Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zellenveränderung!!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sess-Lady, 23 November 2005.

  1. Sess-Lady
    Sess-Lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    Meine FA hat mir gerade angerufen, wegen dem Abstrich.
    Sie haben gesehen, dass ich eine Zellenveränderung oder so habe. :eek4:
    Es könnte von einer Infektion kommen oder vom GV. Aber so genau wissen die das nicht. Auf jedenfall ist es ihrer Meinung nicht schlimm.
    Habe aber trotzdem schiss, dass es was ernstes ist.
    Im Mai muss ich nochmal zur Kontrolle.

    Habe ich Panik umsonst oder wie???
     
    #1
    Sess-Lady, 23 November 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wenn sie sagt, dass es nischt schlimm ist wird das wohl so sein...
    Wäre auch nur dergeringste Verdacht da, dass es schlimm sein könnte müsstest du bald wieder hin, nicht erst im Mai.
     
    #2
    Numina, 23 November 2005
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ja hast Du.
    Sagt sie doch selber :zwinker:

    Das hatte ich auch schon ein paar Mal. Da brauchst Du wirklich nicht ängstlich sein. :zwinker:
     
    #3
    *lupus*, 23 November 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Kann mich da nur anschließen. Und du sollst ja nicht morgen hin, sondern erst in einem halben Jahr.
     
    #4
    Doc Magoos, 23 November 2005
  5. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Was bei Dir gemacht wurde ist der sogenannte PAP-Test. Dabei wird durch einen Abstrich eine Zellprobe am Gebärmutterhals entnommen und anschließend untersucht, ob das Zellwachstum normal oder irgendwie verändert ist.
    Das Ergebnis wird in die Kategorien I bis V eingestuft, teilweise noch mit Unterkategorien. I entspricht dabei einem absolut unauffälligen Befund, II ist noch sehr üblich und bei sexuell aktiven Frauen fast der Normalfall.
    Ab PAP III wird meist im Abstand von drei Monaten nachuntersucht, oft geht der Befund aber ohne irgendeine Behandlung von selbst wieder auf Kategorie II zurück.

    Du brauchst Dir also wirklich keine konkreten Sorgen zu machen, solltest aber auf jeden Fall die Nachuntersuchungstermine einhalten.
     
    #5
    bjoern, 23 November 2005
  6. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich war gestern auch beim Gyn und er hat mir das gleiche gesagt. Mein Abstrich war nicht ok und wurde als PAP III eingestuft. Im Januar muss ich nochmal hin zur Kontrolle und dann wieder im Mai. Bei diesen beiden Untersuchungen SOLL das Ergebnis unbedingt besser sein. Was passiert, wenn es nicht besser ist, hat er nicht gesagt, aber ich mach mich auch nicht verrückt deswegen. Man verändert damit ja nichts, außer seine gute Laune.

    LG Diva
     
    #6
    Diva, 23 November 2005
  7. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,
    ich kenne das, hatte ich auch schon.
    Bei mir war die Zellveraenderung auch da, ich glaube PAP III, aber sie hatte sich nicht verbessert nach ein paar Monaten. Es wurde dann eine Konisation vorgenommen. Ich war dafuer ein paar Tage im Krankenhaus. Es wird dabei ein kegelfoermiger Schnitt am Gebaermutterhals gemacht, dabei wird Gewebe entfernt. Das entfernte Gewebe wird dann untersucht ob es gut- oder boesartig ist. Meist wird bei diesem Eingriff das "schlechte" Gewebe entfernt. Bei mir war alles o.k. Ich hatte danach auch keine Probleme und seitdem auch nichts mehr. Ist ueber 6 Jahre her. Nach der OP musste ich fuer 2 Jahre alle 3 Monate zum Frauenarzt zum Kontrollieren. Ich war vor der OP noch bei einem weitern Frauenarzt um mir eine zweite Meinung einzuholen. Eine Konisation ist heutzutage nichts ungewoehnliches mehr. Also kein Grund zur Beunruhigung. Es gibt auch keine Einschraenkungen. Also ich merke nichts bei der Regel oder beim Geschlechtsverkehr und auch wenn ich schwanger werden moechte, gibt es keine Probleme. Alles wie vorher.
    Gruss,
    MiWe
     
    #7
    MiWe2105, 25 November 2005
  8. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    ups, jetzt machst du mir doch Angst. Ich HASSE Krankenhäuser über alles. Hab sogar ne richtige Krankenhausphobie (wenn ich mal rein muss, müssen die mich ruhigstellen, weil ich sonst Panikattacken bekomme) :kopfschue
     
    #8
    Diva, 25 November 2005
  9. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,
    sorry, das die Antwort so lange gedauert hat.
    Ich haette nicht fuer ein paar Tage ins Krankenhaus muessen.
    Sie haetten diesen Eingriff gemacht und ich haette nach Hause gehen koennen. Da ist zu der Zeit aber allein war, hatte ich zuviel Angst allein. Ich durfte nichts schweres heben etc. Ich habe mich dafuer entschieden fuer ein paar Tage ins Krankenhaus zu gehen. Wenn du jemanden hast, der dich zu Hause "pflegen" kann, musst du nicht unbedingt ins Krankenhaus. Rede mal mit deinem Arzt. Vielleicht ist es auch von Arzt zu Arzt verschieden, ich weiss es nicht. Keine Angst, alles halb so wild. Ich war bis damals auch nie im Krankenhaus und war auch nicht begeistert davon, aber es war nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Gruss,
    MiWe
     
    #9
    MiWe2105, 4 Dezember 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Aber Miwe Du hattest doch sicher einen anderen PAP Befund, als die beiden oben.

    So schnell macht man, zumindest hier, keiner eine Konisation. Da müssen entweder schon sehr starke Zellveränderungen auftreten oder der Abstrich nach mehreren Kontrollen immer noch auffällig sein.

    Ich möchte nicht das hier Mißverständnisse und dadurch eventuell Angst aufkommt und wohlmöglich nicht zur Kontrolle geht aus Angst vor einer möglichen OP, die aber sehr wahrscheinlich überhaupt nicht nötig ist.

    Bei Sess-Lady wird es sicher PAP 2 sein, den man dann nach 3-6 Monaten erneut kontrollieren wird.

    Entschuldigung, daß ich mich hier eingemischt habe. :schuechte
     
    #10
    *lupus*, 4 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test