Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CrazyJo
    CrazyJo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #1

    zahnungs-durchfall

    ich hab ja jetzt 5 monate in einer KiTa gearbeitet und da bekam ichmit,dass manche kinder,wenn ein zahn durchbrechen will, durchfall bekommen.

    kann mir jemand erklären wo da der zusammenhang ist?
    ist das kind einfach etwas schwach/angeschlagen wenn es zahnet?
    also ich kann mir das nicht erklären...
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #2
    warum das so ist,kann ich dir auch nich sagen.
    viele bekommen beim zahnen auch fieber.
    ich hab damals z.b. ne bronchitis bekommen.
    jeder körper reagiert da wohl anders.
    könnte mir allerdings vorstellen,dass der durchfall durch die aufregung vom kind entsteht,weils ja starke schmerzen hat?!?is aber nur ne theorie:grin:
     
  • hatschii
    hatschii (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #3
    starke schmerzen beim zahnen? öhm.. ich erinner mich noch gut wie wir gelacht haben als wir plötzlich nen zahn im angebissenen apfel gefunden haben oder der spaß die eltern zu schockieren mit lustigen schneidezahn-wackel-spielchen (über kreuz stellen und so hihihi)

    also zahnwechsel ist doch easy (wenn man das kind nicht vorher verrückt damit macht), da müssen die schmerzen bei neu durchkommenden zähnen bei babys schlimmer sein. würde den durchfall auch mit nervosität erklären, is ja immerhin schon recht aufregend wenn man nen zahn verliert :grin:
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #4
    ich meine ja die ersten zähne die durchbrechen!

    jaja,die ersten milchzähne die ausfallensind total aufregend und spassig! ichhab dieses gefühl von einem wackelndem zahn echt auch schon vermisst.

    ich bin auf die frage gekommen,weil bei mir die weisheitszähne gerade toal einen wachstumsschub haben. einer ist jetzt sogar shcon durch. naja und beimir hats sich mein stuhl auch verändert,kann aber auch an der anderen ernährung liegen. hab jetzt fast nur noch yogurt gegessen...scheis szähne.will doch ga rnicht weise sein!!!
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #5
    Kein Wunder wenn der Stuhl weicher wird bei fast ausschließlichem Joghurt-Konsum weich bis flüssig wird :grin:

    Ich denke auch mal es liegt daran, dass Babys dabei ja auch ziemliches Aua haben, das macht sie schon teiweise krank. Manche mögen dann auch nicht alles essen wenns gerade so weit ist, das begünstigt den Durchfall vermutlich noch
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    Single
    23 Juli 2007
    #6
    ich hab mich nur gefragt,wieso babys durchfallbekommen wenn die zähne durchbrechen und wieso erwachsene nicht,wenn die weisheitszähne kommen.
    sind wir einfach nur robuster??
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    23 Juli 2007
    #7
    Naja, mit den Zähnen gibts ja die merkwürdigsten Verknüpfungen. Neurologische Symptome die sich erst spät auf die Zähne schieben lassen usw.

    Um mal die Merkwürdigkeit darzustellen. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass eine Entzündung der Weisheitszähne zu Herzinfarkten führen kann. Keine Ahnung ob das wirklich stimmt. Aber wenn das schon sein kann, dann wäre Durchfall ja praktisch ein Witz.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    23 Juli 2007
    #8
    Eine Entzündung im Körper kann üble Sachen verursachen. Ein Lehrer von mir hatte mal ne Blutvergiftung wegen ner unbehandelten Zahnentzündung bekommen.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    23 Juli 2007
    #9
    also, babys reagieren MANCHMAl mit fieber, durchfall usw aufs zahnen, weil der körper mit dem zähnekriegen beschäftigt ist und keine zeit für andere 'wichtige' sachen hat
    das fiebern, durchfall, wunder po usw hat aber keine direkte ursache im zahnen, deswegen bekommt auch nicht jedes baby eine 'krankheit', wenn es zähne kriegt

    mein sohn und sein erster zahn waren zb ganz schlimm.
    1. hatte er fiese schmerzen
    2. begleiterscheinungen wir: offener, wunder po, durchfall, fieber, milchschorf usw

    zahn 2 - 4 waren ähnlich, auch ziemlich schmerzhaft, aber nur ein bischen wunder popo und ein ganz klein wenig fieber

    zahn 5 - 8 waren nur noch mit rotem popo begleitet...

    zahn 9 bis 20 (also inkl. backenzähne und augenzähne) wurden nicht bemerkt (auch wenn es immer heißt die augen- +backenzähne sind das schlimmste)

    bei der tochter meiner bekannten (am gleichen tag geboren), war es genau anders rum
    und bei der tochter meiner freundin (20 tage jünger) waren alle zähne schlimm...
     
  • hatschii
    hatschii (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    23 Juli 2007
    #10
    und was kann man dann dagegen machen? gegen die zahnungsschmerzen selbst greift man ja fix zum guten alten dentanox und hilft evtl auch mal mit einer gekühlten möhre zum drauf rumkauen, aber wie kriegt man solche begleiterscheinungen in den griff? man will ja doch helfen und nur hilflos zuschauen wie baby leidet - das könnt ich nicht
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    23 Juli 2007
    #11
    na was macht man mit nem wunden popo :grin:
    einschmieren natürlich.

    ich würde bevor ich zu dentinox greife (ich habs auch gegeben, aber ganz viele regen sich ja auf, weil da medizinischer alkohol drinne is) noch vorher orsanit-kügelchen versuchen. das is auf homöopatischer basis

    für durchfall gibts elektrolyten
    gibts beim arzt (also das rezept)

    fürn offenen po gibts verschiedene sachen
    gibts ebenfalls beim arzt

    für fieber gibt es zäpfchen und saft, wobei ich bei babys nie zäpfchen geben würde, wenn das fieber unter 39 grad is
    fieber bei babys ist erst ab 38 grad. vorher ist es kein fieber

    ähm... *überleg* mehr fällt mir jetz auch nich ein..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste