Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Biestig
    Biestig (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #1

    Zu jung zum heiraten?

    Meine Freundin wird in einigen Monaten 18, dann will sie ihren Freund heiraten. Ich freu mich zwar für sie, aber ich weiss nicht, ob das das richtige ist. Ob sie nicht zu jung dafür ist. Sie ist seit 1 Jahr mit ihm zusammen und meint, es wäre DER RICHTIGE!!!

    Was soll ich machen?

    Unterstützen oder ihr die ganze Geschichte ausreden???
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Heiratsantrag
    2. Heiratsantrag
    3. Heiratsantrag
    4. Heiraten???
    5. Heiraten?
  • °Juli°
    Gast
    0
    14 Juni 2005
    #2
    meine meinung ist das es zu früh ist...sie kennen sich erst ein jahr da kann man doch nicht schon von heiraten reden :grrr: ich kenne meinen freund jetzt auch ein jahr und könnte mir das nicht vorstellen!
     
  • 14 Juni 2005
    #3
    ...ich denke mal, egal was du tust...egal ob du versuchst sie davon abzuhalten oder sie unterstützt...sie wird das machen, was sie für richtig hält!
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    14 Juni 2005
    #4
    hmmm, schwierig da ein Urteil zu fällen.
    Ich bin mit meinem Freund 14 Monate zusammen, und könnte mir sehr wohl vorstellen ihn sofort zu heiraten, allerdings bin ich schon 10 Jahre älter und hab mir schon genug die ´Hörner abgestoßen´.
    Es kommt auch sehr auf die Reife deiner Freundin an, es gibt sicher 18-jährige die die Größe dieses Schrittes sehr wohl schon einschätzen können, allerdings sind die wohl eher nicht die Mehrheit. (ich will damit niemandem zu nahe treten)
    Du solltest in langen Gesprächen versuchen herauszufinden, wie weit sie sich das wirklich überlegt hat, und ob sie ´weiß was sie da tut´.
    Es ihr ausreden zu wollen wird nicht viel bringen, sowas bewirkt meist das Gegenteil. Du kannst nur versuchen ihr mit überzeugenden Argumenten zu kommen.

    Denkst du denn sie ist soweit?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 Juni 2005
    #5
    Den meisten in meinem Alter würde ich raten, es nicht zu tun.
    Mit 18 ist es viel zu selten die Beziehung fürs Leben.
    Ich selbst träume auch von heiraten, daher kann ich sie verstehen.
    Aber tun...viel zu viel Risiko :zwinker:
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    14 Juni 2005
    #6
    Guck mich an, es klappt.... :smile:
     
  • chantal
    Gast
    0
    14 Juni 2005
    #7
    Ich würde es auch nicht tun. Sie ist erst seit einem Jahr mit ihm zusammen und noch zu jung. Das finde ich blöd. Ich hab mit 20 geheiratet und im nachhinein finde ich es war zu früh, aber bei uns war ein Kind unterwegs. Wär besser wenn sie noch wartet finde ich. Was hat man denn davon so jung zu heiraten?? Und zu sagen er ist der richtige find ich schwachsinnig, als ob man das nach einem jahr weiß
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juni 2005
    #8
    Naja, wohnen denn die beiden schon zusammen? Sind sie alltagserprobt??

    Ich finds etwas zu früh. Aber ich glaub das Problem liegt eher daran, dass die Gesellschaft heutzutage einfach Hochzeit einfach nicht mehr das bedeutet wie früher...
     
  • chantal
    Gast
    0
    14 Juni 2005
    #9
    Eben früher hat man einen Mann für immer geheiratet, wenige scheidungen und heute denkt man man kann sich ja scheiden lassen wenns nicht mehr geht, echt traurig
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    14 Juni 2005
    #10
    Also das ist definitiv zu jung. Ned nur vom Alter her.

    Da noch ei :schuettel npaar Jahre warte ist ganz sicher nicht falsch.
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #11
    Als ich noch in der Höheren Handel war, da haben auch 2 geheiratet, sie 18 er 20 oder auch umgekehrt oder jeweils +/- 2 Jahre, (ist ja schon 3-4 Jahre her) Jedenfalls hab ich gehört, dass die schon geschieden sein sollen.....

    Mmmmh, ich würd es lassen und erstmal 4 Jahre zusammenleben abwarten, dann ist nämlich die Verliebheit allerspätestens abgeklungen und DANN kann man sehen, ob man den Rest des Lebens mit demjenigen zusammensein will.

    Und BIS DER TOD EUCH SCHEIDET finde ich ein ziemlich heftiges Versprechen, da müsste ich mir schon sehr sehr sicher sein.
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #12
    18 find ich allerdings auch etwas zu jung. Abhalten können wirst du sie aber wohl eh nicht..

    Aber auch, wenn ich erst 1 Jahr mit demjenigen zusammen gewesen wäre, würd ich ihn noch nicht heiraten wollen. Erstmal zusammenziehn und abwarten, nachn paar Jahrn nomma drüber sprechen.
     
  • starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #13
    mit 18 heiraten ist verrueckt. haben sie denn schon ne ausbildung, nen job, koennen sie den anderen versorgen, haben sie schon zusammen gewohnt, haben sie schon mal ne richtige krise gehabt? wenn sie das alles mit ja beantworten koennen, waere ich damit einverstanden (nicht dass meine meinung zaehlt). was sagen denn ihre eltern dazu?
     
  • leer
    leer (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    Verheiratet
    14 Juni 2005
    #14
    Angeblich werden 90% der Ehen unter 18 geschieden
     
  • Mara
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    14 Juni 2005
    #15
    Hm, mit 18 finde ich auch noch ein wenig bald. Mich stört nicht, daß sie ihren Freund erst 1 Jahr kennt (bei meiner besten Freundin ging das noch schneller *lol*) aber ich glaube nicht, daß sie wirklich ausführlich darüber nachgedacht hat.

    Was deine Frage betrifft würde ich dir raten dich da einfach rauszuhalten. Wenn du versuchst ihr das auszureden wird sie´s wahrscheinlich erst recht machen. Wenn du sie allerdings bedingungslos dabei unterstützt und es funktioniert dann doch nicht könnte sie dir vorwerfen, daß du sie nicht davor gewarnt hast. Sag ihr einmal einfach mal in einem ruhigen Gespräch, dass du dich für sie freust aber das du es persönlich für noch zu bald hältst. Aber sag ihr auch, daß es ihre Entscheidung ist ob sie´s tut oder nicht. Damit wäre für mich die Sache dann eigentlich erledigt.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #16
    Raushalten, einfach raushalten.
    Es ist ihr Leben, ihre Entscheidung und sie muss mit demjenigen glücklich werden (oder auch nicht).
    Es steht dir nicht zu, darüber zu urteilen.
    Ich würde an deiner Stelle auch gewaltiges Magengrummeln haben, aber ich kann auch nicht in die Zukunft sehen. Es kann klappen oder auch nicht.
    Wer weiß das schon ?
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    14 Juni 2005
    #17
    Ich finde es viel zu früh und auch ziemlich naiv. "Der Richtige" - und das weiß sie nach einem Jahr? Außerdem würde mich interessieren, ob die beiden schon zusammen wohnen... Wenn die zwei erst nach der Heirat zusammenziehen, ahne ich nichts gutes; aber wer weiß? Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich persönlich würde es nicht tun, aber wenn sie meint, dass sie das unbedingt machen will.
    Die Sache mit der Heirat ist wirklich nicht mehr, was es einmal war... :hmm:
    Heute ist heiraten "wenn ich keine Lust mehr hab, lass ich mich scheiden". Irgendwie armselig, aber das gehört nicht hierhin.
    Cheerio
     
  • miezmiez
    miezmiez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2005
    #18
    Ich finds auch zu früh...Und dass es "der Richtige" ist, lässt sich mit gerade mal 18 Jahren sehr schwer sagen. In manchen Fällen mag es gutgehen in dem Alter, aber das ist wohl eher extrem selten...
    Man kann doch auch eine feste,glückliche Beziehung führen ohne zu heiraten! :!:
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.767
    298
    1.832
    Verheiratet
    15 Juni 2005
    #19
    [/Sarkasmus an] Bloß nicht ihr die Idee mit dem Heiraten ausreden oder willst du mich arbeitslos machen? [/Sarkasmus aus]

    Ich stimme mal wieder dem Waschbaeren zu.
     
  • *schepper*
    *schepper* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2005
    #20
    man kann ja auch nicht pauschalisieren ob das nun gut oder schlecht is.... jeder is halt anders... wie waschbär und stonic schon schrieben "RAUSHALTEN" ... ihre sache...

    du bist ja ihre freundin, steh hinter ihr egal was sie tut .... letzten endes sind es ja auch ihre probleme oder ihr glück! dementsprechend, wobei ich finde sollte man schon erst einmal "gefestigt" sein... Ausbildung o.Ä. beendet und und udn... also da gehört dann schon etwas zu :smile: aber jedem das seine
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste