Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #1

    Zu heftig angebaggert -> Ohrfeige. Ok?

    Dieser Thread Wie beurteilt ihr diese Situation - Frau schlägt Mann brachte mich auf folgende Frage:

    Was, wenn Mann Frau zu heftig anbaggert oder sie gar begrapscht und Frau gibt Mann dann eine Ohrfeige?

    Ist das für euch dann akzeptabel?
     
  • muRmLtieR
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #2
    1234
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #3
    wenn er handgreiflich wird, werde ich das vll auch. ansonsten reichts meist schon laut zu rufen, er soll seine Hände wegnehmen, so dass es viele mitbekommen...

    Darf mann dann auch zuschlagen, wenn frau ihn begrabscht?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #4
    DAS frage ich mich auch.
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #5

    ich finds irgendwie bescheuert, da immer so zu unterscheiden, denn ich habe auch schon Frauen gesehen, die Männer heftigst angebaggert haben - jede Frau hätte sich wahrscheinlich schon durch ne Ohrfeige zur Wehr gesetzt, aber wenn Männer das machen, ist er ja grundsätzlich ein fieser Schläger, den man anzeigen sollte :rolleyes2
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #6
    mh...

    wenn es zu extrem wird, also es nicht mehr bei Worten und nem kuren Fasser an die Brust oder so bleibt.. würd ich ihm ma eine verpassen.. also fänd ich es beiderseits gerechtfertigt..

    aber nicht wenn er zb. fragt "kannst mir ma sagen wie viel uhr es ist" und dann draufhauen.. ne ne.. *G

    vana
     
  • dataXP
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #7
    Und dann wird immer von GLEICHBERECHTIGUNG gesprochen :smile: Ich würde zwar keine Frau schlagen, könnt ich nicht, aber wie du schon sagtest, wenn wir Männer das machen, dann ist man gleich der BUHMAN, macht es ne Frau ist es das normalste der Welt und andere machen sich dann wohlmöglich noch über einen lustig, weil nun eben eine Frau ihn geschlagen hat...

    Zum eigentlichen Thema: Ich find keiner sollte irgendwem schlagen. Wenn man heftig angebaggert wird, dann kann man es dem andern sagen. Reagiert diese Person nicht drauf, kann man auch mal lauter werden. Wird man begrabscht oder so, sollte dies eh gemacht werden, denn dass ist demjenigen dann mega peinlich, wenn noch andere in der nähe...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    17 Juli 2005
    #8
    Umdrehen und gehen. Wenn er hinterherkommt und mich anpackt gibts ne Ohrfeige.
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #9
    **************
     
  • Randall_Flagg
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #10
    sie wird aber wegen leuten wie dir nicht eingahalten. von leuten, die nix davon halten


    warum nimmst du dir das recht aus jemandem ne ohrfeige zu geben und sprichst dieses recht anderen in der gleichen situation ab ?
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #11
    **************
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #12
    Entschuldige mal.. wenn ne Frau einen Mann derart angrabt zeigt das doch auch, dass sie die Situation in keiner Weise versucht haben einzuschätzen? die sind einfach nur ignorant.. und da darf Mann die Frau auch mal zur Seite schubsen...

    Das er sie net prügeln soll is doch wohl jedem klar :grrr:

    vana
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #13
    **************
     
  • Randall_Flagg
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #14
    wundert mich nicht.

    ist halt leichter so :grin:
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    17 Juli 2005
    #15

    Da hast du recht und ich bin ganz deiner Meinung.Stripperinnen dürfen z.B. den Kerlen anb den schwanz fassen ohne dass er was sagen darf ,denkt nur dran was passssieren würde wenn beim Menstrip der Kerl nem Mädel an den Busen oder in den schritt langen würde.

    Ich find wenn ein Kerl beim zu heftigen Anbaggern an intime Körperstellen fasst ruhig eine gescheuert kriegen kann.Ansonsten nur wenn er ned aufhört nachdem Frau gesagt hat er solle es bleiben lassen.
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #16
    Nur bei Männern, die nicht wissen, wo ihre Grapsch-Hände hingehören....und die haben es sich selbst zuzuschreiben. Die sind nämlich die erste, die laut vor Empörung schreien, wenn eine Frau sie mal betascht.


    Bella
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #17
    Wenn der Mann grabscht, find ichs durchaus gerechtfertigt.

    Wenn die Frau grabscht, gilt für mich das gleiche.

    -----> *klatsch* :zwinker:
     
  • Unscheinbar
    0
    17 Juli 2005
    #18
    H a u e n ?

    ZURÜCKGRABSCHEN !


    :grin:
     
  • Smith05
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2005
    #19
    also wenn er nur verbal zu heftig bagger sollte es auch bei ner verbalen ohrfeige bleiben
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    17 Juli 2005
    #20
    **************
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste