Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ufa
    ufa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #1

    "zu jung gibts nicht, nur zu eng?"soll ich mich einmischen

    bin jetzt am nachmittag erst richtig munter geworden, nachdem ich gestern auf studi-party war. es geht mir irgndwie immer noch der prolo-spruch eines kumpels von mir im kopf herum: zu jung gibts nicht, nur zu eng. natürlich ist das auf das vögeln bezogen. zum thema kams, weil der jetzt eine 15jährige freundin hat, obwohl er schon 19 ist. dieser altersunterschied ist für mcih schon ziemlich wild, v.a. da es für sie der erste freund ist, er aber sich schon ziemlich durchgepoppt hat. es ist mir auch ziemlich unverständlich, warum er sich eine so unerfahrene freundin nimmt. sie sind erst seit 3 wochen zusammen und er hat sie in der zwischen zeit schon defloriert. und auch analsex wäre für ihn mit ihr in nächster zeit durchaus drin.
    irgendwie tut sie mir leid, denn habe das gefühl, dass mein kumpel mit dem ich micht eigentlich super verstehe und den ich um seine viele sexpartnerinnen beneide, sie maßlos sexuell ausnützt udn ihre unerfahrenheit ausnützt. ich kenne sie zu kurz, eben erst seit knapp 3 wochen, um mit ihr über das zu reden. aber mein kumpel reagiert da voll prolo-mäßig. würdet ihr euch da einmischen?
     
  • Tooney
    Gast
    0
    12 März 2005
    #2
    Tach du!
    Also ich würde auf jeden Fall mal mit deinem Kumpel reden... wenn echt gut befreundet seit, dann hört er dir ja auch zu. Natürlich ist es nicht ok, dass er ein 15-jähriges Mädchen da einfach mal so ausnutzt, aber vielleicht meint er es ja zur Abwechslung ja wirklich mal ernst...oder vielleicht will sie das ja auch alles so?! Also ist würde erstmal noch ein bisschen beobachten und dann mal auf den Kumpel da zu gehen, hast ja nix zu verlieren :cool1:
    Lg, TOONEY
     
  • Thyrsos
    Gast
    0
    12 März 2005
    #3
    Großer Altersunterschied? Lächerlich ...

    Ob er die Göre verarscht oder nich geht dich nix an - jeder muss selber lernen.
    Abgesehen davon isses noch die Frage ob das Mädchen das nicht auch will.
     
  • 12 März 2005
    #4
    Hey du bist ja so cool!
    Schonmal dran gedacht das man mit 15 eben oft noch nicht auf dem Entwicklungsstand von nem Erwachsenen ist, und deshalb in solchen Sachen manchmal auch noch n bisschen naiver ist? Und das der Älterte dann eben doch mehr Verantwortung trägt?
    Aber egal "muss jeder selbst lernen" und auf die Schnauze fallen.
     
  • Sternsucher
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    12 März 2005
    #5
    also ich denke, dass Du mit ihm reden kannst, wenn Du es gerne möchtest, aber ob es ihn in seiner Art ändern wird?

    Zudem denke ich, dass zu vielen sexuellen Dingen auch immer zwei PErsonen gehören un d offensichtlich scheint sie es ja auch mit sich machen zu lassen, vielleicht forciert sie es sogar???

    Ein wenig sollte er aber dennoch aufpassen, denn so ganz strafrechtlich ungefährlich ist der Altersunterschied in dem Alter noch nicht, zumindest befindet er sich in einer GRAUZONE die nur mit dem Einverständnis der Eltern zu überwinden ist.
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    12 März 2005
    #6
    vier jahre sind doch kein extremer altersunterschied. ich finde du mischts dich da etwas zu sehr in deren privatssphäre ein.
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    12 März 2005
    #7
    der altersunterschied is nicht so groß. aber die kombination, dass man mit 14/15 noch einen ganz anderen zugang zu sexualität hat als um die 20 und der legere umgang mit ihrer unerfahrenheit ist für mich persönlich sehr grenzwertig. wenn damit so prahlerisch und unverantwortlich umgegangen wird.
    vielleicht aber auch nur, weil in mir durch einen solchen mann, viel kaputt gegangen ist.
     
  • sexbestie
    Gast
    0
    12 März 2005
    #8
    Ich finde gerade heutzutage sollte man mit solchen Sprüchen wie "zu jung gibts nicht, nur zu eng" aufpassen. Die können schnell falsch verstanden werden, auch wenn es mit diesem Mädchen weniger zu tun hat.
    Aber moralisch gesehen finde ich diesen Satz absolut verwerflich.

    Ich finde Du solltest ihn auch nicht wegen seiner vielen Sexpartnerinnen bewundern. Den schönsten Sex hat man doch immer noch, wenn man jemanden liebt, oder?
    Nicht Quantität sollte wichtig sein, sondern Qualität :zwinker:.
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #9
    Du weißt ja auch gar nicht sicher, ob er sie nur verarscht. Es kann ja auch sein, dass er halt meint, er muss vor dir rumprolen oder so!
    Und selbst wenn es so ist, ich glaub, wenn du dich da einmischt, machst du dich bei beiden Seiten nur unbeliebt, weil sie es dir nicht glauben würde und er denkt du bist neidisch (was ja teilweise auch stimmt, wie du selber zugegeben hast).
    Ich denke, dass das Mädel ihre eigenen Erfahrungen sammeln muss, denn aus Fehlern lernt man. Gerade in der Pubertät ist das wichtig. Und es haben bestimmt schon einige hier vergleichbare Erfahrungen gemacht und auch auf keine guten Ratschläge gehört.
    Ich würd mich also so gut es geht raushalten. Sie ist immer noch ein eigenständiger Mensch und wenn sie was nicht machen mag (z.B. Analsex) wird sie ihm das irgendwie zu verstehen geben.
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 März 2005
    #10

    da muss ich mich mal anschlißen. mit 15 ist man doch kein kleines Kind mehr. und sie hat sich nunmal für einen älteren Freund entschieden. obwohl ich den Altersunterschied wirklich nicht besoners groß finde.
     
  • Thyrsos
    Gast
    0
    12 März 2005
    #11
    Danke - da muss ich dir wohl Recht geben.

    Und noch ma zum Thema - mit 14 ist man Religionsmündig und mit 16 darf man wählen. Also wird man wohl mit 15 in der Lage sein zu unterscheiden ob ich mit jemandem schlafe oder nicht.
    Und wenn man das nicht kann - dann ist das ein Fehler der Eltern - und nicht des Sexuallpartners.

    Ah und @ufa - was juckt dich das Mädchen?
     
  • focus
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    103
    1
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #12
    wenn sie mit 15 einen 19 jährigen freund hat, der sie eventuell ausnutzt, dann ist das ein schicksal, in das du dich nicht einmischen solltest...sie ist reif genug, um zu entscheiden, was sie will, und was nicht, ganz einfach!

    wenn dein freund auf kleine mädchen steht, ist das auch sein eigenes problem, geht dich auch nicht wirklich was an...!!!
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #13
    Den Alterunterschied finde ich nicht schlimm. Und ich wusste mit 15 auch schon sehr genau, was ich wollte.

    ABER: als ich 13 war hatte ich meinen ersten Freund. Der hat mir dann ziemlich schnell klar gemacht, dass es zu einer Beziehung dazugehört, ihm einen zu blasen, zu schlucken usw. Obwohl ich ihm sagte, dass mir das nicht gefällt. Eben weil ich damals wirklich nur jung und naiv war, nicht wusste, dass ich auch nein sagen kann. Und ich ihn natürlich nicht verlieren wollte.

    Ich persönlich war mit 15 defintiv nicht mehr so, aber auch weil ich ziemlich selbstbewusst geworden bin.
    Kenn das Mädchen jetzt nicht, um beurteilen zu können, ob sie das alles will, oder nicht.
     
  • -JIMMY-
    -JIMMY- (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2005
    #14
    Es könnte gut sein, dass der Kerl mit seinen Reden etwas über seine Unsicherheit hinwegtäuschen will. Er wird nämlich ebenfalls Sprüche gedrückt bekommen wie: "Findest du keine in deinem Alter" oder "Jung fi** gut" :angryfire
    Ich würd ihn in nem ruhigen Mom. mal bei Seite nehmen und ihm unter freunden sagen, dass ich sowas weder cool noch akzeptabel finde.
    Meine Freundin ist 5Jahre jünger als ich und ich würde mir -sollte ich unter Drogen mal derartiges von mir geben- wünschen, dass mein Freund mir mal ordentlich einen pinnt.
     
  • Weizenmensch
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    Single
    13 März 2005
    #15
    Der Altersunterschied is ja echt nich wild, ober der sie ausnutzt kann man schlecht sagen, müssta man ihre minung ma zu hörn, aber hört sich jetz schon so an als ob dein kumpel da nur sein spass haben wil, solltest ihn da evtl schon ma nen bissel bremsen ....
     
  • Sunchampion
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2005
    #16
    "Jung f**** gut?" Ich kenn nur "Dumm f**** gut"...

    Ich hab viel mit Kindern (8-12) und jungen Erwachsenen (12-16) zu tun, und so pauschal über den Kamm scheren kann man das nicht.

    Manche 14-jährige Mädels sind schon soweit, selbst entscheiden zu können, was ihnen "gut" tut und was nur Ausnutzerei ist. Und die sagen klar und deutlich "Nein" zu sachen, die sie (noch?) blöd finden oder die sie (noch?) nicht wollen.

    Andererseits kenn ich ebenso 16-jährige, die bedingungslos, bis zur "selbstaufopferung" alles mitmachen, nur um dazuzugehören.

    So blöde Sprüche gibts viele. Dein Freund sollte sich seiner "Verantwortung" klar werden, die er hat - nicht wegen des Altersunterschiedes, sondern wegen des Erfahrungsvorsprunges.
    Und vielleicht will sie es ja, dann passts eh. Und wenn nicht - dann können wir alle nur die Daumen halten, dass sie es schafft, nein zu sagen. Einmischen ist da seeehr schwer - auch wenn man recht haben sollte, bist du dann sicher kurz- bis mittelfristig nur der "Spießer", "Neidhammel", und die "Spassbremse".
     
  • [instin(c)t]
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 März 2005
    #17
    Die Verantwortung deines Kumpels liegt ja nicht darin mit ihr Analsex zu haben oder mit ihr zu schlafen. Wenn sie das will sollen die beiden das halt machen.

    Der Bruch liegt einfach mal darin, dass er damit rumprollt und sie somit verletzt. Dafür gibt es für mich 2 Thesen:
    a) Er fühlt sich sexuell minderwertig in seinem Denken.
    b) Mit ihr klappt es doch nicht so toll wie gedacht.
    Denn warum sollte er sonst sone Sprüche klopfen, geht doch niemanden was an wo wann und in wen er sein Ding steckt.
    Und wenn das Mädel rausbekommt was er so von sich gibt hat die aber für die nächsten Monate erstmal n fettes Problem mit ihrer Sexualität glaub ich weil son Geprolle schon erniedrigend ist und einen auf die Stufe mit ner Gummipuppe oder so setzt.
    Misch dich ein, vielleicht liegt ihm ja wirklich was an dem Mädel und er lässt das wenn er weiß was er anrichten kann.
     
  • adoresex
    Gast
    0
    13 März 2005
    #18
    Bist du irgendwie selbst scharf auf die "Kleine", oder warum dieses Gesülze?! Es geht dich partout nichts an, was dein "so guter Kumpel" macht. Da pocht doch der Neidhammer...
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    13 März 2005
    #19
    klar, wofür sind denn die kleinen mädels den sonst da, wenn nicht um mal ordentlich eingeritten zu werden. wenn sie sich aus dummheit und unerfahreheit darauf einlassen sind sie selber schuld. da müssen sie halt durch. ist ne wichtige erfahrung. da mischt man(n) sich nicht ein, sondern sucht sich lieber selber ne andere 14/15 jährige zum poppen. damit sie dann ihre erfahrungsberichte austauschen können, darüber, dass jungfrauen einfach die engsten, geilsten muschis haben.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    13 März 2005
    #20
    *g* wem is das noch net passiert löl
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste