Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahnarztphobie

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von Chocolate, 25 September 2006.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Hiiiiiiiilllfeeee...

    Ich hab solche Angst...ich muss mal wieder zum Zahnarzt...mir ist eine Füllung rausgefallen und jetzt bröckelt auch direkt ein Stück Zahn mit weg.

    Die Sprechstundenhilfe meinte ich kann mir aussuchen wann ich komme, weil die eh keinen Termin mehr haben und wann sie mich dazwischenschieben ist denen egal.

    Arghhh...ich hab doch eh schon Angst...die sollen einen festen Termin mit mir machen! Heute nach der Arbeit? Oder morgen früh? Oder morgen nach der Arbeit?

    Wem geht's ähnlich oder hat sonst ein bisschen MItleid für mich übrig?

    :cry:
     
    #1
    Chocolate, 25 September 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    huhu!
    Ich hab auch ne zahnarztphobie, was man aus einigen Beiträgen und threads rauslesen kann! ich war seit 1999 nimmer dort und jetzt vor nem Monat endlich mal wieder! Ich hatte sooooooolche Angst davor, dass mir übel war und ich en tag vorher nix essen konnte, es war dann aber im Nachhinein alles in Ordnung!

    Kann dir nur den Tipp geben, dass du dann hingehst, wenn du dich gut fühlst. Das ist doch ganz praktisch, dass du dir aussuchen kannst, wann du hingehst! Wenn du es dann allerdings immer vor dich herschiebst, dann vereinbare dir selbst nen Termin, das schaffst du schon!!!!!!! :smile:
     
    #2
    User 37284, 25 September 2006
  3. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Gut fühl ich mich nie, wenn ich es noch vor mir hab. Und es sollte ja auch in den nächsten Tagen sein, da sonst nachher noch mehr wegbröckelt...

    *heul*

    :cry:

    Das letzte Mal als ich da war, war es genau die andere Seite und da tat diese Betäubungsspritze so weh...

    Außerdem hab ich Angst, dass der da keine Füllung mehr reinmachen kann, sondern das überkronen muss oder so... :cry:
     
    #3
    Chocolate, 25 September 2006
  4. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    ich leide mit Dir :cry:

    hab selber ne Wahnsinns Dentalphobie

    Das führt auf meine Zahnärztin in der Kindheit zurück,
    das war ein richtiger Tierarzt ohne Feingefühl....

    Da gibts nur eine Möglichkeit:
    Den richtigen Zahnarzt finden.

    Hab jetzt einen gefunden, der sich auf Dentalphobisten
    spezialisiert hat.
    Seitdem hab ich sogar die letzte Wurzelbehandlung gut
    überstanden.

    Vor was haste denn genau Angst?

    Spritzen und Überkronen ist nicht schlimm, aber ich hasse
    Wurzelbehandlung, respektive Wurzelspitzenresektionen

    Lieber lass ich mir den Zahn rausreissen :ratlos:
     
    #4
    haXor, 25 September 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ja, die Vergangenheit.. bei mir isses leider auch so! hab als kind zähne ohne Spritze gezogen bekommen und noch mehr solcher sachen :geknickt:

    Nun ja, aber wenn wirklich nur die Füllung raus ist, dann bekommst du bestimmt nicht gebohrt, sondern nur ne neue Füllung rein!! :zwinker: Ich leide mit dir, am besten so schnell wie möglich hingehen!
     
    #5
    User 37284, 25 September 2006
  6. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ach, eigentlich hab ich vor allem Angst... :cry:

    Am schlimmsten ist der Moment, wenn ich den Mund aufmache und der guckt und fällt sein Urteil, was gemacht werden muss. Und dann die Spritze...genau an der Stelle ist es am schlimmsten...im Oberkiefer, der Eckzahn vorn... :cry:

    Die ist ja nicht zum ersten Mal raus...und das Loch wird ja immer größer...
     
    #6
    Chocolate, 25 September 2006
  7. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ganz egal, obs dann im Nachhinein schlimm war oder nicht, geh so bald wie möglich hin. Denn dann hast dus auch früher hinter dir, und das Gefühl, was aufzuschieben, ist ja auch nicht wirklich schön :zwinker:

    Ich versteh dich aber ziemlich gut. Muss auch jetzt wieder mal zum Zahnarzt und will überhaupt nicht. Drück mich dauernd darum, mal anzurufen und nen Termin zu machen. Die größte Angst meinerseits ist, wieder ne Wurzelkanalbehandlung machen zu müssen. Ich mein, angenehm wars letztes Mal nicht, aber es GING. Nur nochmal mach ich das nicht mit. Da lass ich mir den Zahn eher ziehen. Hab bloß so ne Angst davor :frown: Deshalb sollte man auch lieber eher zum Zahnarzt gehen und das nicht aufschieben (Ein Rat, den ich mal beherzigen sollte :zwinker: )
     
    #7
    Immortality, 25 September 2006
  8. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    In einer Stunde bin ich da *heuuuuuuul* :cry: :flennen:
     
    #8
    Chocolate, 25 September 2006
  9. maniac77
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich kann dich bestens verstehen, mir geht es ähnlich! Ich habe auch tierische Angst vorm Zahnarzt, weil ich auch schlechte Erfahrungen gemacht habe. Auch kenne ich, dass viele Ärzte sehr gerne nach Dingen suchen - auch wenn mal gar nichts kaputt ist. Hatte mal einen Zahnarzt, der hat nach vier Monaten Behandlung angefangen, die Tätigkeiten von drei Monaten zuvor wieder ändern zu wollen, weil ihm nichts mehr einfiel. Nach dem Motto: "Jetzt finde ich nichts mehr, nun müssen wir Altes neu machen."

    Ich habe in Köln den PERFEKTEN Zahnarzt gefunden, was großes Glück war. Leider aber kann das auch nicht komplett vor Angst schützen, da man - obwohl er super ist - immer noch durch die Behandlung muss. Aber er erklärt alles super, ist sehr, sehr vorsichtig und macht nichts Unnötiges. Dem Arzt kann man 1000-prozentig vertrauen, außerdem ist er auch noch ziemlich jung und locker und kein verbiesteter Geldhai.

    Da ich kürzlich nach Berlin gezogen bin, stehe ich aber nun wieder vor dem alten Problem, einen GUTEN Zahnarzt zu finden, denn leider kann man natürlich nicht für jede Behandlung nach Köln fahren ...

    Kurz gesagt: das Wichtigste ist, dass er dir erklärt und du ein gutes Gefühl hast, in guten Händen zu sein. Solltest du dich überrumpelt oder belächelt fühlen, ist es der falsche Arzt.
    Spritzen hasse ich übrigens auch, aber es gibt zumindest eine kleine Unterstützung: Man kann sich vor dem Einstich ein betäubendes Zeug aufsprühen lassen, dann ist die Spritze wenigstens etwas milder.

    Viel Glück heute!
     
    #9
    maniac77, 25 September 2006
  10. Melli82
    Melli82 (34)
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    Single
    Super das Du gleich heute hingegangen bist. Je schneller man sowas machen lässt um so mehr ist zu retten und umso erträglicher wird's.

    Wie war's denn, was musste repariert werden?
     
    #10
    Melli82, 25 September 2006
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    oje!! ich hab an dich gedacht, berichte mal wie es war! Ich hoffe doch, dass du keine Spritze bekommen hast und keine Schmerzen hattest!!!! Aber respekt, dass du hin bist!! :smile:
     
    #11
    User 37284, 25 September 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Aaaalsooo...ich war tatsächlich da:

    Ich hab eine Wurzelbehandlung verpasst bekommen! Ohne Betäubung!

    Aber der Nerv war schon tot. :schuechte :zwinker:

    So war das also der beste Fall, der eintreten konnte. Ich hatte keine Schmerzen und brauchte keine Spritze. Muss jetzt noch zwei Mal hin zur Nachbehandlung, aber das ist ja nicht so schlimm, der Nerv ist ja weg.
     
    #12
    Chocolate, 26 September 2006
  13. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    und Du hast tatsächlich nix gespürt?

    mir hatte die "böse Frau" auch mal gesagt der Nerv
    wäre tot, allerdings hatte ich Wahnsinns-Schmerzen
    bei der Behandlung und hab auf eine Spritze bestanden.

    Entweder war der Nerv doch nicht tot, oder ich hab
    trotzdem was gespürt !?
     
    #13
    haXor, 26 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten