Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahnprobleme

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von dreader, 11 Dezember 2007.

  1. dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Ich weiß jetzt nichtm ob das Unterforum stimmt, aber es geht ja um meinen Körper, genauergesagt um meine Zähne. Sonst bitte einfach verschieben...

    Ich habe vor ca. nem Monat mein Weißheitszähne rausbekommen (ich weiß nicht, ob das wichtig ist, aber ich schreibs auf jeden Fall mal dazu). Alle 4 und zwar deswegen, weil ich meine hintersten Backenzähne immernoch nicht habe (bin jetzt 17 ein Halb). Naja, die OP ist eigentlich ganz gut gelaufen, einige Tage voll angeschwollen, aber dann gings wieder. Dann war auch nix mehr...

    Jetzt bin ich aber heute aufgewacht und meine linke Backe ist sichtbar dicker und es fühlt sich auch fester an, kommt irgendwie so von Richtung Zahnfleisch (Unterkiefer) oder noch weiter drinnen. Hatte aber den ganzen Tag Schule und hab es mir erst abends genauer angesehen (meine Mutter hat mich auch gefragt, warum ich so eine dicke Backe habe...).

    Ich weiß jetzt auch nicht, was das ist, wenns morgen nicht gleich besser ist, werd ich auf jeden Fall zum Zahnarzt gehen (oder besser zu dem Zahnchirurgen, der meine Zähne gezogen hat?).

    Kann es noch irgendwie von den Weißheitszähnen kommen? Das ist aber echt schon über einen Monat her!
    Oder das meine Backenzähne jetzt endlich kommen? Aber das schwillt doch normal nicht so an, oder???
    Ich hab vorher im Internet was von Abszess gelesen, könnte es sowas sein? Hat jemand Erfahrungen damit?

    Mir ist schon klar, dass hier übers Internet keine perfekte Diagnose folgen kann, aber ich bin im Moment echt beunruhigt. Auf allem, hoffe ich nur, dass es nicht operiert werden muss, weil ich meine Weißheitszahn-OP schon schlimm fand (ich finds einfach ekelhaft im Mund und die Geräusche und das Gebohre und Gehämmere,...).
    Ach ja und wohin sollte ich gehen, zu meinem normalen Zahnarzt, oder dem Zahnchirurgen, der meine anderen Zähne gezogen hat?

    Ich hoff mal auf Antworten!
     
    #1
    dreader, 11 Dezember 2007
  2. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile2:

    Also ich würd an deiner Stelle zum normalen Zahnarzt gehen. Der kann ein Röntgenbild machen und wird dann alles feststellen können.

    Es kann schon sein dass sich eine Zyste gebildet hat. Ich hatte vor 2 Jahren ein Loch im rechten oberen Eckzahn das gerichtet wurde. Die Füllung war aber nicht richtig dicht (oder so ähnlich), deswegen hatte sich im Oberkiefer bzw. Zahnfleisch eine kirschgroße Zyste gebildet. Der Zahn musste wurzelbehandelt werden, und die Zyste sollte wieder weggehn. (sieht man allerdings erst in einem Jahr). Wenn nicht muss sie rausgeschnitten und gebohrt werden.

    Ich will dir jetzt aber nichts einreden. Solltest du ne Zyste haben ist es auch nicht weiters schlimm. Obwohl bei mir wars nicht geschwollen. Es tat nur furchtbar weh, wenn ich auf die Stelle gedrückt habe. (Hatte diese ca 1,5 Jahre)

    Dein Zahnarzt kann dir aber bestimmt weiterhelfen :zwinker:
     
    #2
    Spiderprincess!, 11 Dezember 2007
  3. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Meint ihr, das hat was mit den Weißheitszähnen zu tun? Naja, werde dann mal warscheinlich zum normalen Zahnarzt gehen... Freu mich jetzt schon riesig^^
     
    #3
    dreader, 11 Dezember 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Tuts weh?

    Geh auf jeden Fall zum ZA, das kann ne Entzündung sein. Unbehandelt wird das ne Zyste und je nach dem wo die ist, ist das Entfernen dann doch ne größere Sache. Ich spreche da leider aus Erfahrung, wurde schon 8 Mal am Kiefer operiert wegen Zysten. Einr davon kam, weil ich ne Entzündung ignoriert habe und ausgerechnet die OP war echt heftig :schuechte
    Also lieber einmal zuviel zum Arzt
     
    #4
    User 69081, 12 Dezember 2007
  5. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Also, war jetzt heut beim Arzt, der meine Weisheitszähne gemacht hat.
    Er hat gesagt, dass wohl Bakterien irgendwie rein gekommen sind. Er hat die eigentlich schon verheilte (dachte ich) Weisheitszahn-Narbe wieder aufgeschnitten und ausgespült und dann so Desinfektionsraum reingespritzt und zum Schluss einen Art Stoff hineingestopft, der jetzt auf jeden Fall bis Freitag da drin bleibt! (der Fetzen, der raushängt nervt mich total).
    Am Freitag hab ich dann nochmal einen Termin zum ausspülen und nächste Woche soll ich dann zu meinem Zahnarzt und der holt mir dann den Stoff wieder raus. Warum das bei dem anderen nicht geht, weiß ich auch nicht.

    Was ich jetzt aber ganz vergessen hab zu fragen, darf ich jetzt schon normal Essen und wie sieht's mit Alkohol aus? Schmerzen hab ich zum Glück keine, aber verschlimmern will ichs halt nicht.
     
    #5
    dreader, 12 Dezember 2007
  6. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hm also ich würde auf alles verzichten, was Milch enthält. Das erhöht die Bakterienvermehrung. Kaffee, Alkohol und sonstiges schädliches Zeug auch weglassen. Du bekommst doch bestimmt Antibiotika oder? Deswegen fällt der Alk eh weg :zwinker: tut mir leid...
     
    #6
    Chimaira25w, 12 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test