Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zitat aus "Der Alchimist"

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von My_secret, 15 März 2005.

  1. My_secret
    My_secret (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    Ich habe vor kurzem ein Zitat gehört, was aus dem Buch "Der Alchimist" stammen soll. Find es leider nicht wieder und hoffe, dass hier jemand das Buch gelesen hat und mir helfen kann. Es ging irgendwie darum, dass es für jeden Menschen auf der Welt den passenden" Partner gibt - praktisch nach dem Motto "jeder Topf findet einen Deckel". Naja so in etwa, da war eher die Rede von der Seele. Weiß vielleicht schon jemand was ich meine?
     
    #1
    My_secret, 15 März 2005
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ne leider nich...hab das buch auch gelesen kann mich aber wirklich nich mehr dran erinnern welche stelle du meinst...
    ist aber ein schönes buch

    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 17 März 2005
  3. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das ist jetzt schon was laenger her, aber ist das nicht die Stelle, wo unser junger Held wieder die Wuestenstadt verlassen muss und ihm seine Freundin/Frau/Perle sagt, dass er ruhig gehen soll, weil sie weiss, dass er auf jeden Fall wieder kommt???!!!!
    Sag mal bescheid wenn Du es findest
     
    #3
    ruhepuls, 18 März 2005
  4. annenene
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    in einer Beziehung
    Hallo, deine Frage ist ja schon etwas älter...aber meintest du evtl. diese Passage aus dem Buch?? Bzw das Ende davon mit der Zwillingsseele??

    Alles, was der Jüngling plötzlich erkannt, war, dass vor ihm die Frau seines Lebens stand, und ohne Worte zu gebrauchen, musste auch sie das erkannt haben. Das hielt er für sicherer als alles sonst auf der Welt, selbst wenn seine Eltern und die Eltern seiner Eltern behaupteten, man müsse seine Liebe erklären, sich verloben, sich erst richtig kennenlernen und dann genug Geld haben, um zu heiraten. Wer so denkt, hat wohl nie die universelle Sprache kennengelernt, denn wenn man in sie eintaucht, ist es ein leichtes zu verstehen, dass es auf der Welt immer einen Menschen gibt, der auf einen wartet, sei es in mitten der Wüste oder einer Großstadt. Und wenn diese Menschen einander begegnen und ihre Augen sich finden, dann verliert die ganze Vergangenheit und die ganze Zukunft an Gewicht, und es gibt nur noch diesen Augenblick und diese absolute Gewissheit, dass alle Dinge unter der Sonne von ein und derselben Hand geschrieben wurden, von der Hand, welche die Liebe erweckt und die eine Zwillingsseele für jeden Menschen vorgesehen hat, der unter der Sonne arbeitet, ausruht und Schätze sucht. Denn sonst hätten die Träume der Menschen nicht den geringsten Sinn. (Seite 100)

    Wirklich schön :smile:

    Vielleicht hast du ja das gemeint??
    Liebe Grüße
    Anne
     
    #4
    annenene, 3 April 2012
  5. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    "etwas älter"? Sieben Jahre, um Gottes Willen oO
    Die letzte Aktivität der Fragestellerin war laut Profil: 04. Juni 2007 18:43
    Ob das jetzt Not tat ... auch wenn's ein schönes Zitat ist :zwinker:
     
    #5
    Das Ich-Viech, 3 April 2012

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zitat Alchimist
coolchica
Off-Topic-Location Forum
6 April 2012
11 Antworten
die jule
Off-Topic-Location Forum
23 März 2011
4 Antworten