Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zahnspange

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Limatex, 9 April 2010.

  1. Limatex
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    Verheiratet
    Huhu Leute

    ich schreib hier heute mal etwas herrein was hoffentlich nicht unter die Kategorie Rechtsberatung kommt o.o"

    ich brauche eine Zahnspange. Das ist mein Problem. Diese brauch ich schon seit gut 3 Jahren. Da meine Eltern jedoch arbeitslos (-.-) sind, können sie mir die Spange nicht bezahlen. Ich bin bei der AOK, dort haben sie anscheinend auch schon nachgefragt (Finanzierung halber ect.), aber da gibs nix so wies aussieht. Letztes Jahr haben sie sie sich mit einem Anwalt zusammengesetzt wegen den rechtlichen sachen blabla halt.
    Die Folge war-->Anwaltskosten welche warscheinlich schon für die Spange ausgereicht hätten. Das mit dem Anwalt hat übrigens meine Zahnärztin empfohlen...

    Nun frag ich euch heute, gibt es da eine Möglichkeit zur Finanzierung der Spange? Hat jemand von euch Erfahrung damit?
    Hoffentlich gehört das net zur Rechtsberatung....>.<
     
    #1
    Limatex, 9 April 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Wenn dein Zahnarzt dir die Spange entsprechend verordnet und sie aus medizinischen Gründen notwendig ist, dann dürfte die Kasse das doch finanzieren???
    Finde ich schon merkwürdig... Seit wann muss man eine Zahnspange selbst finanzieren?
    Wer kann das schon? Zahnspangen sind ja gang und gebe, grade bei jungen Leuten und die können doch unmöglich alle die Eltern bezahlen. :ratlos:
     
    #2
    krava, 9 April 2010
  3. User 94974
    User 94974 (22)
    Benutzer gesperrt
    183
    43
    4
    Single
    Das is iwi kompliziert, ich selbst hab ne Spange, ein Elternteil arbeiet, aber SO viel is es au wiedere nich...
    Meine Spange ist medizinisch notwendig, und trotzdem müssen meine Eltern fleißig zahlen doch:
    "Bei erfolgreicher und ABGESCHLOSSENER Behandlung bekommen Sie ca.20% des Geldes wieder zurück..."
    Naja, ich hab meine Festen Spangen seit fast 4 jahren, davor 1 jahr lose...nach der festen bekomme ich wieder eine lose Spange und muss wahrscheinlich auch noch zum Logophäden...erst dann bekommen meine Eltern die ca.20%...
    Wie das jetzt ist, wenn beide Elternteile arbeitslos sind, weiß ich nich....

    Gruß
    Scotty
     
    #3
    User 94974, 9 April 2010
  4. aiks
    Gast
    0
    Also ich bin zwar Österreicherin, aber bei uns ist das genauso. Ich hab drei Jahre lang eine Zahnspange gehabt und nachher noch eine große Kiefer-OP, weils bei mir so verschissen war. Und wir haben die Spange auch zahlen müssen :frown:
     
    #4
    aiks, 9 April 2010
  5. Pandalein
    Sorgt für Gesprächsstoff
    94
    33
    2
    vergeben und glücklich
    Die Krankenkasse zahlt ja erst ab einer gewissen Schiefstellung und deine scheint wohl noch nicht schlimm genug zu sein.
    Bei mir wurde auch aufgrund von 0,4mm nichts übernommen und meine Eltern habens dann nach langer Überredenskunst bezahlt.
    Schau dir deine Zähne nochmal genau an und überleg dir, ob du nicht doch damit leben kannst. Kleine Makel machen eine Menschen oft erst hübsch und liebenswert :smile:
    Wie siehts denn mit Ratenzahlung aus? Schon mal den Kieferorthopäden gefragt ob er euch so entgegenkommen kann oder frag doch mal bei einem anderen nach.
    Lg
     
    #5
    Pandalein, 18 April 2010
  6. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Ich habe auch seit August eine feste Zahnspange oben und unten und seit November 2008 eine Gaumenspange.

    Ich war damals beim Kieferorthopäden, danach musste ich in die Zahnklinik- dann wurden die Unterlagen an die Krankenkasse geschickt. Jetzt werden 80% der Kosten von der Krankenkasse übernommen, die 20% die ich selber bezahlen muss bekomme ich nach "erfolgreichen" Abschluß der Behandlung wieder, wobei da noch eine große Kiefer-op ansteht.

    Warst du nur bei einem Arzt? Vielleicht kannst du noch den Rat bzw. das Urteil eines anderen Kieferorthopäden einholen? Ich muss auch einen Teil selbst tragen, dieser ist aber für bessere Materialien, Röntgenbilder und so weiter- davon bekomme ich logischerweise auch nichts wieder.
     
    #6
    klatschmohn, 18 April 2010
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Und das ist auch der Grund, warum in deinem Alter noch die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden. Über 18 Jahren zahlt die Krankenkasse Zahnspangen nur noch, wenn sie im Rahmen einer Kiefer-OP gebraucht werden.

    @ TS

    Offenbar scheint deine Fehlstellung nur geringfügig zu sein, denn normalerweise wird bei Kindern und Jugendlichen unter 18 die kieferorthopädische Behandlung eigentlich zuverlässig übernommen, wenn sie medizinisch notwendig ist. Habt ihr eine Begründung von der Krankenkasse bekommen, warum sie die Kostenübernahme ablehnt? Was steht da drin? Bist du sicher, dass die Spange bei dir medizinisch notwendig wäre?

    Im Zweifelsfall kannst du natürlich versuchen, eine zweite Meinung von einem anderen Kieferorthopäden einzuholen, vielleicht bewertet der deine Fehlstellung als gravierender.
     
    #7
    User 4590, 21 April 2010
  8. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    an deiner stelle würde ich das auf jeden in angriff nehmen. die krankenkasse müsste (zumindest anteilig) zahlen.
    ab 18 jahren darfst du da nicht mehr drauf hoffen.
    bei mir war das so, dass wir im anschluss - bei erfolgreichen abschluss sozusagen - einen großen teil zurückbekommen haben, den wir zunächst zahlen mussten.
    aber immer noch besser, als alles selber zahlen..
     
    #8
    User 36025, 22 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zahnspange
!Cocoon!
Lifestyle & Sport Forum
1 Juni 2009
9 Antworten
littlesweetie
Lifestyle & Sport Forum
15 April 2009
14 Antworten