Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #1

    Zu eifersüchtig?oder berechtigt?

    also
    ich wollte mal ein paar meinung hier einholen,weil es im moment in meiner beziehung jetzt richtig streit gibt deswegen.

    ich fange ganz von vorne an damit man das auch alles soweit nachvollziehen kann

    folgendes,meine freundin ist mit mir bis vor kurzen glücklich gewesen doch ein zwischenfall ist passiert bei dem wir beide nicht nachgeben wollen,ich versuche sie nicht schlecht da zu stellen und mich gut,ich möchte nur wissen ob ich überreagiert habe.

    es geht eigentlich auch um meine eifersucht die ich habe und das teils übertrieben,meine freundin hat halt einen guten kumpel mit dem sie aber 3 jahre zusammen war,soweit sie mir das sagte,er hatte per telefon und per msn immer wieder versucht mit ihr kontakt aufzunehmen und auch geschafft,er wollte mit ihr was unternehm und sie blockte,soweit ich es von ihr weiß,auch ab.schön und gut er hat sie dann halt mal abgepasst nachdem sie ihn gesagt hat das sie einen freund hat,nun er hat sie halt abgepasst und ihr gesagt das er sich nicht einmischen will und sie in ruhe lässt,das ging auch gut paar monate,und vorgestern hat er sie wieder angerufen und die beiden haben geredet,wir haben in der zwischenzeit auch gestritten und sie hat ihn getroffen und er hat sie dann befummelt,an den beinen am rücken und er wollte sie sogar noch küßen die lippen haben sich berührt soweit sie es mir sagte aber sie hat ihn weg gestoßen und gesagt das sie nicht fremd geht.

    sie wollte mir es erst nicht sagen aber ich war halt hartnäckig und sie hat es mir gesagt hinterher,ich war natürlich sehr aufgebracht und hab gesagt sie soll die freundschaft kündigen weil sowas kein kumpel sien kann der mit ihr schlafen will obwohl sie ja einen freund hat (also ich),sie sagte daraufhin das sie das nicht tut das sie ihn schon lange kennt und nicht die freundschaft mit ihn kündigt.

    heute nach einen kurzen gespräch kam sogar noch heraus das sie mit ihn weg war und sich bei den im auto umgezogen hat weil sie auf schaumparty war (und sie war zufällig mit den da) WAS ICH ABER NICHT WUSTE !!!!!!

    es kam dann halt zum streit weil ich der meinung bin das es kein "kumpel" sein kann der genau weiß das sie glücklich ist und mit ihr nur schlafen will,also wollte er unsere beziehung doch kaputt machen er hat keine rücksicht auf verluste genommen und wollte nur mit ihr schlafen.

    jetzt meine eigentliche frage,habe ich überreagiert das ich gesagt habe sie soll den die freundschaft kündigen?ich mein sie versteht nicht das ich so aufgebracht bin wiel ich immer denke zwischen den läuft was und sie versucht ihn nur in schutz zu nehmen.

    eure meinung wäre mir wichtig oder wie ihr reagiert hättet oder was ihr machen würdet.
    danke im vorraus für alle antworten!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    11 Juni 2006
    #2
    naja.. ich hätt wohl auch so reagiert....:mad:
     
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    387
    0
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #3
    noch kurz eine ergänzung:
    er war heute auch bei ihr und er sagte ihr mal wieder wie das eine mal auch das er damit aufhört,aber er hatte es ja schonmal so gesagt und im moment sehe ich meine freundin nicht und er könnte es schnell ausnutzen und dazu kommt das sie JETZT mit ihn weg ist und ich sitze hier und denk mir alle möglichen sachen,und dazu kommt noch das sie heute richtig feiern will

    naja
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    11 Juni 2006
    #4
    naja, da gehören dann ja immer noch zwei dazu

    ich versteh deine freundin ehrlich gesagt nich... wenn mein bester freund mich ständig angraben würde, und ich will das nich, dann muss er leider eigene wege gehen
     
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    387
    0
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #5
    @Beastie

    richtig,aber das witzige ist das sie ihn ja noch in schutz nimmt und mich als übeltäter darstellt,das ich zu eifersüchtig sei und sowas das er nur ein guter kumpel ist und bla bla halt

    ich fühle mich ehrlich gesagt leicht verarscht mit diesen kumpel den ich am liebsten grade in der luft zerreißen würde.
     
  • BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2006
    #6
    xxxxxxxxx
     
  • Finya
    Finya (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #7
    Das würd ich auch mal sagen. Stell sie vor die wahl!
    Wenn mein bester freund sich nicht dran halten würde, der würde im hohen bogen rausfliegen.
     
  • SeeIBe
    SeeIBe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #8
    Ich find das vollkommen mies, es ist ihre Sache mit wem sie befreundet ist und wenn irgendwer von MIR verlangen würde, jemandem die Freundschaft zu kündigen, dann würde ich DEM die Freundschaft kündigen. Ich kann nur sagen, ich kann deine Freundin voll und ganz verstehen
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.157
    148
    124
    Single
    11 Juni 2006
    #9
    Frag' doch einfach mal ob du bei den Treffen dabei sein kannst, um dich selbst davon zu überzeugen, dass er nicht so ist, wie sie sagt. Fragt sie dich denn garnicht, ob du mitkommen willst feiern? Das würde mir schon zu denken geben. Ich hätte genauso reagiert wie du, wenn nicht noch schlimmer. Ich hab normalerweise nicht so das Problem mit Eifersucht, aber da würde bei mir der Spaß aufhören..
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    11 Juni 2006
    #10
    Hoi,

    erstmal Tadel, dein Schreibstil ist ne Katastrophe. Versuche mal deinen Gedankenfluss in Sätze zu packen und nicht in aneinandergehängt Wortfetzen. Ich habe einiges 3mal lesen müssen um überhaupt zu verstehen wer, was wann wo gesagt hat.

    Ich kann deinen Zorn zwar verstehen, aber du mußt auch einsehen das du niemanden vorschreiben kannst mit wem er befreudet ist. Sie scheint die ganze Sache ja nicht so drastisch zu sehen wie du.
    Entweder ist ihr absolut klar, das niemals was mit dem Typen laufen wird und sie sich also sicher sein kann. Oder es liegt für dich ungünstiger und sie empfindet irgendwas für ihn.

    Das einzige was du meiner Ansicht nach tuen kannst, ist ihr zu sagen das du dieses Treffen nicht in Ordnung findest, da du keine Abgrenzung zwischen ihr und dem Typen erkennen kannst.

    Wenn du die Freundschaft/Beziehung versuchst zu unterbinden und mit Agression belegst erreichst du vermutlich nur, das sie ihn heimlich trifft wenn du nichts mitbekommst. Und das ist deutlich schlechter als wenn sie dir offen erzählen kann das nichts passiert ist.
    Vielleicht solltest du bei einem nächsten Treffen, einfachmal dabei sein. Vorallem um den Typen klarzumachen das er euch als Paar wahrzunehmen hat und nicht nur sie immer einzelnt.

    Gruss
    AleX
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #11
    Aber was ist denn das bitte für eine Freundschaft, in der der Eine es nur darauf anlegt die Andere ins Bett zu kriegen?!

    Also ich kann dich gut verstehen und hätte genauso reagiert.
     
  • SeeIBe
    SeeIBe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #12
    Das ist dennoch ihre Sache, sie kennt ihn wahrscheinlich gut genug um selbst zu entscheiden.
     
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    387
    0
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #13
    ja genau das meine ich,das versuche ich ihr ja auch klar zu machen,das es keine freundsachaft sein kann wo er versucht die beziehung kaputt zu machen.

    @FreeMind
    sorry,ich hatte gestern gedanken flic flac,war nicht ganz auf der erde.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #14
    Das sehe ich anders. In einer Beziehung ist es eben nicht mehr ganz allein "ihre Sache". Schließlich nimmt N@$!r sich das ganze ziemlich zu Herzen und es bedrückt ihn. Und spätestens dann geht es ihn halt auch was an. Was sie daraus macht, ist natürlich ihre Sache. Sie könnte zum Beispiel vorschlagen, dass sie sich mal zu dritt treffen und die beiden sich besser kennenlernen, oder mal ausführlich mit ihm über alles sprechen. Aber sie zeigt ja gar kein verständnis - scheint ihr ja egal zu sein, dass sie was mit dem Typen unternimmt und ihr Freund zu Hause sitzt und sich Sorgen macht. Und DAS find ich egoistisch und so ein Verhalten gehört nicht in eine gute Partnerschaft.
     
  • SeeIBe
    SeeIBe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #15
    Das mag sein, aber das rechtfertigt noch lange nicht, von jemandem zu verlangen, jemandem die Freundschaft zu kündigen. Der Grund ist einfach: Man sagt praktisch "Ich bin dir doch wichtiger, als er", man zwingt dem anderen seinen Willen auf.
     
  • Lulane
    Lulane (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    11 Juni 2006
    #16
    Dito, dem stimme ich vollkommen zu!

    das man nichts verbieten kann ist klar, aber ich finde man kann eine färe lösung vom partner schon erwarten!
     
  • joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #17
    wenn sie dir übersteigerte eifersucht vorwirft, scheint sie sich unfair behandelt zu fühlen. dh im klartext, daß sie der "beziehung" zu ihrem ex nicht soviel bedeutung beimißt wie du.
    dennoch ist es nicht in ordnung, daß sie dir nicht vorher sagt, daß sie mit ihm weggehen will. ihr muß klar sein, daß du an ihrer vertrauenswürdigkeit zweifelst, wenn du nur durch zufall oder auf nachfrage auf dem laufenden bleibst. vielleicht wollte sie einfach nur beziehungsstress vermeiden, indem sie dir nichts sagt, aber die feine tour ist das deshalb immer noch nicht.
     
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    387
    0
    0
    Single
    16 Juni 2006
    #18
    tja wenns einen interessiert
    die beziehung ist soeben kaputt gegangen weil sie sich in den typ angelbich besten kumpel verliebt hat,sie hats mir grade gesagt

    so leicht wird man verarscht
    nur das problem ist das ich sie liebe
    und sie den anderen liebt und nächste woche mit den schon im urlaub fliegt

    so schnell kann sich alles wenden ohne das man es merkt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste