Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zittern!!!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von bluegirl2404, 8 Mai 2009.

  1. bluegirl2404
    Sorgt für Gesprächsstoff
    60
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Ich hab ein Problem, mit dem ich manchmal schlecht umgehen kann und es mich wahnsinnig macht.

    Angefangen hat es vor 2 Jahren ungefähr, ganz harmlos. Ich hab manchmal schlecht Luft bekommen. Da sind wir zum Lungenarzt gegangen. Kein Asthma nix… nach und nach kam manchmal zittern dazu. Seit 2008 im August ist es dann ganz schlimm geworden. Da hab ich meine Lehre begonnen als Hotelfachfrau und wohnte allein. Ich dachte es wäre mein Traumberuf, aber es war ganz schön hart. Und nach einer Woche warf es mich schon um. Ich klappte zusammen und ich zittere.
    Als ich dann merkte, dass es dann doch nicht, dass ist, was ich mir vorstellte, fing es regelmäßig an das Zittern und bekam schwer Luft. Es drückte mir den Brustkorb zusammen. Ich wollte aber nicht abbrechen, allein schon wegen meinen Eltern. Aber es wurde immer schlimmer. Ich klappte immer wieder zusammen und das Zittern wurde schlimmer und ich bekam das schlecht unter Kontrolle!
    Im Februar 2008 brach ich meine Lehre dann doch ab, weil es nimmer ging. Meine Hausärztin sagte es, das sind meine Nerven. Das wusste ich auch. Meine Mum hat auch eine Nervenkrankheit und ich hab es wahrscheinlich vererbt.

    Ich hab ja gedacht, dass es dann nach der Lehre besser wird. War aber nicht so… Wenn ich mich aufregte oder weinte, zittere ich und bekam manchmal schlecht Luft. Ist aber verständlich.
    Als ich dann endlich mal ein Praktikum machen konnte als Kauffrau für Bürokommunikation und ging wieder in meine alte Wohnung, weil es dort in der Nähe war, freute ich mich. Aber in den drei Wochen war ich wieder fix und fertig und es kam ständig dieses Zittern. Ich kam damit nicht klar. Meine Mum sagte, dass wir nach dem Praktikum mal zum einen Arzt gehen, der mal mir helfen kann. Aber nach dem Praktikum war es nimmer so stark und da war es meine Mum wieder abgehakt. Es kam zwar nicht mehr oft, aber auch in Alltagssituationen.

    Wenn ich stark müde bin oder bissle hektischer iwas mache oder so. Dann zittere ich auch. Vorns war ich duschen und da ist ja eine übelste wärme manchmal im Bad und ich machte schon das Fenster auf, aber bei den Temperaturen, kühlt sich das ja ne so schnell ab . Und da ich dann immer wieder hin und her gehen musste. Fing es wieder: mir machte die Wärme zu schaffen, ich zittere und mir drückte es den ganzen Brustkorb zusammen. Es ist zwar nimmer so schlimm wie es in meiner Lehre war, aber ab und zu kommt es noch vor.

    Mein Freund sagt ja, das ich mit meiner Mum nochmal reden soll und mal zum Arzt gehen soll, aber ich traue mich nicht. Vielleicht übertreibe ich ja!!!

    Was meint ihr? Lohnt es sich mal zum Arzt gehen??
     
    #1
    bluegirl2404, 8 Mai 2009
  2. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Da das Problem ja weiterhin (wenn auch im Moment vielleicht weniger stark) existiert, würde ich auf jeden Fall einen Arzt deswegen aufsuchen. Klingt ja so, als würde es bei der nächsten Belastungssituation wieder verstärkt auftreten. Und wenn deine Mutter in der Richtung auch Probleme hat, müsste sie das ja eigentlich verstehen.
     
    #2
    Shakker, 8 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zittern
kopfsache
Lifestyle & Sport Forum
3 Oktober 2011
24 Antworten