Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 68709
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    113
    72
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #1

    Zeitpunkt Schwangerschaftstest

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Thema SST.

    Die üblichen Rgeln wie "nach Ausblieben der Regel" oder "19 Tage nach dem gefährlichen Verkehr" sind mi bekannt, aber die helfen mir nicht weiter.
    Off-Topic:
    Zum einem verhüte ich hormonell im Lzz, also hab ich meine Tage selten, und sie sagen nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus.
    Zum weiteren wüsste ich keinen einzigen Verhütungsfehler, wegen dem ich schwanger sein könnte, daher fällt auch das mit 19 Tagen nach GV aus.


    Wenn ich aber schon denke, mögliche Schwangerschaftszeichen zu bemerken, dann sollte auch ein Test schon was anzeigen, oder? Denn das Schwangerschaftshormon sollte doch dann schon gebildet sein?

    Wenn ich falsch denke bitte korrigiert mich. Wenn ich richtig liege, teste ich morgen früh.

    Off-Topic:
    Um Fragen vorzubeugen, warum ich bei keinen Verhütungsfehlern trotzdem einen Test mache: um sicher zu sein. Mein Körper macht im Moment ein paar sachen, weswegen schwanger möglich wäre, aber ich denke eigentlich eher dass ich mal wieder scheinschwanger bin. Ein Test gibt mir aber dann mal wieder für einige Zeit Ruhe.


    Ich hoffe auf hilfreiche Antworten!

    Lg
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    6 März 2009
    #2
    Wenn du testest, dann zeigt der Test alles an, was vor 19 Tagen statt fand.


    Mögliche Schwangerschaftsanzeichen können aber auch 100 andere Gründe haben, erst recht, wenn du selbst sagst, dass du korrekt verhütet hast.

    HCG ist im Urin 14 Tage nach der Befruchtung nachweisbar.
     
  • User 68709
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    113
    72
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #3
    Das weiß ich ja eigentlich auch, aber da sich einiges grade häuft, brauch ich einfach die Sicherheit, und die bietet nur ein Test :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #4
    und was häuft sich?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    403
    nicht angegeben
    6 März 2009
    #5
    Je nach Test sogar schon sehr viel früher. Meiner war bei ES+9 positiv.

    Wenn du meinst, Schwangerschaftszeichen zu spüren und sicherheitshalber einen Test machen willst, dann kannst du das praktisch gleich tun.
    Manche Frauen spüren zwar schon kurz nach der Befruchtung, dass was anders ist, oft zieht es auch schon im Unterleib und die Brüste spannen, aber das wars dann meist auch schon. Übelkeit, Schwindel etc kommen meist erst einige Tage oder Wochen später.
    Und wenn du schon das Gefühl hast, dass sich die angeblichen Anzeichen "grad häufen", dann sollte ein Test jetzt auch zuverlässig sein.

    Im Übrigen ist es zwar richtig, dass die Blutung unter der Pilleneinnahme nicht zwingend bedeutet, dass man nicht schwanger ist. Eine normal starke Abbruchblutung in der Pause spricht aber dennoch stark gegen eine Schwangerschaft.
     
  • User 68709
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    113
    72
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #6
    Plötzlich wachsende Brüste im Alter von 22 innerhalb kurzer Zeit, Müdigkeit, kaum Hunger, Ziehen seitlich im Unterbauch, Blähungen, Stimmungsschwankungen.

    Natürlich kann das alles auch andere Ursachen haben, das weiß ich auch, aber ich brauch eben die Sicherheit :zwinker:

    Aber ich mach LZZ und hatte meine letzte Blutung vor 3 oder 4 Monaten, und aufgrund starker Regelbeschwerden wollte ich auch erst in ca 3-4 Monaten wieder Pause machen.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    403
    nicht angegeben
    6 März 2009
    #7
    Ja, das sollte auch keine Aufforderung sein, in die Pause zu gehen. Nur ein Hinweis, dass dieses hier oft gehörte "unter der Pille sagt die Blutung rein gar nichts über eine Schwangerschaft aus" so nicht ganz haltbar ist.

    Ich würd mir an deiner Stelle morgen gleich einen Doppelpack Test kaufen und einen gleich, den zweiten eine Woche später machen.

    Rational gesehen ist der Aufwand nicht nötig, aber ich kann nachfühlen, wie es dir mit dieser eigentlich unnötigen Angst geht. Ich hab mich auch mehr als nur einmal verrückt gemacht, weil ich eine Schwangerschaft befürchtet habe, für die es eigentlich keinen Grund gegeben hätte.
     
  • User 68709
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    113
    72
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #8
    Danke für dein Verständnis!
    Ich hab den Test schon hier, mache ihn aber erst morgen früh mit Morgenurin, damit ich ein wirklich sicheres Gefühl dabei haben kann/es mir einbilden kann :grin:
     
  • User 68709
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    113
    72
    vergeben und glücklich
    7 März 2009
    #9
    Test negativ, also Thema erledigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste