Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zeugniskopie?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von drusilla, 7 Juli 2007.

  1. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Hallo! :smile:


    Ich bin grad etwas unsicher wegen der Reifezeugniskopien. Ich brauche ja welche für meine Uni-Bewerbung.

    Das Zeugnis ist allerdings 4-seitig. Muss ich jetzt jede Seite einzeln kopieren, oder nur bestimmte, es im Copy-Shop auf Doppelseiten drucken lassen oder was? :ratlos:

    Will ja nichts falsch machen...
     
    #1
    drusilla, 7 Juli 2007
  2. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Wie du die Kopie machst, ist recht egal. Hauptsache sie ist vollständig (alle 4 Seiten) und beglaubigt.
     
    #2
    User 34605, 7 Juli 2007
  3. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    als ich das für die ausbildung kopiert habe, bin ich zu nem normalen kopierer (oder copy shop) gegangen, hab das ganze aufgeklappt dass man also 2 seiten geichzeitig hat, das um 50% vergleinert und hatte damit schonmal die hälfte auf einer seite. dann hab ich das ganze umgedreht und auf die rückseite des blattes den rest kopiert. leute im copy shop können dir da aber auch helfen. dann sieht das zeugnis genauso aus wie das original, nur halt auf einer din a 4 seite. und dann halt beglaubigen lassen
     
    #3
    SunShineDream, 7 Juli 2007
  4. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Lass die Kopie in der Schule beglaubigen! Billiger kriegst du es nirgendwo. Die Kopien werden zusammengeheftet, und an der Heftstelle wird ein Stempel mit Unterschrift draufgesetzt, so dass ein Teil des Stempels auf dem einen, der andere Teil auf dem anderen Blatt zu sehen ist.
     
    #4
    carissimo, 7 Juli 2007
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe meins aufgeklappt und doppelseitig auf Din A3 kopiert. Dann konnte man es genauso falten wie das Original.
     
    #5
    User 29290, 7 Juli 2007
  6. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich

    Meine Schule darf keine Beglaubigungen ausstellen, aber meine Versicherung macht es kostenlos (Barmer).
     
    #6
    drusilla, 7 Juli 2007
  7. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Am günstigsten war für mich meine Bundeswehr-Dienststelle ("Hey Chef, setzt du da mal dein Servus drunter") *GG*.

    Direkt danach kommt das Pfarramt.

    Das Bürgermeisteramt nimmt leider auch Geld dafür.
     
    #7
    Chimaera, 7 Juli 2007
  8. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Wenn sie dein Zeugnis ausstellen durfte, sollte sie auch Kopien davon beglaubigen dürfen.
     
    #8
    Daucus-Zentrus, 7 Juli 2007
  9. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Das entspricht auch meinen Informationen: Die ausgebende Stelle darf stets auch beglaubigen. Deswegen war ich ziemlich überrascht von Drusillas Mitteilung. (Aber egal, sie bekommt es ja jedenfalls woanders umsonst. Hoffentlich sind das keine Beglaubigungen, die nur intern bei der Versicherung gültig sind!)
     
    #9
    carissimo, 7 Juli 2007
  10. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Glaub ich nicht... beglaubigen darf jeder, der ein Siegel hat, und die Barmer hat halt eins, warum auch immer.
    Ich hatte ja meine Schulsekretärin gefragt, und die meinte gleich: "Nein, nein, das dürfen wir nicht. Bei welcher Krankenversicherung sind sie? - Barmer? Ja, die machen das kostenlos, für Mitglieder jedenfalls."

    Also sollte das wohl gültig sein...

    Hab noch ne blöde Frage (aber wichtig!):

    Die Bewerbung erstreckt sich über 2 Seiten. Soll ich die auf zwei Blätter ausdrucken, oder doppelseitig auf eines?

    Und das Bewerbermerkblatt, dass die Seiten 3/4 und 4/4 stellt, brauche ich nicht mit abzusenden, oder?


    Helft mir!
     
    #10
    drusilla, 8 Juli 2007
  11. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Wie du das ausdruckst ist egal, aber auf zwei Blätter ist der Lesbarkeit wegen besser. - Nein, die Infos für dich brauchst du nicht mitzuschicken.
     
    #11
    Daucus-Zentrus, 8 Juli 2007
  12. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    also dass eine Schule ihr eigenes Zeugnis nicht beglaubigen darf, ist wohl der größte Unfug den ich je gelesen habe.

    Ich habe bei meiner Schule auch nie ein Problem gehabt... war erst neulich da und habe mir 10 Kopien machen lassen, und wurde direkt gefragt ob ich die beglaubigt haben möchte.

    Ansonsten können alle Ämter und Behörden beglaubigen, zudem natürlich Notare.

    Ob die Beglaubigung einer Krankenkasse überall akzeptiert wird, wage ich mal zu bezweifeln... dann kann ich ja auch gleich selber beglaubigen.
    Sinn der Beglaubigung ist ja, dass jemand bescheinigt, dass die Kopie dem Original entspricht, und dass bescheinigt die Behörde mit dem Siegel, und der entsprechende Mitarbeiter hat in der Regel einen Diensteid geleistet, so dass man sich seiner Objektivität sicher sein kann.
    Bei einem rein privaten Unternehmen ist das wohl kaum gegeben, die können höchstens für den eigenen Gebrauch beglaubigen.
    Im Normalfall kann man aber auch häufig dass Original einfach mitnehmen, dann wird in einigen Unis die Kopie direkt beglaubigt, bzw eine Notiz gemacht dass das Original vorgelegen hat.

    Gruß Koyote
     
    #12
    Koyote, 8 Juli 2007
  13. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich bewerbe mich dieses Jahr bei 15 Unis und bei keiner einzigen werden Versicherungs-Begalubigungen anerkannt. Unterlagen müssen von öffentlichen Stellen (Ämtern, Schulen) oder Notaren beglaubigt sein, sonst sind sie ungültig, steht überall extra drauf.

    Seiten werden nur einseitig bedruckt, mit Seitenzähler in der Fußnote.
    Lies dir halt die Bewerbungsrichtlinien der Uni durch -.-
     
    #13
    Razzepar, 8 Juli 2007
  14. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab meine Zeugnisse damals von unserem Pfarramt beglaubigen lassen. 3 Unis haben die Beglaubigungen nicht anerkannt. War aber wurscht, weil die eh nicht in die engere Auswahl gekommen wären:tongue: . Ich würde aber trotzdem aufpassen, weil viele Unis keine Beglaubigungen von Notaren, Pfarrämtern, Versicherungen usw. akzeptieren. Ist von Uni zu Uni verschieden. Also: Genau lesen!
     
    #14
    Paradella, 8 Juli 2007
  15. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Im Bewerbermerkblatt steht nur "amtlich beglaubigte Kopie".

    Heißt das, nur von öffentlichen Behörden beglaubigt? Und wenn ja, von welcher?
     
    #15
    drusilla, 8 Juli 2007
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also das die Schule nicht beglaubigen darf ist ja mal wirklich totaler Quatsch! Vor allem sehr witzig, dass sie selbst behaupten, sie dürfen das nicht^^

    Wie gesagt, am besten gehste zum Rathaus oder so, da wird das gemacht. Einfach kopieren lassen, egal wie :zwinker:
     
    #16
    User 37284, 8 Juli 2007
  17. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Ja... alle Behörden, die nen Emblem haben. Geh einfach zum Bezirksamt. Schule ist meistens aber günstiger... und da die Schule das Dokument ausgestellt hat, darf sie auch Kopien beglaubigen.

    Schaust du hier: http://www.uni-konstanz.de/studium/?cont=bewerbung&subcont=unterlagen&site=beglaubigte_kopie&lang=de
     
    #17
    Razzepar, 8 Juli 2007
  18. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Die Seite hilft mir wirklich, danke! :smile:


    Werd dann morgen mal ins Rathaus wandern wegen eines "Bürgeranliegens".
     
    #18
    drusilla, 8 Juli 2007
  19. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich würde auch (aus Kostengründen) mal den Direktor der Schule von der Auskunft seiner Sekretärin informieren und fragen, ob er das auch so sieht - eben weil das eine dermaßen unglaubliche Äußerung ist (in meinen Augen regelrecht eine Frechheit). Fakt ist, dass die Sekretariate der Schulen sich solche Beglaubigungen möglichst vom Leibe halten wollen (wegen der damit verbundenen Mehrarbeit), nicht aber, dass sie solche Beglaubigungen nicht vornehmen könnten.
     
    #19
    carissimo, 8 Juli 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    eben, zumal die beglaubigungen in der Schule meist kostenlos oder zumindest kostengünstiger sind als beispielsweise im Rathaus.
     
    #20
    User 37284, 8 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zeugniskopie
Dirac
Off-Topic-Location Forum
7 September 2007
21 Antworten
coolmiss
Off-Topic-Location Forum
25 Februar 2006
27 Antworten