Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • grisu"w"
    grisu"w" (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #1

    Zeugen Jehovas und Selbstmord!

    Hallo zusammen!

    Letzte Woche hat sich ein Mann aus meinem Dorf erhängt. Ich kannte ihn nur flüchtig, es war aber bekannt das er Zeuge Jehovas war. Mir gibt es immer viel zu denken wenn ein Mensch den ich kannte Selbstmord begeht. Warum, wieso, weshalb hat der das getan.
    Nun bin ich im Netz daruaf gestoßen das die Suizidrate bei dieser Glaubendsgemeinschaft sehr hoch ist, kann aber nirgends so recht rauslesen warum das so ist oder welche meinung sie dazu haben.

    Gruss
    Grisu"w"
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freund ist Zeuge Jehovas muss jetzt heiraten.
    2. Selbstmord?
    3. Freunde Selbstmordversuch
    4. Selbstmord
    5. Selbstmordgedanken
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.771
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #2
    Vermutlich weil es eine sehr apokalyptische Sekte ist.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #3
    äh eher nicht. Ihr glaube sollte ja eigentlich so gefestigt sein das sie daran glauben das eben nur sie erettet werden.

    Die Eltern meines Freundes sind auch Zeugen aber das Thema Selbstmord dürfte ihnen trotz absoluter verkorkstheit in dieser Familie nicht zur Debatte stehn.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    21 Juli 2009
    #4
    Auch andere Menschen bringen sich um.

    Ob die Zeugen eine besonders hohe Rate haben, weiß ich nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass generell Menschen, die in eher restriktiven Sozialsystemen leben, stärker zu extremen Handlungen wie Selbstmordversuchen neigen, frei nach dem Dampfkesselprinzip.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #5
    Ich denke mal, wer sich einer Sekte zuwendet, wird auch vorher als Mensch nicht besonders gefestigt gewesen sein. Von da her wäre eine erhöhte Selbstmordrate nachvollziehbar.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.456
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #6
    meine (unfreundliche) vermutung: man muss eh schon nen seelischen knacks haben, um sich denen anzuschliessen. hat man nen knacks, begeht man auch leichter selbstmord.

    ups, bäumchen war schneller - und netter formuliert :grin:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.771
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #7
    Naja, die Zeugen sind jetzt keine typische Sekte, die meisten Mitglieder sind da reingebohren. Also haut eure These da nicht so wirklich hin.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #8
    eben. viele menschen nehmen sich das leben und die zeugen haben ja auch eine große anhängerschaft. ich denke es ist einfach zufall und diese gemeinschafft ist nicht wirklich schuld dran. ja es gibt auch glückliche zeugen :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Juli 2009
    #9
    Stark erhöhter Druck und Versagensangst innerhalb der Glaubensgemeinschaft.
    Vielleicht wollte er austreten und es erschien ihm unmöglich.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #10
    Wer sagt das man nicht austreten kann ? Mein Freund konnt auch ohne grpßes Geschrei austreten.

    Es gibt wesedlich kreativere Gründe Selbstmord zu begehen aber dieser Grund passt den meisten Medien halt besser in den Kram.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Juli 2009
    #11
    Wo bitte habe ich behauptet, dass man das nicht kann ?
    Ich habe nichtmal gesagt, dass es schwer ist.
    Ich habe gesagt, dass es ihm vielleicht schwer erschienen ist.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2009
    #12
    Es gibt bei den Zeugen nichts schönzureden, und nichts zu verteidigen. Ja es mag nette Menschen geben, aber die gibt es wohl überall. Und gerade bei einer Sekte, die gerne nett und familiär wirken mag, gebe ich nicht sonderlich viel auf die netten Menschen.
    Vielleicht sollten sich manche erstmal bei diversen Ausstiegsorganisationen und ehemaligen Mitglieder über das wahre Gesicht dieser Sekte erkundigen, und sich dann eine Meinung bilden.
    Ob es leicht ist aus der Sekte auszutreten. Nun ja, man muss nur wählen gehen. Emotional ist es allerdings nicht leicht, denn man verliert sein soziales Umfeld.
    Und eine hohe Selbstmordrate ist doch wohl klar, man darf nichts hinterfragen, und muss funktionieren, Zweifel bedeuten das man vom Satan besessen ist.
     
  • Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    21 Juli 2009
    #13
    Also ich kenne (kannte) einige Leute, die haben Selbstmord begangen und waren NICHT Zeuge Jehovas.
    Der eine war evangelisch und hat sich mit seiner Waffe gerichtet, der andere war auch evangelisch und hat sich am Balken in der Wohnung erhangen. Ein anderer hat es mit Tabletten gemacht.
    Die Gründe waren bei erstem: Hat bei einem Wettkampf (LKW-ziehen) nicht aufgepasst und ist einem Mannschafter auf den Kopf gerollt mit dem LKW.
    Bei zweitem waren Eheprobleme und die Finanzen ein Thema, beim dritten weiß ich es leider nicht.

    Davon mal ganz abgesehen bin ich den Zeugen Jehovas auch eher abgeneigt. Die sind mir bissi suspekt.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Juli 2009
    #14
    Häh, und was bringt und sein Beitrag nun bei diesem Thema ?
    Nur weil die Selbstmordrate bei den JHs erhöht ist, bringen sich natürlich nich Menschen anderer Glaubensgemeinschaften um.
     
  • Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    21 Juli 2009
    #15
    Das soll heißen: Nur weil sie Zeugen Jehovas sind, heißt das nicht, dass dadurch die Selbstmordrate erhöht wird...
    Und sie hat gefragt, was dahinter stecken "könnte".
    Das oben waren mögliche Ursachen.

    Und häh, ohne das "h" am Ende. Als Hesse weiß ich das genau :zwinker:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    22 Juli 2009
    #16
    ich glaub eigentlich nicht, dass da eine erhöhte selbstmordrate vorherrscht. zumindest kannte ich immer sehr viele, und niemand hat sich auch nur annähernd umgebracht :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste