Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zu ehrlich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von klatschmohn, 10 Mai 2004.

  1. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    hu hu ich habe ein problem, ich habe meinem freund( wir sind 5 monate zusammen) vor einigen tagen erzählt, das ich in meiner kindheit u jugend sexuell mißhandelt wurde, weil ich ihm sehr vertraue u es mich sehr belastet hat. jetzt blockt er immer ab wenn ich ihn küssen will...ich habe ihn gefragt ob er mich jetzt abstoßend o so findet, er meinte nein, und meinte noch das er alles für mich tun würde, er blockt aber trotzdem ab..was kann ich tun?
     
    #1
    klatschmohn, 10 Mai 2004
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke nicht, dass du zu ehrlich warst, sondern viel eher, dass es richtig war, dass du ihm davon erzählt hast (das zeugt ja auch von Vertrauen).Ich denke, dass er abblockt, weil er Angst hat dich zu bedrängen/verletzen bzw. alte Erinnerungen von dir wieder hervorzurufen.
    Am Besten sprichst du ihn noch einmal konkret auf sein Verhalten an und sagst ihm, dass er nichts mit dem früheren Missbrauch zu tun hat und sich nicht schuldig fühlen braucht.
     
    #2
    cranberry, 10 Mai 2004
  3. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    is schwierig dir jetzt nen ratschlag zu geben, weil man nicht weiß, was sich jetzt dein freund für gedanken darüber macht.. warum er also abblockt. vielleicht denkt er sich ja, dass du ihn nur küssen willst usw. weil du es für ihn(!) tun willst, damit du ihn nicht verlierst oder so... und dann es dir eigentlich zu schnell geht und er deswegen abblockt, weil er dir zeit geben will ...??
    oder er braucht für sich zeit, um das, was du ihm erzählt hast, zu verarbeiten. ich kann mir vorstellen, dass es für den partner nicht einfach ist, so etwas zu erfahren...
    daher lass ihm einige zeit.. um darüber nachzudenken und dann schau, wie er sich verhält. und rede gegebenenfalls nochmal mit ihm
     
    #3
    Drops, 10 Mai 2004
  4. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    wenn ich ihn auf sein verhalten anspreche meint er nur das er mich mehr liebt als alles andere auf der welt und das ihm sex nicht so wuchtig ist bla bla bla. ich weiß nicht wie lange männer mit einer frau zusammen sein können und wollen mit der sie nicht schlafen können, weil die frau schwierige erfahrungen gemacht hat??????
     
    #4
    klatschmohn, 10 Mai 2004
  5. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    wie gesagt, ich denke er will rücksicht auf dich nehmen.
    lass ihm ein paar tage.. rede mit ihm nochmal und sag ihm, dass du das hinter dir gelassen hast und keine probleme hast mit ihm zärtlich zu sein (aber nur wenns auch wirklich so ist) .. ,dass er sich keine sorgen machen soll und dass du ihm schon bescheid geben wirst, wenn es dir zu schnell geht.
     
    #5
    Drops, 10 Mai 2004
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kann deinen Freund da schon verstehen, dass er jetzt noch abblockt, denn wenn ich dein Freund wäre, würde ich mich ständig fragen, ob das, was ich gerade tue, dich vll an den Missbrauch erinnern könnte..
    Gib ihm Zeit, ich hoffe für dich, das er es lernt, damit umzugehen..
     
    #6
    Mieze, 10 Mai 2004
  7. das_kleine
    Gast
    0
    Ich denke auch dass er noch Zeit braucht.
    Es war auf jeden Fall richtig, es ihm zu erzählen! Dadurch weiß er jetzt, wieso du vielleicht vor manchen Berührungen zurückschreckst und er weiß, dass du ihm sehr vertraust.
    Vielleicht solltest du auch noch mal mit ihm darüber reden. Sag ihm, dass du ihn liebst und ihm vertraust und was du magst oder nicht magst. Alles andere kommt von selbst mit der Zeit.

    Ich wünsche euch viel Glück. :zwinker:
     
    #7
    das_kleine, 10 Mai 2004
  8. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Es klingt ein bisschen danach als ob dein Freund mit der Situation grad einfach überfordert ist. Ich meine, sowas erfährt man nicht jeden Tag und das ist sicher total schwierig damit umzugehen. Du solltest auf jeden Fall mit ihm nochmal drüber sprechen und ihm zb deutlich sagen, dass du ihn wirklich gerne küsst und dabei nicht an deine schlechten Erfahrungen denken musst. Dann gehts ihm sicher besser, wenn er sich sicher ist, dass es dir gefällt.
     
    #8
    orbitohnezucker, 10 Mai 2004
  9. mazda fahrer
    0
    hi also ich will dir nur sagen mach dir keine sorgen den wirst du nich verliren wiest du meine freundin hat es mir am anfang schon gesagt ich hatte am anfang auch meien bedenken und so weiter aber ich bin mit ihr schon 8 monate glucklich zusammen ja ok wir haben halt kein sex das ist vollkommen ok dan das was ihr passirt ist kann ich auch verstehen warum sie es nicht will und ich glaub dein freund der wird bei dir bleiben und alles fur euch tun so wie ich es fur meien freundin tu aber das es abblock wen du ihn kussen willst gib in zeit das kommt von allein oder sag im einfach das kussen fur dich ok ist mfg basti
     
    #9
    mazda fahrer, 10 Mai 2004
  10. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    ich denke, Du warst keinesfalls zu ehrlich! Diese Sache ist ZU WICHTIG. als dass man dies nicht ( so bald wie möglich ) sagen sollte.

    Und lass Deinem Freund ein wenig Zeit. Ihn wird diese Nachricht ganz sicher umgehauen haben und er wird etwas Zeit benötigen, diese (ein wenig) zu verdauen. Dass er (vielleicht zu viel ) Rücksicht nimmt, ist doch ein gutes Zeichen finde ich.

    Leider schreibst Du nicht, wie weit Du selbst schon bereit bist zu gehen ( ausser küssen ). Hier müssen Gespräche mit Deinem Freund klare Verhältnisse schaffen, bzw. mußt Du Deinen unbedingt genau Bescheid sagen, sowohl um nicht - wie bisher - übervorsichtig zu sein, als auch damit er sich keine "unnötigen" Hoffnungen macht und seine Lust besser kontrollieren kann.

    Alles Gute für Euch !

    Klarna
     
    #10
    klarna, 10 Mai 2004
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Er hat einfach Angst, dich zu bedrängen.
    Da hilft nur, ihm klarzumachen, dass du IHN willst, und zwar küssen, streicheln, Zärtlichkeit und irgendwann auch Sex.

    Ihr hattet noch keinen Sex? Wahrscheinlich hast du ihm das Ganze aus diesem Grund erzählt, als Erklärung. Hmmm...
    Wie lange seid ihr denn zusammen?
     
    #11
    ogelique, 11 Mai 2004
  12. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Also als erstes muss ich mal Sagen, echt RESPECT dass du das deinem Freund erzählst, zeugt wirklich von großem vertrauen und ich denke dass wird er dir auch hoch anrechnen!!

    Ich denke aber auch für ihn wird diese Situation sehr neu und überraschend vorkommen, und wie auch schon gesagt wurde, hat er veilleicht angst dich zu bedrängen!!
    Versuch doch einfach nochmal mit ihm zu reden und frag ihn was los ist, oder zeig ihm einfach dass du NUR IHN willst, ich denke auch dann wird er verstehen ....

    Wünsche euch auf jeden Fall gutes Gelingen!!
     
    #12
    webfighter, 11 Mai 2004
  13. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich denke dein freund brauch auch, wie du wahrschinlich, erstmal ein bischen Zeit um damit umgehen zu können. Es ist ja nicht unbedingt alltäglich das die Freundin sexuell missbrauct wurde. Gib ihm einfach noch ein bischen Zeit und sag ihm dann ma das du mit ihm die Sexualität in einem schönen Sinne neu entdecken willst. Mach ihm klar das es damals war und du dabei bist das zu verarbeiten und sag ihm das du mit ihm nochmal neu anfangen willst. Redet über eure Ängste und was für dich okay ist und was nicht. Ich denke wenn ihr beide begriffen habt was in dem anderen ab geht dann wird sich diese Abwehrhaltung mit der Ziet sicher legen.
    Ich wünsch euch viel Glück.
     
    #13
    december, 11 Mai 2004
  14. scoob
    scoob (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    puhh... is ne schwierige situation, in der ich auch schon einmal war.
    meine damalige freundin wurde auch von 3 Typen nach der disco sexuell mißbraucht (vor unserer Beziehung). sie hatte mir dies auch schon relativ früh erzählt und ich war erstmal baff.... konnte es nicht fassen etc.
    das problem war, dass sie sich, im gegensatz dir, mir gegnüber nicht geöffnet hat. ich kam einfach nie an sie ran. die beziehung war eher kalt, wenn man das irgendwie mit worten beschreiben kann. es gab nie richtige zungenküsse und auch sexuell lief nichts.

    als sie mir das dann erzählt hatte konnte ich mit der situation nicht richtig umgehen. sie hatte mir ansatzweise erzählt, wie der mißbrauch vorgefallen war. für mich war es ab diesen zeitpunkt seeehhhr schwer an sie heranzukommen.jetzt nicht nur von ihrer, sondern auch hauptsächlich von meiner seite aus, denn immer, wenn ich etwas intimer werden wollte (küssen war noch ok), stellte ich mir die grausame situation vor, in der sich meine damalige freundin befand. diese vorstellung hat mich total geblockt. ich habe mir immer vorgestellt, dass, wenn ich mit ihr intimer werde, sie immer an diese bestimmte situation denken muss und dass es für sie eine qual sei, wenn wir uns näher kommen würden.

    also ich konnte mit der situation im endeffekt nicht umgehen (sie auch nicht: sie hatte es niemandem, außer ihrer besten freundin, ihrem damaligen freund und mir erzählt und hatte keinen professionellen rat gesucht) und habe mit ihr die beziehung (auf beiderseitigem entschluss) beendet.

    das heisst jetzt natürlich nicht, dass das mit dir und deinem freund genauso sein muss. du musst ihm halt irgendwie nur klar machen, dass du über die mißhandlungen hinweg bist und so scheisse wie es sich anhört "es doch praktisch im endeffekt mit dem ungewollten sex auf das selbe hinausgelaufen ist, wie bei 'normalem sex', aber es dir halt keinen spass gemacht hat" (scheiss satz, cih weiss, aber wenn man sich zu sehr in die sache hineinsteigert, wird nur noch viel schlimmer).
    sag ihm auch, dass du dich so sehr freust, dass du nun in deinem freund eine person gefunden hast, der du vertraust und mit der du unbedingt zusammensein möchstest.

    ist infach ne schwierige situation. ich kann deinen freund vollends verstehen.

    hab dir jetzt vielleicht nicht sehr viel weiter geholfen, aber vielleicht kannst du deinen freund nun etwas besser verstehen....

    uR scoob
     
    #14
    scoob, 11 Mai 2004
  15. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    ich danke euch ja erstma sehr für eure vielen lieben "ratschläge" und hinweise. ich fand es auch sehr wichtig, mal ein paar "männliche" Kommentare dazu zu hören; danke:smile: ich hoffe jedenfalls das alles noch gut wird.....das problem ist nur das er meint ich sollte ne Therapie machen, weil mir eben zur zeit viele dinge von damals bewußt werden und ich oft nur noch deprimiert im bett liege und die wand anstarre. Ich meine, er versucht damit um zu gehen, schleift mich überall mit hin, aber ich habe angst das es ihm bald zu anstrengend wird....wenn ich ih frage ob mein derzeitiger zustand schlimm für ihn ist meint er nur das dieser ja auch wieder vorbei geht.....notfalls mit therapie..... ich bin mir aber nich so sicher ob er auch noch zu mir steht wenn ich mich nicht zu ner therapie durchringen kann bzw mich wührend dieser verändere........:frown: :frown:
     
    #15
    klatschmohn, 11 Mai 2004
  16. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wenn du doch siehst das dich die Situation auch belastet warum versuchst du es denn dann nichtmal mit einer therapie? Und das mit der veränderung denke ich würde nur positiv sein und da er ja dabei ist denke ich nicht das es ihn stört. und so könnt ihr gemeinsam lernen mit der Situation umzugehen.
     
    #16
    december, 11 Mai 2004
  17. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    das ist leichter gesagt als getan.hab schon mal ne therapie deswegen gemacht und die hat auch viel bewirkt, aber es ist einfach wahnsinnig schwierig mit einer fremden person über diese dinge zu reden. er würde ja auch mit zur therapie kommenhat er gesagt. er ´würde alles für mich tunund ich habe das gefühl das nicht wert zu sein :frown:
     
    #17
    klatschmohn, 11 Mai 2004
  18. MotoX@kmx
    Gast
    0
    arg, großer kapitaler Denkfehler!

    Wieso solltest du es nicht wert sein? Dein Freund liebt dich und du kannt nichts dafür was damals passiert ist. Er liebt dich nicht ohne Grund, merk dir das!

    Er macht das alles weil er dich über alles liebt, also wirst du es wohl wert sein!
     
    #18
    MotoX@kmx, 11 Mai 2004
  19. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    ja ok, ich weiß das das ein komischer denkfehler ist. ich habe keine ahnung ob es zu früh war ihm das nach 5 monaten schon zu erzählen, ich meine er ist 20 und ich habe angst das das zu viel für ihn ist, er ist so süß und ich liebe ihn jeden tag mehr aber ich habe schreckliche angst ihn deswegen zu verlieren! er muß es doch total abschreckend finden mich noch an zu fassen nach all dem was passiert ist, wenn ich mich selbst deswegen schon als abstoßend empfinde wie kann er dann damit umgehen???? ICH VERSTEHE ES NICHT! :cry:
     
    #19
    klatschmohn, 11 Mai 2004
  20. scoob
    scoob (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wie schon vorhin gesagt, hatte ich auch eine freudnin, die in deiner situation war. ich wollte auch, dass sie eine therapie macht, aber davor hatte sie zuviel angst bzw. wollte es einfach nicht.
    ich hätte mir damals gewünscht, dass sie die therapie macht, aber sie wollte nicht (an mir lag es nun wirklich nicht und ich denke mal dein freund denkt ähnlich wie ich, denn er will dir ja helfen, damit es dir besser geht). deshalb ist die Beziehung letztendlich auch gescheitert. ich hatte gehofft, dass es dann besser würde, aber leider wurde dann nix draus....

    so long scoob
     
    #20
    scoob, 11 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ehrlich
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
11 Antworten
Kikolakeks
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2016
4 Antworten
Test