Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zeitmanagment...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von helicopterpilot, 11 März 2008.

  1. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Hi Ihr,

    brauche mal euren Rat:

    Ich komme mit meiner Tagesplanung überhaupt nicht hin.
    Ich stehe um 5:15 auf, arbeite 8 Stunden von 7:30 bis 15:30 und bin dann um 16:45 wieder zu hause. Meist bin ich so kaputt, dass ich nichts mehr hinbekomme und mich nur noch schlafen legen kann. Heute wars schon wieder so. Hab 2 Stunden bis zum Tanzkurs geschlafen und bin jetzt immernoch total müde...

    Habt Ihr Tipps, wie ich noch was vom restlichen Tag habe?

    Das macht mich langsam fertig, das ich Abends nichts mehr tun kann. Werde total unausgeglichen...
     
    #1
    helicopterpilot, 11 März 2008
  2. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    wie weit wohnst du denn von deiner arbeitsstelle weg? bist du immer so lange unterwegs?
     
    #2
    User 67627, 11 März 2008
  3. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Arbeitest Du schon länger in dem Job?
    Ansonsten könnte man es ja für die Schwierigkeit halten, sich auf einen 8-Stunden-Arbeitstag einzustellen (ich schließe da grade von mir auf andere...:zwinker: ). In dem Fall geht es nämlich nach einer Weile besser.
     
    #3
    User 34612, 11 März 2008
  4. User 75070
    User 75070 (25)
    Meistens hier zu finden
    243
    128
    158
    vergeben und glücklich
    Hey, ich mache ja jetzt schon ein halbes Jahr Ausbildung und fange etwa zur selben Zeit wie du mit arbeiten an, höre jedoch später auf, also etwa 7:15 bis 16:00 Uhr.

    Grade am Anfang war ich immer total kaputt, aber der Körper muss sich ja erstmal umstellen!

    Wenn ich heimkomme, ruh ich mich ca. eine Stunde aus, und dann bin ich eigentlich wieder fit.
    Vielleicht solltest du auch drauf achten, dir nicht zu viel Stress zu machen und während der Arbeit öfter mal Pausen.

    Vielleicht bist du dann ja nach ner Zeit auch abends wieder fitter?
    Man gewöhnt sich ja auch dadran.

    Liebe Grüße
     
    #4
    User 75070, 12 März 2008
  5. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    hatte auch mal so ne phase...

    da hab ich 9-14 stunden gearbeitet (also mehr als ne woche^^) die zeit war ja ok aber war eigentlich nur im rechenzentrum sprich keller was zur folge hatte das ich nur am wochenende tageslicht gesehen habe.
    da war ich dann auch psychisch echt fertig :eek:


    naja irgendwann gings einfach nicht mehr. habe mich dann "schlaftherapiert" :zwinker:

    sprich ich habe NICHT am nachmittag geschlafen und bin einfach unglaublich früh ins bett.
    ich habe versucht das "fertig sein und rumhängen" zu unterbinden und effektiv zu schlafen.
    sprich nach hause -> essen -> 30-120min freizeit und dann schlafen.
    klar erfüllend war das nicht aber immer noch besser als ein frack zu sein.
    und für die sozialen kontakte mussten halt die (zum glück einigermaßen netten) kollegen herhalten. kontakt zu den echten freunden gabs via handy auf der heimfahrt und manchmal auch am wochenende :smile:

    auch wichtig war es am wochenende "normal" zu schlafen. ewig im bett rumgammeln hat mich nur fertiger für die woche gemacht.


    ich weiß das ist keine "therapie" aber ich habs so gepackt. vielleicht kannst du ja einen minimalen teil gebrauchen.



    Off-Topic:
    ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie toll es war dann urlaub zu haben! alleine das sonnenlicht war wie ne droge! :smile:
     
    #5
    Beelion, 12 März 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hab das gleiche Problem, verstärkt vor allem im Winterhalbjahr. Komm um 17:00 nach hause und leg mich erst mal 2 Stunden schlafen, so gegen 20:00 bin ich ausgeruht, esse etwas, fahr noch ne Runde Fahrrad...und ehe man sich versieht, ist es 23:00, also Zeit zu Bett zu gehen, und man stellt sich die Frage, was man eigentlich den ganzen Tag gemacht hat:ratlos::eek:
    Allerdings rührt das Problem zum grossen Teil auch von meiner ewig angeschlagenen Gesundheit her:geknickt:
    Oft schaff ich es, die Müdigkeit konsequent ignorieren, und kann doch noch was aus meinem Feierabend machen. Gelingt mir aber nicht immer, und wenn ich erkältet bin oder andere Sorgen habe, ist's eh Sense.
    Zur Zeit versuch ich's auch damit, am Wochenende nicht bis mittags zu schlafen, um die ganze Woche durch einen gleichmässigen Schlafrythmus hin zu bekommen. Bis jetzt zeigt es aber noch keine Wirkung.:-X
     
    #6
    User 48403, 12 März 2008
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Spar dir die zwei Stunden Schlaf. Wenn du dich hinlegen musst dann versuch maximal 20 minuten zu schlafen (Powernap) und das wars.
    Die zwei Stunden rauben dir nur die Energie, da ists viel besser durchzuhalten und dir einen richtigen Rhytmus anzugewöhnen.

    Dann kannst du dir noch deine Ernährung anschauen, falsche macht nämlich auch müde.
    Wenn du rauchst, das raubt auch Energie.
    Trinkst du genug? 3 Liter wasser sollten es schon sein im Laufe des Tages, genauso wie du gleichmal in der Früh beim Aufstehen ein Glas Wasser trinken solltest.

    Usw. Für Müdigkeit gibt es sehr viele Faktoren.
     
    #7
    Reliant, 12 März 2008
  8. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hi Ihr danke schonmal für die Tipps. Ich brauche so etwa 45 Minuten mit der U-Bahn+Bus...

    An der Ernährung kanns auch liegen. sehr eintönig... Schlafrhythmus ist auch nicht der beste...meist um 22Uhr im Bett, am Sa und So leider erst nach Mitternacht, weil Zweitjob...
     
    #8
    helicopterpilot, 12 März 2008
  9. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    hmm ich hätte später erwaret...
    wie lang pennst du dann am we?


    man kann auch zuviel schlafen!
    wenn ich mal ein we rumgammel und penne bin ich am sonntag echt fertig...
     
    #9
    Beelion, 12 März 2008
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    vll isses ja das.. die eintönige ernährung

    oder eisenmangel
    oder was mit der schilddrüse...
     
    #10
    Beastie, 13 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test