Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ZU direkter Freund?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mirija, 17 September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    Verlobt
    Hey... ich weiß auch nicht, aber seit meiner jetzigen Beziehung ist alles anders geworden. Deshalb suche ich wohl auch hier öfters Rat, schon seltsam für mich.

    Seit ziemlich genau zwei Monaten bin ich nun wieder in einer Beziehung - die sich von Anfang an allerdings als recht problematisch herausgestellt hat. Wer sich ein Bild machen will, kann das hier machen:
    Existenzängste vs. die Angst, nicht geliebt zu werden...

    Hier die Kurzfassung für Lesefaule: Mein jetziger Freund ist wohl am ehesten ein Mensch, den man als extrem schrägen Vogel bezeichnen könnte...

    Ich schätze seine Ehrlichkeit, doch es passiert des öfteren, dass er mir solche "wahrheiten" so direkt hinknallt, dass ich erstmal schlucken muss... zum Beispiel erzählt er mir fast jeden Tag "so nebenbei" von mindestens einem Mädchen, mit dem er schon mal einen ONS hatte (also er drückt das dann in etwa so aus: "die hab ich mal da und da geknallt... bla"). Das hat er die letzten Tage so oft gemacht, dass seine Freunde in der Runde sogar schon fragten, warum er das denn macht, weil es in meiner Gegenwart doch nicht gerade die feine Art sei...

    Ich habe ihn darauf schon öfter angesprochen, auch heute und ich sagte ihm, dass mir das auch weh tut wenn er das sagt und dass ich ihm ja auch nicht detailgetreu erzähle was ich zb mit meinen Ex-freunden so angestellt habe... Aber dann sagte er nur, er rede halt davon und wenn ich das nicht mache sei das mein Problem und ich muss mir da keine Gedanken machen, weil er redet ja nur davon und würde das ja nicht mehr tun, schließlich sei er mir treu... naja... darum geht es ja nicht...

    ist schon schwer, einen Mensch mit einem derart starken Ego um was zu bitten :kopfschue
     
    #1
    Mirija, 17 September 2006
  2. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    wie alt ist dein freund??

    ich finde das verhalten schon irgendwie komisch, immerhin finden es auch seine freunde schon komisch!
    will er vl. irgendwie aufmerksamkeit erregen um sich in den mittelpunkt zu stellen? kann gut sein

    hast du ihn schonmal direkt auf das erzählen von ONS usw. angesprochen??


    PS: ich sehe du bist aus Oberhofen am Irrsee, wenn das das Oberhofen ist was ich kenne, dann wohnste um die ecke!
    ich bin aus Oberndorf ;-)
     
    #2
    Kingi, 17 September 2006
  3. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    lol. Oberndorf ist schön, war ich schon oft :smile:

    Mein Freund ist am Dienstag 25 geworden... aber drücken's wir mal so aus: sein Gemüt ist "junggeblieben"...

    Klar bin ich auch neugierig auf die "sexuelle Vorgeschichte" meiner Partner, wer ist das nicht? Aber ich weiß nicht, ich finde es halt nicht so passend, wenn solche Sachen in allen erdenklichen Situationen fallen... ich meine, mein Freund ist nicht gerade ein Kind von Traurigkeit, er flirtet gerne, er hat sich, sagen wir mal so, sehr ausgelebt, was diese Sachen betrifft... Da kommt es schonmal vor, dass wir sein Fotoalbum angucken und er zeigt mir ein Foto und sagt "schau, das ist die Dani, die hab ich am Schulklo im Poly gef****... als ihr Vater das herausgefunden hat, war er ganz schön sauer, haha..."

    Mein Freund ist ein geradezu schrecklich ichbezogener Mensch, gern im Mittelpunkt und SEHR egoistisch, was teils noch immer an seiner jetzigen Situation liegt - wenn man es so schwer hatte wie er, kann man einfach an nichts anderes denken als an sich selbst... aber naja - deshalb erzählt man doch nicht solche sachen, oder?
     
    #3
    Mirija, 17 September 2006
  4. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finde das ganz schön mies.
    Man sollte in einer Beziehung weitesgehend Rücksicht auf den Partner nehmen.
    Er weiß, dass es dir weh tut und hört trotzdem nicht auf damit. Hab ich das richtig verstanden, dass er noch nicht einmal versucht einen Gang runter zuschalten?!

    Ganz ehrlich? Ich denke nicht, dass eine Beziehung Sinn macht, in der man wirklich durchgehend traurig oder unglücklich ist oder verletzt wird. Ich würde dir vorschlagen, dass du abermals versuchst mit ihm zu reden.
    Ansonsten zieh lieber die Notbremse, anstatt dir immer über seine Worte Gedanken machen zu müssen und traurig und verletzt zu sein..
    lg
     
    #4
    fLummY, 17 September 2006
  5. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    Ja, so ist es... Er sieht es nicht ein, warum er das tun sollte, weil es müsse mich quasi ja nicht stören, was er "vor meiner Zeit" gemacht habe...

    Allerdings wittere ich hinter dieser Haltung wieder einmal eine Art, wie er mich wohl auf die Probe stellen kann oder so... Ich kenne ihn noch nicht so gut und er macht es mir mit seinen Bemerkungen (da gabs noch andere Sachen) oftmals wirklich nicht leicht. Also so recht durchschaut hab ich den Guten noch nicht.

    Ich bin im Grunde ein SEHR ruhiger und gutmütiger Mensch und es gehört wahnsinnig viel dazu, mich mal so richtig auf die Palme zu bringen - und das weiß er. Wahrscheinlich ist es ihm gerade deswegen ein Freudenfest, seine Grenzen bei mir auszutesten. Das hab ich schon öfter gemerkt, dass er mich z.B. mit irgendwas ärgert und dann darauf wartet, dass ich mal so richtig explodiere... vielleicht sollte ich ja mal wirklich explodieren...

    *seufz*...

    schon auffällig.... scheinbar gibts nicht gerade viele Leute, die etwas dazu zu schreiben wissen...war bei meinem letzten Thread genauso...

    scheinbar ist mein Freund wirklich "was ganz besonderes" :flennen:

    ich bin so furchtbar verwirrt von seinem Verhalten und hin und her gerissen... :kopfschue

    Es gibt Momente, da glaub ich zu 100 prozent zu wissen, dass er mich über alles liebt - fünf minuten später kann das dann so umschlagen, dass ich nur noch enttäuscht bin und nicht mehr weiß wo mir der kopf steht :flennen:
    Ich kann sehr schwer mit seinem Verhalten und vielen seiner Aussagen umgehen...

    Deshalb habe ich manchmal sogar Angst, dass er mich seelisch aufzehrt...
     
    #5
    Mirija, 17 September 2006
  6. Sertis
    Sertis (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Gute Güte ... ehrlich ... das hat nichts mit Ehrlichkeit oder Offenheit zu tun ... das ist ganz einfach nur Scheiße.
    An der Stelle solltest Du auch hart bleiben. Es mag sein, dass er ein großes Ego hat - zweifelsohne hat er das - aber es kann doch nicht angehen, dass er ständig Deine Gefühle mit Füßen treten darf. In einer Partnerschaft ist das nun wirklich das allerletzte.
    Und Gutmütigkeit hin oder her, lass Dir das bitte nicht gefallen. Sowas braucht sich niemand gefallen lassen. Du bist weder sein Fußabtreter noch sein Versuchsobjekt. Und das solltest Du ihm auch mit allem Nachdruck deutlich machen!
     
    #6
    Sertis, 18 September 2006
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet

    Genauso sehe ich die Sache auch. Sein Verhalten ist dir gegenüber einfach respektlos. Lass dir das nicht gefallen!
     
    #7
    User 48753, 18 September 2006
  8. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    habt ihr vieleicht schon mal daran gedacht das er für sein verhalten nichts kann weil es an seiner reife an seinem denken hängt??Nur mal als Alternative..<
    Ich kenn einen 23 Jährigen, der ist genauso der hat kein Scham, kein,Geheimniss der ist zu offen und das UNBEWUSST.
    Er erzählt Fremden Leuten(Kellnerin,Verkäuferin) wie sein Sex Leben bisher aussah.
    Für mich war das peinlich. Für ihn ganz normal. Der wusste nicht das was er gesagt hat gehört eigentlich nicht in die öffentlichkeit.Er schaut Mädls in die Kabine rein und guckt natürlich das Weibliche Geschöpf an.
    ...
     
    #8
    Playbunny06, 18 September 2006
  9. Sertis
    Sertis (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wäre er 17 oder 18 ... ich könnte es vielleicht noch nachvollziehen. Aber bitte, mit 25 sollte man wirklich wissen, was man tut oder sagt.
     
    #9
    Sertis, 18 September 2006
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Und selbst wenn ers nicht wissen würde, entschuldigt das sein Verhalten nicht! Man muss sich auch dann nicht verletzen lassen, wenn Unreife an den Verletzungen Schuld ist. Deshalb bleibt es für die Threadstarterin doch gleich schlimm und tut genau gleich weh, egal ob das jetzt Absicht, ein übergroßes Ego oder Unreife ist!

    Ich würde auch nochmal mit ihm reden und ihm sagen, dass es nicht sein kann, dass er Dich damit verletzt und Du Dir das gefallen lassen musst. Dass ihr dann wohl nicht zusammenpasst, weil Du Dich nicht von ihm verletzen lassen willst - und sein Verhalten IST nunmal verletzend. Mich würde das auch massiv stören, solche Kommentare. Wenn ihm etwas an Dir liegt, soll er sein Verhalten ändern. Man verletzt in einer Beziehung doch niemanden wissentlich, wenn man das problemlos auch sein lassen könnte...
     
    #10
    SottoVoce, 18 September 2006
  11. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt Menschen die haben im Kopf einfach ein Problem daher spielt es keine Rolle wie alt der Mensch ist.
    SottoVoce: Nicht mein Beitrag gelesen?
    EVT. Kann er nichts dafür und versteht/kapiert/bekreift NICHT was er zu IHR sagt und das dass eigentlich nicht dazu gehört.
    Ichwerde nicht ständig Sexuelles erzählen was ich mit andere erlebt hatte obwohl ich weiß ich verletze meinen Partner damit.
    Ich habs auch erst verstehen müssen bei dem einen Typn der 23 Jahre alt ist.
    Es gibt Menschen denen einfach so ohne wem zu kennen"Du wixer, schlampe, ich liebe dich" raus rutscht.
    Noch nicht davon gehört?
    "Wenn ihm was an dir liegt..." Dann wird er solche DINGE/SÄTZE erst garnicht sagen.
     
    #11
    Playbunny06, 18 September 2006
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ihren Erzählungen nach klingt er aber nicht so, als sei er nicht ganz richtig im Kopf. Er klingt so, als mache er das durchaus bewusst, also ihm ist klar, was er macht, er denkt halt nur, es sei nicht schlimm. Und dann kann er sein Verhalten auch ändern, wenn ihm was dran liegt, sie eben nicht zu verletzen...
     
    #12
    SottoVoce, 18 September 2006
  13. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Sie hat ihm doch schon gesagt das es IHR weh tut.
    Mehr als Reden und Handeln geht wohl nicht.
    Sie könnte es ja mal anders machn und vor ihm reden über IHRE Sex Verhältnisse, und mal sehen wie er reagiert.
     
    #13
    Playbunny06, 18 September 2006
  14. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    Hey. Danke für eure zahlreichen Antworten, das freut mich wirklich :smile: ich denke, jetzt bin wohl ich mal wieder dran...

    Das würde ihn kalt lassen, das weiß ich. Das IST eben der springende Punkt: Weil es ihm egal wäre wenn ich ihm solche Sachen erzählen würde, sollte es mich auch nicht stören, wenn er das tut - also wenn mir das was er sagt wehtut, ist es sozusagen mein Problem, nicht seins.

    Außerdem habe ich bei weitem nicht so viel zu erzählen wie er. Er kommt halt gut bei Frauen an und das wusste er voll und ganz auszunutzen - jetzt darf ich mir anhören, wo er schon überall mit wem Sex hatte, wenn wir z.B. mal durch die Stadt fahren...

    Mein Freund ist nicht dumm, ich würde sogar mal so weit gehen und sagen, dass er sogar ziemlich intelligent ist. Er weiß auch, wo er sich wie zu verhalten hat, also er würde das jetzt nicht jedem auf die Nase binden...

    Schräg find ich halt an der Sache, wie ich schon sagte, dass seine freunde letztens sogar schon meinten, sie finden es ziemlich scheiße was er da abzieht mit mir (also bezüglich des einen Themas eben) und dass er jemanden wie mich überhaupt nicht verdient habe. Da sagte er nur: "ja, das weiß ich auch, ich bin eben ein Arschloch."

    Wenn er sich unbewusst so verhalten würde, hätte er wahrscheinlich schon nach der ersten Bemerkung meinerseits eingesehen, dass es nicht sehr nett ist, was er da von sich gibt. Er macht das aber mit voller Absicht. Scheint so, als würde er gar keine Rücksicht auf meine Gefühle nehmen WOLLEN...
    Ob wir deswegen nicht zusammenpassen, weil mich das stört? Also ich weiß nicht, wieviele Leute es auf der Welt gibt, die mit sowas klarkommen..?

    Ich weiß aber echt nicht, welche Zweck er damit verfolgt, ob er einfach angeben will mit dem ganzen Mist, ob er mich einfach ärgern will oder was auch immer :geknickt:
     
    #14
    Mirija, 18 September 2006
  15. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich finde sein Verhalten ist nicht zu entschuldigen, auch nicht wenn er viel durchmachen musste.
    Da ich hier nicht lesen konnte dass er irgendwie geistig behindert ist, ist es auch nicht damit zu entschuldigen, dass er es nicht begreift. Wenn Du ihm sagst dass Dir das weh tut, muss er ja nicht verstehen warum das so ist. Aber er muss es akzeptieren und berücksichtigen. Wenn er mit 25 diesen Respekt noch nicht hat, dann wird er ihn auch in 10 Jahren noch nicht haben.

    Überlege Dir gut, ob Du das so mitmachen willst.
     
    #15
    Toffi, 18 September 2006
  16. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Dito -.-
    Schon hart. Zurzeit sehe ich nur einen Wald voller Beziehungsprobleme.
     
    #16
    Mr. Keks Krümel, 18 September 2006
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Irgendwie ist das alles sehr merkwürdig! Mir kommt es so vor, als mache dein Freund das bewusst, entweder um vor seinen Kumpels cool dazustehen oder um dir klarzumachen wieviele Frauen er schon im Bett hatte. Man könnte meinen, er findet das richtig gut!
    Vielleicht will er dich mit diesen Aktionen ja auch nur eifersüchtig machen, wer weiß?

    Ich würde mir ebenso an deiner Stelle überlegen, ob du damit leben kannst. Ich finde das schon hart, dass er dir solche Sachen ins Gesicht sagt, obwohl er mittlerweile genau weiß, dass es dich total verletzt. Mit Ehrlichkeit hat das schon gar nichts mehr zu tun. Ich würde ihm klip und klar sagen, dass er das nächste mal einfach den Mund halten soll, weil es dich nicht interessiert! Haste das schonmal gemacht?
     
    #17
    User 37284, 18 September 2006
  18. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann ich dir nur sagen selbst schuld.
    Du weißt er hört nicht auf dich, du weißt er verletzt dich und das bewusst. Was willst du denn noch von ihm?
    Ich bin nicht klargekommen damit das mein Ex auf meine Gefühle und Bedürfnisse nicht einging oder sie verstanden hat.
    :zwinker:
    Es gibt 3 Punkte für dich:
    1: Entweder er ändert sich und du bleibst bei ihm
    2: Er ändert sich nicht du kommst nicht damit klar und musst schluss machen ODER
    3: DU findest dich damit ab das dein Freund dir Sachen erzählt die zur eurer Gegenwart nicht mehr hin gehören.
     
    #18
    Playbunny06, 18 September 2006
  19. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    Verlobt
    Wenn Schwarzweißmalerei so einfach ginge, dann würde es mir nicht so schwer fallen, etwas zu tun. Wenn mein Freund nichts anderes wäre als ein egoistisches, selbstherrliches arschloch, hätte ich schon längst meine Entscheidung getroffen. Aber wenn es immer so leicht wäre, eine Entscheidung zu treffen, müsste ich hier nichts hereinschreiben. So geht es wahrscheinlich dem größten Teil der Leute hier, die Rat suchen.
    Dass es meine Schuld ist, wenn ich was auch immer tue, das ist mir auch klar. Aber noch sprechen meine Gründe für mich. Wenn ich in einem Monat Schluss mache, kann ich mich noch immer ärgern darüber, dass ich mir das so lange (lange? 3 Monate? :ratlos: ) bieten hab lassen.

    Was kommt in so einem Thread meistens, wenn die ersten Leute sagen, dass man einen Schlussstrich ziehen sollte - bzw. es einmal in Erwägung ziehen sollte?
    Solche SAchen wie "...aber auf der anderen Seite ist er/sie ja so süß, wenn er/sie XY macht, bla..."

    So ist es auch bei mir. In meinen bisherigen Beziehungen existierte an der Oberfläche vielleicht ein liebevolles Miteinander, doch langsam aber sicher und meist ohne es zu merken, stumpften die Gefühle nach jedem "ich liebe dich" ein bisschen mehr ab.
    Meine jetzige "Beziehung" ist in einer Art "Vor-Anfangsphase", nach zwei Monaten immer noch. Das ist einfach ein Problem des ganzen Drumherums, die Situation ist schwierig und eigentlich könnte man das beziehungstechnisch als "Extremsituation" bezeichnen (deswegen die Anführungszeichen am Wort Beziehung...).
    Es kann und wird noch ein Weilchen dauern, bis sich die Situation "normalisiert" hat, sprich, bis wir eine richtige Beziehung führen können. Das belastet uns beide natürlich auch.

    Dazu kommt, dass mein jetziger Freund einen ganz anderen Charakter aufweist wie meine bisherigen Freunde, richtig gegensätzlich ist.
    Das hat dann auch seine Vorteile, zum Beispiel bringt er mir grenzenloses Vertrauen entgegen und sperrt mich nicht in den sprichwörtlichen "goldenen Käfig" ein. Ich fühle mich praktisch genau so frei wie vorher. Ja, und seine Direktheit hat ja auch Vorzüge: Ich weiß immer, woran ich bin bei ihm, weil er mich nicht anlügt, da bin ich mir sicher.
    Auf der anderen Seite habe ich mit Leuten seines Schlags dafür wenig Erfahrung und kann sie schlecht einschätzen. Das wird noch seine Zeit brauchen.

    Soviel zu meinen Gründen, warum ich noch nicht Schluss machen kann und will. Jetzt wieder zum Anfang zurück:

    Sein Verhalten nervt mich, eben deshalb weil er mir so verdammt oft solche Sachen erzählt. Aber wenn er sowas das nächste Mal sagt, werde ich wahrscheinlich sowieso ausrasten. Eure Beiträge haben mir das ja u.a. auch gezeigt: Sowas geht einfach nicht und muss man nicht akzeptieren... ich habe öfter Schwierigkeiten damit, das einzuschätzen, weil ich generell ein sehr empfindlicher (um nicht zu sagen: überempfindlicher) mensch bin. Aber das Taktgefühl, das ich ihm gegenüber zeige, sollte er wohl auch des öfteren etwas weniger vermissen lassen...

    Er meinte einmal, dass ich es nicht schaffen würde, ihn zu ändern, weil keiner das kann (da ging es aber um was anderes). Aber das will ich in der Hinsicht ja gar nicht, oder wie seht ihr das? Ist eine Bitte, etwas zu unterlassen, gleich eine Aufforderung an einen Menschen, sich zu ändern?

    gott, war das viel...:eek:
     
    #19
    Mirija, 18 September 2006
  20. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Schau man sagt immer schöne sachen vom partner wenn man eigentlich unzufrieden ist weil man das problem verdecken will. Ich kenn das.
    Aber im Grunde tut er dir trotzdem weh. Du musst allein Endscheiden was für dich richtig und wwichtig ist.
    (Ich bin nicht hier um mir ein Rat zu holen ich Endscheide immer für mich)
    siehste mal^^
    jedenfalls mach mal ne Liste mit guten und schlechten Charakteren deines Freunmdes dann wiegst es ab. Was ist Größer! Was schmerzt dich größer.
    Dann hast du die antwort schon von selbst was die richtige Endscheidung ist.
    Die aller letzte wichtige Frage die du dir stellen musst ist eben ob du damit klarkommen/leben kannst das dein Freund derzeit so spricht, vieleicht ist es nur ne phase die weg geht wenn du seine Sätze ignorierst.
     
    #20
    Playbunny06, 18 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - direkter Freund
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
Pearl24
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2014
5 Antworten
Doleri85
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
5 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test