Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~Henrietty~
    0
    4 November 2003
    #1

    Zahn ziehen/ wie lange schmerzen?

    ....
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    4 November 2003
    #2
    Also..

    als mir die Weissheitszähne gezogen worden sind, hab ich gegen die Schmerzen und evtl. Entzündungen Antibiotikum bekommen, ich denke wenn bei dir schon eine Entzündung vorliegt, dass du auch Schmerzmittel oder sowas bekommst..

    Zudem, wenn es genäht wird.. meiner Meinung nach, werden die nach ner Woche gezogen, wenn es keine Fäden sind die sich von selbst auf/lösen..

    Am besten gehst du noch mal kurz zu deinem Zahnarzt und redest mit ihm darüber..

    Ich selbst würde keine drei Wochen mehr warten, wenn rund um den Zahn schon was entzündet ist^^..

    Zudem wurden mir mal unter vollnarkose sieben Zähne aufeinmal gezogn :eek: *g soweit ich mich noch erinnern kann, wurde das nicht genäht und ich hatte danach auch keine sonderlichen Schmerzen..
    Bei mir lag aber keine Entzündung vor, sondern es waren glaub ich noch Milchzähne *GG die partu net von selbst rauswollten.. und da ich zu derZeit bei nem Kieferorthopäden in Behandlung war und mir man sonst keine Klammer hätte einsetzen können, mussten die raus..


    vana
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    4 November 2003
    #3
    mir wurde auch mal ein backenzahn gezogen, weil er kaputt war.. allerdings keine entzündung drum rum, deswegen weiß ich nich, in wie weit es sich bei dir evtl ausweiten kann...

    alles in allem war es so, dass als der zahn endlich raus war, war gar nix mehr.. klar hat geblutet, aber ich hatte keine schmerzen und auch sonst nix... (hatte vorher aber auch keine schmerzen).. wenns erst mal aufgehört hat zu bluten, hörts auch wirklich auf (du weißt, wie ich des jetz meine??)... klar musst ein bischen aufpassen, dassu vll auf der anderen seite kaust oder so...
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    4 November 2003
    #4
    Jo, wenns nur der eine Zahn ist, dann is man danach eher sehr erleichtert und dieser nervtötende, grausame Schmerz ist endlich weg *g*. Also mir hat man auch mal einen gezogen und danach isses mir echt gut gegangen. Hab Antibiotika bekommen, damit die Bakterien, die vielleicht noch über sind, gekillt werden und ansonsten war nix. Die Wunde ist nicht genäht worde, sonst von ganz alleine zugegangen... allerdings war ich danach 1x wöchentlich beim Zahnart die Sache beobachten. Man muß halt auch aufpassen, wo man kaut *gg*.

    Nachdem bei dir aber vielleicht mehr angegriffen ist, könntest du danach auch noch Schmerzen haben. Ich würde an deiner Stelle auch noch mal mit dem Arzt reden... wenn es eine bakterielle Infektion ist (isses oft *g*), dann könnten die Antibiotika danach auf jeden Fall Linderung und Verlangsamung der Vermehrung bei den anderen event. angegriffenen Partien bewirken.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste