Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mr.Teddy
    Gast
    0
    13 September 2004
    #1

    Zu eng nach einer Zeit

    Hi,

    ich hab ein problem beim sex mit meiner Freundin.Manchmal wenn wir länger in einer stellung sind und dann in einer andere überwechseln ist sie dann einfach zu eng und ich kann gar nicht mehr eindringen und sie ist dann nach ca einer minute auch nicht mehr feucht.Mach ich da irgendwas falsch?
    Oder kann ich irgendwas machen das das nicht passiert?
    Und was heisst es wenn ein mädchen sagt sie kann nicht mehr heisst das sie ist dann schon gekommen ?(hab ich aber nicht gemerkt)
     
  • 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    13 September 2004
    #2
    glaub ich jetzt nicht... vllt. verkrampft die?
     
  • Mr.Teddy
    Gast
    0
    13 September 2004
    #3
    Nein,

    da wo sie gesagt hat sie kann nicht mehr war das nicht das problem das sie zu eng war.
     
  • Erdbeerbär
    0
    13 September 2004
    #4
    ja genau das hat er ja gesagt... wenn sie verkrampft kannst du nicht eindringen... :rolleyes2
     
  • Mr.Teddy
    Gast
    0
    13 September 2004
    #5
    Und durch was kann sie verkrampfen woher kommt das?
    Ich hab sie nie zu irgendwas gedrängt oder so also ich hab nie druck auf sie ausgeübt
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    13 September 2004
    #6
    Von welchen Stellungen sprichst du denn?

    Kann sie nicht mehr, wenn ihr von der Missionarsstellung in eine andere wechselt oder auch wenn ihr mit einer anderen beginnt?
     
  • dragongirl
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    nicht angegeben
    13 September 2004
    #7
    Du musst die zu gar nichts gezwungen haben, sie kann sich selber auch ganz gut unter Druck setzen (geht mir jedenfalls so).

    Was heißt bei dir "länger"?
    Also wenns mir zu lang dauert, dann kann ich halt irgendwann net mehr... die Kräfte lassen nach und ich denk zuviel und fühl zu wenig... dann kann man net mehr genießen und verkrampft.

    Versuch mal rauszufinden, obs ihr vielleicht so ähnlich geht, vielleicht durch nachfragen oder du kannst es an ihrer Körpersprache erkennen..
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    13 September 2004
    #8
    Du kannst sie doch auch, wenn sie nicht mehr feucht ist, ein wenig lecken, bevor es weiter geht.

    Es ist bei mir manchmal auch so, dass ich einfach ein wenig zu trocken bin, dadurch fängt man an nachzudenken und verkrampft sich. Lecken hilft da ungemein, vor allem fühlt es sich schön an und man verkrampft nicht mehr, schöner Nebeneffekt ist, feucht ist man auch wieder.
     
  • AmoreMio
    Gast
    0
    13 September 2004
    #9
    ... kann ich nur zustimmen :drool:

    außerdem: warum beglagst du dich? eng ist doch suuper ... besser als das gefühl wie ne salami im hausflur rumzuhängen ... :grin:
     
  • Erdbeerbär
    0
    13 September 2004
    #10
    lies doch mal richtig... er kann danach nicht mehr eindringen und ist nicht feucht..... da bringts dir auch nix das sie eng ist...
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    14 September 2004
    #11
    manchmal ist die Feuchtigkeit auch zu schnell weg und danach kann es schon mal stoppen oder man kann nicht eindringen. Vielleicht ist sie in diesem Moment auch nicht mehr erregt genug.....

    Bei der anderen Sache denke ich nicht, dass sie gekommen ist. Vielleicht war ihr das alles zu anstrengend??
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    14 September 2004
    #12
    "Ich kann nicht mehr" bedeutet genau das, was sie sagt!
    Dass sie nicht mehr kann, dass es ihr zu anstrengend wird.
    Kann es sein, dass deine Freundin noch nicht lange keine Jungfrau mehr ist?
    Weil wenn ja wäre es nicht verwunderlich, dass sie nach einiger Zeit nicht mehr kann.
    Oder dachtest du, dass die Scheide sich von einer auf die andere Minute daran gewöhnt, etwas Großes, Dickes zu beherbergen, das sich zudem auch noch dauernd bewegt?
     
  • 14 September 2004
    #13
    ohne frauenfeindlich zu sein aber......
    denkt ihr nur nach wenn ihr net mehr feucht seid???
    net falsch verstehen
    verkrampfen glaub ich auch.....bist du der erste????
    vielleicht deswegen......
    oder sie hat einfach nicht mehr genug kraft

    das mit dem ich kann net mehr hatte ich auch scho ma
    aber da konnte sie net mehr saugen^^
    steh auf knutschflecken
     
  • LadySmile
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    15 September 2004
    #14
    ... solche Kommentare kannst Du Dir echt sparen :angryfire :angryfire
     
  • SchwesterLisa
    0
    18 September 2004
    #15
    Mir geht es ähnlich. Manchmal gehts und manchmal nicht. Und eigentlich fühl ich mich nicht verkrampft dann, es geht einfach nicht, es tut weh. Ich denke mal dass das daran liegt dass ich noch nicht lange keine Jungfrau mehr bin und ich glaube das is bei ihr genauso, mit der Zeit wird sich das bessern. Aber manche Frauen sind halt enger als andere und da ist es schwieriger.
    Ansonsten stimme ich die_venus zu. durch die Schmerzen (oder so) ist sie nicht mehr feucht und dann bringt es gar nix mehr es zu versuchen in sie einzudringen. Also, lecken oder fingern (aber nicht den Finger reinstecken (selbst das tut mir dann weh weil halt alles irgendwie gereizt ist) sondern halt so an der klitoris rummachen und so :zwinker: )
     
  • AmberLynn
    Gast
    0
    18 September 2004
    #16
    -----
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 April 2015

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste