Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zerissen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nephilius, 19 November 2006.

  1. Nephilius
    Nephilius (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Zerrissen

    Ein besserer Titel viel mir nicht ein, beschreibt allerdings gut meine aktuelle Gefühlslage.

    Es ist inzwischen schon etwa 1,5 Monate her. Es führte eine Glückliche Fernbeziehung, wir sahen uns etwa einmal im Monat. Es war eine Woche vor den Herbstferien, als der dritte Laborkurs begann. Naja... Dann muss ich mich wohl in jemanden aus der Klasse verliebt haben. Ich lies es sein, es musste ja vorbei gehen, dachte ich mir. Aber trotzdem bekam ich ein schlechtes Gewissen, es ging mir richtig schlecht, bis ich es meiner Freundin erzählte.
    Noch am selben Abend waren wir getrennt. Auf ihren Wunsch hin. Sie meinte, dass man das nicht einfach "unterdrücken" könnte und es so besser wäre.

    Ich dachte, ich würde damit fertig werden und beide vergessen können. Denn ich wollte meiner (Ex-)Freundin zeigen, dass ich jetzt nicht, da sie mich verlies, einfach der anderen Nachstelle.

    Naja... Inzwischen hat sich nichts geändert. Im Gegenteil... Meine Gefühle haben sich sowohl zu meiner Ex verstärkt, als auch zu der anderen aus der Klasse, obwohl ich inzwischen weiss, dass die eh nen Freund hätte.
    Inzwischen weiss ich echt nicht mehr, was ich tun soll... Abstand nehmen zu beiden ist nahezu unmöglich. Ich kann meine Ex nicht im Stich lassen bei der Suche nach einer Lehrstelle.
    Und auf Abstand gehen mit der anderen aus der Klasse ist auch fast nicht möglich, sie sitzt 2 Plätze neben mir an der Berufsschule und da ich zu den "besten" der Klasse gehöre fragt sie mich auch Oft, wenn sie etwas nicht versteht.

    Irgendwer, der vielleicht einen Rat hat?
     
    #1
    Nephilius, 19 November 2006
  2. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    abstand zu beiden nehmen wär jetzt mein rat gewesen,aber das schließt du ja von vornherein aus...

    die lage ist schwierig und du musst dir wahrscheinlich einfach überlegen,was du willst.eine fehrnbeziehung aufrecht erhalten oder jemandem hinterherlaufen,der vergeben ist.beides nicht so rosige vorstellungen...vorallem weil du dich ja in wen anders relativ ernsthaft verguckt hast,während du mit deiner freundin zusammen warst,solltest du ernsthaft darüber nachdenken,was du WIRKLICH für sie empfindest...

    wer ist dir "wichtiger"?!?!?
     
    #2
    kathili, 19 November 2006
  3. boy828
    boy828 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    klar doch malmit beiden die fronten! und redemalmit deiner es vielleichtkönnt ihr es nochmal versuchen wenn du sie so arg liebst!:zwinker:
     
    #3
    boy828, 19 November 2006
  4. Nephilius
    Nephilius (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, Abstand wäre das beste, allerdings, wie gesagt, unmöglich...

    Wer mir wichtiger ist, ist eigentlich leicht zu sagen... Meine Ex. Ich kenne sie mehr, ich kenne sie besser, und merke immer, wenn etwas mir ihr nicht stimmt... Zudem kann ich es mir einfach nicht verzeihen, dass es dieses mal meine Schuld war, dass uns trennten.
    Wir hatten uns schon einmal getrennt... Wegen einem anderen. Bis da hatten wir uns 1x gesehen... Hatte mich nicht getraut, zu ihr zu fahren.
    Naja... Dann kam sie auf die Idee, dass sie jeden ein Wochenende nacheinander lang einlädt. Er durfte zuerst... Kurz darauf meinte sie, ich sollte nicht kommen. Hab sie trotzdem dazu überredet, dass ich einfach als "Kollege" kommen darf. War auch ganz amüsant, bis am Abend, da ist halt was auf dem Bett zwischen uns passiert. Am Sonntag Abend, frisch zuhaue angekommen, meinte sie dann, dass der andere ihr den Seitensprung verzieh und hat mich natürlich stehen gelassen.
    Glücklicherweise, wenn ich das mal so sagen darf, ging es schnell in die Brüche. Er war halt ein langweiler und hatte nen schlechten Charakter, ihre Mutter fand mich symphatischer und hat das ihrer Tocher auch offen gesagt, dass ihr "neuer" ziemlich arrogant ist.
    Nach dem zweiten Wochenende sprach er sie dann nicht mehr an, sie fiel in ein tief, und ich holte sie wieder raus, gingen wieder miteinander.

    Deshalb kann ich es mir nicht verzeihen, dass ich zuerst um sie gekämpft habe, und mich dann, n' halbes Jahr später, einfach so verliebe...
    Vielleicht war es, weil sie in letzter Zeit "seltsam" drauf war.. Wollte etwas Abstand haben. Am Tage unserer Trennung hat sie gemeint, dass sie das nie von mir erwartet hätte.. Und dass sie sich verpflichtet gefühlt hat, mich zu lieben, weil sie mich nicht verletzten wolle.
    Aufgrund meiner... Edelmütigkeit, Dummheit, wie man es auch nennen mag, hab ich ihr gesagt, sie solle sich entscheiden, ohne mich zu beachten. Hat sie dann auch gemacht... Und denoch vermisse ich sie.

    Jemanden hinterher rennen, der ohnehin schon jemand hat, find ich deshalb alles andere als rosig. Aber anderseits ertappe ich mich immer wieder in den Pausen, wie ich sie anstarre, wenn sie grad wo anders hinkuckt.


    Ich bin noch wirklich sehr unerfahren mit der Liebe... Und auch sehr scheu, solange ich nicht hinter einem Bildschirm sitze *hust*.
    Sie ist meine erste grosse Liebe, und habe sie nur durch einen sehr merkwürdigen Zufall kennen gelernt. Deshalb bin ich für weitere Ratschläge, egal wie merkwürdig sie sein mögen, äusserst dankbar.
     
    #4
    Nephilius, 19 November 2006
  5. -Rosenrot-
    -Rosenrot- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Leider kann ich dir keinen wirklich guten Rat geben. Blos sagen dass mir es sehr gut getan hat deinen Thread zu finden weil es mir grad ähnlich geht, trotz ein paar Detailunterschieden. Aber "Zerrissen" hat mich sofort angesprochen, das trifft es exakt. Es gibt also noch einen auf Erden mit exakt den gleichen Gefuhlen.
    Off-Topic:

    (Durch dich bin ich erst auf die Idee gekommen es zu erzähen ohne selbst die Trennungskonsequenz zu ziehen. Wenn es dich interessiert sag ich wies bei mir gelaufen ist, aber ich bin noch nicht so weit wie du)
     
    #5
    -Rosenrot-, 19 November 2006
  6. Nephilius
    Nephilius (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ein weiterer Tag ging rum. Während der Berufsschule erwischte ich mich mehrere male dabei, wie ich die "neue Liebe" anstarrte... Naja, Nebensache...

    Es ist eher meine Exfreundin, die mir fragen aufwirft. Sie hat mir heute freiwillig eine Webcamunterhaltung angeboten, nachdem sie mich gefragt hat, ob sie mich sehen dürfte, weil ich geschrieben habe, dass ich kalt hätte (Leider hat die Übertragung von ihrer Seite aus nicht geklappt).
    Ebenso hatten wir es sogar richtig lustig im Anschluss... Naja, so wie man es halt lustig haben kann über IM.

    Vielleicht sollte ich sie wirklich mal fragen, ob sie noch eine Chance sieht zwischen uns..

    (Naja, ich hätte wohl einen anderen Titel gewählt, wär mir in dem Fall nicht gerade ein Lied von Falco durch den Kopf gegangen.. Allerdings beschreibt eben jenes Wort exakt meine Gefühltswelt. Der Kopf ist verrückt nach beiden, das Herz sagt, dass ich wieder versuchen sollte, an meine Ex zu kommen, der Verstand meint zu wissen, dass ich eh keine Chance zu beide haben und dem Gewissen gefallen beide Möglichkeiten nicht.)
     
    #6
    Nephilius, 20 November 2006
  7. -Rosenrot-
    -Rosenrot- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Nur Mut. Und Glück :zwinker:

    Bei mir:
    Der Kopf ist verrückt nach beiden, das Herz sagt, dass ich es bei der neuen versuchen sollte, der Verstand versucht laufend meine Chancen bei der neuen zu berechnen und das Gewissen ist begraben worden (schmarn, es sagt dem Herzen folgen kann nicht falsch sein. eigentlich).
     
    #7
    -Rosenrot-, 21 November 2006
  8. Nephilius
    Nephilius (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Da nimmt man sich vor, sie demnächst eher beiläufig zu fragen, ob sie noch eine Chance für uns zwei zieht, aber dann... Kommt es schliesslich so, wie man es am wenigstens Gedacht hat.

    Wir hatten gestern Abend uns wieder mal unterhalten (Über IM; geht halt am einfachsten und wir sind es gewöhnt, können auch hervorragend so schreiben wie wir es "spielen" würden), und dann meint sie, dass sie am 6. Dezember nach Basel kommen würde (Ich wohne fast in Basel) wegen der Aufnahmeprüfung für die Novartis.
    Dann meinte sie, dass es sie nerven würde, so früh wieder nach Hause zu gehen... ich schlug dann vor, eher mit dem Gedanken, dass sie das ohnehin nicht annehmen würde, dass wir zu mir gehen und ne runde gamen (Sie und ich spielen gerne Konsolenspiele *g*). Nach kurzem überlegen hab ich auch vorgeschlagen, dass ich ihr Basel zeigen könnte... Mit Fahrt über den Rhein mittels Fähre zum Beispiel (Achtung, hier keine grossen Schiffe vorstellen!). Sie war begeistert...

    Kurz bevor sie schliesslich gegangen ist, meinte sie, dass sie noch nicht schlafen möchte und ich ihr doch bitte eine SMS schreiben soll, wenn es noch was geben würde... Hab ihr dann auch geschrieben und gesagt, dass ich mich ohne Probleme vom "Niggi Näggi" abmelden konnte (Nicht dass ich noch Värsli aufsagen würde ^^). Irgendwann hat sie selbst dann das Gespräch auf den einen Tag gelenkt, an dem sie mir, um 1 Uhr morgens, eine SMS geschickt hat, mit einer merkwürdigen Botschaft und ich den vollgenden Tag fast umgekommen bin vor Sorge (Waren wir schon getrennt). Sie hat zugegeben, dass sie sich beinahe die Pulsadern aufgeschlitzt hätte, und man sogar eine kleine Narbe sehen würde... (Selbstverständlich sah ich keinen Grund, ihr nicht zu glauben - Sie ritzte ohnehin schon öfters an ihrem Arm rum, hat einige Narben an diesem). Nach einigem hin und her sagte ich ihr dann doch, erwiedert, auf ihre Worte, sie würde mich vermissen, dass ich auch sie vermisse... Tu ich ja auch.
    Ich fragte sie dann, ob wir es nochmal versuchen sollten... Und sie wollte noch darüber schlafen. Hab dann noch gesagt, dass sie sich soviel Zeit nehmen soll, wie sie braucht...

    Was sie entscheidet weiss ich noch nicht, aber egal, was die Antwort ist, es wird mir endlich Gewissheit bringen :smile:
     
    #8
    Nephilius, 22 November 2006
  9. -Rosenrot-
    -Rosenrot- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Glückwunsch.
    Mir gehts ähnlich, die Entscheidung ist durch, ein Abschiedsbrief (Schluss machen, nicht Selbstmord) geschrieben und ich werd ihn morgen(präzise heute) bei ihr einwerfen.

    Wie gut das über die Bühne geht weis ich noch nicht, aber es wird mir wieder innere Ruhe und Frieden geben. :smile:
     
    #9
    -Rosenrot-, 23 November 2006
  10. Nephilius
    Nephilius (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke. Und dir viel Glück :smile:

    Falls es überhaupt irgendwer intressiert: Wir sind wieder zusammen :herz:
     
    #10
    Nephilius, 23 November 2006
  11. -Rosenrot-
    -Rosenrot- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke.
    Mich hat es interessiert.

    Und falls es irgendwen interessiert: Ich habe mich getrennt, es gibt kein böses Blut und die andere will zumindest mit mir zu tun haben. Wieviel werd ich noch austesten :smile:
     
    #11
    -Rosenrot-, 24 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zerissen
Na_Fue
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2011
6 Antworten
angelherz88
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Januar 2011
19 Antworten
Soul_Reaver
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2006
24 Antworten