
2 Antworten