Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Endgegner
    Gast
    0
    16 Dezember 2005
    #1

    zu kleiner sack?

    manchmal, wenn ich erregt bin, kommt mir der sack zu klein vor. zum einen, weil er sich eng anfühlt, zum anderen, weil die eier manchmal "rausrutschen", also mehr richtung körper sind und nicht mehr direkt im sack drin. kann mir dazu wer was sagen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. sack zu klein?
    2. Kleine Wunde am Sack
    3. Sackhaare entfernen.....
    4. Sack rasieren
    5. Zu klein??
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    16 Dezember 2005
    #2
    das is normal und bei mir auch so!
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #3
    Mit Verlaub: Deiner Aussage kann man rein gar nichts präzises entnehmen.

    Bei Erregung zieht sich der Hodensack zusammen und verlagert die Hoden immer dichter an den Körper. Die Hoden selber können teilweise merklich anschwellen, aufgrund der Durchblutung und werden an das Becken gedrückt. Vll. meinst du dieses Gefühl.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #4
    Das liegt am Cremastermuskel, der die Hoden Richtung Bauchhöhle zieht. Ist ein ganz natürlicher Vorgang. Manche haben es halt vermehrt, andere weniger.
     
  • Endgegner
    Gast
    0
    16 Dezember 2005
    #5
    wow, danke, obwohl ich in dem gebiet eigentlich belesen bin, wusste ich das alles noch nicht :smile2: wird wohl so sein, dass die eier dann richtung bauchhöhle gezogen werden und so aus dem sack "entkommen"
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #6
    Hast du deinen Hodensack abgetastet? Sind sie nicht mehr fühlbar? Dann solltest du vll. mal deinen Hausarzt bzw. Urologen des Vertrauens aufsuchen, denn du könntest einen Pendelhoden haben.
     
  • spoki
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #7
    Wusste ich gar nicht... ISt mir aber auch nie aufgefallen, bzw. hat mich noch nie gestört! :smile:
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2005
    #8
    wenn sich die hoden aus dem hodensack in die bauchhöhle verlagern können, so nennt man das wander- oder pendelhoden. kannst ja mal danach googlen.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.061
    168
    513
    Verheiratet
    17 Dezember 2005
    #9
    na das ist normal, das sich der sach zusammenzieht.

    [​IMG]
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.916
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 Dezember 2005
    #10
    Wenn die Hoden im den Bauch schlüpfen und nachher von selber (!) wieder "aus schlüpfen", ist es zwar selten aber noch normal. O-Ton von meinem Urologen. Bei mir ist nämlich immer alles weg, wenn ich eine Erektion habe. deshalb fragte ich den Arzt.
    Das Phänomen hat übrigens u.a.auch damit zu tun, dass die Haut bei einer Erektion knapp wird.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.061
    168
    513
    Verheiratet
    17 Dezember 2005
    #11
    ja, meistens haut bei mir auch ein ei ab.
    ist zwar ein bisschen unangenehm (vor allem bei doggy), aber ich dirigiere das teil dann wieder an seinem platz und fertig.
     
  • RobCrusoe
    RobCrusoe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2006
    #12
    Ist bei mir auch so dass die Hoden bei Erektion, Kält, engen Hosen etc. nach oben rutschen. Dauert dann ein paar Stunden dann ist wieder alles an seinem Platz.

    Mich macht das sogar ein bisschen geil ;-)
    Aber mehr dazu in einem anderen Thread :eek:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste