Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Miss Geschick, 1 April 2007.

  1. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey ihr ich brauch mal euren seelischen Beistand.
    Erstmal zur Vorgeschichte ich hatte mit ka 14 oder so in zwei Backenzähnen (oben und unten) n 'tolles' Loch und meine damalige Zahnärztin hat gebohrt und dann halt Füllungen reingemacht.
    Nun war ich im März bei einem neuen Zahnarzt und der hat meinen Kiefer geröntgt und festgestellt das das wohl nicht richtig gemacht wurde und unter den Füllungen der Karies zu den nebenstähenden Zähnen gewandert ist :flennen:
    Morgen hab ich den Termin um das zu richten und ich hab panische Angst ich habe bei meiner früheren Zahnärztin egal ob beim Zähneziehen oder beim Bohren noch nie eine Betäubung bekommen.
    Er meinte ich kriege Morgen eine.
    Tut das weh? Merk ich das Bohren danach noch?:ratlos:
    (Als ich am Fuß operiert wurde, unter örtlicher Betäubung, hat der Arzt gemeint das das komisch wäre bei mir und eher selten aber ich mehr Betäubung brauche als 'normal' damit das wirkt... meine Cousins haben das auch.)
    *Angst*
     
    #1
    Miss Geschick, 1 April 2007
  2. schoki04
    schoki04 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du!
    Was hattest du denn früher für eine bekloppte Zahnärztin??:kopfschue Ohne Betäubung wird meines Wissens bei keinem Zahnarzt gebohrt!!:eek: Also ich hatte bis jetzt erst ein einziges Loch in meinen Zähnen, hab dann eine Spritze in den Kiefer bekommen, aber das war nur ein kleiner Piekser. Danach hatte ich das Gefühl, dass meine komplette Wange mit Watte ausgestopft wäre und hab vom Bohren absolut nix gespürt, die Betäubung hielt sogar noch etwa eine Stunde länger an, als ich schon längst zu Hause war. Wurde übrigens am Freitag auch an den Füßen operiert und der Arzt hat mir da auch was von Leuten erzählt, die mehr Betäubungsmittel benötigen als andere. Das wäre aber völlig normal. Also sag dem Zahnarzt das einfach, dann gibt er dir ein bisschen mehr, er wird schon wissen was er tut, im Gegensatz zu deiner früheren Zahnärztin!:smile: Ich kann dich total verstehen, dass du jetzt so viel Angst hast da hinzugehen, ich hatte bevor ich am Freitag endlich von einem richtigen Chirurgen operiert wurde auch nur Pech, war insgesamt mit meinen Füßen bei 4 Ärzten und jeder hat es noch ein bisschen schlimmer gemacht. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, du schaffst das!!!!:knuddel:

    Lg,
    die Schoki
     
    #2
    schoki04, 1 April 2007
  3. mNiTZe
    Gast
    0
    Hey hab auch grade jüngste Erfahrungen mit Betäubungen beim ZA gemacht.
    Ca. 2 Minuten, nachdem du die Spritze bekommen hast du keinerlei gefühl mehr in den Zähnen. Evtl. auch in den Lippen, wenn die Spritze weiter vorne gesetzt wird.

    Versuch nach der Behandlung keine Zigarette zu rauchen - die fällt einem einfach ausm Mund, weil man die Lippen nicht wirklich steuern kann. :zwinker:
     
    #3
    mNiTZe, 1 April 2007
  4. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann hat deine frühere Zahnärztin nicht richtig gearbeitet und noch ein wenig Karies unter der Füllung gelassen.
    Wenn aber die Karies jetzt auch noch andere Zähne angegriffen hat, dann hast du wirklich nicht geputzt.
    Und klar kann man ohne Betäubung bohren, man sieht ja am Rö-Bild ob man nah an die Pulpa kommt, wenn das der Fall ist dann macht man natürlich ne Betäubung. Ist aber der kariöse Defekt nur am Schmelz, dann brauchste keine Spritze, ist unnätig Belastung für den Körper.
     
    #4
    Purzel, 1 April 2007
  5. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bekomm am DI einen Weisheitszahn unter lokaler Betäubung heraus, da wird zuerst das Zahnfleisch aufgeschnitten und dann eben der Zahn rausgeholt. Inzwischen schon der 2. den ersten hatte ich bis ca Weihnachten letzten Jahres. Da wurde auch erst mal am Zahnfleisch rumgeschnitten usw.

    Dazu hab ich zuerst eine Spritze bekommen, und nach ca 15 Minuten merkt man dann da garnichts mehr. Das Entfernen hat dann mit nähen ca 1:40 gedauert, und war zwar bissl unangenehm weil man den Mund dauernd auf hat und kopf unten daliegt, wenn es am Oberkiefer ist, aber Schmerzen hatte ich keine. Abends dann noch eine Schmerztablette und man schläft auch problemlos und schmerzfrei.

    Eigentlich ist nur das Gefühl der Nähte im Fleisch etwas unangenehm gewesen, aber ansonsten ist es schmerzfrei.

    Und wenn du dir deine Zähne nicht bald sanieren lässt, dann kommt noch viel schlimmeres auf dich zu, dann muß der Zahnarzt dir den Stumpf reissen, das Zahnfleisch aufschneiden, den Kiefer anbohren und dir einen Titanstift setzen, auf den dann der neue Zahnersatz draufkommt. dazu mußt du viel öfter hin, und es tut viel öfter und viel mehr weh als Karies ausbohren und die Zähl füllen.

    Also Kopf hoch, es ist auszuhalten. Sag dem Arzt nur gleich zu beginn, wenn du noch was spürst, dann setzt er dir noch eine Spritze und schneller als du denkst ist die Sache überstanden.

    P.S. noch ein Tipp: Iss vorher genug, kann nie schaden *gg*
     
    #5
    Steirerboy, 1 April 2007
  6. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    betäubung is nicht generell der fall. wurde häufig ohne gebohrt (und ich hatte oft löcher!)
    ich nehme mal an, dein neuer Zahnarzt hat mehr ahnung als deine alte, also sagst du ihm einfach, dass er vllt mehr benutzen müsste...

    er fragt dich sowieso, ob die betäubung wirkt und ob du noch was spürst. mein neuer, der bisher bei mir nur mit betäubung gebohrt hat, hat immer soviel (oder so starkes zeug) benutzt, dass ich noch stunden danach taub war (blöd, wenn man dann hunger hat)

    also, was ich dir mit auf den Weg geben kann:
    -keine panik, halb so schlimm, (spritze tut kaum weh)
    -iss vorher was gescheits!
    -nimm zur vorsicht deinen mp3-player mit und frag, ob du musik hören darfst ( am besten klassische musik...gibt ein superfeeling XD)
    -beiss dir nach der Behandlung nciht auf der Zunge, Backe oder Lippe herum, wenn die Betäubung weg ist, kann das dann ganz shcön schmerzen ^^
     
    #6
    pnk_lady, 1 April 2007
  7. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke an euch

    @schoki04:
    Das mit dem Fuß kenn ich :ratlos: ich musste auch erst zu mehreren Ärzten bis der Chirurg das richtig gemacht hat und mit der doppelten Betäubungsdosis hab ich dann auch nichts mehr gemerkt. Danke fürs Daumendrücken:smile:

    @mNiTZe: Danke für den Tipp mit der Zigarette werd ich Morgen dran denken :grin:

    @Steirerboy: Davor, dass die Weisheitszähne rausmüssen hatte ich noch mehr Angst aber er meinte erstmal abwarten...

    @Purzel: Natürlich habe ich geputzt ich putz jedesmal, morgens und abends. Und ich trinke meist nur Wasser und so viel süßes esse ich auch nicht. Nur WIE soll ich denn unter der Füllung putzen?
    Und auch nur der jeweils nebenstehende Zahn hat was mit abbekommen. Meine Zähne stehen eh durch alle möglichen Zahnspangen und kommende Weisheitszähne total dicht gedrängt und das Loch ist halt unten an der Seite wo die Zähne direkt aneinander stehen.

    @pnk_lady: das mit der Musik hatte ich mir auch schon überlegt immerhin blendet das dieses üble Bohrergeräusch aus^^
     
    #7
    Miss Geschick, 1 April 2007
  8. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich

    klar geht und gibts das. mein zahnarzt hat mich zwar immer gesagt "ich geb dann mal eben ne betäubungsspritze rein"..aber das wollte ich nie. bohren is bei weitem nich so schlimm wie alle sagen - das lässt sich auch gut ohne spritze aushalten. nur für bohren is der aufwand für eine spritze - meines erachtens nach - zu hoch.
     
    #8
    Apfeltasche, 1 April 2007
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also man muss keine Spritze beim Bohren bekommen, vor allem wenns nur ein kleines Loch ist, verzichten viele Leute darauf, weil ihnen die Betäubung, die ja noch Stunden anhält, zu unangenehm ist oder weil sie die Spitze mehr fürchten als das Bohren-. Aber jeder normale Arzt fragt einen, wie man es möchte und richtet sich danach.

    Beim Bohren kann es schon sein, dass man immer noch kleine Schmerzen verspürt, je nachdem, wie viel gespritzt wurde etwa. Aber das sind keine schlimmen Schmerzen, normalerweise vielleicht mal ein kurzer Piekser, wenns sehr tief geht. Unangenehm ist eher das laute Geräusch und der Druck des Bohrers.

    Ich hatet das leider auch mal, dass ein Zahnarzt nicht richtig gearbeitet hatte und unter den Füllungen alles weiter kariös geschmort hatte. :geknickt: Der nächste Zahnarzt war entsetzt gewesen über die Arbeit und musste alle Füllungen erneuern.
     
    #9
    Ginny, 1 April 2007
  10. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    hallo du,

    hab keine angst. der piekser bei der betäubungsspritze ist schon etwas unangenehm. aber man kann nicht von richtigen schmerzen sprechen. dann lässt dich der arzt erstmal ne weile sitzen, damit die betäubung wirkt. nach ein paar minuten wirst du gefragt, ob alles schon taub ist, das merkst du dann schon. und wenn es taub ist, wird gebohrt. davon merkst du eigentlich gar nichts mehr. ich persönlich könnte beim bohren unter betäubung nicht mal genau sagen, wo gerade gebohrt wird, so taub ist das alles. wenn es wirklich noch weh tun sollte, dann sag das halt.

    ich persönlich bin ein tüchtiger angst hase, was den zahnarzt angeht, deshalb lass ich mir immer eine spritze setzen. am liebsten schon zum gucken...:grin:
     
    #10
    klärchen, 1 April 2007
  11. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @miss_geschick: genau, dann ist das bohrgeräusch nur im HG ^^ und ich kann klassische musik nur empfehlen, gibt der ganzen Situation was lächerliches (sollte man verfilmen...) ^^ :cool1:
    wann ist denn eigtl dein termin?
     
    #11
    pnk_lady, 1 April 2007
  12. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja dicht gedrängt ist gut, dann haste keine Lücken. Das du bei den dicht stehenden Zähnen möglichst zahnseide nutzen solltest um die Kontaktstellen der Zähne sauber zu halten,wurde dir doch bestimmt gesagt?Und richtig putzen wurde dir auch gezeigt? Nicht mehr die Schrub Methode sondern am Zahnfleischsaum ansetzen und dann noch oben ziehen?! Sonst frag mal deinen Zahnarzt, der erklärt dir das. Auch wenn man viel putzt können die Zähne im Mund vergammeln,weil man eben falsch geputzt hat.
     
    #12
    Purzel, 2 April 2007
  13. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    doch mein zahnarzt bohrt auch ohe betäubung aber auf wunsch. ich hab mir des öfteren den zahn borhen lassen ohne betäubung weils net so tief war..da hab ich lieber 3 minuten ein wenig schmerz als das sich 2 h mit ner dicken backe rumrenn..bin auhc net so schmerzempfindlich.
     
    #13
    Decadence, 2 April 2007
  14. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das. Ich hab panische Angst vorm Zahnarzt und hab mich Ewigkeiten davor gedrückt. Ich bin letztens aber hingewesen und es war einfach nicht schlimm. Warum dir deine Zahnärztin damals keine Betäubung gegeben hat versteh ich allerdings nicht :ratlos:

    Lass dir auf jeden Fall ne Spritze geben, dann merkst du vom Bohren usw. NICHTS mehr, wirklich. Die Spritze ist auch nicht wirklich schlimm. Klar, man merkt halt nen Pieks und man merkt auch, wie das Zeug sich dann ausbreitet. Das ist vielleicht etwas unangenehm, aber es geht fix vorbei :smile: Meine Zahnärztin hat mir, bevor sie mir die Spritze gegeben hat, ein bisschen Eisspray auf die Stelle gesprüht, quasi ne Betäubung für die Betäubung. Das heißt, ich hab nicht mal die Spritze bemerkt. Vielleicht hat dein Arzt sowas ja auch.

    Was ich dir auch noch empfehlen kann, ist, dass du dir nen MP3 Player oder sowas mit nimmst. Einfach deine Lieblingsmusik hören, vielleicht irgendwas entspannendes, und während der Behandlung einfach die Augen schließen. Dann ist das alles wirklich halb so schlimm :smile:
     
    #14
    Jolle, 2 April 2007
  15. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So das is mal völliger Quatsch, son Implantat kostet gut und gerne 2000€ und das wird nicht von der KK getragen. Falls du nen Stiftaufbau meinst, sowas macht man nur wenn wenn der Zahn abgebrochen ist und man noch einen Halt für eine Prothese haben will. Wenn der Zahn so tief mit Karies zerstört ist,dann macht man eine Krone.Und da biste so mit 100-200€ dabei. Aber hätte sie schon so einen tiefen kariösen Defekt,dann würde sie nicht mehr am Pc sitzen und schreiben sondern wäre so weit das sie sich den Zahn selber zieht, denn so eine Karies an der Pulpa ist schrecklich!
    Ich gehe davon aus, das es bei ihr keine tiefe Karies ist und das lässt sich ganz easy beheben. Viel Glück, geh schnell hin dann haste es hinter dir und es tut auch nix weh.
     
    #15
    Purzel, 2 April 2007
  16. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Aber aufpassen, dass Du Dir innen nicht die Wangen kaputtbeisst.
    Das passiert mir immer, wenn ich eine Betäubung bekommen hab :schuechte
     
    #16
    User 67627, 2 April 2007
  17. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke euch erstmal für die aufbauenden Worte...
    Ich hab meinen Termin um 15:15 also gehts gleich los zum Zahnarzt.
    Ich werd das schon irgendwie schaffen mit euren Tipps :zwinker:
    Vorallem ist es sicherlich besser das machen zu lassen als das das tiefer in den Zahn geht und irgendwann der Zahn ganz kaputt ist...

    Ich schreib dann nachher mal wie es verlaufen ist und ob ich mich vor Angst auf dem Stuhl eingenässt habe^^
     
    #17
    Miss Geschick, 2 April 2007
  18. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    So bin zurück. Und nur am strahlen :smile:
    Der Arzt war so vorsichtig. Erst hat er mir die Spritze gegeben und mich vorgewarnt dasses pieksen würde hab aber nichts gemerkt... Dann wurd meine Zunge und mein Mund taub und es fühlte sich alles total geschwollen an ^^
    Als die betäubung dann drin war meinte er er bohrt erstmal die alte Füllung raus und danach könnte es am Nerv ein wenig wehtun.
    ABER er hat mir hinterher die ganze Zeit am Nerv gebohrt und ich habe wirklich nichts gemerkt.
    Ich bin so happy :zwinker: nächste Woche wird dann die provisorische Füllung durch ne richtige ersetzt und ich bin fertig.
    Aber auf den nächsten Termin freu ich mich schon, das taube Gesicht ist zwar nervig aber kein Vergleich zu den Schmerzen früher beim Bohren^^
    Ich durfte beim Bohren auch Musik hören Seeed hat mich zusätzlich beruhigt :zwinker:
     
    #18
    Miss Geschick, 2 April 2007
  19. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    na siehste! alles halb so wild! freut mich,dass es so gut gelaufen ist:smile:
     
    #19
    Decadence, 2 April 2007
  20. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Meine Freundin hat mir erzählt wenn bei ihr gebohrt wird bekommt sie auch keine Spritze. Wir haben den selben Zahnarzt. Wenn man nicht will braucht man keine Spritze geben lassen denke ich mal. Ich meine ich würd das natürlich nicht machen da ich sehr wehleidig bin.

    Aber ich finde schon dass deine Zahnärztin einen Schaden hat.
     
    #20
    capricorn84, 2 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zahnarzt
Blauäugige21
Kummerkasten Forum
29 Juli 2009
32 Antworten
Rummel
Kummerkasten Forum
31 Mai 2016
13 Antworten
Marty R.
Kummerkasten Forum
1 September 2008
18 Antworten