Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnuffihasi1
    0
    6 November 2001
    #1

    zu feucht

    Werde zur Zeit beim Sex immer viel zu feucht, sodass keiner von beidem zum höhepunkt kommen kann. Was kann ich dagegen machen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Feuchtgebiet
    2. Feuchtigkeit!!!!
    3. "feucht"
    4. Feucht
    5. Zu feucht?
  • cent
    Gast
    0
    6 November 2001
    #2
    *grübel* .... wie zu feucht? und warum könnt ihr dann nicht mehr zum höhepunkt kommen *weitergrübel* .... :confused:
     
  • Danysahne18
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    6 November 2001
    #3
    @cent:zu feucht, weil viel Scheidenflüssigkeit produziert worden ist. Und das bedeutet, daß die Reibung verringert wird, und damit auch die Stimulation --> kein Höhepunkt

    @schnuffi:ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich hab mal irgendwo gehört, daß die Pille die Produktion verringern soll, aber da gibt es sicherlich andere, die dir das sicherer sagen können aus diesem Forum.
    Sorry, aber sonst weiß ich auch nicht weiter.
     
  • schnuffihasi1
    0
    6 November 2001
    #4
    @Danysahne18
    Ich nehme bereits die Pille. Hilft leider nicht. Weiss echt nit, was ich machen soll.
     
  • Loveparade
    Gast
    0
    6 November 2001
    #5
    Probierts doch mal mit nem Quickie. Da gibts ja kein Vorspiel :cool2:
     
  • Sellerie
    Sellerie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    6 November 2001
    #6
    Ähmn.. weisst du was?

    Mir gehts da ähnlich.. :zwinker:

    Was hilft (zumindest mir (naja.. und meinem Freund.. *gg*) ist in erster Linie vermehrt aktive Kontraktion der Scheidewandmuskeln (hihi.. is das toll ausgedrückt.. *stolzschau* Aber ist es auch verständlich?) und.. im allerschlimmsten Fall (=Notfall) abtrocknen.

    Abgesehen davon wird ja eigentlich die Feuchtigkeit im Laufe des Geschlechtsverkehrs irgendwie.. aufgebraucht, oder? Kommt ihr beide wirklich nicht zum Orgasmus, oder dauert es nur einfach länger? (Was ja an und für sich eigentlich nichts schlechtes ist.. :zwinker: )

    Jedenfalls würd ich mir da weiter keinen Kopf machen - probiert einfach andere Stellungen aus; oder.. hm.. dusch (oder bad) vorher ausgiebig (das Wasser trocknet in gewisser Weise auch aus..); lasst euch weniger Zeit mit dem Vorspiel (zumindest mit "deinem" *gg*) - oder stimulier ihn vorher anderweitig; versuch es mit anderen Bewegungen (statt vor- zurück hilft manchmal eine gewisse.. hm.. *g* Pferdchenspung-Bewegung [also im Sinn eines Pferd-Sprungs beim Schach - nur halt in der Missionarsstellung.. :rolleyes: ] - besser kann ich es nicht erklären, ist es verständlich?)
    und so weiter.. *gg*

    Und bevor ich wirklich kreativ werd, sollt ich jetzt wohl besser aufhören.. :zwinker:

    Alles Liebe!
    Sell.
     
  • Norialis
    Norialis (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    101
    0
    Verheiratet
    7 November 2001
    #7
    versuchts in der Dusche oder Badewanne, das wasser spült die gleitkraft der scheidenflüssigkeit weg wie sellerie schon sagt. Was auch mal gut sein kann ist, wenn er dich überaus lange anders stimuliert, so dass kaum mehr flüssigkeit entsteht. Schlimmstenfalls hilft wirklich nur ne Art abtrocknen, aber das kann man ja geschickt mit nem Handtuch anstellen, auf das man sich beispielsweise setzt, damit spielt etc...
     
  • succubi
    Gast
    0
    7 November 2001
    #8
    @sellerie
    also deinen pferdchensprung in der missionarsstellung kann ich ma net ganz vorstellen... :confused: würd das gern mal erklärt haben... pferdchensprung in der missionarsstellung *fasziniertbin* *weitergrübel* *fantasier* *netdraufkomm* :grin:

    ansonsten pflichte ich den anderen bei. wurden schon alle möglichkeiten erwähnt die ich auch gesagt hätt...

    LG succubi :drool:
     
  • Sharky18
    Gast
    0
    7 November 2001
    #9
    jo das problem kennen wir auch... :grin:

    Die einfachste Lösung is einfach mit nem handtuch abtrocknen wie schon jemand gesagt hat.
    Das kann zwar irgendwie die stimmung ruinieren aber wenn er es mal schnell unauffällig macht is ja auch nix dabei oder?
    Außerdem würd ich es net unbedingt als "Problem" bezeichnen denn schließlich ist die hohe produktion von scheidenflüssigkeit ein zeichen eurer lust aufeinander und das is doch was sehr schönes find ich! :cool:

    Was natürlich auch noch hilft is anal weitermachen...ich will aber mit dem stichwort "anal" auf keinen fall wieder ne diskussion lostreten, drum sag ich garnet mehr dazu :zwinker:

    mfG Sharky
     
  • TeraByte
    Gast
    0
    8 November 2001
    #10
    Also ich weiss nicht was daran so schlimm ist....
    Mag ja sein das die Reibung nachlässt, aber meine Freundin geht trotzdem immer "voll ab" ( also... etwas dezenter ausgedrückt - ist nicht mehr zu halten ) wenns bei Ihr vorkommt.
    Ausserdem - für meinen Teil ist das sehr gut wenn sie so feucht ist und ich nich so gereizt werde - da komm ich ned so schnell in Versuchung das Ganze vorzeitig zu beenden... ( in solchen Momenten merke ich das rauchen auf die Kondition schlägt :zwinker: )

    ....
    Ich würde das nicht unbedingt als schlecht ansehen... wenns Dich natürlich so stört das Du dann die Lust verlierst... greif kurz zum Handtuch *g*.

    Aber ich finde eine derartige Unterbrechung nicht grad erotisch... die Frage ist ob´s das wert ist.
     
  • knuffel
    Gast
    0
    8 November 2001
    #11
    also ich glaub mit dem pferdsprung is eine vor-zurück-zur seite-ran bewegung gemeint :zwinker:
    also nich nur gradaus, sondern auch bissl seitlich stoßen, oda so wars doch gemeint? das pferd beim schachspiel darf zwei nach vorn und eins zur seite, oder umgedreht, is doch richtig???
     
  • Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    8 November 2001
    #12
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>knuffel: also nich nur gradaus, sondern auch bissl seitlich stoßen, oda so wars doch gemeint? das pferd beim schachspiel darf zwei nach vorn und eins zur seite, oder umgedreht, is doch richtig??? [/quote]

    LoL...keine Ahnung, was genau damit gemeint sein soll, aber Deine Erklärung iss witzig!

    :eckig: Bloody :eckig:
     
  • schnuffihasi1
    0
    10 November 2001
    #13
    Es gibt leider noch ein Problem. Mein Freund hat einen ziemlich kurzen Penis und deshalb sind viele Stellungen nicht möglich. Das einzige, was bis jetzt wirklich funktioniert hat, war die Missionarsstellung.
    Könntet ihr mir auch da weiterhelfen? Bitte nit auf Stellungstipps weiterleiten, hab i schon angschaut, bin aber dadurch auch nit viel schlauer geworden.
     
  • center
    Gast
    0
    10 November 2001
    #14
    und was bedeutet zu kurz genau?

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 10. November 2001 20:13: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von center ]</font>
     
  • Sellerie
    Sellerie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    12 November 2001
    #15
    Hallo ihr Lieben!

    Ähmn.. ja. :smile: In etwa so hab ich das mit dem "Pferdchensprung" gemeint - nach vor, und dann entweder nach oben oder auf die Seite.. dadurch "reibt" (auch wenns jetzt eher um die fehlende Reibung geht.. aber mei.. :zwinker: ) der Penis eher an einer der Scheidenwände (is auch als Frau ganz angenehm..). Naja.. bei meinem Freund ist es jedenfalls so, dass er dann eigentlich jedesmal ziemlich schnell kommt.. :rolleyes:

    (Zumindest ist es halt grad bei einem "zu feucht"-Problem wichtig, dass man von dem ewigen rein-raus wegkommt..)

    Hm. Und zum Zu-Kurz.. hm. Manchmal eh besser, dann kann der Penis nicht am Muttermund anstossen. :zwinker:
    Aber ernsthaft - was bedeutet zu kurz? *michmeinemVorposteranschliess*

    Alles Liebe,
    Sell.
     
  • Sharky18
    Gast
    0
    12 November 2001
    #16
    unter 4 CM wirds kritisch :zwinker:

    alles andere ist okay um ne frau zu befriedigen! :smile:


    nein, ich spreche nicht aus erfahrung! (meiner is lang genug) :grin:
     
  • schnuffihasi1
    0
    12 November 2001
    #17
    Er ist nicht so schlimm. ca 12 cm. Aber zb. von "hinten" bringt es überhaupt nichts, da er immerwieder herausrutscht. Auch wenn er total vorsichtig ist und aufpasst, dass er nit zu weit raus kommt. (während dem Sex)
     
  • succubi
    Gast
    0
    15 November 2001
    #18
    hm... find ich irgendwie komisch das er da so oft rausrutscht und es nix bringt... *kratz*
    ich glaub ich werd mal kucken wieviel das genau is, mein augenmaß bzw. meine fähigkeit zu schätzen lässt zu wünschen übrig... *linealraushol*... ah ja... naja, ich find 12 cm is akzeptabel. - ich versteh's wirklich net ganz wie man da dauernd rausrutschen kann... aber es is anscheinend so, sonst würdest du es ja net erwähnen... :zwinker:

    das is eine verzwickte sache... schlägt sicher auch auf sein selbstbewußtsein...
    ich muss aber sagen, dass ich auch mal mit einem typen geschlafen hab, der net sooo großartig bestückt war.
    aaaber: es war mein bester sex bisher. ich find normal große bis etwas kleinere sind viel angenehmer! - wie schon mal erwähnt wurde: die stossen net so schnell an den gebärmuttermund an. :tongue: find ich echt schöner.
    und außerdem hatten wir da keine probleme vonwegen rausrutschen oder so... *hm*

    naja... ich weiß auch net wirklich was ich dir da raten kann... ich find's halt nur eigenartig das stellungen net funktionieren. - sollte eigentlich schon gehen bei 12 cm.

    wünsch euch trotzdem viel glück, auch wenn ich dir net viel weiterhelfen hab können!

    LG succubi :drool:
     
  • red freak
    Gast
    0
    15 November 2001
    #19
    manche stellungen gehen bei einem kleineren penis wirklich nicht... und das finde ich ärgerlich!
     
  • center
    Gast
    0
    15 November 2001
    #20
    aber so suppa klein sind doch 12 cm auch wieder nicht ...... :confused:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste