Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu früh kommen vs. keinen hochbekommen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ~Glöckchen~, 23 Juli 2007.

  1. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!
    Also unser Problem ist folgendes: Mein Freund kommt seit langem immer zu früh (sprich kurz nach dem Eindringen) und wir haben leider erst sehr spät zu Maßnahmen gegriffen. Er hat sich ein Buch mit einem Programm gekauft, woran er auch gemerkt hat, was genau das Problem ist und wie er es langfristig lösen kann.
    Leider haben wir es aber bis jetzt nicht zu Ende geschafft, da man da wochen-/monatelang keinen Sex haben darf (aufgrund psychischer Versagensangst, die den Fortschritt zunichte macht) und wir haben es eben einfach nicht so lang ausgehalten :geknickt:
    Jetzt haben wir also immer wieder neu angefangen und wenn uns die Lust zu sehr überkam, hat er vorgeschlagen, dass ich es ihm zuerst mache und wir danach miteinander schlafen können, da er beim 2. Mal wirklich um etliches (!) länger kann.
    Tja nun kriegt er aber plötzlich nach längerem beim 2. Mal immer öfter keinen mehr hoch, weil er sich dann wieder unter (den anderen) Druck setzt.... :geknickt:
    Sprich wir haben einen Teufelskreis... Das komische ist, dass ich in letzter Zeit (auch als das sekundäre Problem noch nicht so aktuell war) gar nicht so viel Lust hatte und wir gar nicht so oft gegen die "Regeln" des Buches verstoßen haben...
    Naja das ist jetzt wohl egal es ist wie es ist, wir kommen da irgendwie nicht mehr raus....
    Ich hoffe ihr habt ernsthafte Ratschläge und Tipps, es tut mir weh ihn so leiden zu sehen und ich kann ihm mit Worten nicht viel helfen... hab da schon viel versucht :geknickt:
     
    #1
    ~Glöckchen~, 23 Juli 2007
  2. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    meine erste frage: wie lange seit ihr zusammen und seit wann hat er das problem?

    das kann ich mir gut vorstellen, dass das für ihn beschi*** ist zuerst zu früh zu kommen und aufgrund von der angst (nehm ich mal an) jetzt auch keinen mehr hochzubekommen.
    vielleicht ist es ziemlich simpel und du erregst ihn einfach zu sehr.

    ich hatte dieses problem (jetzt umgekehrt als frau) so in der art auch. es gab eine zeit, in der ich einfach nicht kommen konnte. (ok, ist jetzt was ganz anderes). aber ich hab mich dann eigentlich (nach ca. 2 monaten) nicht mehr darum gekümmert, weil ich mir gedacht hab "ok, scheiss drauf". es ist dann quasi verflogen.
    vielleicht solltet ihr mal dieses problem ruhen lassen und euch um ganz andere dinge kümmern. kann ja sein, dass es sich ändert/bessert/verfliegt...
     
    #2
    nestea, 23 Juli 2007
  3. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir sind seit ein bisschen mehr als anderthalb Jahren zusammen und das Problem hat sich erst ein paar Monate nach unserem ersten Mal ergeben (das war mit ca. 5 Monaten). Er hat es im Prinzip erst selbst "gelernt" nicht mehr so früh zu kommen und dann muss es aber plötzlich nicht mehr richtig geklappt haben und sein Teufelskreis fing an. So hat er es mir erzählt.
    Er sagt mir auch immer, ich bin viel zu geil, aber finden das nicht alle Freunde bei ihren Freundinnen?!
    Achja: Er hat mir außerdem erklärt, dass das größte Problem das Eindringen ist. Er meinte es wäre dann schon "zu" geil sprich bei 100% (fast Orgasmnus), wobei man ja erst beim Sex auf die 100% zusteuert.
    Ich kenne das selbst auch, dass ich es manchmal erzwinge zu kommen, weil er das gern möchte, aber dann geht`s nicht. Mitllerweile klappt es meinerseits aber wieder ganz gut...
    Nur bei ihm :flennen:
    Wir wissen einfach nicht, was wir machen sollen... außer eben die Wochen/Monate total keusch zu bleiben und das Programm durchzuziehen... :geknickt:
     
    #3
    ~Glöckchen~, 23 Juli 2007
  4. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    naja, ich denke nicht, dass sich durch monatelange abstinenz sein problem löst - eher das gegenteil. das ist doch irre schwer durchzuhalten (wie ihr ja bereits gemerkt habt).

    mein mann hatte das auch mal. er hatte es allerdings nur knapp ein monat, wenn überhaupt. zwar nicht so, dass es echt schlimm war, aber da er hat auch gemeint, dass es beim eindringen echt am ärgsten oder halt am erregensten ist. ich mein, setz ihn mal in eine warme bis heiße badewanne. vielleicht ist es ihm ja nicht "nur" zu eng, sondern einfach auch zu warm - was ja auch ziemlich erregt.
     
    #4
    nestea, 23 Juli 2007
  5. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke dass du mir versuchst zu helfen :smile:
    Nein es geht nicht um pure Abstinenz, sondern nur während wir dieses Programm aus dem Buch ausüben :zwinker:

    Badewanne hat tatsächlich geholfen, aber eher dadurch, dass er durch`s Wasser weniger gespürt hat, er empfand es gleich eng...

    Trotzdem danke :smile:
     
    #5
    ~Glöckchen~, 23 Juli 2007
  6. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    nicht bedanken :schuechte is ja kein problem

    ja, eng bleibts. das is klar. ich bin mir sicher, ihr habt das schon probiert, aber, wenn ihr ganz langsam anfangt - auch ohne großes vorspiel - aber auch nicht gleich durchstarten. weißt du was ich versuch zu sagen? oder wenn er einfach an komplett unerotische dinge denkt, während er in dich eindringt...
     
    #6
    nestea, 23 Juli 2007
  7. PaTToN
    PaTToN (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also ich weiss nicht was bei euch das problem sein könnte, aber ich selbst komme auch teilweisse ziemlich früh... es gibt ein paar varianten wie man es ändern kann...

    1. Spezielle Kondome für länger... (gibt es ja von Durex oder solche die irgentwie AMOR heissen)
    2. Ewt. 2 Mal nacheinander Sex haben (spreche da aus erfahrung... 2. mal fast 2 einhalb Stunden)
    3. Gleitgel (hilft da auch weiter)
    4. mal nicht zu viel vorspiel (ist zwar scheisse für die frau, aber ja, könnte was bringen)

    so das wäre mal ein paar Tipps von mir... also viel glück :zwinker:
     
    #7
    PaTToN, 23 Juli 2007
  8. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja deine Tipps @patton helfen uns leider nicht viel weiter, da wir es ja langfristig beheben wollen - trotzdem danke :smile:

    @nestea: ist echt lieb von dir, aber das gab`s leider alles schon... er sagt selbst es ist kopfsache und grad wenn er nicht dran denken soll wie geil es ist, tut er`s... :geknickt:
     
    #8
    ~Glöckchen~, 24 Juli 2007
  9. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    glöcken, das tut mir leid für euch.
    aber die idee von patton mit den speziellen kondomen klingt doch ganz gut. das könnte doch vielleicht auch für länger funktionieren.
    oder habt ihr das schon probiert? :geknickt:
     
    #9
    nestea, 24 Juli 2007
  10. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    in einer Beziehung
    Joah ich denke die Idee mit dem Kondomen ist nicht schlecht... Ich hatte auch einmal ähnliche Probleme :flennen: und irgendwann setzt man sich so unter Druck, dass man entweder gar keinen mehr hoch bekommt oder eben gleich kommt...
    Dann hab ich das halt einige male mit diesen Kondomen probiert, das hat dann auch richtig gut geklappt... Irgendwann war dann so der Druck wieder weg und alles hat sich auch mehr oder weniger wieder normalisiert und danach ging bei mir wieder alles ohne Probleme... Ich musste einfach irgendwie diesen enormen Selbstdruck ablegen...:zwinker:

    Viel Glück euch beiden...
     
    #10
    nightlightning, 25 Juli 2007
  11. N3sb1t
    Gast
    0
    Ich hatte mal ne phase da war meine eichel so übelst extrem überempfindlich die musste man nur schief angucken und ich bin gekommen das war vllt belastend... da haben auch weder kondome noch sonst was geholfen^^

    Man das war ne beschissene Zeit *ouch*

    Aber lustig^^

    2 Fast 2 Furious :tongue:

    Ich kann nur sagen bei mir gings von selber weg:smile:
     
    #11
    N3sb1t, 25 Juli 2007
  12. PaTToN
    PaTToN (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das beste wäre nicht aufgeben und immer wieder machen... hört sich zwar komisch an, aber am anfang gehts halt kürzer...
     
    #12
    PaTToN, 2 August 2007
  13. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Er setzt sich selbst zu sehr unter druck, und aus Schaam zu früh zu kommen geht garnix mehr...

    Wenn er bei der SB z.B. lernt seinen Orgasmus lange herauszuzögern, indem er einfach die A....backen zusammenkneift und sich etwas mühe gibt dann wird er auch länger durchhalten können.

    Natürlich muss/sollte er diese Erfahrung alleine machen.

    Hat er schon Erfahrungen vor Dir oder ist er noch kläglich ungeküsst ?
     
    #13
    RebelBiker, 2 August 2007
  14. Diamantenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ~Glöckchen~ :smile:

    Wie alt seid ihr denn, und hat er schon längere Zeit sex?

    Als ich meine erste male hatte bin ich auch ziemlich schnell gekommen, und das über 8 monate, aber mit der zeit wurd ich älter und erfahrener. Nun hat sich das Blatt gewendet.

    Tägliche SB würde da helfen oder? Wenn er immer versucht länger zu können!?
    Also vielleicht einfach Gedult haben.. (ich weiß kein guter tipp:smile2:)
     
    #14
    Diamantenstaub, 3 August 2007
  15. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also die Kondome haben wir selbst noch nicht ausprobiert aber wir haben wirklich durchgehend nur "Es bringt weniger als nix!" gehört... ihr seid also die ersten :zwinker:
    Woher bekommt man die denn? Name/Marke/...?
    Probieren will ich es dann doch schon mal.. :smile:

    Sex haben wir seit einem Jahr, zusammen sind wir 1 1/2 Jahre. Ich 18 er 19 war unser beider erstes Mal :zwinker:
    Klar weiß ich/wissen wir, dass es sich mit der Zeit erst bessert, aber mittlerweile müsste es zumindest einen minimalen Fortschritt geben dazu siehe auch meinen Threadstart :zwinker:

    In diesem Programm, dass wir immernoch versuchen, muss er sich es auch selber machen und damit hat er keine Probleme da kann er fast schon Stunden :eek:
    Und das wiederum macht er auch schon fast ein halbes Jahr und hat noch keine Wirkung gezeigt :geknickt:
     
    #15
    ~Glöckchen~, 3 August 2007
  16. Diamantenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also Durex hab ich auch mal ausprobiert und es hat auch was gebracht :what:.
    Bekommt man bei uns in jeder Drogerie (wie DM oder so^^)



    Also kann er bei der SB fast stunden und bei dem sex kommt er sofort.. Da bin ich überfragt.. ich denk mal nochmal nach..^^
     
    #16
    Diamantenstaub, 3 August 2007
  17. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Glöckchen!

    Nun komm ich auch noch, um meinen Senf dazuzugeben. Da ich fast ein wenig Experte auf diesem Gebiet bin (hab schon unzählige Posts dazu geschrieben), kann ich ev. ein kleines bisschen helfen :smile:

    So wie du schreibst, scheint das alles wirklich nur Kopfsache zu sein und wie du richtig sagst, es ist ein Teufelskreis, eine richtige Spirale, aus der man nur schwer rauskommt.

    Das wichtigste ist, dass du mit deinem Freund offen darüber redest und vorallem, was das allerwichtigste ist, dein Freund MUSS das Gefühl haben, dass es kein Problem für dich ist, wenn es noch ne Weile nicht geht, dass du ihn LIEBST, auch wenn es sexuell nicht so läuft.

    Das ist ganz wichtig, denn wenn er das Gefühl bekommt, dass du Mühe damit hast und du dir dringend Sex wünschst, etc., dann wird er immer tiefer in die Spirale rutschen, das kann ich dir jetzt schon sagen.

    So wie ich das lese, hast du ihn sehr lieb und zeigst ihm das auch, das ist schonmal sehr gut!

    Ein wichtiger Punkt:

    Für einen Mann ist es sehr wichtig, dass er es seiner Freundin "besorgen" kann, sie glücklich machen. Das ist jetzt vielleicht etwas blöd ausgdrückt, aber ich denke du verstehst, was ich meine. Für einen Mann gibt es kaum etwas schöneres, wenn er sieht, wie seine Freundin vor Erregung sich gehen lassen kann und auch ihren Höhepunkt erlebt. Das gibt einem Mann ein sehr gutes Gefühl, dass er seine Sache gut macht, dass er ein Mann ist........:smile:

    Wie sieht es denn bei dir so aus in Sachen Erregung und so? Wenn er dich mit der Hand befriedigt oder mit dem Mund? Wie erlebst du das?

    Falls du das gerne hast und es dir auch viel gibt, dann mach doch mit deinem Freund so ne kleine Vereinbarung......

    Ihr kuschelt, ganz easy, macht Vorspiel, etc. und dann versucht ihr Sex zu haben. Geht das nicht, weil er zu früh kommt oder weil er keine Erektion bekommt, dann macht er dich einfach mit den Händen und der Zunge glücklich, streichelt dich auch viel, etc.

    Somit hast einerseits du auch deinen Spass und was vorallem auch wichtig ist, dein Freund verliert etwas an Druck, weil er ja sieht, dass er dich auch ohne seinen kleinen Freund glücklich machen kann, dass es für dich kein Problem ist, wenn jetzt für eine Weile die Intimität etwas anders läuft.

    Somit kann er lockerer an die Sache gehen, das ist der springende Punkt, er hat nicht mehr das Gefühl, jetzt unbedingt seine Erektion halten zu müssen.

    Gilt natürlich gleiches für den zu schnellen Samenerguss.....

    Bei einer früheren Freundin von mir wars leider so, dass sie mir gesagt hat, sie wolle nicht, dass ich sie anderweitig befriedige, wenn ich nicht ""einsatzfähig"" sei....

    Ist natürlich das schlimmste, somit wächst der Druck noch weiter.....

    Verstehst du, was ich sagen wollte. Denkst du, das wäre ev. ne Möglichkeit?

    Bin gerne weiter bereit Hilfe zu geben, sofern ich das kann :smile:
     
    #17
    Snake81, 3 August 2007
  18. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Also was hier so geschrieben wird hört sich ganz gut an. Daher kann ich auch nicht weiter helfen. Aber so tragisch das für Glöckchen ist, so witzig/ironisch ist es auch, weil es doch zeigt wie geil ihr Freund sie immer noch findet und wie sehr er sie mag :smile:
    Aber wie schon gesagt das ne Kopfsache, darum musst du Glöckchen ihn halt ein bisschen Sicherheit geben. :zwinker:
     
    #18
    Q-Fireball, 3 August 2007
  19. Bancer
    Bancer (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Kondome sollen wirklich helfen.
    Ansonsten ist es wichtig, bei jeder Inbetriebnahme, auch beim Von-Der-Palme-Wedeln, Pausen einzulegen und die Aktion zu verlängern.
    Dann hilft es, nicht immer voll zuzurammeln, sondern auch mal nur die Spitze zu nehmen, davon geht der Druck etwas weg.

    Auch absolut wichtig ist, wie die Frau drauf ist. Sie muss total lieb sein, sich um ihn kümmern, auf keinen Fall einfach hinlegen und garantiert nicht lachen.

    Was hier häufiger steht und auch meine Erfahrung ist, ist, dass ein Mann viele Frauen und ein paar tausendmal Sex braucht, um seinen Schwanz richtig bedienen zu können. Sicherlich reicht auch eine Frau, wenn das sexuelle Zusammenleben harmoniert.

    Was steht denn in dem Buch über die Abstinenz? Davon habe ich noch nie etwas gehört.
     
    #19
    Bancer, 3 August 2007
  20. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal vielen vielen Dank für die zahlreichen Antworten!! :smile:

    Das neueste vorneweg: Wir haben die Kondome gestern ausprobiert und jetzt ist alles noch schlimmer... :flennen: Es hat GAR NICHTS gebracht - eher noch im Gegenteil! So fertig wie gestern war er schon lange nicht mehr :geknickt: Ich weiß nach fast einem Jahr auch gar nicht mehr, wie ich ihn noch trösten soll :geknickt:
    Ich habe mich schließlich bei ihm entschuldigt, dass ich mit den Kondomen angefangen habe und ihn so noch tiefer in den Schlamassel getrieben hab :geknickt:

    So, jetzt zu euren Antworten:
    Ich habe es leider nicht immer geschafft, 1000%ig so zu tun, als ob es mir nichts ausmacht, das habe ich nur in bezug auf unsere Beziehung und die Liebe geschafft (dass es damit nichts zu tun hat). Aber ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie schwer es ist, vor allem, wenn die Beziehung selbst gerade nicht so gut läuft und dann der Sex selbst (ich rede nur vom rein-raus) auch nicht mehr, immernoch ein Lächeln auf den Lippen und tröstende Worte zu tragen...
    Mittlerweile sage ich ihm, dass es mich nur traurig macht, wie fertig er SICH damit macht und dass wir das sicher zusammen schaffen usw. aber er glaubt mir nicht wirklich (hat er vorher auch nie).

    Ich kann zwar diesen Gedankengang von den Männern mit dem "befriedigen" nicht nachvollziehen, aber ich kann ihn halbwegs verstehen. Dies ist auch in unserem Wunderbuch erklärt mit dem Programm, welchem ich übrigens mittlerweile sehr vertrauen würde, wenn wir uns mal an die Abstinenz halten würden. Ich kann leider nicht alles wiedergeben, aber es greift eben auch in die Psyche ein, dass alles nur Kopfsache ist etc. und versucht dieses Problem zu lösen.
    Die Abstinenz muss deshalb sein, da der betroffene Mann sich im Kopf automatisch auf die vielen sexuellen Situationen zuvor begibt, in denen er immer zu früh kam und somit jeden Fortschritt zunichte macht.

    Ja, mir gefällt es sehr, was er mit seinen Händen und seiner Zunge bei mir anstellt, er macht es auch sehr gut. Er möchte mich auch danach immer zum Höhepunkt bringen, weil es ja bei mir in so kurzer Zeit meist nicht klappt. Dies zeigt auch, dass er mich eben auch unbedingt befriedigen will, was echt toll von ihm ist, aber manchmal einfach zu übertrieben und führt glaub ich dann zu sowas wie dem zu früh kommen :geknickt:
    Leider habe ich festgestellt, dass ich es zwar ab und zu mag einfach nur so von ihm befriedigt zu werden, aber meistens will ich Sex :kopfschue
    Ich sage das natürlich nie direkt, aber er weiß es bestimmt trotzdem... :flennen:
    Ich bin mir sicher, dass hier der erste Teil des Schlüssels liegt, auch für das Programm und das macht alles viel schwieriger, da ihn dies noch zu viel größerem Druck bringt..

    Somit nochmal danke für die zahlreiche Beteiligung an unserem Problem und ich hoffe ihr könnt auch meine Seite verstehen...
     
    #20
    ~Glöckchen~, 4 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - früh kommen keinen
nk1995
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Dezember 2015
15 Antworten
Tim2807
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 November 2015
20 Antworten
Fabian.U
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 August 2015
12 Antworten