Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu lange Hoffnungen gemacht (Achtung: lang)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dreader, 23 Dezember 2006.

  1. dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Ich erzähle euch jetzt mal von einem Mädchen, an der ich schon viel zu lange Zeit und Hoffnung vergeudet habe! Ich war viel zu dumm immer wieder Hoffnung zu bekommen.
    Vielleicht könnt ihr es euch einmal durchlesen und ein bisschen was dazu schreiben und mir ihr Verhalten erklären.
    Ist leider ein bisschen länger geworden (es geht ja auch um 1/2 Jahr), aber ich hoffe jemand macht sie die Mühe es zu lesen!



    Angefangen hat alles damit, dass jemand sie (damals 14) zu meinem 16. Geburtstag mitgebracht hat. Auf den ersten Blick hin, fand ich sie ganz süß,
    aber da man als Gastgeber ja auch mit den anderen reden muss, habe ich am Anfang nur ein bisschen mit ihr geredet. Als ich dann später nach ihr gesucht habe,
    war sie (schon gut angetrunken) mit einem anderen ín seinem Zelt, wo sie aber anscheinend nur geredet haben.
    Im Laufe des Abends sind wir aber noch gut ins Gespräch gekommen, es gab Körperkontakt und wir sind zusammengekuschelt unter einer Decke eingeschlafen.
    Am Morgen hat sie sich aber ziemlich neutral verhalten. Das habe ich auch darauf zurückgeführt, weil ihr Mutter herausbekommen hat, dass sie nicht bei einer Freundin war und 8 Wochen Hausarrest bekommen hat.

    Innerhalb der nächsten 8 Wochen habe ich sie nie gesehen und da sie auf meine SMS nicht geantwortet hat auch schon fast vergessen.

    Aber nach dieser Zeit war bei in unserer Stadt ein Fest (Rutenfest, wer das kennt) über mehrere Tage, an dem sich praktisch die gesamte Umgebung trifft und dort habe ich sie wieder gesehen.
    Sie hat sich voll gefreut und wir haben uns gut unterhalten und sind Hand in Hand herumgelaufen. Wir haben uns auch öfters geküsst, was an diesem Fest aber eher normal ist (ein Rutenkuss bekommt eigentlich alle Bekannte und Freunde).
    Das ging die nächsten 3 Tage so! Es war für mich (und andere Außenstehende) eigentlich ziemlich klar, dass sie meine Gefühle erwidert.

    Danach (waren Sommerferien) fuhr ich für 2 Wochen weg. Als ich zurückkam wollt ich sie Widertreffen und wir sahen uns auf einer Party. Dort hat sie aber kaum mit mir geredet und ist mit einem anderen weggegangen.
    Da das für mich nicht gerade ein Zeichen für Interesse war, haben wir uns ca. 2 Wochen nicht mehr gesehen.

    Dann trafen wir uns auf einer Party wieder, wo wir viel redeten und viel Körperkontakt hatten. Sie sagte mir, dass sie es schade fand, dass ich das letzte Mal so schnell gegangen bin (?).
    Sie hat meine Berührungsversuche erwidert und ich weiß nicht, was sich entwickelt hätte, wenn sie nicht nach ca. 1,5 h wieder gehen musste (von ihrer Mutter aus).
    Sie wollte aber unbedingt, dass ich auf ihre Party in einer Woche komme.

    In der Zeit bis dahin schrieben wir uns viel und sie wollte eigentlich mal zu mir kommen, was dann aber von ihrer Mutter aus nicht funktioniert hat. Sie schrieb z.B. dass es bestimmt cool werden wird und sie sich voll freut mich wieder zu sehen (sie unterschrieb mit Hdggmdl und kisses,...).


    Auf ihrer Party dann geschah aber nicht viel, sie redete die meiste Zeit mit anderen und meine Versuche, länger mit ihr zu reden (geschweige denn mehr) waren erfolglos.
    Dazu kam dann noch, dass einige Gäste sich sehr schlimm benahmen und wir von der Mutter mehr oder weniger rausgeschmissen wurden!

    Wir schrieben uns dann die nächste Zeit über und trafen uns auf einer andern Geburtstagsparty wieder. Dort lief eigentlich wieder alles super, bis sie anfing von ihrem Ex zu reden und mir von ihm vorschwärmte und mich fragte, ob ich nicht mit ihm reden könnte, dass er sie zurück nimmt (???).
    Das traf mich ziemlich hart. Ich sagte ihr, dass sie ihn vergessen müsse, da es sinnlos sei ihm nachzutrauern. Sie sagte, dass ich eigentlich schon Recht hätte, aber...

    Seit dem hatten wir eigentlich keinen Kontakt mehr.
    Ich hatte sie eigentlich schon wieder fast vergessen, als sie sich ca. 1 Monat später wieder meldete. Sie sagte, dass sich schon ewig nicht mehr gemeldet habe (Weil ihr Bruder ihr Handy hatte (?)) und wir uns unbedingt mal wieder sehen sollten. Sie sagte, ihr sei voll langweilig und was ich heute Abend so machen würde (war Samstag).
    Sie schrieb auch, dass sie in Ende Monat ihren Geburtstag feiern würde, zu dem ich unbedingt kommen sollte.
    Leider hatte ich an diesem Tag keine Zeit. Ich (dachte sie wäre über ihren Ex weg und schöpfte wieder Hoffung) fragte sie, ob wir uns nächste Woche mal irgendwo treffen sollten.
    Daraufhin kam aber nichts zurück. Auch andere SMS (was sie sich z.B. zu Geburtstag wünschen würde) blieben unbeantwortet.

    Gestern rief sie mich um ca. 18.00 Uhr aus heiterem Himmel an und fragte mich, ob ich am Abend zu ihrem Geburtstag kommen würde. Ich war eigentlich wo anders, schaffte es aber dann doch später als geplant zu kommen. Während der Verspätung rief sie mich an, wo ich denn bliebe,...

    Als ich dann ankam, freute sie sich total, aber der Rest des Abends verlief wie bei ihrer letzten Party. Sie redete kaum mit mir (obwohl nur 6 andere da waren). Sie trank viel Alkohol und lag dann nur herum. Als ich dann ging, fragte sie mich nur, ob ich nicht noch bleiben könnte (mein letzter Zug fuhr aber), da ich aber nicht bei ihr übernachten konnte (das ging jetzt wieder nicht???) ging das nicht!



    Jetzt habe ich die Schnauze voll von ihr und habe mir gesagt, dass ich mir keine Hoffnung mehr, machen werde, egal was sie erzählt (man muss vielleicht dazusagen, dass ich bisher noch keine Freundin hatte und sie praktisch meine erste Liebe war).
    Mir kam es so vor, als ob ihr nur dann gut genug wäre, wenn kein anderer da war.


    Was ich mit diesem Thread eigentlich will? Keine Ahnung, vielleicht eine Bestätigung meiner Dummheit oder Trost.
    Ich weiß es nicht!


    Gruß,
    Dreader
     
    #1
    dreader, 23 Dezember 2006
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Sie scheint dich wirklich nur zu brauchen wenn sie gerade wieder "Bock" auf dich hat... Vergiss dieses Mädchen, mach dir keine Hoffnungen mehr, sag ihr klipp und klar was du von ihrer Aktion hälst! Du hast was besseres verdient :zwinker:
     
    #2
    User 66223, 23 Dezember 2006
  3. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Ist ja auch klar, sie ist erst 14 und will doch noch ein bisschen spielen. Denke aber du machst einen guten Schritt, wenn du nicht mehr ihr Kindergartencop spielen willst. Wahscheinlich hat sie es gern, wenn sie angehimmelt wird und sich bei Jungs beliebt vorkommt. Ich war auch mal in deiner Situation, dass ich mir bei solchen Sachen viel zu viele Hoffnungen gemacht habe. Immerhin habe ich daraus gelernt, dass spätestens nach dem 2. Mal Verarsche sense ist. Ich hoffe, das hast du auch.

    Hm, ich denke, diese Erfahrung wird dir im späteren Leben weiterhelfen, wenn du dich dann nicht mehr so an der Nase herumführen lässt und auch Frauen gegenüber eher deutlich machen kannst, was du eigentlich willst. Denn so wie ich deinen Text gelesen habe, hast du sie nie damit konfrontiert, was du willst. Sie konnte es wohl erahnen, so hatte sie aber immer den "Konnte ich ja nicht wissen"-Ausweg bzw. Hintertürchen.
     
    #3
    gad-jet, 23 Dezember 2006
  4. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Das stimmt schon, für das weitere Leben wird es mir weiterhelfen.
    So was werd ich bestimmt nicht mehr machen!
    Direkt gesagt hab ich es ihr nie, aber ich denke, da es viele um mich herum sogar mitgegriegt haben war es wohl auch so ziemlich offensichtlich!
     
    #4
    dreader, 24 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test