Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zu eingeengt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von gynfi, 1 Juni 2010.

  1. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    Verlobt
    hey ich bin grad zufällig auf dieses forum geraten und dachte mir das ist perfekt für mich!


    ich bin mit meinem freund jetzt schon 1 Jahr zusammen wir haben uns auch schon verlobt und wohnen tun wir auch schon zusammen.

    seit wir ungefähr 4-5 monate zusammen waren will ich nciht mehr so oft sex, mitlerweile gar keinen mehr. Mein freund ist meiner meinung nach sexsüchtig auch wenn er es nicht zugibt, das heißt der will am tag echt voll oft ich aber nicht und wenn er es nicht bekommt dreht der durch. er wird total hibbelig und unausgeglichen, er schläft dann auch nicht mehr! das heißt ich mach das meistens nur damit er endlich aufhört.

    naja auf jedenfall will ich jetzt gar keinen mehr, ich fühl mich nur noch so als sexobjekt. Er ist total lieb und tut auch echt alles für mich und liebt mich über alles aber ich kann das nicht mehr.
    durch ihn hab ich sex gelert zu hassen und zu verabscheuen.

    ich fühl mich in selner gegenwart total unwohl. Ich "eckel" mich föhrmlich vor seinen berührungen. Ich will nur noch wegrennen.

    ich weiß einfach nciht was ich tun soll ich bin total am ende. bin gestern auch schon umgekippt weil ich nicht mehr essen kann.

    ich will unsere Beziehung nicht aufgeben aber so kann das doch nciht funktionieren oder?

    ich hoffe ihr könnt mir nen rat geben.

    lg gynfi
     
    #1
    gynfi, 1 Juni 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Hast du deinem Freund denn erzählt, was du empfindest und wenn ja, was hat er gesagt ?
    Ansonsten ist miteinander Reden sicher die allererste Sache, die angegangen werden muss.

    Off-Topic:
    ekel.
     
    #2
    xoxo, 1 Juni 2010
  3. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    ja ich habs ihm gesagt. er war halt total entäuscht.
    und langsam mag ich nicht mehr reden!
    er will immer entscheidungen von mir haben aber ich versteh mich doch selber nicht!

    es war schon immer so das ich mich an jem. 150% drangehängt hab und dann von heut auf morgen konnt ich den jenigen nciht mehr ab haben!

    mir wurde schon geraten zum psycholgen zu gehen.
     
    #3
    gynfi, 1 Juni 2010
  4. liene3884
    liene3884 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    Single
    Ich finde auch du solltest ganz dringend mit ihm darüber reden! Denn so kann das auf Dauer nicht gut gehen. Sag ihm unbedingt wie du dich fühlst!!!
     
    #4
    liene3884, 1 Juni 2010
  5. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    wir reden die ganze zeit! wir machen schon gar nix anderes mehr!

    das blöde ist auch das ich kein eigenes leben mehr habe!
    als ich ihn damals kennen gelernt hab, haben mich meine damals besten freundinnen sitzen gelassen.
    ich hab keinen mit dem ich einfach mal nen kaffee trinken gehen kann oder so.
    es gan in dem jahr einfach immer nur ihn und mich!
    und jetzt versteht er es irgendwie nicht wenn ich mal versuch wieder ein eigenes Leben aufzubauen.
     
    #5
    gynfi, 1 Juni 2010
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Aber löst ihr den auch Probleme, findet Kompromisse und versucht jeder an sich zu arbeiten? Wenn du ihn für sexsüchtig hälst und dich selber als Klette, die am Ende ist, beschreibst, dann solltet ihr wirklich mit eurem Arzt reden.

    Ein eigenes Leben unabhängig von der Beziehung führen ist ja ein ganz anderes Problem als der Sex. Oder siehst du einen Zusammenhang?
     
    #6
    xoxo, 1 Juni 2010
  7. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    freunde haben auch nur bebgrenzt verständnis, wenn der gegenüber plötzlich gar keine zeit mehr hat. das klingt eher, als ob nicht deine freundin dich fallen lies, sondern du sie.

    zu schnell zu viel aufeinander gehockt, zu schnell (trotz problemen) zusammen gezogen und nun ekel vor dem menschen, den man eigentlich liebt. ich gebe dem ganzen kaum noch eine chance.
     
    #7
    hennahlein, 1 Juni 2010
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wie wäre es mit einer Paartherapie?
    Eventuell wird euch dann auch klar, dass ihr vielleicht gar nicht zusammenpasst.
     
    #8
    munich-lion, 1 Juni 2010
  9. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    er ist genauso eine klette wie ich! er ist ein scheidungskind und hat totale verlustsängste!

    ich seh einen kleinen zusammenhang zwischen sex und eigendem leben, daduch das ich keins mehr hab und nur mit ihm zusammen bin ist alles irgendwie alltag geworden und nciht mehr besonders.

    und nein ich hab meine freundinnen nciht vernachlässigt! genau an dem abend haben sie mir die freundschaft "gekündigt". wir haben auch einfach nicht mehr die gleichen interessen gehabt!

    ja ich hab mir auch gedacht das wir das machen sollten! weiß vllt einer was das so in der regel kostet?
    ich will ihn nicht aufgeben ich liebe ihn ja!

    ich weiß auch nicht wie ich den eckel vor sex loswerde!:-(
     
    #9
    gynfi, 1 Juni 2010
  10. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Sehe ich leider genau so.
    Ich finde es sehr befremdlich, wenn man Ekel und Abneigung gegenüber dem Menschen empfindet, den man behauptet zu lieben.
    Ihr hattet Probleme, da ward ihr grademal 4 Monate zusammen und die halten bis heute an und haben sich sogar noch massiv verstärkt. Ihr seid ein Jahr zusammen und schon muss ne Paartherapie her?
    Wenn so schwerwiegende Probleme schon nach so einer vergleichbar kurzen Zeit auftreten (man bedenkt, dass ihr auch noch verlobt seid, also heiraten möchtet) finde ich das durchaus bedenklich.
     
    #10
    dollface, 1 Juni 2010
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Viele psychosoziale und Erziehungsberatungsstellen (u. a. Caritas) bieten günstige bis kostenfreie Paartherapien/Konfliktberatung an.
    Sonst kann ich leider über die Kosten nichts sagen, aber wer seine Beziehung und Liebe wirklich retten möchte, der sollte vielleicht auch zusätzlich Geld investieren.

    Es gibt da einen interessanten Link, ( Deutsche Arbeitsgemeinschaft fr Jugend- und Eheberatung e.V. - DAJEB) der auf der linken Seite eine rote Sparte "Beratungsführer online" aufweist.
    Da kannst du dann deinen Wohnort oder die nächstgelegene größere Stadt angeben und erhältst eine Auswahl von Stellen.

    Aber eines sollte dir schon klar sein. Paartherapien sind nicht dazu gedacht, dass sie die Beteiligten unter allen Umständen zusammenhalten wollen.
    Selbst wenn eine Trennung das Ergebnis wäre, so kannst du am Ende wenigstens sagen, dass alles getan und jede Chance/Möglichkeit wahrgenommen wurde, denn so kann eine Trennung auch schmerzfreier vonstatten gehen als mit verletzten Gefühlen, Vorwürfen und großem Leid.

    Ich würde mir aber wünschen, dass ihr nochmals die Kurve bekommt, wobei ich schwarz sehe, dass ihr das alleine schafft...aber so kann es nicht weitergehen, denn Liebe soll etwas Schönes sein und nicht einengen, krankmachen und Ekel erzeugen.
     
    #11
    munich-lion, 1 Juni 2010
  12. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    ich liebe meinen partner wir hatten ansonsten nie probleme es war immer nur der Sex der uns belastet hat!
    er ist der wichtigste mensch in meinem leben ich möchte ihn nicht verlieren!
    ich hab auch einfach nur angst das er irgendwann geht deswegen!

    jedesmal wenn er nicht da ist vermiss ich ihn schon!

    vllt wär es mal gut wenn er für ne weile auszieht damit wir das wieder schätzen lernen!
     
    #12
    gynfi, 1 Juni 2010
  13. KleineJuli
    Gast
    0
    Ich würde es dann mal der Paartherapie versuchen, das kann manchmal auch echt "Wunder" wirken.
    Der Therapeut kann einem wunderbar helfen, den anderen besser zu verstehen und umgekehrt. Und dann sieht man den Partner mit anderen Augen und fühlt sich auch "leichter".
    Ich würde es probieren.

    Ich mache sowas Ähnliches gerade mit meinem Freund, wegen gewissen Kommunikationsproblemen, und das hilft uns wirklich sehr gut. Ich würde sogar sagen, daß es uns noch mehr "zusammenschweißt".
    Bei euch geht es zwar um was anderes, nämlich Sex, aber es gibt da sicher auch eine Lösung.

    Versucht es einfach, zu verlieren habt ihr nichts. Wenn ihr euch liebt, gibt es Wege.
     
    #13
    KleineJuli, 1 Juni 2010
  14. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    ja ich denk auch das es uns hilft mal mit einer "außen" stehenden person zu reden!

    da gibt es ja auch so sextherapeuten! ich trau mich da irgendwie nciht so ganz!
    bin da ein bissschen verklemmt^^

    also ich weiß auf allesfälle das ich unbedingt an mir arbeiten muss und es auch will!!!
     
    #14
    gynfi, 1 Juni 2010
  15. KleineJuli
    Gast
    0
    Na also, das sind doch gute Voraussetzungen für eine Therapie, wenn du daran arbeiten willst. Egal ob für eine Einzel- oder Paartherapie.

    Ich würde es an deiner Stelle echt einfach versuchen, und wenn euch der Therapeut sympatisch ist, ist es dann auch echt gut. Mit meinem bin ich echt super zufrieden und würde ihn nie mehr eintauschen.
    Mir und meinem Freund hat er schon gut geholfen, er kann für BEIDE auch sehr gute Tipps geben und Konflikte besser lösen.

    Ich kann verstehen, daß man bei einem Sexualtherapeuten eine gewisse Scheu hat, aber ich denke, daß das am Anfang normal ist, schließlich geht es ja um was sehr Intimes. Aber das ist der Job des Therapeuten, und schließlich geht es ja um eure Beziehung und um eine Zukunft, in dem ihr die Probleme an der Wurzel packt; unterschiedliche Einstellungen zum Sex.
    Und ein Sexualtherapeut ist schließlich einer vom Fach, da würde ich auch direkt hingehen, als zuerst zum "normalen" Paartherapeuten. Das ist schließlich die genaue Richtung.

    Probiert es aus und vielleicht könnt ihr eure Beziehung retten und den anderen noch mehr kennenlernen, als ihr gedacht habt. So geht es mir.
     
    #15
    KleineJuli, 1 Juni 2010
  16. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.715
    348
    3.949
    vergeben und glücklich
    :frown:

    :schuettel:

    :ratlos: WARUM NICHT?! Ihr passt doch überhaupt nicht zueinander ... und das "Kind" sitzt doch schon soooo tief im Brunnen - das bekommt keiner mehr raus.

    Ich kann nicht verstehen, warum Du Dir das antust ... :hmm:
     
    #16
    User 95608, 1 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt

    das weißt du doch gar nicht!
    das ist doch blos ein problem das bei uns gerade schwierigkeiten hervorruft!


    ich weiß das ist deine meinung aber warum bist du so pesimistisch?
    warum kann man die beziehung nicht mehr retten?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 11:33 -----------

    @ kleineJuli & munich-lion
    danke es tut gut das nciht alle mir raten es aufzugeben!
    ich musste es irgendwie mal loswerden und wissen was andere davon halten!

    DANKE!
     
    #17
    gynfi, 1 Juni 2010
  18. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.715
    348
    3.949
    vergeben und glücklich
    Warum ich so pessimistisch bin?

    Du schreibst, Du ekelst Dich vor seinen Berührungen - halloooo?! Du willst nur noch wegrennen - aha. Du schläfst mit ihm, obwohl Du null Bock hast - ganz im Gegenteil DU hasst den Sex mit ihm!

    Sexuelle Lust in eine starke aber sehr zarte Pflanze ... ist sie einmal beschädigt ist sie kaputt.

    Es geht bei Euch nicht um eine kleine Meinungsverschiedenheit - es geht um eine der wichtigsten Grundlagen einer funktionierenden Beziehung: SEX und es geht um Deine Gefühle - EKEL, "Nicht-mehr-können", Sex mit IHM verabscheuen und "Weglaufen-wollen" (ALLES DEINE Worte) sind keine Basis ...

    Ich frage Dich wieder: WARUM tust Du Dir das an? Gibts nur diesen Kerl auf der Welt?
     
    #18
    User 95608, 1 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. gynfi
    gynfi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    Verlobt
    ich find einfach das sex nicht alles ist!

    ich bin auch sehr glücklich ohne den sex!

    ich hab halt diesen eckel weil ich das gefühl hab das ich net mal mehr mit ihm kuscheln kann ohne das er will!


    er ist die liebe meines lebens
    ich will nicht einfach aufgeben!
     
    #19
    gynfi, 1 Juni 2010
  20. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.715
    348
    3.949
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Irgendwie funktioniert die Zitatfunktion nicht richtig!


    >>>> ich find einfach das sex nicht alles ist!

    Natürlich nicht, da gibts noch mehr ... aber er ist dennoch elemantar - frage die Männer hier! Und die Frauen!!!

    >>>> ich bin auch sehr glücklich ohne den sex!

    Aber, dass ist nicht gut für eine Beziehung, in der ER das anders sieht.
    Eine Beziehung ohne oder mit sehr sehr wenig Sex ist nicht die Norm. Sex ist so wichtig für eine Beziehung wie Essen und Trinken für einen Menschen. Hallooooo?!?!?!

    Auch Du hast sicher wieder irgendwann Lust darauf - aber in DIESER Partnerschaft? Das bezweifle ich.

    >>>> ich hab halt diesen eckel weil ich das gefühl hab das ich net mal mehr mit ihm kuscheln kann ohne das er will!

    Natürlich will er, er schläft gerne mit Dir - das ist doch ganz normal in einer Liebesbeziehung.
    Und je weniger Sex er bekommt, desto unausgelasteter ist er. Ist doch logo, dass er beim Kuscheln gleich auf "dumme" Gedanken kommt ... der Mann "brennt" - er hat "Hunger" ... Und Deinen EKEL verbinde ich mit: NO GO! NO GO! Und no go geht eben gar nicht ... gut auf Dauer.
     
    #20
    User 95608, 1 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eingeengt
Breathe92
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2013
25 Antworten
mimimaus93
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 April 2013
28 Antworten
TomQ
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2012
13 Antworten
Test