Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zeitverschobenes Kommen bei mir und meiner Freundin

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von RiverOrange, 7 April 2008.

  1. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    Hallo. ich hab seit ca 3 wochen mit meiner Freundin GV und das ist auch meine erste richtige Freundin mit der ich ein halbes jahr schon zusammen bin. nun ist es aber so, dass wir immer ein schön langes vorspiel haben und wenn ich in die Vagina kommen will kommt sie nach 2-3 minuten schon. und bei mir dauert es erst so ca 15min bis ich komme, was für sicher nicht schön ist. ich weiß, dass man das auf die sekunde nicht genauausmachen kann, das beide gleichzeitig kommen, aber eine viertel stunde unterschied macht keinen spaß. mir ist aufgefallen, das ich mit sicherheit kondome hasse und das auch relativ eng is vom durchmesser die 58mmdicken kondome. der sex macht echt spaß und das ist mein mädchen, mit dem ich immer zusammen sein will...und ich bin auch nicht nervös, aber ich denke, dass ich länger brauch, weil ich unter dem Kondom viel zu wenig spüre. was soll ich bzw wir eurer meinung tuen? noch zusagen ist, wir hatten davor noch nie sex...erst wir zu zweit ungefähr bis jezt 10 mal und wir waren bis jetzt nur in der missionarsstellung und sie lag auf mir.was soll ich eurer meinung nach machen bzw wir?
     
    #1
    RiverOrange, 7 April 2008
  2. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Freu dich doch, dass sie überhaupt beim Sex kommt...

    Hast du deine Freundin mal darauf angesprochen, ob sie das stört?

    Bei mir ist es so, ich komme "nur" durch Sex nie und schlafe trotzdem mit meinem Partner. Und wenn es mir mein Partner vorher macht, schlafe ich auch, nachdem ich gekommen bin noch gerne mit ihm. Deswegen bin ich ja nicht weniger geil auf ihn.
    Es geht beim Sex ja nicht nur ums Kommen sondern um das tolle Gefühl dabei und einfach darum, sich nah zu sein. Da ist es doch sowas von egal, wer wann wie oft kommt...

    Also, locker sehen, keinen Stress machen und alles auf sich zukommen lassen. Wenn es dich doch so sehr stört, dann sprech deine Freundin darauf an.

    Noch seit ihr ja nicht sooo lange zusammen, aber ihr müsst auch jetzt schon reden, damit das was wird. Wenn dir diese zwei Stellungen zu langweilig sind, schlag ihr doch mal was anders vor. Bzw. frag ob sie dies oder jenes mal ausprobieren will (Tipps gibts auch hier im Forum).

    Es gibt Kondome übrigens auch in unterschiedlichen Größen. Kannst ja mal eine Packung größere kaufen und die "anprobieren". Aber zu locker dürfen sie nicht sein, sonst bringen die nix, zumindest mal keine Verhütung :zwinker:
    Und wenn dir das mit den Kondomen nicht gefällt, sprech sie an und frag, ob sie nach Gesundheitstest bereit wäre, auf ein anderes Verhütungsmittel umzusteigen.
     
    #2
    Cassis, 7 April 2008
  3. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    ja ich freu mich auch, dass sie kommt, aber es stört sie auch...sie würde es besser finden, wenn wir ungefähr gleich kommen und dann nebeneinander liegen ... ich noch in ihr und dann irgendwann raus und zusammeinanschlafen.

    aber was kann man da besser machen, wird es nur an den kondomen liegen, weil die meisten jungs kommen ja ehr vor dem mädl...so nach 2-5min...und die mädchen brauchen ja ehr länger

    auch mit den stellungen haben wir schon drüber geredet und auch schon die reitertellung hab ich ihr vorgeschlagen und doggystyle im hocken, aber davon hält sie nicht viel...

    wir reden sehr viel über alles eigentlich und auch mit den kondomen, naja das is die 2. packung die wir haben und noch paar einzelne und es gibt 48mm und 58mm breite...und bei 48 hab ich echt schmerzen gehabt und bei 58mm ist es eig okay...aba es sitzt schon sehr fest und ich dachte, wenn es lockerer ist, denn spür ich mehr und komm schneller...

    und auch mit der Pille ... ja sie geht auch zum frauenarzt im april, aber sie denkt, dass sie dicker wird durch die pille, weil wie sie sagt, dass hungergefühl oder wie man das nennt, stärker wird...und sie ist sich noch net sicher.
     
    #3
    RiverOrange, 7 April 2008
  4. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Lernt euch doch erstmal näher kennen, wechselt mal ab und zu die Stellung, findet heraus, was euch beiden Spaß macht und wo sie und wo du am meisten bei spürt.

    Dräng sie nicht, die Pille zu nehmen, sondern stelle dich deiner Verantwortung, für die Verhütung zu sorgen. Bis sie die Pille verschrieben hat und sie die auch sicher verträgt, kann noch ein wenig Zeit vergehen. Deshalb mach dir aber keinen Stress wg. der Kondome. Probier einfach mal ein paar Marken durch, da gibt's sehr große ;-) Unterschiede. Ein Kondom ist kein Liebestöter, so wie du es gerade darstellst.
     
    #4
    matthes, 7 April 2008
  5. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass das an den Kondomen liegt...
    Will sie ernsthaft, dass der Sex nach 2-3 Minuten, wenn sie dann kommt vorbei ist????
    Selbst wenn ihr die Gummis dann weg lasst, dann kommst du vielleicht die ersten 2 oder 3 Male bis du dich dran gewöhnt hast früher und dann kannst du auch länger...

    Ich glaube eher, wenn ihr unbedingt gleichzeitig kommen wollt muss entweder sie sich zurückhalten oder ihr habt nur noch Quickies.
    Aber wenn sie sich zurückhält oder du dich beeilen musst ist der Orgasmus garantiert für einen von euch nicht mehr so schön.

    Und: durch die Pille wird man nicht zwingend zunehmen. Der Arzt wird (falls sie tatsächlich zunimmt) sicherlich eine Lösung mit ihr finden und ihr wenns extrem wird auch ein anderes Präparat verschreiben.
    Ich habe zum Beispiel durch die Pille kein Gramm zugenommen, das was ich in den letzten 8 Jahren zugenommen habe ist mühevoll angefressen :zwinker:
    Und es gibt ja auch noch Dinge wie den Nuvaring, das Pflaster etc. pp da wird doch (falls sie ohne Gummi will) irgendwas dabei sein für sie.
     
    #5
    Cassis, 7 April 2008
  6. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    also wir haben uns mit sicherheit schon kennengelernt und das sehr gut, wir wechseln die beiden stellungen sehr oft aber sie kommt schon meist, wenn ich versuche in sie einzudringen. ich spüre am meisten, wenn ich in sie eindringe , sprich mit der eichel ihren scheideneingang berühre, bzw sehr weit vorne. und NEIN, ich drönge sie mit sicherheit nicht, das würde ich nie machen, dass sie die pille nimmt und ichw weiß auch net woher du zu der info gekommen sein sollst. und es ist auch kein liebestöter, aber ohne durch das kondom is ne kleine unangebrachte pause dabei wo man eig hofft wes weiterzumachen...und ja, wir haben es auch ma so gemacht oder machen es immer so, dass wir es es net ransetzen über den penis, kurzm vorm eindringen sondern schon davor...und was ist euer tipp bzw deiner cassis, danke das du so viel schreibst :smile:, was is also euer tipp, wenn sich nix ändern vopn marke zu marke oder ohne kondom, das es bei mir länger dauert und bei ihr viel kürzer...ich finds ja schon besser das es net umgedreht is, aber was für stellungen wären angebracht, soll ich das tempo runterschrauebn bzw wir. oder ein kürzeres vorspiel?
     
    #6
    RiverOrange, 7 April 2008
  7. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Kondommarken mal durchwechseln.

    Das mit dem kürzeren Vorspiel kannst du auch versuchen, allerdings kann es dann passieren, dass sie nicht feucht genug ist. Dann solltet ihr also auch Gleitgel parat haben.
    Oder du bringst sie schon während dem Vorspiel zum Orgasmus und ihr schlaft dann miteinander.

    Wobei ich ehrlich gesagt, immer noch nicht verstehe, warum ihr eigentlich gleichzeitig kommen müsst. Ich bin in einigen Jahren Sex und nur ein einziges mal gleichzeitig mit einem Partner gekommen und ich finde das auch nicht erstrebenswert. Wenn man nacheinander kommt, kann man so richtig geniessen, wenn der Partner es nicht mehr aushält und kommt und kann sich dann selber fallen lassen. Denkt mal drüber nach!

    Welche Stellungen geeignet sind, müsst ihr durchprobieren. Alles wo ihre Klit nicht zu sehr stimuliert wird. Doggy wäre zum Beispiel sowas. Aber das mag sie ja scheinbar nicht. Aber wenn sie vaginale Orgasmen hat, hilft das natürlich auch nichts...
     
    #7
    Cassis, 7 April 2008
  8. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    hm ich glaub das einzie was ich machen kann ist neben den kondomen wechseln, was ich auch net glaube, was hilft, ist, nachdem sie kommt. einfach ruhig machen und nicht so hasstig in sie einzudringen und es geniessen lassen...aber ich glaub wenn ich es sehr langsam mache, dann dauert das bei mir ne halbe stunde und das ist doch für sie auch unangenehm, wenn sie gekommen ist und ich noch ne halbe stunde mit ihr " rumfuchtle " wobei man das net so sagen kann...sollte man denn viell ne pause einlegen und warten bis sie nochmal kommt oder nach dem sie kommt einfach weitermachen, oder stellungswechsel? was könnte ich dann machen`?
     
    #8
    RiverOrange, 7 April 2008
  9. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Stellungswechsel, weitermachen, keine Ahnung. Frag sie einfach selbst, dann wird sies dir verraten.

    Also ich finde Sex auch nach dem Kommen keineswegs unangenehm. So lange, wie alles feucht bleibt, tut da auch nix weh. Aber das sieht sicherlich auch jeder anders.

    Ihr müsst es einfach ausprobieren und dabei nicht verzweifeln. Jede Frau ist anders!

    Und: wenn ihr es nicht schafft gleichzeitig zu kommen daran denken, dass der Sex deshalb nicht schlechter ist. Schlecht wird er in genau dem Moment, wo man anfängt zu denken und nicht mehr nach "Instinkten" handelt!!!
     
    #9
    Cassis, 7 April 2008
  10. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    danke cassis, sehr nett für die tipps....ich werd es versuchen :smile: schönen abend noch!
     
    #10
    RiverOrange, 7 April 2008
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Mal eine ganz andere Frage...ist denn wirklich schon die "Luft" bei ihr raus, wenn sie zum Orgasmus gekommen ist, sprich: Kann oder will sie dann nicht mehr weitermachen? (überreizt? keine Lust mehr?)
    Ich frage mich das, weil ich auch ziemlich schnell zum (vaginalen) Orgasmus komme und da ist der Mann eventuell von seinem Höhepunkt noch meilenweit entfernt...aber ich kann und will dann trotzdem weiterpoppen...egal, ob ich dann nochmals zum Höhepunkt komme (meistens aber schon) oder nicht...Spaß macht es auf alle Fälle...mit oder ohne Stellungswechsel und auch der gemeinsame Höhepunkt ist absolut unwichtig...wenn's (selten) passiert, dann passiert es.
    Ich finde es sogar schöner, wenn man die Höhepunkte einzeln (mit)erlebt.
    Manchmal hören wir auch nach meinem Orgasmus auf zu poppen und wenden uns anderen Dingen zu...sie könnte dir doch z. B. zwischendurch einen Blasen, (nicht unbedingt immer bis zum Sch(l)uss, denn ich weiß ja nicht, ob du gleich anschließend wieder kannst bzw. auch gerne mal einen Höhepunkt durch GV hättest) dann hat sie die kleine Pause, die sie eventuell benötigt um anschließend deinen Schwanz wieder aufnehmen zu können.

    Im Übrigen finde ich jetzt 15 Minuten GV bis zu deinem Kommen nicht unnatürlich lange, sondern absolut im grünen Bereich...da gibt es Männer, die "ackern" wesentlich länger. :grin:
     
    #11
    munich-lion, 7 April 2008
  12. shabba
    Gast
    0
    ich wuerde spontan sagen: mach dir nicht so feste vorstellungen, wann wer wie wo zu kommen hat - es kommt wie's kommt! also immer schoen locker durch die hose atmen und genießen - regeln gibt's da nicht!
     
    #12
    shabba, 8 April 2008
  13. succubi
    Gast
    0
    eigentlich kann ich das problem gar nicht richtig erfassen.

    hat sie dann wirklich keine lust mehr (also sagt sie das definitiv?) oder denkst du dir das nur?

    ich komme vaginal nicht... beim sex selber nur durch zusätzliche klitorale stimulation. und ich weiß das ich definitiv NICHT aufhören will wenn ich gekommen bin... und wenn ich vor dem eigentlichen GV komme, will ich erst recht poppen. :zwinker:


    aber gut, jede frau is da unterschiedlich. vielleicht findet sie das wirklich unangenehm. :ratlos:
    allerdings finde ich 15 min jetzt nicht grad lange... is zwar im normbereich, aber ich hab's doch gern länger... aber auch da sind geschmäcker verschieden.

    und dieses gemeinsame-zum-orgasmus-kommen is auch wieder so ein produkt der pornobranche, wie ich finde. ich finde es viel schöner die orgasmen separat zu haben, dann kriegt man doch alles viel schöner mit. wenn ich grad selber zum orgasmus komme, krieg ich ja gar nicht anständig mit wie er zum orgasmus kommt... fänd ich blöd.

    ihr solltet mal von eurem wunschschema wegkommen und einfach machen was euch spaß macht - unabhängig davon wer wann wie kommt. kuscheln und miteinander einschlafen kann man auch wenn man zu unterschiedlichen zeitpunkten gekommen is.

    ich komm auch mal gar nicht - deshalb find ich sex auch nicht schlecht. *g* bin halt eine etwas härtere nuss. ich würde trotzdem nicht drauf verzichten wollen. :smile:
     
    #13
    succubi, 8 April 2008
  14. RiverOrange
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    thx für eure posts...ja glaub ich red mit ihr über die themtik nochmal und danke nochmal :zwinker:
     
    #14
    RiverOrange, 8 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zeitverschobenes Kommen mir
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 21:02
9 Antworten
Leonie1997
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Dezember 2016 um 09:45
24 Antworten