Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zeit um loszulassen? :( keine Freude mehr am Leben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Vita, 14 Januar 2007.

  1. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo an alle, die diesen Thread zumindest schonmal angeklickt haben,

    weiß eigentlich gar nicht wo ich anfangen soll.

    Ich habe letzten Samstag mit meiner Freundin Schluss gemacht, obwohl ich Sie über alles liebe.
    Wie es dazu gekommen ist? Das ist eigentlich eine wirklich lange Geschichte :frown:

    Wir waren 9 Monate zusammen, haben wirklich viel zusammen erlebt und hatten auch beide den ersten Sex miteinander.

    In letzter Zeit hatten wir oft Streitereien, oftmals ging es um ihre Unzuverlässigkeit.

    Wir machten oft was aus, uns sie hielt es nicht ein, indem Sie sich einfach nicht meldete, nicht da war, oder es vergessen hatte.
    Das erstere war letzte Woche der Grund warum ich mich entschlossen habe Schluss zu machen.

    Wir hatten was ausgemacht, und sie meinte, sie meldet sich.
    Als es schon gegen Abend ging, habe ich ihr geschrieben, es kam erst keine Antwort, erst 2 Stunden später dass es heute wiedermal nicht geht, dass ihr was dazwischen kam.
    Will hier nicht alle Details schildern.

    Schlussendlich kam es am ende dazu, dass ich vor ihrer Haustür stand und ihre Eltern mir sagten, sie sei unterwegs, und sie wüssten nicht wo sie ist. Am nächsten Tag beim Gespräch, nachdem ich ja an dem Abend schon Schluss machte, kam heraus, dass sie Daheim war, und ihren Eltern gesagt hatte, wenn ich komme, dann sollen sie sagen, sie wäre nicht Daheim.

    Ich habe Schluss gemacht, damit die endlich versteht, dass das so nicht geht. Das man jemanden den man liebt nicht so behandeln kann. Und ich glaube das hilft auch nicht :geknickt:

    Sie scheint nicht unglücklich zu sein, und es gibt kein Anzeichen, dass sie mich zurück will.

    Ich bin einfach total am Ende! :frown: Jeden Abend hocke ich frustriert alleine Daheim rum.

    Ich war vorgestern Nacht bei ihr. Wir waren ca. bis um 4 Uhr bei ihr, nachdem sie gefragt hatte ob ich mit reinkommen will.

    War alles total seltsam, haben uns wie schüchterne Jugendliche angeguckt, die sich das 1. Mal näher kommen.

    Haben nur ganz normal geredet, wie beste Freunde, hatten auch kein Thema angeschnitten was uns angeht.

    Vor der Tür habe ich sie dann geküsst, und bin gegangen.
    Sie hat sich nicht gewehrt, und mir kam das so vor, als hätte sie sich sogar irgendwie noch kurz in meine Richtung bewegt, als ich dann nach dem Kuss "Gute Nacht" sagte und sofort weg bin. So als wollte sie mich noch weiter küssen.

    Mir tut das weh, wenn ich daran denke, dass sie mich vielleicht nur noch als Freund haben will.
    Ich könnte das nicht ertragen :flennen:

    Ich hatte wirklich echt schlimmes schon mit ihr durchgemacht, sie ist einfach ein schwieriger Charakter, vorallem was die Zuverlässigkeit angeht.

    Mein Kopf sagt mir ich soll loslassen, mein Herz aber weint jede Nacht um Sie!

    Alles erinnert mich an Sie, selbst mein Zimmer, mein Auto, indem wir so sinnlos viele Stunden verbracht hatten. Jedes Lied das wir zusammen gehört hatten. Und bei jedem Anruf hoffe ich immer ihren Namen zu lesen, bevor ich abhebe :cry: vergebens...

    Jedesmal muss ich daran denken, wie sie mir versicherte, wie sehr sie mich liebte, und wie sehr sie Angst hätte mich an eine andere zu verlieren. Dass sie mich niemals im Leben wieder hergibt, und jetzt nimmt Sie alles einfach so hin, dass ich mit ihr Schluss gemacht habe.

    Kein Anzeichen an den Versuch mich wieder zu kriegen, obwohl Sie weiß, dass ich Sie noch liebe. Kein Anzeichen mehr dafür, dass sie mich noch liebt.

    Es sieht nur noch nach Schadensbegrenzung aus, als wäre ihr Feuer schonlange erloschen und die letzte Zeit nur eine aufgesetzte Fasade war :kopfschue


    Ich habe schon einmal um sie gekämpft, nachdem ich einen dummen Fehler begangen hatte, ich habe aber nicht die Kraft und nicht mehr so viel Stolz wegzuwerfen, dass ich es nocheinmal tun könnte.

    Ich weiß, dass Stolz oftmals Liebeskiller sind, aber ihr alles nochmal durchgehen zu lassen und ihr jetzt hinterherlaufen, das wäre die schlimmste Lösung die es wohl gibt.
    Und damit habe ich schließlich vorgestern schon angefangen, indem ich zu ihr gefahren bin.

    Kennt jemand diese Situation? Was soll ich jetzt machen?

    Ich kann Sie einfach nicht so schnell vergessen, und selbst wenn es mir ne zeitlang gut geht, so ist das nicht lange von dauer, und ich verfalle wieder in ein beschissenes Selbstmitleid, so wie jetzt und dann bin ich zu nichts mhr zu gebrauchen, und würde am Liebsten alles hinschmeißen, weil es für mich nichts mehr gibt worauf ich mich freuen kann :flennen: :flennen:

    Ich brauche ganz dringend Rat, oder eine Gehirnwäsche ! :geknickt:


    Mit freundlichen Grüßen,

    Vita
     
    #1
    Vita, 14 Januar 2007
  2. BlessPussyCat
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du sie denn mal gefragt warum sie so unverlässig ist ? also sich dann nicht meldet etc. ...
     
    #2
    BlessPussyCat, 14 Januar 2007
  3. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    diese situation kenne ich nur zu gut.... allerdings mit meiner (ehemals?!) besten freundin. Ich denke du kannst nichts anderes tun als warten und hoffen, das sie um DICH kämpft.
     
    #3
    R4g3, 14 Januar 2007
  4. berlinerschuh
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    da kann ich dir nur zustimmen.

    war sie schon immer etwas unzuverlässig, oder wurde es erst in letzter Zeit so schlimm? Was sagt sie denn zu ihrer "Verteidigung"?
     
    #4
    berlinerschuh, 14 Januar 2007
  5. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Das war schon immer so.

    Als Verteidigung kommen eigentlich immer nur Ausreden, mit einem Sorry.

    Aber das langt einfach nicht, nicht wenn sowas ständig passiert. Denn irgendwann glaubt man einem nicht.

    Und warum sie diese letzte Aktion vollbracht hat, darauf hatte sie mir auch keine richtige Antwort geben können.

    Und dann oftmals so ein Spruch wie: "Ich muss mich nicht rechtfertigen" oder so.

    Also ich weiß auch nicht mehr weiter. :frown:
     
    #5
    Vita, 15 Januar 2007
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, schlußmachen als Druckmittel ist nie eine gute Idee und kann eben auch nach hinten losgehen. Meine Meinung: Wer schlußmacht, der soll sich hinterher nicht beschweren, daß der Partner ihn nicht zurück will. Denn schlußmachen sollte man nicht aus einer Laune heraus oder um den Partner zu irgendeiner bestimmten Reaktion zu bewegen, sondern nur dann, wenn man die Beziehung wirklich beenden will.

    Davon ganz abgesehen: Ab und zu mal Unpünktlichkeit, ok, schön und gut. Aber sich von den Eltern an der Haustür verleugnen lassen und angeblich unterwegs sein, während man tatsächlich im Zimmer sitzt und nur keine Lust hat - das ist ja mal wirklich nicht die feine englische Art, und würde das mein Freund mit mir machen, wäre der ziemlich gestorben für mich (bzw. in einer intakten Beziehung macht man sowas ja auch nicht, man kann ja auch sagen "du, sorry, ich hab heute irgendwie keine Lust, ich will für mich alleine sein").
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 15 Januar 2007
  7. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Es war auch nicht als Druckmittel zu sehen.

    Ehrlich gesagt habe ich es von mir aus getan, weil es eben die Ausmaße erreicht hat, dass es mir einfach gelangt hatte.

    Und jetzt muss ich zusehen, wie sehr es ihr am Arsch vorbeigeht, und das verletzt mich eben noch viel mehr :kopfschue
     
    #7
    Vita, 15 Januar 2007
  8. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das kann ich verstehen, dass das ziemlich arg ist. aber sieh es so....lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende!

    stell dir vor du hättest so weitergemacht? wäre das deine vorstellung von glücklich gewesen?
     
    #8
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  9. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann deine (auch sehr logische) Reaktion verstehen, dass du einen Schlussstrich ziehst. Natürlich ist dir jetzt der Liebeskummer dazwischen gekommen... Also um es noch einmal klar zu machen. ich befürworte deine Reaktion.
    Ich würde jetzt so vorgeheh: Natürlich wartest du ab, redest aber ganz normal mit ihr (so wie freunde, wie du es gesagt hast)... und wenn sie keine anstalten macht wieder mit dir zusammen zu kommen.. dann hat sie anscheinend kein interesse mehr daran und du bist in deiner Entscheidung bestätigt worden. Wenn sie allerdings jetzt auch kämpft, dann siehst du ja dass sie dich noch liebt. Dann würd ich sie nicht zappeln lassen, sondern wieder in die Arme nehmen. :herz:
     
    #9
    Tschobl, 15 Januar 2007
  10. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Also...Mitleid bekommst Du von mir keins, denn Selbstmitleid hast Du schon genug. Das soll jetzt nicht heissen, dass ich nicht mitfühlend bin, aber was bringt Dir das:zwinker:

    Von mir bekommst Du ne Gehirnwäsche verpasst :smile:

    Steh auf und lass Dich nicht so hängen. Warum solltest Du Ihr hinterherjammern, wenn es Ihr doch anscheinend vollkommen egal bist. Sieh es ein, sie hat wohl nur darauf gewartet, dass Du den Schlussstrich ziehst, damit Sie nicht als der Buhmann dasteht. Das mit dem Verleugnen war ja wohl doch etwas zuviel des Guten.

    Also raff Dich jetzt mal zusammen und zeig ihr, dass Du sehr gut ohne Sie auskommst! Soetwas musst Du Dir nicht gefallen lassen, dass muss sich niemand gefallen lassen!!!

    Geh aus, schnapp Dir Deine Freunde und mach Dir ein paar schöne Abende. Genieß das Leben als Single, es hat unglaublich schöne Seiten!!
     
    #10
    User 67627, 15 Januar 2007
  11. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Ne, Mitleid will ich auch gar nicht ^^ davon hab ich ich Abends selbst genug, wie du schon sagst.

    Ist halt im Moment echt scheisse.
    Mein bester Kumpel ist bei der Bundeswehr, und nur Wochenende da, und mit den anderen habe ich nicht mehr so den Kontakt, seid ich mit meiner Freundin zusammen bin.

    Erst recht nicht mit den Mädls mit denen ich oft weggegangen bin.

    Trotzdem kann ich sie nicht einfach so vergessen. Sie war schon immer etwas Party-Orientiert. Als hätte sie angst in ihrem Leben irgendwas zu verpassen. Einerseits war es toll so viel zu Unternehmen, andererseits litt das Zusammensein ohne, dass uns jemand stören konnte extrem darunter.
    Was in letzter Zeit auch zu Streit führte, da unsere Beziehung sich mehr und mehr zu einer Freundschaft entwickelte als zu einer Beziehung mit Sex und Zertlichkeit, was meiner Meinung nach einfach dazu gehört.

    Ich war eigentlich ihr einziger richtiger Freund. Vorher hatte sie 2 andere, aber das hielt wohl nicht länger als paar Wochen.

    Mfg
    Vita
     
    #11
    Vita, 15 Januar 2007
  12. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sehe ich genauso.

    Hört sich mehr nach Ausreden an als nach Unzuverlässigkeit. Sie hat kein Bock dich zu sehen, kann es dir aber nicht sagen. Also lügt sie und zögert einfach die Zeit heraus. warscheinlich hast du ihr mit dem schlußstrich noch einen Gefallen getan... So hart es sich anhört aber ich denke es ist das beste für dich. Wenn jemand ständig lügt ist das keine Basis für eine Beziehung und sie wäre auf Dauer sowieso daran zerbrochen.

    Lenk dich ab auch wenn es schwer ist aber das haben schon viele geschafft.
     
    #12
    LaPerla, 15 Januar 2007
  13. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wie hat eigentlich deine (Ex)Freundin reagiert als du die Beziehung beendet hast? Darüber hast du weiter nichts geschrieben...

    Eine beziehung ist nicht nur Genuss und Freude am anderen, sondern sie verlangt viel Arbeit - Beziehungsarbeit. Beide müssen bereit sein diese Arbeit zu leisten. Mir scheint sie war nicht bereit diese arbeit zu leisten. Es ist denke ich gut, dass du dich getrennt hast.

    Diese Schmerzen werden aufhören, wenn du dich wieder deinen Leben widmest. Denke nach vorne nicht zurück, denke auch daran Schmerzen gehören zu unserem Leben und stärken uns.

    Also ich würde auch platzen wie eine Bockwurst...wenn man sich einfach verleugnet. Dann lieber ehrlich sagen, dass man heut keine Zeit oder keine Lust hat...als so. Ehrlich ist deine Exfreundin ja auch nicht gerade.

    Also, du liebst sie wohl noch, was auch verständlich ist und wahrscheinlich siehst du das im Moment gar nicht so, aber selbst wenn ihr wieder zusammen kommen würdet, die Probleme , die ihr hattet, werden trotzdem nicht gelöst sein. Und solange ihr nicht darüber geredet habt und diese gemeinsam gelöst habt, wäre ein Neuanfang erstmal sinnlos.
    Vielleicht weiss sie selbst nicht, was sie will. Am Besten wäre für euch beide etwas Abstand voneinander. Seht euch mal für eine Weile lang nicht. In dieser Phase hättet ihr beide Zeit um über euch nachzudenken und ihr könnt anschliessend drüber sprechen. Vor allem muss sie sich dir gegenüber öffnen, ansonsten werdet ihr keinen Schritt weiter kommen...

    Ach und noch was....Verstehe ich das jetzt falsch...?Wenn sie mal Nähe braucht darfst du sie küssen, wenn nicht hält sie dich auf Abstand.

    Ich sag sowas eigentlich nicht oft, weil man den Leuten hier ja helfen will, aber ich finde so wie du es beschreibst, hört sich das für mich nach einem typischen Beispiel dafür an, dass ihr Interesse an dir bzw an deinen Gefühlen immer kleiner wird. Sie nimmt dich wenn sie dich braucht, wenn nicht kannst du gern gehen, und wenn dann mal demnächst ein anderer Kerl an ihr vorbei läuft siehst du sie nur noch von hinten....
     
    #13
    *Luna*, 15 Januar 2007
  14. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Es lief so ab:

    Sie ging erstmal nicht ans Handy. Darauf bin ich dann um 24Uhr zu ihr nach Hause gefahren.
    Dann war ich so außer mir, als ich erfahren habe, sie sei nicht Daheim, sondern irgendwo, obwohl wir was ausgamacht haben. Wusste da ja noch nicht, dass sie Daheim ist, das macht es aber nicht besser.

    Daraufhin hab ich ihr geschrieben, entweder sie geht jetzt ans Handy oder ich mach das auf die dumme Art per SMS, und habe ihr klar gemacht, dass es vorbei wäre, und dass sie mindestens den Anruf annehmen soll, oder mich in der nächsten zeit anrufen soll. Schließlich soll das nicht so enden, nachdem wir auch so schöne Zeiten miteinander erlebt haben.

    Es kam nichts. Und am nächsten Tag auch nicht. Erst als ich bei ihr um 20.00 wieder vorbei gefahren bin. Da bin ich zu ihr rauf, und sie saß nur da, und ich fragte, ob sie denn nichts zu sagen hätte.

    Da meinte sie:"Nein, was soll ich denn noch sagen? Spielt doch jetzt eh keine Rolle mehr".

    Es hat ca. ne Viertel Stunde reden gebraucht, bis sie mir überhaupt gesagt hatte, was das gestern war.

    Hab beide geheult,und waren fast über 2 Stunden nur Arm in Arm zusammen legen und über alles geredet. Sie hat mir dann ein Photo von ihr wo sie klein war eingesteckt als ich ging. Hinten drauf stand. "Es war ne schöne Zeit. Vergiss mich nicht!"

    Also, sie hat alles erzählt, aber nichts was darauf deutete, dass sie um mich kämpfen will.

    Ich weiß ja, dass eigentlich alles vorbei ist. Ich hatte so oft den Gedanken mit ihr Schluss zu machen. Wir hatten so viel Streit. Wir hatten schon eine Beziehungspause hinter uns, und das alles in den letzten 6 Wochen.

    Jemand hatte angesprochen, dass das nicht Unzuverlässigkeit sei, sondern eher keine Lust.
    Ist was halbes dran, denn wenn sie unbedingt wo hinwollte, aber wir schon was ausgemacht haben, und ich da nicht hin wollte, dann hat sie nichtmal abgesagt, und auf Anrufe nicht reagiert und ist einfach da hin. Das macht sie aber mit jedem, auch mit ihrer besten Freundin.

    Wegen solchen Aktionen enstanden immer riesen Diskussionen, die ich schon einfach Leid war, weil ich mir dämlich vorkam darüber zu diskutieren und einen Tag später passiert das selbe nochmal, nur in abgeschwächter Form.

    Ich hatte schon ein paar Freundinen, und wenn ich jetzt Bilanz ziehen muss, dann komm ich nur zu dem Schluss, dass ich mir einfach die falschen und die kompliziertesten Mädls aussuche.
    Mädls die nicht wissen was sie wollen, Frei sein und zu gleich einen Freund haben wollen.
    Schön und gut, aber nicht auf Kosten der Beziehung. Ich bin da ziemlich tolerant, aber sie hat das einfach überstrapaziert. :geknickt:

    Und wenn ein Mädl auf mich mal zukommt, oder mir schreibt, dann denkt sie immer, dass sie für mich nicht mehr gut genug sei usw.

    Es war immer schwierig mit ihr zu dikutieren. Sie stellte sich immer als Opfer hin, und wenn ich gemein wurde, oder die Wahrheit sagte, stieg sie aus dem Auto aus und ging einfach.

    Das hab ich auch nie verstanden, ich konnte nie ins Bett gehen, bevor der Streit geklärt war. Das hätte mich einfach die ganze Nacht aufgefressen, sie scheint das aber meistens nicht gestört zu haben. Vielleicht auch deswegen,weil sie dabei schlecht rausgekommen wäre, und weil sie genau weiß, dass wenn ich eine nacht drüber schlafe das alles vergesse und verzeihe, weil ich eher der Typ bin, der hier und jetzt dadrüber diskutiert, später jedoch nicht sehr nachtragend bin, und kein weiteres Drama draus mache, außer es geht wirklich um was Ernstes :frown:

    AAAAH, ich muss Physik lernen und schreibe hier riesen Aufsätze.

    Jetzt langts erstmal.

    MfG
    Vita

    PS: Kennt ihr dieses Gefühl, dass man etwas was man nicht haben kann unbedingt haben will. Und das was einem in den Schoß fällt links liegen lässt? Kann sein, dass das ganze meine Gefühle zu ihr wieder aufs neue noch mehr verstärkt. Und ihre Gefühle wohl durch das zweitere beeinträchtigt werden, da sie ja schließlich weiß, dass ich Schluss gemacht habe, und es eigentlich bereue und sie vermisse. Oh man, wie ich dieses psychische Liebeskriegsspiele hasse :frown:
     
    #14
    Vita, 15 Januar 2007
  15. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Du scheinst wirklich ein lieber und geduldiger Kerl zu sein. Mir an Deiner Stelle wäre schon längst der Kragen geplatzt:ratlos:

    Aber wir können Dir hier keine Ratschläge geben oder Dir sonst irgendwie reinreden, denn alles was wir Dir schreiben, weisst Du schon längst selbst. Du hast die Beziehung bzw. Deine Freundin gut eingeschätzt und Du weisst auch, dass es keinen Zweck mehr hat.

    Versuch die alten Freundschaften wieder aufzubauen. Sie können Dir jetzt wirklich sehr viel weiterhelfen.

    Off-Topic:
    und jetzt mach, dass Du an Physik kommst......Schule geht vor!!!
     
    #15
    User 67627, 15 Januar 2007
  16. Try
    Try (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo erstmal ...
    ich weiß ja nich ob dir das weiter hilft, aber bei meinem ex und mir war es sehr ähnlich. in der beziehungs gab es immer viel streit und nach drei jahren habe ich mich dann letztendlich dazu durchgerungen schluss zu machen. ich habe mich auch total mies gefühlt, aber ich habe versucht mich zu zwingen, nicht allzu sehr daran zu denken und mit meinem leben weiterzumachen. als ich dann wieder halbwegs auf dem damm war, fiel ihm dann auf das ich die liebe seines lebens bin und er mich unbedingt zurück haben möchte. zum glück war mir zu dem zeitpunkt mitlerweile klar, dass es so das beste ist und das solch eine beziehung (auch wenn man sich liebt) einen einfach nur kaputt macht. wenn man frisch getrennt ist denkt man nur an die glücklichen zeiten, aber versuch dich auch mal an den streit und die schlaflosen nächte zu erinnern. ich weiß das das nicht einfach ist, aber zumindest mir hat es geholfen vernünfitg darüber nachzudenken. ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen : lieber ein ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende ! auch das geht vorbei und irgendwann wirst du froh sein, dass du durchgehalten hast...
    ich sage nicht, das dies der einzige weg ist, aber ich kann dir aus erfahrung sagen, dass es wohl der beste sein wird. denn auch wenn ihr wieder zusammen kommt, werden sich die probleme nicht in luft auflösen und willst du dir den ganzen stress wirklich wieder antun ?
    ich hoffe ich konnte dir weiter helfen, alles liebe :knuddel:
     
    #16
    Try, 16 Januar 2007
  17. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Also, es ist beim Alten geblieben.

    Wir sind nicht wieder zusammen und sind uns einig, dass wir Freunde bleiben.

    Haben schon in den letzten Tagen oft was miteinander gemacht, und es ist irgendwie besser.

    Die Stimmung und das ganze.

    Sie schreibt mir ständig ob wir mal wieder was machen können.
    Fragt schon für das Wochenende was ich da mache, und ob wir nicht was zusammen machen wollen.

    Ich denke, das war die beste Entscheidung! Wir waren zwar schon immer etwas füreinander bestimmt, aber ich glaube nicht für eine richtige Beziehung.

    Danke für eure Ratschläge und Erfahrungen :zwinker:

    MfG
    Vita
     
    #17
    Vita, 23 Januar 2007
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Meine erste Freundin war auch so was von unzuverlässig, das nahm Ausmasse an, dass ich in ihren Augen nur der letzte liebestolle Idiot war, der alles mit sich machen liess.
    Aber nicht mit mir, ich wollte meine Würde wahren und hatte deshalb nach 10 Monaten Schluss gemacht und den Kontakt abgebrochen. Ihre Aktionen liessen auch keine Freundschaft mehr zu.

    Ich hatte exakt die gleichen Sprüche zu hören bekommen!:wuerg: :angryfire_alt:
    Und ehrlich gesagt, wer so unzuverlässig ist, ist meiner Meinung nach auch beziehungsunfähig.
     
    #18
    User 48403, 24 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zeit loszulassen keine
NewIslander
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
59 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
kv99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
6 Antworten
Test