Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zeitgeben? Ja aber wie lange?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ak@sha, 17 Juni 2003.

  1. Ak@sha
    Gast
    0
    hi
    also bei einem anderen thema habe geschrieben das mein freund nicht mehr weis ob er mich noch liebt und wir jetzt eine Pause haben! Er meinte er brauch zeit zum nachdenken aber was meint ihr was eine angemessene zeit zum nachdenken ist weil ich leide sehr darunter! Das ist schon meine Frage wie lange sollte ich ihm Zeit geben!
     
    #1
    Ak@sha, 17 Juni 2003
  2. thrill19
    Gast
    0
    solange wie er brauch und das weiss nur er selbst.
    ich schlag dir vor dich in der zeit gut abzulenken und nicht zuviel darüber nachzudenken.

    aber was ich nicht verstehe: wenn er sagt er liebt dich nicht mehr oder weiss es nicht (was so hart es klingen mag simpel heisst, dass er dich nicht mehr liebt), dann ist meiner meinung nach eine pause nicht gerade das was dazu passt. eine beziehungpause ist gut, wenn man mal wieder zeit für sich haben will oder einfach nur andere dinge machen will die sonst nur bedingt gehen. aber wie bereits gesagt. eine pause zu machen weil er nicht mehr weiss ob er dich noch liebt ist sagen wir mal "komisch".
     
    #2
    thrill19, 17 Juni 2003
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich will ja jetzt nicht negativ klingen, aber meistens hat ne Beziehung keine Chance mehr, wenn einer der beiden Partner nicht mehr weiß, ob er den anderen noch liebt.
    Sicherlich muss das nicht immer so sein, aber ich hab halt zweimal die Erfahrung gemacht, dass das nix bringt. Vorallem, wenn der Partner sagt, dass er nachgedacht hat und einem noch ne Chance gibt ... ein paar Tage/ Wochen später dann aber doch meint, dass es keinen Zweck hat.
    Mit sowas sollte man immer vorsichtig sein ... wie lange du ihm Zeit geben willst, hängt von dir ab. Wenn er sagt, dass er erst mal zwei drei Wochen Zeit braucht, du aber jetzt schon weißt, dass du das nicht kannst, ist es schwierig, sich auf den Partner einzustellen.
    Am besten wär, wenn ihr euch irgendwie einigen könntet, wie lange ihr mal ne Pause machen wollt. Aber sag ihm ganz klar, dass du das so nicht lange aushälst.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 17 Juni 2003
  4. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich würde das so machen: Du setzst dir eine bestimmte Zeit fest (brauchst es ihm auch nicht unbedingt zu sagen!), lenkst dich in dieser Zeit (wie schon gesagt) gut ab und wenn er dann immer noch nicht zu dir zurück will, dann lass es einfach. So hast du zumindest auch selbst was in der Hand und musst dich nicht nach ihm richten.
     
    #4
    ogelique, 17 Juni 2003
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Eine genau Zeitangabe gibt es dafür nicht, denn er muss sich über seine Gefühle klar werden. Wenn du ihn dränkst wird sich das eher zum negativen auswirken. Wobei, wenn er schon gesagt hat das er dich nicht mehr liebt würde ich mir auch nicht unbedingt viele Hoffnungen machen, dass aus eure Beziehung noch was wird. Hört sich eher so an als ob er Angst hätte mit dir Schluss zu machen, weil er dich nicht verletzen will. :ratlos:
     
    #5
    ToreadorDaniel, 17 Juni 2003
  6. Ak@sha
    Gast
    0
    ich weis auch das pausen scheiße sind aber immerhin besser als ihn zu verlieren er meinte er fühle noch was für mich nur was wüsste er nicht und das er im moment lieber was mit seinem freunden macht weil die ihn besser von seinen abschlussprüfungs stress ablenken.
    drängen tu ich ihn zu nix habe ja auch nichts davon weil er nur zurück kommt weil er mir nicht weh tun will ich habe ihm gesagt das ich ihm zeit gebe das aber auch meine kraft irgendwann am ende sei und ich dann die konsequenzen tragen müsse war das wohl richtig?? soll ja nur bedeuten das ich warte aber wenn ich nicht mehr kann und zu sehr leide mich selbst daraus erlösen werde!
     
    #6
    Ak@sha, 17 Juni 2003
  7. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ich finde das eine gute Einstellung!! Es bringt nämlich nix sich elber zu sehr damit zu belasten. Das schadet eher.
     
    #7
    ToreadorDaniel, 17 Juni 2003
  8. succubi
    Gast
    0
    wie ich schon öfters geschrieben hab: ich bin der meinung, wenn einer zeit zum nachdenken braucht, ob er liebt oder nicht, dann is das für mich ein zeichen dafür, dass er anscheinend nicht mehr wirklich liebt oder die liebe zumindest drastisch an intensivität verloren hat...

    und wenn er nicht mal weiß was er für dich fühlt, dann is das ja schon traurig genug.
    klar, er hat stress wegen seinen prüfungen... nur versteh ich halt nicht, wieso man sich da besser mit kumpels ablenken kann... der partner sollte da doch mindestens auf dem gleichen "niveau" stehen. ich finde das der partner auch sowas wie erholung sein sollte - wozu hab ich sonst eine Beziehung? grad beim partner sollte man sich fallen lassen und auch mal abschalten können.

    wenn er jedes mal zweifel hat wenn er in stress kommt, dann gratuliere.
     
    #8
    succubi, 17 Juni 2003
  9. thrill19
    Gast
    0
    das mit den prüfungen ist eine der meist genommenen ausreden die es gibt. man hat auch in den prüfungen genug zeit und kann genug unternehmen, jeder der was anderes sagt lügt einfach nur oder ist zu "dumm" zum richtigen lernen bzw. unfähig sich seine zeit einzuteilen. anders sieht es zwar mit prüfungen auf uni's aus, denn da kommt es in der tat oft vor, dass man wirklich fast den gesamten tag fürs lernen verpulvert. aber ich geh mal davon aus er hat abiprüfungen (keine ahnung ob mündlich oder schriftlich, die zeiten sind ja überall anders).

    und sage mir jeder was er will, aber die zeit mit seine partner zu verbingen (und sich damit auch abzulenken von den ganzen stress) ist mit sicherheit besser als die zeit mit kumpels zu verbingen, da eine partnerschaft einfach internsiver ist (wenn halt noch liebe da ist).
     
    #9
    thrill19, 17 Juni 2003
  10. Ak@sha
    Gast
    0
    eigentlich dürfte der stress ja auch keine ausrede sein ich mein ok er schreibtr jeden tag eine klausur aber nur durch den stress verliert man doch nicht die gefühle für jemanden das kann ja nicht sein! Ich weis einfach nicht was ich tun soll ich liebe ihn so abgöttisch aber ich weis das er mir weh tut ! das wiederspricht sich doch!
     
    #10
    Ak@sha, 17 Juni 2003
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich hatte sowas auch mal (nur, dass er es sich überlegen sollte, ob wir Schluss machen oder nicht!) und ganz ehrlich - die Situation hat mich so sehr belastet, dass ich am Ende selber Schluss gemacht habe. Ich habe mich irgendwie total hingehalten gefühlt, so, als ob er sich mich einfach nur warm halten wollte. War richtig scheiße, das Gefühl...
     
    #11
    ogelique, 17 Juni 2003
  12. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    ich find du machst es ihm da auch nen bisschenleicht, jez is er der große macker, der bestimmen kann ob er will oder nicht, und du sobald er sagt spring nur noch schreißt "wie weit denn?".
    das kann ja auch nicht der sinn sein.
    und ich für meinen teil wär, wie viele andere vor mir auch, schon so verletzt, wenn mein partner mir sagen würde, er wüsst net mehr ob er mich liebt (er in meinem fall = sie Ö_Ö verwirrend?), dann bräucht ich erstma ne pause...
    also ich wär da vorsichtig, kann mir kaum vorstellen, dass so ne beziehung nochma richtig "normal" wird, aber hoffen tu ichs trotzdem :grin:
     
    #12
    Ery, 17 Juni 2003
  13. berni
    Gast
    0
    wie einige schon geschrieben haben: wenn jemand Zeit braucht, ist es meistens mit der Liebe nicht mehr weit her!

    Du wirst den richtigen Zeitpunkt "spüren", wenn du ihm nicht mehr Zeit geben willst!

    auf jeden Fall kannst du dir dann sagen, dass du es noch so lange von deiner Seite aus versucht hast!

    und wer weiss schon, was die Zukunft für Überraschungen auf Lager hat?
    (ich dachte jedes Mal es kann nichts besseres geben und wurde oft getäuscht - es kam noch besser)

    bye berni
     
    #13
    berni, 17 Juni 2003
  14. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Absolut das Schlimmste, was du jetzt noch tun kannst, ist, an ihm fest zu halten und abwarten. Versuch' in dieser Zeit neue Leute kennen zu lernen, auch Männer. Und wenn dir einer gefällt - fang ruhig was mit ihm an und warte nicht auf deinen Freund. Glaub' mir, das ist wirklich die bessere Lösung.
    Ansonsten machst du dich nur noch von ihm abhängig und später Vorwürfe, warum du nicht zuerst Schluss gemacht hast.
     
    #14
    ogelique, 17 Juni 2003
  15. Engelchen212
    0
    Ich glaube auch das beste was du machen kannst ist dich schon mal mit dem gedanken auseinandersetzten das du ihn verloren hast. denn du solltest dir auf keinem fall noch die ganze zeit weiter hoffnung machen, dann tut es nämlich nicht nochmal so weh. denn wenn jemand zeit zum nachdenken brauch ist das meist schon das ende der beziehung. Auch wenn du ihn so sehr liebst musst du akzeptieren das es ihm vielleicht nicht mehr so geht. Es tut zwar verdammt weh, aber mit der zeit heilen die wunden.
     
    #15
    Engelchen212, 18 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zeitgeben lange
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
53 Antworten