Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marlyn
    Gast
    0
    1 Dezember 2007
    #1

    Zu eng für Analverkehr?

    Hallo,
    ich muss wahrscheinlich Montag zum Arzt bzw. ins Krankenhaus und bekomme einen Einlauf verpasst, da ich unter Verstopfungen leide!
    Wenn ich das hinter mir habe und alles wieder zur Ruhe gekommen ist wollen mein Freund und ich auf den Analverkehr "hinarbeiten".
    Er hat schon versucht, mich mit einem Finger zu massieren, selbst dabei ist es fast gerissen, obwohl ich total entspannt war und wir uns richtig Zeit genommen haben, aber es ist einfach zu eng.
    Also wir haben ja schon "vorn" leichte Probleme aber, dass das dann noch ne Steigerung gibt? :schuechte
    Ich habe wirklich Lust es mal zu probieren, weil es mir gefallen hatte, bis ich Schmerzen hatte, aber der Unterschied zwischen seinem Finger und seinem Penis ist gewaltig!

    Was kann ich tun? Gleitmittel haben wir schon besorgt! Nächstes Wochenende wollen wir es versuchen! Bis dahin ist er vielleicht gar nicht da! Sollte ich selbst versuchen, mich ein wenig "vorzudehnen"?
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    1 Dezember 2007
    #2
    Vorallem solltet ihr euch keinen Streß machen und es zwanghaft wollen. Ihr könnt doch zunächst anale "Spielereien" in euer Liebesspiel einbeziehen, völlig ungezwungen und ohne, dass etwas passieren muss. :smile: Das macht dich lockerer.
     
  • HasisMausi
    HasisMausi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Dezember 2007
    #3
    Also ich denke, deinen Darm verlässt ja auch ab und zu was, was dicker ist als der Finger deines Freundes, oder?
    Von daher glaube ich nicht, dass du hinten zu eng gebaut bist (kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass das wirklich geht...)

    Hatte er vielleicht Fingernägel, die zu lang oder frisch geschnitten (also noch scharf) waren? Ansonsten hätte ich nur die Theorie, dass du halt doch nicht sooo entspannt warst oder dass -mangels Gleitgel- du so trocken warst, dass er das nur irgendwie "aufgerieben" hat (ich hoffe, du weißt, was ich meine^^)
     
  • Emilia16
    Emilia16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    2 Dezember 2007
    #4
    Du hast ganz offensichtlich eine starke Fixierung auf alles was mit deinem Anus zu tun hat. Du hast Schwierigkeiten beim Stuhlgang, willst aber gleichzeitig diese erogene Zone "nutzen".

    Ich würde dir empfehlen es erst mal für eine gewisse Zeit sein zu lassen, da es nicht unbedingt gut ist, wenn die Gedanken immer nur um ein Thema kreisen.

    Warte erst mal bis deine Verstopfungen weg sind und du nicht krampfhaft über den nächsten und den letzten Stuhlgang nachdenken musst, das ganze ist nämlich ein natürlicher Vorgang und sollte sich, sofern keine weitere Grunderkrankung vorliegt, von ganz alleine einpendeln.
    Es bringt nicht so viel das ganze übermäßig beeinflussen und unter Kontrolle haben zu wollen...
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    2 Dezember 2007
    #5
    .....
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    2 Dezember 2007
    #6
    Weißt du eigentlich, dass Analverkehr Durchfall (der kommt dadurch zustande, dass die Stoßbewegungen einen Darm reizen und die Schleimhaut sich erst langsam an diese ungewohnten Dinge gewöhnen muss und deshalb eine Abwehrreaktion zeigt...hoffentlich bringt dich das jetzt nicht auf "dumme" Gedanken *g*) oder Verstopfung hervorrufen KANN?
    Vielleicht solltest du erst einmal die Diagnose vom Arzt abwarten, (und ihn hinterher befragen, ob es besonders "sinnvoll" erscheint, wenn du kurz darauf schon AV praktizieren möchtest) falls es sich eingrenzen lässt, was deinen Stuhlgang so unregelmäßig macht. (vielleicht zu wenig Bewegung und falsche Ernährung)
    Obendrein könnten die Verstopfungen deinen After verletzt haben...da müssen nur kleine, unsichtbare Risse sein, die aber beim Pofick durchaus ganz unangenehme Nachfolgeerscheinungen wie Fissuren oder Analthrombosen nachsichziehen können.

    Wie die beiden Userinnen vor mir schon geschrieben haben, bin ich auch der Meinung, dass du erst einmal den Gedanken an AV von dir schiebst und deine Ausscheidungsprobleme in den Griff bekommst.
    Außerdem hattest du das letzte Mal Schmerzen dabei (könnten z. B. auch Hämorrhoiden ausgelöst haben) und das ist wirklich nicht Sinn der Sache.
    Das mit dem Zuengsein kann ich so nicht beurteilen, aber ich spreche aus eigener Erfahrung, dass eine gesunde, entspannte, erregte und vielleicht auch vorgedehnte Frau durchaus keine Schmerzen dabei haben muss...auch wenn die Schwanzdicke natürlich ein ganz anderes Gefühl hervorruft als ein Finger.

    Hat sich alles geregelt und es liegt auch keine Erkrankungen vorr, dann meldest du dich einfach wieder oder schaust dich hier im Forum um, weil bereits zahlreiche Threads mit Tipps zu diesem speziellen Thema existieren. (falls du dich nicht schon im Vorfeld darüber informiert hast)
    Und geht da Ganze vielleicht etwas langsamer und vorsichtiger an...




    Der Vergleich hinkt ganz gewaltig. Etwas, was eigentlich dafür gedacht ist, (natürliche) Dinge auszuscheiden, ist nicht unbedingt dazu geeignet, Fremdkörper reinzulassen, weil die Natur da schon gewisse "Abwehrmechanismen" und Schutzvorkehrungen getroffen hat.
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2007
    #7
    äußerst ungewöhnlich, dass man heute noch Einläufe macht - erinnert ein bisschen ans Mittelalter, als man auch noch schröpfte und Blutegel ansetzte - bist du da wirklich sicher, dass du den richtigen Arzt hast? da hat man doch heute andere Mittel und Methoden (wie Mini-Klistier)

    scheint eher zu sein, dass dich das Thema fasziniert - aber dein Körper scheint sich zu wehren - also lass es mal lieber!!! :kopfschue
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    2 Dezember 2007
    #8
    Off-Topic:
    Warum sollte man heute keine Einläufe mehr machen?:ratlos: Klistiere gehen zwar schneller und sind leichter zu verabreichen, aber auch selten so wirkungsvoll wie ein Einlauf, das kommt halt ganz auf die Diagnose an, gerade im Krankenhaus machen die das noch oft, nur für Heimbehandlungen sind Fertig-Klistire handlicher.

    Einläufe macht man ja auch nicht nur bei Darmproblemen sondern besipielsweise auch zur natürlichen Fiebersenkung, wenn man z.B. wegen Schüttelfrost keinen Wadenwickel machen kann.
    Macht man bei kleinen Kindern schonmal, wenn alle anderen Stricke reissen.


    Ich würde allerdings auch mal warten bis die Verdauungsprobleme gelöst sind, sind ja auch zu großen Teilen psyschich bedingt, insbesondere Stuhleinhaltungen, anale Spielereien währen da nur eine zusätzliche Belastung.:zwinker:

    Zur Eingewöhnung finde ich mittlerweile Plugs mit Gleitmittel tausendmal besser, als der kleineste Finger, durch ihre glatte Oberfläche und leicht konische Form, wird eine Dehnung zum Kinderspiel und sehr viel angenehmer aufzunehmen als eine Fingerkuppe, weil man ihn fast nicht spürt und so weniger verkrampft. Evt. auch erst mal selber trainieren und dann mit dem Partner.:zwinker:
     
  • MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    2 Dezember 2007
    #9
    Anal zu eng

    Vor allem entspannen, viel Gleitgel verwenden und lange mit dem Finger vorarbeiten "lassen".
    Knie Dich breitbeinig mit Oberkörper nach unten gebeugt vor Ihn,
    vieleicht klappts dann besser.
    Kannst Dich auch vorher dran lecken lassen, wenn Ihr das mögt ....
    :zwinker:
     
  • Marlyn
    Gast
    0
    2 Dezember 2007
    #10
    Also erstmal lieben Dank für eure Antworten. Ich interessiere mich halt dafür und ich sagte ja bereits, dass wenn es alles zur Ruhe gekommen ist ich es mal versuchen möchte und wie es scheint wird das vorläufig sowieso nichts, da es schlimmer ist als ich dachte! Fahre vielleicht heut noch ins Krankenhaus da ich schon Schmerzen im Rücken habe.
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.184
    168
    465
    in einer Beziehung
    2 Dezember 2007
    #11
    Ui dasklingt ja garnicht gut.
    Wenns deinem Popo wieder gut geht, solltest Du das ganze ersteinmal abklingen lassen, eh du mit analen Spielchen anfängst. Nachher tun sie nur wegen der Nachwirkungen der Verstopfung weh! - Und das wäre ja schade :zwinker:
    Zu eng für Analverkehr gibts nicht. Ich meine mal gelesen zu haben, dass der Schließmuskel am weitesten dehnbar is (sie dehnen, ist nix anderes, sprich mit den händen an die füßchen kommen usw).
    Sprich nutzt ne Menge Gleitgel (kann nie zuviel sein) und ne Menge Geduld und Vertrauen. Und trau dich zu sagen wenn was wehtut oder dir was unangenehm ist.
    Vielleicht findest du das ganze beim ersten Mal noch nicht "geil" in dem sinne, halt gefühlsmäßig. Aber bei mir kam das recht schnell, sobald man sich mit dem fremden gefühl angefreundet hat. - und zwar sehr :zwinker:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Dezember 2007
    #12
    Off-Topic:
    Das könnten die Nieren sein. Falls du nochmal reinguckst bevor du ins KH fährtst: mach schnell! Mit den Nieren ist nicht zu spaßen!


    Grade bei Anal ist es wichtig, nicht zu sehr drauf fixiert zu sein. Von "Planung zum Sex" halte ich persönlich recht wenig, weil dann die Erwartungshaltung zu groß wird und man dadurch verkrampft.

    Ansonsten: viel Gleitgel, langsam, euch muss klar sein das er bei den ersten Versuchen vermutlich nicht gleich seinen Schwanz reinstecken kann. Ein Analplug oder Vibrator (mit Gummi drüber & Gel drauf) sind auch sehr nett, zur Vordehnung oder ganz eigenständig zum Lustgewinn!
     
  • Marlyn
    Gast
    0
    7 Dezember 2007
    #13
    Hallo ihr.
    Mir gehts wieder gut! Hat sich bereits alles erholt... Naja eigentlich wollte ich nun mit der ganzen Sache warten. Aber ich habe meinen Freund gestern nicht widererkannt! :schuechte
    Eiegntlich sollte es nach einer warmen Wanne einen DVD Abend geben, naja Pustekuchen!:engel:
    Auf einmal fing er einfach an meinen Po zu massieren und Dinge zu machen, die ich ganz schnell hochgefahren haben. Naja und dann haben wir es versucht, wir haben uns ganz viel Zeit genommen und viel Gleitgel benutzt, er hat mich vorgedehnt und dann habe ich versucht seinen Penis langsam reinzuschieben, Stück für Stück aber es ging nicht weit! Wir haben es dann gelassen, versuchen es aber weiterhin Stück für Stück

    Bin ich vielleicht doch zu eng dafür?
    Welche Stellung ist denn dafür geeignet?
     
  • MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    7 Dezember 2007
    #14
    Anal zu eng

    Wie schon gesagt, zu eng vermutlich nicht.
    Versuchst dch mal doggy - Beine weit gespreizt, Oberkörper nach unten gebeugt, mit ganz viel Vorarbeit .....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste