Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zivildienstschule

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Eyeless, 5 September 2003.

  1. Eyeless
    Eyeless (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    das Thema kommt immer näher, am 15.09 soll ich für 3 Wochen dort leben und lernen (was auch immer)......
    Da ich null Bock darauf habe, werde ich wohl krank werden müssen. Hat jemand von euch sich schon mal erfolgreich dagegen gewehrt, dahin zu müssen?
    Wenn ja, wie habt ihr das gemacht?
    Also krank werden und ein Attest haben sollte wohl genügen, oder?

    Gebt mal euren Senf dazu :grin:
     
    #1
    Eyeless, 5 September 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kannst du nicht verhindern. Mit nem Attest kannst du zwar zu Hauser bleiben, aber dann kriegst du halt einen neuen Termin.

    Abgesehe davon: Was ist daran so schlimm.
    Ich hatte 1x 2 Wochen (Fachspezifische Schulung) und 1x 1 Woche (Staats-Duingsbums-Irgendwas).
    Gut, das 2te ist fürn A**** aber ist total locker, viel Freiziet, kriegst Kohle extra und musst musst nicht arbeiten.
    Das andere war eigentlich auch recht locker und sogar interessant.
    Also sei ein Mann und stell dich dieser Herausforderung :zwinker:
     
    #2
    Mr. Poldi, 5 September 2003
  3. knieschrammer
    0
    also einfach bewegungsunfähig beim zivi arzt krankschreiben lassen, sonst verfrachten sie dich dahin, und du mußt da dann die zeit abliegen.

    wenn man sich krank meldet bekommt man idr. keinen neunen termin, wieso auch das ganze ist eh fürn schuh.
    kohle gibt es keine extra(kenn keinen der was dazubekommen hätte), man kann in der freizeit außer total unnötig saufen nix machen, so wie ich gehört hab gehen da ziemlich viele "muttersöhnchen" hin(haben mir alle erzählt,max 3-4 coole leute da restliche 60 oder so alles spießer...)

    spar dir den "stress" und bleib daheim, bei manchen zivi stellen, kannst auch aushandeln, dass sie das krankschreiben unterstützen und du schaffst halt in den 3 wochen 1 woche oder so
     
    #3
    knieschrammer, 5 September 2003
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, das Staatsdingens ist echt für die Füße, aber bei dem 2-wöchigen fachspezifischen Lehrgang fand ich ganz interessant und hab da auch einiges bei gelernt.
    Ist halt immer eine Einstellungssache: Will ich den Zivildienst einfach nur möglichst schnell und locker hinter mich bringen dann interessiert mich das nicht die Bohne. Wenn ich mich aber mit der Arbeit irgendwo identifiziere und versuche diese so gut wie irgend möglich zu machen denn bringt einem das schon etwas.


    Ich hab zusätzlich Geld gekriegt (Verpflegungsgeld + Entfernungszuschlag).

    Ein Zivi-Kollege von mir war krank (hatte wirklich Grippe) und hat nen neuen Termin gekriegt.

    Und as mit dem in der Freizeit nichts machen können - naja, Ansichtssache. Man kann eigentlich machen was man will.
     
    #4
    Mr. Poldi, 5 September 2003
  5. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich fand das auch echt nicht so schlimm. Da waren noch 2 mit aus meiner ehemaligen Schule und sonst war es auch nicht so das die ganzen Leute blöd waren. Hast halt Vormittags bissel deine Stunden gemacht und konntest auch Fragen klären die du sonst niemanden Stellen kannst (wegen Sold, Arbeitszeiten usw). Nachmittags hat die Schule (war in Sondershausen) halt paar Ausflüge angeboten die teilweise echt interessant waren (in ein ehemaliges Salzbergwerk wo jetzt zb Radrennen stattfinden) oder man konnte Filme schauen (Privat Ryan!!! *g*). Also alles echt locker.

    Geld bekommt man die Fahrt (wenn man mit ein paar Leuten Auto zusammen fährt kann man sich ja reinteilen und eben bissel was für sich behalten, dann glaube noch den vollen Tagessatz Verpflegung und glaub so noch bissel was.

    Und das man sich so einfach drücken kann glaube ich auch nicht.
     
    #5
    mhel, 6 September 2003
  6. Mr.Gonzo
    Gast
    0
    ich war drei wochen in der nähe von münchen "stationiert".
    war ziemlich lustig. abends war immer irgendwas los. meistens haben wir ab ca 14uhr hitzefrei bekommen und gammelten den rest des tages am starnberger see ab. muttersöhnchen waren eigentlich ziemlich wenige. die meisten leute waren wirklich super drauf.
     
    #6
    Mr.Gonzo, 6 September 2003
  7. Eyeless
    Eyeless (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na das kann ja heiter werden..... Aber ich werde versuchen, mich davor zu drücken, mal sehen, wie oft mein Arzt mich krank schreibt. Mit Attest in der Hand können die ja nix machen und wenn ich an jedem der Termine krank geschrieben bin........

    Wäre ein Arm in Gips eine gute Ausrede?
     
    #7
    Eyeless, 6 September 2003
  8. knieschrammer
    0
    nein, du bist voll transportfähig, kannst ja mit zug infahren. in den unterrichtsstunden wird dich der arm auch nocht so extrem behindern.
    muß was sein, wo du im bett liegst und nicht rauskannst, starke grippe angina magen darm oder sowas.
     
    #8
    knieschrammer, 6 September 2003
  9. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    nur 3 Wochen? Das ist doch kein Grund herumzuzicken. Sehe es als neue Erfahrung und stelle Dich der Herausforderung!
     
    #9
    Kanaldeckeldieb, 6 September 2003
  10. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bin ab montag in ritterhude (nahe bremen) für 5 tage. wie läuft der unterricht da eigentlich ab? ist das mehr so seminar, sprich reinsetzen und vortrag lauschen oder so mehr wie schule, wo man auch selber mal arbeiten muss?

    richtig freuen tu ich mich nicht drauf ehrlichgesagt, besonders, weil ich nicht verstehe, dass diemeisten berliner nach braunschweig (bzw. garnicht dahin müssen), während ich ohne ice nach bremen tuckern darf, sauerei :zwinker:

    bePo
     
    #10
    bePo, 6 September 2003
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei mir war es so dass man bei der fachspezifischen Schulung schon ein wenig mitarbeiten musste (Blätter ausfüllen, etc.).
    Wir mussten auch ne kleine Hausarbeit schreiben und praktische Übungen machen (Wie setzte ich jemanden aus dem Bett in den Rollstuhel, Wie reicht man Essen, etc.)
    Am Ende war dann so ein Mini-Test, musst man halt eine der Übungen vorführen und zu einem Thema ein bißchen was erzählen.

    Das Staatsdingenes ist zu 85% reinsetzen und sich (mit IMHO uninteressantem Zeug weil steht eh im Leitfaden & ZDG) volllabern lassen :zwinker:
     
    #11
    Mr. Poldi, 6 September 2003
  12. Mr.Gonzo
    Gast
    0
    n paar kleine referate und übungen mit rollstuhl usw waren bei mir auch dabei. war aber alles total locker und lustig.
    vor allem die rollstuhlexkursion. man sitzt nich jeden tag in nem rollstuhl und wird durch die münchner fußgängerzone geschoben und darf mit dem lastenaufzug in den WoM runterfahren :zwinker:
    ist echt mal ne interessante erfahrung, leider eher negativ. man sitzt da, wird rumgeschoben, die leute starren einen an, die meisten sind überhöflich und bemitleiden dich...
    ich würd dir auf jeden fall empfehlen, dich nicht davor zu drücken.
    man kann sich doch nich sein ganzes leben lang verstecken...
     
    #12
    Mr.Gonzo, 6 September 2003
  13. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wollte nur ma sagen, das ich nicht zu dem scheiß muss.. *lol*
    Mitlerweille geschieht dies nach dem Würfelverfahren. Und ich und mein Kollege dürfen uns den scheiß ersparen.
    Ich Glück du Pech *fg*
     
    #13
    DunkleSeele, 13 September 2003
  14. Cumulus
    Cumulus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du willst Dir doch nicht im Ernst 2 Wochen bezahltes Saufen entgehen lassen? :eek:
     
    #14
    Cumulus, 13 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test